weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 09:59
jeara was die OT angehet, ich habe fast jede spiegel tv oder docus oder talk shows
gesehen mit experten und das klang nur nach ausreden, es gibt keine hammer harten fakten,
warum wird die thermit sache nicht wiederlegt oder das andere zeug, ich glaube nicht das
es im OT bericht stehtm,

nexuz alles was dir nicht passt is immer dümmer als du
und kann nicht schreiben oder keine fremdsprachen,

last uns mal nicht über sowas
streiten genau das wollen ja die wahren täter sie wollen verwierung stiften damit sie
ihre pläne weiter durch ziehen können,


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:07
Vergiss es einfach, C77, Du kommst hier mit Klamotten an, die nicht mal nenHardcore-VT'ler noch behauptet.

Und im Übrigen müssen die offiziellen Reports ganzsicher nicht jeden albernen Schwachsinn widerlegen, den sich VT'ler nicht erklärenkönnen. (Frau an der Einschlagsstelle etc.)

Nur weil Du Dir etwas nicht erklärenkannst, bedeutet das noch lange nicht, dass es keine Erklärung gibt.

Und ich kannsnur noch mal wiederholen:

Du bemängelst die OT, obwohl Du sie garnichtkennst.

Deine ganze "These" besteht daraus, dass Du ausschließlich "Argumente" derVT kennst und aufzählst. Das ist lächerlich.

Zu Deinen ganzen Falschinformationenhast Du bisher auch keine Stellung bezogen. Du machst es so, wie jeder andre,stinknormale VT'ler: Ein Punkt nach dem anderen wird reingeworfen. Ist der einewiderlegt, wird einfach nicht mehr drüber geredet. Wie im Kindergarten ist das.


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:27
jeara
ja die offiziellen reports documentieren nur das geschehen, aber es gibt keinenschlauen man der das mal wiederlägt hat aller michael moor,
und es ist nichtlächerlich sachen zusagen die man sieht, wie die explosions fonränen beim einsturz, oderdas mit dem thermit, oder die attentäter sind vorher aufgefahlen und die cops haben nichts gemacht, der cia wuste das sie da sind,

bei welcher sache weich ichaus?




ps kennt einer die turner tagebücher, das steht das mit dempentagon drin und mehr, aber das buch beschreibt den endkampf der weissen rasse, und istverboten in deutschland


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:29
ps jeara wenn ich ne dvd sehe mit einer VT dann wird dort bezug genommen auf den OR darumdreht sich ein 9/11 verschwörungs docu, die denken sich nicht neue sachen aus sondernzereisen, den comission report


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:30
c77 schrieb:die denken sich nicht neue sachen aus sondern zereisen, den comissionreport
Wie willst du das prüfen wenn du die Reports nicht mal kennst ?


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:38
1. ich hab in und zweitens gehen die repoter auf die wichtigen sachen ein ,
es gibtzum beispiel ein fakt ich hoffe ich bring in richtig rüber,

mohamet atta ist am11/9 einmal umgestiegen mit dem flugzeug, also von flieger a in flieger b, aber warum istan flugahfen b sein auto, ich meine er ist ja dort hingeflogen und nicht mit dem autogefahren, da hatt der cia n fehler gemacht,

aber egal


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:40
ich muss jetzt pennen gehen kurz, bye bis later lol


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:49
Doch, C77, innerhalb der VT gibt es viele Dinge, anhand derer man die OT widerlegenmöchte.
Es werden Punkte genannt, die angeblich aus der OT stammen, um diese Punktedann zu "widerlegen".
Nur kommen die Dinge in der OT nicht vor....

Lies dochmal den ganzen Thread, dann findest Du so einiges.

Für Dich selbst solltest DuDich langsam mal sachlich annähern.

Da steht ne Frau an der Einschlagstelle, dasfindest Du "verdächtig".
Wenn Dir erklärt wird, warum sie dort stehen konnte, OHNEdass die VT stimmt, gehst Du nicht drauf ein, behauptest später WIEDER, diese Frau an derEinschlagstelle, sei verdächtig...

Du behaptest, es würde zu bestimmten Dingenkeine Fotos oder Berichte geben.
Wenn man Dir das Gegenteil beweist, gehst Du garnichtdarauf ein, sondern behauptest 3 Posts später wieder das gleiche.

Etc.

Dichinteressieren doch keine Erklärungen. Du bist nicht kritisch gegenüber der VT, Du siehstsie überall bestätigt.
Du siehst ja nichtmal nen Grund, die offiziellen Reportsüberhaupt mal zu lesen, bevor Du sie kritisierst.

Du kommst sogar mitVT-Argumenten, die mittlerweile nichtmal mehr Hardcore-VT'lerausgraben.

Beantworte Dir mal selber die Frage, ob in Deinem Kopf jemals überhaupteine Widerlegung der VT stattfinden könnte ... zumal Du ja der Meinung bist, Du könntestbeurteilen, was die OT sagt oder nicht und ob Thermit beteiligt war etc.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:50
Wie wär es wenn ihr mal auf C77's fragen eingeht, sie beantwortet / wiederlegt, anstattzu spammen wie die Weltmeister?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:52
Kannst Du mir mal EINEN Grund nennen, warum Du das jetzt geschrieben hast?!

Blättere mal zurück, es wurde ausreichend auf seine Fragen eingegangen, währendnach beantwortung einer Frage oder Erklärung eines Umstands NICHTS mehr zurück kommt vonC77. Stattdessen ballert er einen Punkt nach dem anderen rein oder wiederholt einfachimmer wieder seine Fragen oder Behauptungen.

Wieso erwartest Du jetzt noch, dassihm weiterhin brav geantwortet wird ? WOZU denn ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:56
Jeara schrieb:Wieso erwartest Du jetzt noch, dass ihm weiterhin brav geantwortet wird ? WOZUdenn ?
Weil das die Spielregeln sind?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:56
Nein, nein - was ich meine ist, warum wird ihm in jedem Post vergeworfen das er denreport nicht gelesen hat?
Warum beantwortet ihr ihm nicht mit jedem Beitrag seineFragen, statt in jedem Beitrg zu erwähnen das er den Report nicht kennt.

Sei maldahin gestell, ob er ihn nun kennt oder nicht.
Ich halte es für Sachlicher nichts zusagen, und somit 5 weitere, unnötige Seiten zu ersparen, als sie mit "Du hast den Reportnicht gelesen" zu füllen, oder nicht?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:58
Entschuldigt für die kleinen Fehler, aber ich brauch ne neue Tastatur. ^^


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 10:59
@Asmodai78

Und Schwachsinn schreibe ich mit Sicherheit nicht.

duhast jever unterstellt, er hätte gelogen in dem er behauptet hat, er könne jedeneinzelnen satz widerlegen. dir war aber genau bewusst, dass er sich auf der seitebefindlichen VT-thesen berief und nicht auf öffentliche informationen die unumstrittensind, womit doch belegt wäre, dass du blöd/schwachsinn schreibst.

Aber ichglaube genau die Leute haben damals auch Aristoteles ausgelacht und ihn beschimpft erkönne nicht denken und würde nur Schwachsinn schreiben


der armearistoteles... er würde dir einen über den deckel ziehen, könnte er daslesen...

@c77

die kamera zoomt an das wtc rann und an der einen eckefliest thermit,

warum nur an der einen stelle und warum nicht ringsherum ander fassad entlang? wenn in aller regelmässigkeit thermitladungen angebracht worden sind,müsste man logischerweise diese beobachtung vermehrt machen können odernet?


dir hat jemand (wie vielen anderen auch) den floh ins ohr gesetzt, eswürde sich um thermit handeln. aber nur weil es ähnlich sieht, muss es das noch langenicht sein. hast du schonmal brennenden kunstoff oder brennendes aluminium gesehen? ehernicht...da geh ich jede wette ein...

das ist auch ein beweis der michüberzeugt

ein beweis ist das bestimmt nicht. selbst gestapelte papierablagenwürden dich überzeugen... davon bin ich überzeugt.


„I believe that thebuilding probably could sustain multiple impacts of jetliners because this structure islike the mosquito netting on your screen door -- this intense grid -- and the jet planeis just a pencil puncturing that screen netting. It really does nothing to the screennetting.“

der herr, der diesen satz geäussert hat, bezog sich allein auf die"hülle" der gebäude und auf "kleine" einschläge. zurück zum thermit: wenn die gebäudemehreren einschlägen hätten standhalten können, was soll dann die einsame ladung thermitbewirkt haben?


aber der tag ist mein geburtstag und das wird mich für denrest meines lebens begleiten

und? hunderttausende andere menschen haben aucham diesem tag geburtstag...

die denken sich nicht neue sachen aus sondernzereisen, den comission report

dann les dir doch bitte mal ausführlich dieseite hier durch...

http://www.werboom.de/vt/

danke...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 11:39
@Sabor

"du hast jever unterstellt, er hätte gelogen in dem er behauptet hat, erkönne jeden einzelnen satz widerlegen. dir war aber genau bewusst, dass er sich auf derseite befindlichen VT-thesen berief und nicht auf öffentliche informationen dieunumstritten sind, womit doch belegt wäre, dass du blöd/schwachsinn schreibst."

Jamir war das bewußt, aber es sind keine umstrittenen Informationen. Es sind Dinge diewirklich passiert sind. Aber was will man auch groß erwarten? Du hast wohl genauso wenigAhnung. Und er hat trotzdem gelogen. Da kannst Du dich winden wie Du willst. Kannst Dusogar einen Kopfstand machen, es ändert nichts an der Sache! Wenn jemand sagt er kannalles wiederlegen, dann nehme ich das wörtlich! Also würde ich an Deiner Stelle nichtanfangen in eine Diskussion mit einzusteigen die DICH rein garnichts angeht. Und wiegesagt, sieht wohl so aus, als würdest Du auch ein wenig blödsinn reden.

"der armearistoteles... er würde dir einen über den deckel ziehen, könnte er daslesen..."

Glaube ich nicht, eher würde er dir einen über den Deckel ziehen.Alleine schon wegen Deinem Satz.



Wie gesagt, die VT glaubt an das was siefür richtig halten (ob es stimmt kann keiner wirklich sagen)

Die OT glaubt an daswas sie für richtig halten (ob das stimmt kann genau so keiner wirklich sagen)

Undich persönlich glaube eher Leuten die bei dieser schrecklichen Tat dabei waren, Opferwaren ... Als Leuten die hier irgendwelche Thesen aufstellen von Dingen die sie nicht malwissen können.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 11:48
@ Asmodai

Und er hat trotzdem gelogen. Da kannst Du dich winden wie Duwillst.

Ist Dir das eigentlich nicht peinlich ? Du verhältst Dich, wie einkleines Kind, das dämlich über blöde Witze lacht.

Beispiel ?

Kind A:" Sagmal WAS!"

Kind B:"WAS!"

Kind A:"Deine Hose istnaaaaaasssssssssss!!!!!"

Und dann bekommt Kind A sich nicht mehr ein, weil ja dieHose von Kind B nass ist ..... obwohl A genau weiß, dass dies nicht stimmt...

Dumachst hier gerade GENAU DAS. Du weißt absolut, worauf jever sich bezog, wühlst Dich abermit kindischem Vergnügen darin, dass auf der erwähnten Seite Informationen waren, die mitWiderlegung nichts zu schaffen haben.

Und das nennst Du dann "jever hat gelogen!"(Nä nä nä nä nääää nä....)

Und einer wie Du möchte dann bei den Großenmitdiskutieren ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 11:55
Asmodai78 schrieb:Und ich persönlich glaube eher Leuten die bei dieser schrecklichen Tat dabeiwaren, Opfer waren
Dann benenne mir doch mal direkte "Opfer" vom 9/11, diean dem was in den offiziellen Reports steht zweifeln.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 12:08
@asmo

du schreibst ein schmarrn, zum haare raufen...

Glaube ich nicht,eher würde er dir einen über den Deckel ziehen. Alleine schon wegen Deinem Satz.

warum wegen meines satzes? ich habe mich nicht mit ihm verglichen und soseinen namen durch den schmutz gezogen.

Und ich persönlich glaube eher Leutendie bei dieser schrecklichen Tat dabei waren, Opfer waren ... Als Leuten die hierirgendwelche Thesen aufstellen von Dingen die sie nicht mal wissenkönnen.

aha, also alle autoren die auf die du hier verwiesen hast, waren beiden taten dabei und wissen genau bescheid. und irgendwelche thesen stelle ich nicht auf,das sind harte tatsachen, ob sie nun für oder gegen OT/VT sprechen geht mir am A vorbeiwie nur sonst was. capice? aber glaub nur weiter an die hirnverbrannte S die auf deineninniggeliebten vt-seiten steht...


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 17:12
@Jeara aha und du bist einer der Großen? Da muß ich nun wirklich lachen.

"Ist Dirdas eigentlich nicht peinlich ? Du verhältst Dich, wie ein kleines Kind, das dämlich überblöde Witze lacht.

Beispiel ?

Kind A:" Sag mal WAS!"

KindB:"WAS!"

Kind A:"Deine Hose ist naaaaaasssssssssss!!!!!" "

Unterstelle mirbitte nichts was nicht stimmt. Also ich wüßte nicht das ich mich peinlich verhalte. Wennich nun eher sagen müßte wer sich hier peinlich verhält, fällst Du darunter. Weil Duirgendwas erzählst was garnicht stimmt und wohl in Deinem Kopf herumspenstert. Ichverhalte mich nicht wie ein kleines Kind, glaube mir, das wüßte ich. Und das ich überdämliche blöde Witze lache ist mir neu? Also unterstelle mir bitte nichts, was ich auchnicht mache. Sowas ist nämlich unterste Schublade.

Achja, Dein Beispiel mit dieserKindsache ist ja wohl oberst kindisch .. aber was will man da wohl auch nochverlangen?
Aber ist schön zu sehen das es noch sogenannte "Kindermädchen" gibt diesich direkt in etwas einmischen, was sie nichts angehen.

Achja was lügen heißt,weist du mit Sicherheit schon? Okay dann muß ich ja auf das Thema nicht weitereingehen.

@nexuspp Diese Opfer bzw Leute die darüber berichten findest Du doch infast jedem Bericht der sich um dieses Thema dreht, ob sie nun an eine Verschwörungglauben oder nicht. Warum sollte ich irgendwelche Namen nennen, die Du eh schon kennst?Wüßte nicht was es bringt. Und wenn ich irgendwelche Namen nennen würde, würden hierwieder einige kommen und groß sagen " Das kann ich aber wiederlegen " wenn ich so einenschmarn höre kommt mir das Essen von 3 Tagen hoch.

@sator

Ich glaube nichtdas ich seinen Namen durch den Schmutz gezogen habe .. ich bewundere diesen Mann, da erfür etwas einstand wo viele gezweifelt haben und Ihn auslachten. Tja diese Sache kommtmir immer noch sehr aktuell vor .. Was man nicht kennt, gibt es nicht.
Mir ist esehrlich gesagt völlig egal was Du glaubst oder was nicht, was Du an einem Tag machstoder nicht. Ich muß mir nichts beweisen und ich muß Dir nichts beweisen. Was ich glaubeund denke habe ich glaub ich noch garnicht gesagt? Aber schön das Du allwissend bist ;)Deswegen kennst Du ja auch alle harten Tatsachen :) Du bist der HELD :)


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden