weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 17:17
*g


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 17:37
Asmodai78 schrieb:@nexuspp Diese Opfer bzw Leute die darüber berichten findest Du doch in fast jedemBericht der sich um dieses Thema dreht, ob sie nun an eine Verschwörung glauben odernicht. Warum sollte ich irgendwelche Namen nennen, die Du eh schon kennst? Wüßte nichtwas es bringt. Und wenn ich irgendwelche Namen nennen würde, würden hier wieder einigekommen und groß sagen " Das kann ich aber wiederlegen " wenn ich so einen schmarn hörekommt mir das Essen von 3 Tagen hoch.
Mit anderen Worten dufindest keine Opfer von 9/11, die an den offiziellen Reports zweifeln oder ?
Und wenneinige "kommen" und sagen sie können es wiederlegen dann kann das sogar durchaus sein^^

Das Essen von vor 3 Tagen ?
Nur ?
Da geht es mir bei deinen Beiträgenaber um einiges schlechter.
3 tage, pffff da lacht ein Allmy User drüber. Mimose:}


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 18:26
Hallo allerseits, um das Thema von einer anderen Seite zu beleuchten und die Gemüterwieder zu beruhigen hier noch mal eine Kopie meines letzten Beitrages. Ich wil ja nichtnerven, aber ich finde dass er eine Diskussion wert ist :
Ist die V-Theoriemit dem Insidejob (basiert leider nur auf Indizien) schon widerlegt ?

Wenn ja,habe ich es leider nicht mitbekommen und bitte um Kurzfassung. Vielen Dank im Vorraus.
Leider kann ich dazu keine Videos anbieten :(

gruß greenkeeper


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 18:38
Ach ja, hab jetzt jenes ominöse Bild mit der Person gesehen (dass es eine Frau ist, kannich zwar nicht erkennen, aber egal). Die Erklärung sollte eigentlich einfach sein, warumsie dort stehen kann. Wärme steigt nach oben, nach unten kommt allenfallsStrahlungswärme. Dazu fehlt aber in unmittelbarer Nähe ein entsprechendes Feuer. So,Sache geklärt mit Allgemeinwissen...

MfG jever


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 18:44
@asmo

Ich muß mir nichts beweisen und ich muß Dir nichts beweisen.

wem willst du dann was beweisen? warum kommst du dann mit seiten auf demalter vt-mist steht und von dem schon vt-gurus abstand genommen haben?

Was ichglaube und denke habe ich glaub ich noch garnicht gesagt?

woran du glaubstist mir egal, genau, aber womit du es untermauerst und verteidigst, ist das wackeligepodest auf dem es ruht. n kleiner kick, schon iswech.


@greenkeeper

Ist die V-Theorie mit dem Insidejob (basiertleider nur auf Indizien) schon widerlegt ?

sowie es auf gängigen VT seitendargestellt wird, Ja, diese V-Theorien sind widerlegt worden und das schon vor diesemthread.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 19:59
@sator

Hast Du einen Link, wo ich mich darüber mal informieren kann.

grußgreenkeeper


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 20:29
Welche Art von InsideJob Theorie meinst denn du ?
Es gibt derart viele Unterformendavon


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 20:51
Zusätzlich zu den vielen Unterformen der VT gibt des für die VT'ler auch vieleUnterformen des Begriffs "widerlegt".

So bedeutet er z.B. in Bezug auf die OT ganzwas anders als in Bezug auf die VT.

Die OT gilt für VT'ler im allgemeinen alswiderlegt, wenn sie nicht lückenlos bewiesen ist.

Die VT hingegen gilt alsbewiesen, wenn sie nicht lückenlos widerlegt ist.

In diesem Sinne wird die OTimmer widerlegt und die VT immer bewiesen sein, da ist kein Kraut dagegen gewachsen:)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 21:02
@nexuspp

ein alter Post von mir
Indizien (keine Beweise) für einenInsidejob:

- keine Begleitung der außer Kurs geratenen und auf Großstädte (NewYork, Washington) zufliegenden Passagiermaschinen durch US-amerikanische Abfangjäger, manvergleiche dazu die Ereignisse von 1999, als ein vom Kurs abgekommener "Learjet" aufseinem 2250 km langen Geisterflug über zum Großteil "unbewohntem Gebiet ?" bis zu seinemAbsturz in South Dakota von insgesamt "5" sich einander ablösenden Abfangjägern begleitetwurde,

- vor 911 dem FBI vorliegende Berichte über "verdächtige Flugschüler"wurden nicht weitergeleitet bzw. nicht weiter untersucht.

- Ankurbelung von Teilender US-Wirtschaft, vor allem Rüstungsindustrie für den "Krieg gegen den Terror" nach911,

- Sturz des Taliban-Regimes in Afghanistan, und damit Öffnung des Landes fürwestlichen Markt,

- legetimierte Dauerpräsenz US-amerikanischer Streitkräfte ineinem der wichtigsten Erdölförderländer, man erinnere sich nur an den Kissignerausspruch(sinngemäß): "Man kann doch das arabische Erdöl nicht einfach den Arabernüberlassen."

- Einschwörung der westlichen Welt auf den "Krieg gegen den Terror"und damit Versuch den US-amerikanischen Führungsanspruch (politisch und militärisch)durchzusetzen.

Nochmals: es bringt nichts von den USA zu sprechen, sondern manmuß die einzelnen Interessengruppen innerhalb der damaligen US-Regierung und ihreMachtpositionen untersuchen (die verheizen auch mal ihr eigenes Fußvolk wenn es ihrenstrategischen Zielen nutzt, soll ja in der Geschichte schon öfter vorgekommensein).

Eine Unterstützung der Attentäter durch Sprengung von Gebäuden usw.(offizielle VT) halte ich für ausgeschlossen, eine indirekte Unterstützung durch Sabotagevon Handlungsabläufen der verantwortlichen Stellen (inoffizielle VT) ist aus meiner Sichtnachvollziehbar, aber kann natürlich "nicht" bewiesen werden, ist aber auf alle Fälle dieDiskussion wert.
gruß greenkeeper


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 21:08
@greenkeeper

eine indirekte Unterstützung durch Sabotage von Handlungsabläufender verantwortlichen Stellen (inoffizielle VT) ist aus meiner Sicht nachvollziehbar, aberkann natürlich "nicht" bewiesen werden

Du stellst ja fest, dass es nichtbewiesen werden kann. Wie stellst Du Dir dann vor, dass es widerlegt werdenkann?

Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 21:09
@greenkeeper: Diese Version halte ich durchaus für möglich, also die inoffizielle VT. Esgibt durchaus fragwürdige Elemente, die ein bewusstes Wegschauennichtausschliessen.

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 21:10
@ilchegu: Diese VT hat aber den Punkt, dass sie im Gegensatz zur "offiziellen VT"diskussionswürdig ist.

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 21:15
@jever2

Das habe ich ja auch nicht behauptet.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 21:18
Also dass sich nicht diskussionswürdig ist, habe ich nicht behauptet.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 22:11
greenkeeper schrieb:- keine Begleitung der außer Kurs geratenen und auf Großstädte (New York,Washington) zufliegenden Passagiermaschinen durch US-amerikanische Abfangjäger, manvergleiche dazu die Ereignisse von 1999, als ein vom Kurs abgekommener "Learjet" aufseinem 2250 km langen Geisterflug über zum Großteil "unbewohntem Gebiet ?" bis zu seinemAbsturz in South Dakota von insgesamt "5" sich einander ablösenden Abfangjägern begleitetwurde,
das sollte widerlegt worden sein ^^
ich habe dazu schon neMenge recherchiert und meine auch in diesem Forum dazu schon was geschrieben zu haben.Wenn mich nicht alles täuscht ging es da um die NORAD Diskussion wo ich genau diesen Fallals vergleich heran gezogen habe um zu beweisen das die Flieger am 9/11 sogar schnellerin der Luft waren als 1999.

Hatte sogar ziemlich gute Quellen dazu
Werde esnochmal raus suchen.


Hoffentlich war es wirklich in diesem Forum denn sonstsuche ich Morgen noch ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 22:22
@nexuspp: Der Punkt lässt sich noch erklären, da zu dem Zeitpunkt eine Übung stattfand.Interessanter sind jedoch die Punkte, als Beispiele: Auffällige Flugschüler, Haftbefehlusw. Die Frage ist halt: Hatte man den Zusammenhang nicht erkannt, oder wollte man ihnnicht erkennen?

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 22:39
jever2 schrieb:Die Frage ist halt: Hatte man den Zusammenhang nicht erkannt, oder wollte man ihnnicht erkennen?
Ich gehe da ein wenig anders an die Sache ran ^^harmloser ;o)

Meine Fragen lauten da erstmal nur:
"WER hat gepennt"
"WOwurde WAS genau nicht weitergeleitet ?"
"WER verschleiert hier wessen Fehler"


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 22:47
@nexuspp: Sicherlich ist diese Möglichkeit vollkommen berechtigt, auch durch unserealltägliche Erfahrung mit "Zusammenarbeit". Aber gerade der Haftbefehl zusammen mit demFlugtiket ist schon etwas, sagen wirs mal so: Ein Geschmäkle ist schon dabei. Dass Dingenicht die richtige Priorität bekommen hatten, mag Zufall sein, vielleicht ist es sogarso, aber es macht doch irgendwie stutzig. Nicht wegen der Einzelfälle, sondern wegen derMenge der Einzelfälle.

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 22:52
@jever2

die summe der einzelfälle ist an 911 sehr kurios! das ist es eben auch wasdie ganze sache nicht glaubwürdig erscheinen lässt!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.06.2007 um 22:55
Und weil ich es teilweise auch so sehe, versuche ich ja schon eine gewisse Zeit lang zudem Ursprung einiger "seltsamen" Sachen zu finden.
Es ist allerdings ziemlich schwerda die Infos, wenn überhaupt vorhanden,zum grössten Teil nur über US Medien Seiten zufinden sind.

Es gibt zudem nur wenige Leute die auf diesem Gebiet suchen d.h. derAustausch von Infos ist auch nicht unbedingt einfach.
Aber nicht unmöglich;o)

Mark Roberts schein ein Mensch zu sein mit verdammt viel Wissen zu dem Thema,zu den Strukturen, zur Hierarchie der einzelnen Stellen usw


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden