weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:08
@heronaa

Schon gefunden!

Guckst Du hier:

<"@jafrael immercool
bleiben...alles wird wieder gut! "Was ist da zu raffen? Das die Dienste der USAschnell
die Schuldigen erkannten? " DU selber hast mir vorgeworfen dass ich/wir/VTlerkomplexe
dinge versuchen zu vereinfachen....Und ich frage dich nochmal,war es dennnicht eine
einfache Vereinfachung von deiner superduper US-Regierung der welt dieBilder von 19
"mutmasslichen Terroristen" zu päsentieren ohne irgendeinen Beweis dafürzu haben! die
schuldigen sind moslems und deswegen müssen wir nun Krieg gegen diemachen welche wir nun
auf die achse des bösen platzieren! Und wer nicht mit unsist,ist mit den "terroristen"
HAHAHA ich denke eher wer mit "denen" ist,ist mit DENTerroristen! wenn du deinen Platz
an der Seite von Bush eingenommen hast ist daslegitim..aber versuche nicht alles andere
als BLÖDSINN hinzustellen!">


Billiger Trick immer zu behaupten man habe
dies und jenes nicht geschrieben nurweil man darauf spekzuliert dass derartige Beiträge
nicht gefunden werden!

Dafür sollte man Dich ein paar Tage aus dem Verkehr
ziehen!


melden
Anzeige
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:16
@jafrael

"..., dass wer an den VT zum 11.09. zweifelt deshalb auch gleichBush-Anhänger oder Bush-Fan sein müsse"

vieleicht solltest du dich selber malfür paar tage sperren :) geht das überhaupt?? hehe

ich hab nirgends gelesen dassich behauptet habe dass wer an den VT zum 11.9. zweifelt deshalb auch gleich BUSHANHÄNGER oder BUSH FAN sein müsse...
das habe ich nicht geschrieben! also zietieredas nächste mal richtig und sinngemäss!
billige tricks eine diskussion zu störenindem man einen vorwurf in den raum schmeisst der nicht mal zutrifft


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:29
Hallo heronaa,

mich würde mal interessieren, was für dich persönlichdabei herausspringt, wenn man (alle Welt) deiner Version der Angelegenheit 9/11 glaubt.

Ich habe mal deine letzten Postings ein wenig quer gelesen...kann da jetztnichts Besonderes finden, was einer bestimmten Theorie zuzuordnen wäre.

Es wärealso mal nett, wenn du hier deine spezielle Theorie vorstellen könntest und eben nochmitteilen würdest, wo nun der Vorteil zu finden wäre, würde deine Theorie alsglaubhafteste das Rennen um die Gunst der interessierten User machen.

Gruß


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:37
> wo nun der Vorteil zu finden wäre <

was heisst denn "wo der vorteilwäre" - wo issen der vorteil wenn OT recht hat?
wo ist allgemein der vorteil darüberzu diskutieren?

warum tauschen menschen sich aus;warum machen menschen davongebrauch sich mitzuteilen.

wieso sollte man ein forum nicht dazu nutzen sich ingewisser weise zu entlasten indem man seine ideen/fantasien/theorien/erfahrungen preisgibt.

aufpassen sollte man lediglich vor leuten die einem ihre 'meinung'aufzwängen wollen.

meiner meinung nach sollte VT versuchen zu informieren stattzu überzeugen und OT sollte versuchen sich in die lage zu versetzen, "Was wäre wenn.."


in der heutigen zeit sind informationen viel wert und je nach wahrheits /lügengehalt sehr gefährlich.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:38
QUOTE:gsb23
_________________________________
Es wäre also mal nett, wenn duhier deine spezielle Theorie vorstellen könntest und eben noch mitteilen würdest,
_________________________________

So mal hier lesen:

Diskussion: 9 Gründe für die Sprengung des WTC


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:39
entschuldigt.
natürlich gilt es ebenfalls andersherum.

meiner meinung nachsollte VT versuchen zu informieren statt zu überzeugen und OT sollte versuchen sich indie lage zu versetzen, "Was wäre wenn.."

meiner meinung nach sollte OTversuchen zu informieren statt zu überzeugen und VT sollte versuchen sich in die lage zuversetzen, "Was wäre wenn.."


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:39
@heronaa


Kannst Du nicht mehr lesen? Oder verstehst Du nicht WAS Du soschreibst?

Nochmal - wer schreibt:

<"von deiner superduperUS-Regierung">

und:

<"wenn du deinen Platz
an der Seite von Busheingenommen hast ...">

der unterstellt doch wohl dass man Anhänger von Bushwäre. oder etwa nicht?
Also lass die Frechheiten ! Damit kommst Du hier nicht durch.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:40
>>was heisst denn "wo der vorteil wäre" - wo issen der vorteil wenn OT recht hat?
woist allgemein der vorteil darüber zu diskutieren? <<


bcuhsbtaen,

du darfst jetzt hier aber nicht gleich alles verraten....Eine Verschwörung lebtbesonders davon, dass man nicht gleich sofort alles ausplaudert.

;)

Gruß


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:44
@gbs

du scheinst wie einige wenige hier auch ohne bleidigungen auszukommen..dasist schon mal toll!

ich vetrete keine theorie,auch keine version...ich glaubenur der OT nicht,nicht wie sie uns dargelegt wird!
es springt auch nichtspersönliches dabei für mich heraus..ich weiss an was ich glauben kann und an was ehernicht...auch muss die welt (ist allmy die welt?) nicht an meinen gedankengängenteilnehmen...die GUNST irgendwelcher user hier möchte ich bestimmt nicht erhaschen..

was ist deine motivation hier zu posten?


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:45
QUOTE:gsb23
_________________________________
Es wäre also mal nett, wenndu hier deine spezielle Theorie vorstellen könntest und eben noch mitteilen würdest,
_________________________________

So mal hier lesen:

Diskussion: 9 Gründe für die Sprengung des WTC



26.12.2003
20:20(melden)revear
kein Mitglied

26.12.2003
20:20 (melden) 9 Gründe fürdie Sprengung des WTC

Die 9 Gründe warum das World Trade Center nicht durch
den Flugzeugaufprall eingestürzt ist
(sondern gesprengt worden ist!) <<


@mvb

Ist "revear" die/der heutige heroona?
Ich würde die Antwortenauf meine Fragen gern selbst von ihm/ihr lesen. Trotzdem danke für deine Info.

Gruß


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:45
du darfst jetzt hier aber nicht gleich alles verraten....Eine Verschwörung lebt besondersdavon, dass man nicht gleich sofort alles ausplaudert.

##
dann sollte maneinfach mal ein paar beiträge 'schwärzen' ;)


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:51
@jafrael

alles wird wieder gut!

@bcuhstbean

du hast recht!das problem ist immer die Einstellung des einzelnen gegenüber bestimmten aspekten...
wenn die attentäter als chinesen dargestellt worden wären dann würden diejenigen diean die OT glauben vieleicht dann daran zweifeln...es ist die kombination : moslems/amerika / juden / attentat.....das ergibt gleich ein schubladendenken bei manchenmitmenschen...moslems = terroristen


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:52
>>ich vetrete keine theorie,auch keine version...ich glaube nur der OT nicht,nicht wiesie uns dargelegt wird!
es springt auch nichts persönliches dabei für michheraus..ich weiss an was ich glauben kann und an was eher nicht...auch muss die welt (istallmy die welt?) nicht an meinen gedankengängen teilnehmen...die GUNST irgendwelcher userhier möchte ich bestimmt nicht erhaschen.. <<


Hallo heroona :)

Ja,ich kann ohne Beleidigungen auskommen - sogar besser als mit. Aber wenn's mal seinmuss...aber das ist dann ein anderes Thema.


Wenn du persönlich keinepersönliche Version der Ereignisse hast, auch keiner anderen direkt wortwörtlichzustimmen kannst, warum dann deine Postings (die auf den letzten Seiten)....? Versteheich nicht ganz. Und darum meine Frage bzgl. glaubhafter Version 9/11, Glauben an und fürsich und passenden Lohn/Gehalt, etc., pp..

Ich schreibe hier mal ganz gern, umMeinungen einzuholen. Deine zum Beispiel. Welche Version ist denn die für dich amplausibelsten klingende, bzw. welcher schenkst du deinen Glauben, immer unter derVorraussicht betrachtet, dass du keine direkt zu bevorzugen gedenkst.

Gruß


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:53
@gsb23

ich bin heronaa von anfang an...mvb meinte damit nur dass im anfangspostvon revear alles dazu steht,über die spezielle theorie um die s hier geht und die du inerfahrung bringen wolltest


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:56
@heronaa

So schön rosa ist meine Welt nun auch nicht, ich rede sie mir nur einbischen schön weil ich sonst gar nicht so viel essen könnte wie ich ... möchte. ReinerSelbsterhaltungstrieb.

@MorpheuS8382
@sator

Dass die Flüge ins WTCnicht zu verhindern waren, ist mir schon klar. Das bestreite ich ja auch nicht. Aber dasPentagon ist ja nun nicht irgendein
ziviler Handelsturm sondern die Schaltzentraledes Militärs (Zentrum des Bösen, wie auch immer). Da muß es doch schon ausSpionagegründen Flugverbotszonen mit Radarüberwachung oder so was in der Art geben, dieauch zivile Flugzeuge nicht anfliegen, geschweige in sie hineinfliegen dürfen. Sonst sinddoch die Amis in Fragen der Geheimhaltung nicht gerade zimperlich.

Wenn aber dasPentagon vielleicht nur Tarnung oder Ablenkung ist und die
strategischen undtaktischen militärischen Entscheidungen woanders getroffen werden kann man dort aucheinen Einschlag verkraften. Das können
die Attentäter aber nicht wissen, es sei dennman hat sie vorher darüber informiert.

@all

In jedem Fall ist derAngriff auf das Pentagon bzw. die fehlenden Abwehrmaßnahmen, sowie die völligunzureichende öffentliche Aufarbeitung speziell dieses Ereignisses (u.a. keine Bilder vomAnflug) meiner Meinung nach der Schwachpunkt in der ganzen Geschichte, der mich glaubenläßt, die Amis (ich meine jetzt nicht alle, sondern nur bestimmte Personen oderInteressengruppen) haben das ganze bewußt unterstützt, gefördert, vielleicht sogarmitgeplant, um ihre Politik durchzusetzen.

Das können auch VT-Kritiker nichtübersehen, oder ?


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:56
>>wenn die attentäter als chinesen dargestellt worden wären dann würden diejenigen die andie OT glauben vieleicht dann daran zweifeln...es ist die kombination : moslems /amerika/ juden / attentat.....das ergibt gleich ein schubladendenken bei manchenmitmenschen...moslems = terroristen<<

Also ich könnte mir zB durchaus eine Hordeaufgebrachter Exil-Chinesen vorstellen, wie sie wild gestikulierend das WTCattackieren...

Ich denke, es liegt auch ein wenig in der Fantasie desjenigenbegründet, der sich ein wenig mit dem Weltgeschehen befasst.

Und wie du esschon selbst beschreibst: "moslems /amerika / juden / attentat" in Verbindung mit einerVT - das bekommen besonders Menschen hin, die sich ansonsten nicht so gut mit demallgemeinen Weltgeschehen auskennen und ein wenig hinter der Zeit (früher sagte man"hinter dem Mond") leben.

Gruß


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 00:58
>>ich bin heronaa von anfang an...mvb meinte damit nur dass im anfangspost von revearalles dazu steht,über die spezielle theorie um die s hier geht und die du in erfahrungbringen wolltest<<

Also ist die Theorie

"Die 9 Gründe warum das WorldTrade Center nicht durch
den Flugzeugaufprall eingestürzt ist (sondern gesprengtworden ist!) <<

auch deine Theorie?

Ich frage ja speziell nach deinerAuslegung, persönlichen Version/Theorie, etc...

Gruß


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 01:00
wenn wir mal ehrlich sind,

sollte 911 einer verschwörung unterliegen wird essich mit der zeit zeigen und nicht wegen ein paar menschen aus nem forum.
die VTlerwerden sich dann denken "wusste ich es doch! haha ich hatte recht!!!"
haben abernicht mehr oder weniger davon das sie es wussten.

sollte 911 keiner verschwörungunterliegen wird es sich mit der zeit zeigen und nicht wegen ein paar menschen aus nemforum mehr an wahrheit gewinnen.
die OTler werden sich dann denken "wusste ich esdoch! war doch auch klar!"
haben aber nicht mehr oder weniger davon das sie eswussten.

der VT lebt unter umständen paranoid, zurückgezogen und somit sicherer( selbst wenn sich das gefühl der sicherheit nur im verstand breit macht )

dieOT lebt unter umständen wie jeder andere mensch aus ( wobei kein mensch dem anderengleich.. ) und so weiter und so weiter


desweiteren haben sich viele dingeaufgeklärt welche damals als VT galten ( nicht im bezug auf 911 )
also sollte man dieseite der VT nicht als verrückte etc. abstempeln.




/


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 01:42
@greenkeeper

Da muß es doch schon aus Spionagegründen Flugverbotszonen mitRadarüberwachung oder so was in der Art geben, die auch zivile Flugzeuge nicht anfliegen,geschweige in sie hineinfliegen dürfen. Sonst sind doch die Amis in Fragen derGeheimhaltung nicht gerade zimperlich.

gleich neben dem pentagon befindetsich ein ziviler flughafen.

-> Raegan Airport


Wenn aber das Pentagon vielleicht nur Tarnung oder Ablenkung ist und die
strategischen und taktischen militärischen Entscheidungen woanders getroffen werdenkann man dort auch einen Einschlag verkraften.


naja, das pentagon ist nichBlack Mesa. jeder weiss wo es liegt. touristen konnten nach lust und laune photosschiessen und drum rum gondeln. die machten keine grosse geheimniskrämerei um das geländeund den luftraum herum. das hauptgebäude ist ein riesiger büro-/verwaltungskomplex,darunter befinden sich meines (un)wissens nach bunkeranlagen...


@mvb

So mal hier lesen:

Diskussion: 9 Gründe für die Sprengung des WTC


njahaha, wo hast du den ausgegraben?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 07:15
Also der Grund für die Anschläge der US-Regierenden gegen das eigene Land war das Ziel,grundsätzlich Krieg führen zu können. Nebenziele waren Bodenschätze und die Befriedigungder Rüstungslobby.
Leidtragende waren die friedliebenden Länder, die plötzlich zuSchurkenstaaten wurden; genannt die "Achse des Bösen".
Ausserdem sind dieser Tage dieBeweise für den Inside-Job erdrückend wie nie zuvor, kommt doch von den Bush-Fans eh nurEwiggleiches im Gegensatz zu den täglichen kreativen Enthüllungen der Verfechter derWahrheit.
Dazu ist nach etlichen Umfragen jede Mehrheit längst zu der Überzeugunggelangt, dass die offizielle Version nicht wahr sein kann.

Das war, was michhier gelehrt worden tat.

Ziemlich offen geblieben ist hier immer noch die Fragenach den "Stakeholdern" dieses "Unternehmens 9-11"
Als da wären:

-finanzielle Anspruchsgruppen, privat und kommerziell
- emotionale Beteiligte (bes.Verlust von Angehörigen)
- die Schurkenstaaten selbst

Unter der besonderenBerücksichtigung, dass die Wahrheit nun nach Aussage der sog. "VT" keineverschwörungsspinnerische Randerscheinung mehr ist, sondern weltweit Anerkennung findet,nicht zuletzt dank ihrer prominenten Verfechter.

Die wirtschaftlich Betroffenensind selbstverständlich geheim entschädigt worden.
Die emotional Betroffenen sammelnsich nach gut unterrichteten Quellen derzeit, bzw. schon länger, bzw. schon richtig lang.Nur das ist der Grund, dass sie in diesem Zusammenhang bisher nicht in Erscheinunggetreten sind.

Aber wann reagieren hier die Schurkenstaaten? Ist ja schon etwaszu spät für zwei von ihnen.
Kim Jong könnte doch mal so langsam Front machen und diewahre Geschichte auf den weltweiten Tisch bringen.
Ahmadinedschad hat das Thema beimletzten SPIEGEL-Interview auch völlig vergessen.

Also warum mobilisiert unsereWahrheitsbewegung nicht endlich mal die armen Länder, die Bush als nächstes angreifenwird? Das Thema gehört endlich aufs internationale Parkett!
Wir sollte dieRegierungen der vermeintlichen Schurkenstaaten anmailen und sie auf diesen Umstandaufmerksam machen, dass sie nur wegen eines gefälschten Anschlags zum Angriffszielwerden.
Scheinbar wissen sie davon noch nichts?!


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden