weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.04.2007 um 19:01
QUOTE:Morpheus
____________________________________________
Du bist doch hier der,der die angebliche Wahrheit kennt.
Hör auf hier ständig die Dinge zu verdrehen.Weiterhin werden
von euch weder Links noch Fotos registriert. Was ist denn mit
den Fotos von Seite 58? Das brennende und schwerbeschädigte WTC7,
hmm? Seit 17Seite kein Kommentar dazu.
Ihr lasst hier doch absichtlich Fotos und Links aus die aneuem
kleinen Verschwörerweltchen rütteln! So sieht es nämlichaus!
_____________________________________________

1. Nein Morpheus, Duscheinst das "VT Konzept" nicht zu verstehen.
Ich jedenfalls habe nie gesagt(meinesWissens) das ich im
Besitz der vollen Wahrheit bin. Ich habe mich lediglich von der OTdistanziert
da mir deren "Beweise" nichts beweisen! Sicherlich habe ich in denDiskusionen
einen vehementen Eindruck hinterlassen. Diesen dann aber so zuinterpretieren
als würde ich die Wahrheit kennen ist so nicht korrekt.

2. Ichverdrehe die Dinge nicht! Wen dem so ist dann sag mir genau wo ich das gemachthabe.

3. Hier wird gar nichts nicht "registriert". Deine Fotos
wurden durchauszur Kenntnis genommen. Was nicht zur Kenntnis genommen wird
ist deine "Vermutung" dasWTC 7 "schwerbeschädigt" war.
WTC 6 z.B war "schwerbeschädigt":
9 21 pic08
und WTC 5 haTschwer gebrannt:

wtc5 fire floors

Undwie findest Du die Tatsache, das man nicht nach möglichem
Sprengstoff gesucht hat,sondern das man nur "versucht" hat
den Zusammensturz im OT Kontext zu erklären? Machtdas nicht die Reports in irgendeiner Weise
glaubwürdiger? Aber Morpheus, ich seheschon egal welche abstrusen Seiten man dir
vorlegt von der OT Du scheinst dich janicht daran zustören.

QUOTE:Vandelay
_______________________________________________
Istdie MTV-Generation nur noch zu "flashen",
wenn sie Fotos oder Videos zu sehenbekommt.
Die dazugehörigen Texte, die ein Ereignis zehn Jahre vor
9/11beschreiben, sind detailliert und beschreiben
die Paralellen deutlich.
_______________________________________________

Was willst Du! Ich habe einVERGLEICHBARES Unglück gesucht.
Einen Text mit Fotos zu vergleichen ist wohl etwasspartanisch.


QUOTE:Vandelay
________________________________________________
Den einwand hätte ich nur von jemandem erwartet, der sich mit dem Thema nie befassthat.
http://www.werboom.de/vt/assets/images/autogen/a_ua93-debrisP200062-1.jpg
(neben anderen Trümmern, derern Bilder veröffentlichtwurden).
________________________________________________

Ja und Du erzählstmir etwas von MTV. Schau dich an Du ziehst Dir ein Foto als vergleich heran
auf demman nicht mal die größe zu ordnen kann und stellst es dann damit in den
Zusammenhangvon einem "Großen Trümerstuck".
Sehrseriös!

QUOTE:vandelay
_________________________________________________

Schade, daß mvb zu dem ähnlichen Ereignis, das er eben noch
vorgelegt bekommenwollte, nichts zu sagen hat,
weil die Google-Welt keine Bildchen für ihnbereithält.
_________________________________________________


Wohl eherschade, das es keinen WIRKLICH VERGLEICHBAREN Fall gibt
der hier gezeigt werden kann.Statt dessen prollst Du mit großen Behauptungen
das es doch so sei und wärend Du dichüber andere lächerlich machst
machst Du dich selber lächerlich.
KLICK


Und wie findest Du es z.B das man denFlugschreiber, der ja bekanntlich
unterm Leitwerk sitzt 20 feet = 6.096 meter, unterder Erde findet?
Wo ist dann deiner Meinung nach das Cockpit? noch 20 Metertiefer?

QUOTE:Morpheus
__________________________________________________
Ich finde das einfach nur peinlich. Peinlich das hier mittlerweile so
"gearbeitet"wird, und peinlich das User wie du, von denen
ich eigentlich dachte sie hätten sowasnicht nötig,
__________________________________________________

Auch wen ichDir vollkommen Recht gebe, das dein Privatleben mit der Diskusion hier
nichts zu tunhat, so musst Du denoch nicht das Opferlamm spielen. Wie oft durfte ich
mir schondeine denuzierungen anhören?!


mfg mvb


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.04.2007 um 19:19
egal wie phantasitisch oder übertrieben eine behauptung der VT ist, wenn es zuwiederlegen ist sollte man dies tun ohne diese person blosß zu stellen.
ich lasse jedemöglichkeit zu.
aber zu sagen, "was ist an einem vogel unnormale" oder "das war einvogel" etc. ist falsch.
ergo , wenn 3 Leute zusammen sitzen und es aufeinmal anfängt zu stinken, ist es deiner Meinung nach also falsch zu denken, das einervon den 3 gefurzt hat, denn es könnte durchaus ein Geist oder eine Fliege gewesen sein?

Und wenn ich der Logik wegen, in Erwägung ziehe das einer von den drei gefurzthat, bin ich deiner Meinung nach verpflichtet:

1. von Popo zu Popo zu rennen undGeruchsproben zu entnehmen
2. die Popos auf Rückstände zu untersuchen
3. jedeneinzelnen am Lügendetektor zu testen
usw usw ?????

Sorry aber wenn du wasanderes als die drei Leute verdächtigst und dich somit gegen jede allgemeine Logikstellst, bist DU verpflichtet dieses zu beweisen und nicht umgekehrt.

Somitforderst du Beweise von der falschen Seite, und genau deshalb forder ich dich erneut auf,zumindest AUCH BEWEISE von jenem zu fordern der was anderes als einen Vogel als Erklärunganbietet.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.04.2007 um 21:33
>>>ergo , wenn 3 Leute zusammen sitzen und es auf einmal anfängt zu stinken, istes deiner Meinung nach also falsch zu denken, das einer von den 3 gefurzt hat, denn eskönnte durchaus ein Geist oder eine Fliege gewesen sein ?<<<

nein es istrichtig.
falsch ist es aber zu sagen wer es war wenn es nicht feststeht.


>>>Und wenn ich der Logik wegen, in Erwägung ziehe das einervon den drei gefurzt hat, bin ich deiner Meinung nach verpflichtet:

1. von Popo zuPopo zu rennen und Geruchsproben zu entnehmen
2. die Popos auf Rückstände zuuntersuchen
3. jeden einzelnen am Lügendetektor zu testen
usw usw?????<<<

wenn es von bedeutung wäre, wer es war dann solltest du es auchbeweisen können.


>>> Sorry aber wenn du was anderes als die dreiLeute verdächtigst und dich somit gegen jede allgemeine Logik stellst, bist DUverpflichtet dieses zu beweisen und nicht umgekehrt. <<<

vllt hat jemandscheiße unterm schuh.
oder der bauer düngt das feld--- oder oderoder.


>>> Somit forderst du Beweise von der falschen Seite, und genaudeshalb forder ich dich erneut auf, zumindest AUCH BEWEISE von jenem zu fordern der wasanderes als einen Vogel als Erklärung anbietet. <<<

VT sagt, es könnteeine rakete gewesen sein, könnte ein jet gewesen sein etc.
OT sagt, es WAR ein vogel.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.04.2007 um 00:14
@mvb

"Ja und Du erzählst mir etwas von MTV. Schau dich an Du ziehst Dir ein Fotoals vergleich heran auf dem man nicht mal die größe zu ordnen kann und stellst es danndamit in den Zusammenhang von einem "Großen Trümerstuck".
Sehr seriös!"

DummesZeug. Ich wollte lediglich darauf verweisen, daß auch in Shanksville Trümmerstückevorlagen.

"Und wie findest Du es z.B das man den Flugschreiber, der jabekanntlich
unterm Leitwerk sitzt 20 feet = 6.096 meter, unter der Erde findet?
Woist dann deiner Meinung nach das Cockpit? noch 20 Meter tiefer?"

Nein, wiesoauch?
Ein bisschen Physik erklärt, wenn ein heterogen gebautes Objekt (mit sehrunterschiedlichen Masseverteilungen) auf einen Widerstand trifft, der unter demauftreffendem Objekt verdichtet.

Auch bei dem 737-Impact wurde die Tiefe desKraters "nur" mit 15 feet angegeben.

"Wohl eher schade, das es keinen WIRKLICHVERGLEICHBAREN Fall gibt
der hier gezeigt werden kann."

Der Fall ISTvergleichbar. Er ist natürlich nicht IDENTISCH.

Nochmals für den händewedelndenmvb in Kurzfassung:
Boeing stürzt geradewegs in den Erdboden, produziert einen Kraterder geringere Ausmasse hat als das Flugzeug selbst, in dem Krater "verschwindet" einGroßteil des Flugzeuges, einige vereinzelte Trümmerteile (insbesondere leichtes Material)wurden jedoch durch den Extremflug vorher abgerissen.

Kann man nachlesen, es seidenn, man akzeptiert nur Fotos als Belege.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.04.2007 um 09:06
QUOTE:Vandelay
_________________________________________
Boeing stürzt geradewegsin den Erdboden, produziert einen Krater der geringere Ausmasse hat als das Flugzeugselbst, in dem Krater "verschwindet" ein Großteil des Flugzeuges, einige vereinzelteTrümmerteile (insbesondere leichtes Material) wurden jedoch durch den Extremflug vorherabgerissen.
_________________________________________

:)

1. Hier mal zudeinem Geradewegs!

Klick


2. Dein Extremflug istäusserts Fragwürdig!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.04.2007 um 11:27
mvb schrieb:Hier mal zu deinem Geradewegs!
Na dann fragen wir doch lieber maljemanden der es live gesehen hat:

Zitat Paula Pluta:

"Paula Pluta ofStonycreek Township was watching a television rerun of “Little House on the Prairie” whenthe plane went down about 1,500 yards from her home along Lambertsville Road at LittlePrairie Lane.

“I looked out the window and saw the plane nose-dive right into theground,” she said, barefoot and shaken just 45 minutes after the crash.

Theexplosion buckled her garage doors and blasted open a latched window on her home, shesaid.

“It was just a streak of silver. Then a fireball shot up as high as theclouds. There was no way anybody could have survived. I called 911 rightaway.

“There was no way anything was left,” Pluta added. “There was just charredpieces of metal and a big hole. The plane didn’t slide into the crash. It went straightinto the ground. Wings out. Nosedown.”"

Quelle:
http://www.pittsburghlive.com/x/pittsburghtrib/s_12940.html

Wohl doch GERADEWEGS ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.04.2007 um 11:54
Edit^^

Zitat Terry Butler:

""It dropped out of the clouds," too low for acommercial flight, Butler said. The plane rose slightly, trying to gain altitude, then"it just went flip to the right and then straight down."


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.04.2007 um 13:25
QUOTE:
-------------------------------------------------------
Then a fireballshot up as high as the clouds.
-------------------------------------------------------

QUOTE:
-------------------------------------------------------
""It dropped out of the clouds,"
-------------------------------------------------------

VS

Shanksville

Vieleicht is dasFoto auch Fake!
Vllt. kann ja mal jemand den Wetterbericht für Shanksville am 11.9finden!
Ich hab schon gesucht, aber nichts gefunden.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.04.2007 um 17:13
Und PS:

QUOTE:
-------------------------------------------------------
Thena fireball shot up as high as theclouds.
-------------------------------------------------------

QUOTE:
------------ -------------------------------------------
""It dropped out of theclouds,"
-------------------------------------------------------

Die aussagenfinde ich persönlich in sofern unlogisch, da die anderen Zeugen das Flugzeug höchstensauf einer höhe von 600 Metern gesehen haben. Dann sogar am letzten Punkt nur nochzwischen 30-50 metern über dem Boden. Wie kann da der Flieger, "Aus den Wolken"herabschiesen? Von Punkt 1 bis zum einschlagspunkt waren es ja noch rund 11 Kilometer.Abgesehen davon das 911 ein sonniger Tag war, könnte ich mir schon Wolken ab 500 metervorstellen, aber an den anderen Sichtungspunkten wo das Flugzeug unter die 150 MeterMarke rutsche kann ich mir eben keine Vorstellen. Das müsste dann ja ein enormesTiefdruckgebiet gewesen sein, und zu mindest auf dem Foto von Val ist davon nichts zusehen, zu mal ihre aufnamhe den Anflugwinkeln im Visir hat.

<ahref="http://img170.imageshack.us/my.php?image=shanksvillegraphiccq8.jpg"target="_blank">


Was ebenfallskomisch ist, auf der New York Times Grafik wird an Punkt 4 ein Zeuge zitiert, der quasidirekt daneben stand. Laut OT wird gesagt das dass Flugzeug Kopfüber in den Boden gerammtworden ist. Der Zeuge sieht jedoch: "nosedive sharply behind the treeline and then sees afireball".
Laut OT war die Boeing rund 930 Kmh schnell. Bei allem Respekt, ich glaubekaum das die Boeing es noch geschaft hat sich Kopfüber zu drehen.
Wen mal jemand wasmit dem Wetter findet wäre ich dankbar^^


mfg


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.04.2007 um 16:35
Hmmm keiner sagt was? Wen man mal gezielt Merkwürdigkeiten anspricht herscht hier meisttotenstille^^


So weiter gehts mit mvb´s Videostunde



melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.04.2007 um 17:05
Hmmm keiner sagt was? Wen man mal gezielt Merkwürdigkeiten anspricht herscht hier meisttotenstille^^

ja welis nervt und abgelutscht ist und du bürschchen eh nix ändernkannst, zum glück ^^


melden
desynch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.04.2007 um 17:18
Even If I am a minority of one, truth is still the truth. (Ghandi)

Wie leichtnehmen wir es, ob ein anderer von einer Sache weiß oder nicht weiss, — während ervielleicht schon bei der Vorstellung Blut schwitzt, dass man ihn hierin für unwissendhalte. Ja, es gibt ausgesuchte Narren, welche immer mit einem vollen Köcher vonBannflüchen und Machtsprüchen einhergehen, bereit, jeden niederzuschiessen, der merkenlässt, es gebe Dinge, worin ihr Urteil nicht in Betracht komme. (Nietzsche)

Lassdich nicht entmutigen, mvb.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.04.2007 um 18:48
@mvb

bist du vielleicht schon mal darauf gekommen, dass es eine beschreibung desvorfalls ist und auf einen airliner der im sich im sturzflug befindet, passt?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.04.2007 um 20:14
QUOTE:desynch
-----------------------------------------------------
Lass dich nichtentmutigen, mvb.
-----------------------------------------------------

Dankefür Die Unterstützung!;)

QUOTE:sator
-----------------------------------------------------
bist duvielleicht schon mal darauf gekommen, dass es eine beschreibung des vorfalls ist und aufeinen airliner der im sich im sturzflug befindet,passt?
-----------------------------------------------------

Wen Du es etwaspräzieser und ausführlicher geschrieben hättest würde wohl auch ich verstehen was Du nunexakt sagen wolltest!


So hab mir mal das Bild von Shanksville, von derKilltown seite angesehen.
Also entweder ist das Bild von "Val" ein dreister Fake, oderdie Rauchwolke war in der Tat 760 Meter breit ^^
Klick



Das wiederum bringt uns (oder die die es eben sehen wollen) dahin das Val´s Foto eine Fälschung ist, und manzumindest den Wetterbericht für 911 bekommen müsste um NexusPP´s Version ansatzweise zubestätigen.
Jedoch ist sicher das dass Flugzeug von "Punkt 1" rund 11 Km unter 600Meter, und die letzte 4 km sogar unter 60 Meter.

Es bleibt weiterspannend!


mfg m-v-b


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.04.2007 um 21:41
..irgendwie funktioniert der link nich hier noch mal das Bild:

klick


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.04.2007 um 08:07
Hallo Ihr 9.11 Fanatiker^^ Hier ich hab für euch zur Entspannung etwas Musik mitgebrachtund während dessen könnt ihr auch lustige Zahlenspiele spielen ;)
http://www.myvideo.de/movie/567869


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.04.2007 um 10:01
sator schrieb:bist du vielleicht schon mal darauf gekommen, dass es eine beschreibung desvorfalls ist und auf einen airliner der im sich im sturzflug befindet,passt?
Würde er dieses verstehen Sator, wäre er schon lange "aus allenWolken" gefallen ^^

Die VTler nehmen es schon mal gerne SEHR genau mit den Worten,an bestimmten Stellen wird bis zum Exzess der Laus in den Arsch geschaut, an anderensoll/darf man das natürlich nicht ^^
Eine gerade Linie und verbindlicheVorgehensweisen darf man von VTlern nicht erwarten.

Wen verwundert es da , das MALWIEDER alle Zeugen lügen sollen ;o)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.04.2007 um 15:06
>>> Die VTler nehmen es schon mal gerne SEHR genau mit den Worten, an bestimmtenStellen wird bis zum Exzess der Laus in den Arsch geschaut, an anderen soll/darf man dasnatürlich nicht ^^
Eine gerade Linie und verbindliche Vorgehensweisen darf man vonVTlern nicht erwarten. <<<

macht OT doch selber... -.- ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.04.2007 um 17:46
bcuhsbtaen schrieb:macht OT doch selber... -.- ^^
Jaaa natürlich, bestes Beispiel istdie "Pull it" Story. pffff *Kopfschüttel*
An welcher Stelle genau, wird es denn z.B im"COMMISSION REPORT"
gemacht ?

Dann mal Butter bei die Fische.

Mal sehenob du noch was anderes kannst als "nur" Fragen stellen und verbales Ping Pong spielen;o)
Zeig uns mal wie gut denn diese Reports alle kennst ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.04.2007 um 19:34
QUOTE:NexusPP
--------------------------------------------------------------
Würdeer dieses verstehen Sator, wäre er schon lange "aus allen Wolken" gefallen ^^

DieVTler nehmen es schon mal gerne SEHR genau mit den Worten, an bestimmten Stellen wird biszum Exzess der Laus in den Arsch geschaut, an anderen soll/darf man das natürlich nicht^^
Eine gerade Linie und verbindliche Vorgehensweisen darf man von VTlern nichterwarten.
-------------------------------------------------------------

1. Ja,hat werboom nun nichts mehr das Du kopieren kannst, oder warum greifst Du jetzt aufniedere Diskusionsformen zurück?

2. Ja anscheinend genauer als Du, und von derLaus brauchst Du auch nicht sprechen, Du bist hier allgemein als Meister desHaarespaltens bekannt.

3. Nenn mir diese Stelle!!!

4. Du beschimpfst dochhier vermeintlich VT-ler als "Hirnlos" und bezichtigst sie des "Schwachsinns"!? Das Dudich nun nicht aufregst, oder zweifelst, wen Du eine 760 Meter breite Explosionswolkesiehst, zeigt wohl das deine "Geradliniegkeit" etwas übertrieben ist. Ja wie konnte auchjemals ein "VT-Ler" dir das Wasser reiche;)


QUOTE:NexusPP
-----------------------------------------------------------------
Zeig uns mal wie gut denn diese Reports allekennst
-----------------------------------------------------------------

Vielmehr würde es mich wohl interesieren, ob Du nun an Zeugen, die Flugzeuge aus Wolken,"geradewegs herabstürzen" sehen oder an Fotos glaubst auf denen OrbitanteExplosionswolken zu sehen sind?!

mfg


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.04.2007 um 19:52
Hier noch das Bild:


QUOTE:OT:CommisionReport
----------------------------------------------------------------
At 9:57,the passenger assault began. Several passengers had terminated
phone calls with lovedones in order to join the revolt. One of the callers
ended her message asfollows:“Everyone’s running up to first class. I’ve got to
go. Bye.”85
The cockpitvoice recorder captured the sounds of the passenger assault
muffled by the interveningcockpit door. Some family members who listened
to the recording report that they canhear the voice of a loved one among the
din.We cannot identify whose voices can beheard. But the assault was sustained.
In response, Jarrah immediately began to rollthe airplane to the left and
right, attempting to knock the passengers off balance. At9:58:57, Jarrah told
another hijacker in the cockpit to block the door. Jarrahcontinued to roll the
airplane sharply left and right, but the assault continued. At9:59:52, Jarrah
changed tactics and pitched the nose of the airplane up and down todisrupt

the assault.The recorder captured the sounds of loud thumps, crashes,shouts,
and breaking glasses and plates.At 10:00:03, Jarrah stabilized theairplane.87
Five seconds later, Jarrah asked,“Is that it? Shall we finish it off?”Ahijacker
responded,“No.Not yet.When they all come,we finish it off.” The soundsof
fighting continued outside the cockpit. Again, Jarrah pitched the nose ofthe
aircraft up and down.At 10:00:26, a passenger in the background said,“Inthe
cockpit. If we don’t we’ll die!” Sixteen seconds later, a passengeryelled,“Roll
it!” Jarrah stopped the violent maneuvers at about 10:01:00 andsaid,“Allah is
the greatest! Allah is the greatest!” He then asked another hijacker inthe cockpit,“
Is that it? I mean, shall we put it down?” to which the otherreplied,“Yes,
put it in it, and pull it down.”88
The passengers continued theirassault and at 10:02:23, a hijacker said,“Pull
it down! Pull it down!”The hijackersremained at the controls but must have
judged that the passengers were only secondsfrom overcoming them.The airplane
headed down; the control wheel was turned hard tothe right.The airplane
rolled onto its back, and one of the hijackers began shouting“Allah is
the greatest. Allah is the greatest.”With the sounds of the passengercounterattack
continuing, the aircraft plowed into an empty field inShanksville,Pennsylvania,
at 580 miles per hour, about 20 minutes’ flying timefrom
Washington,D.C.89

-----------------------------------------------------------------------------------

hmmm es hört sich nicht nach einem langsamen Sinkflugan wie von den externen Zeugen beschrieben! Aber man sagt dazu auch besser nichtspräzises
;)


QUOTE:CommisionReport
---------------------------------------------------------------------
Jarrah’s objective was to crash his airliner into symbols of the American
Republic, theCapitol or the White House. He was defeated by the alerted,
unarmed passengers ofUnited93.
---------------------------------------------------------------------

Einweiterer Beleg für die Hellsichtigkeit der Commision?!

mfg


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.04.2007 um 00:54
@ alaadin
Die Flugnummern waren UA175 und bzw. AA11.

aber ich bin sicher mitplus und minus krigste ne 11 hin.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden