weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 14:56
zu oben :

je nach Theorie sehen die Fakten immer ein wenig anders aus ^^


melden
Anzeige
melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 17:51
hatten wir schon, danke trotzdem für dendirektlink...@sabse

----


Eine Stilblüte:

Zitat mvb:

Alle anderen Videos können als Beweis niemals herhalten das sie
erst Tage bisJahre später erschienen sind. Das ist quasi so
als ob man die Tatwaffe mitFingerabdrücken erst
am 2 Ermittlungstag neben der Leiche findet.


QuoteJeara:

Videos, die nach dem Attentat auftauchen, sind also zu vergleichen, miteiner Tatwaffe, die nachträglich auftaucht ?

Wer findet den logischenFehler?

Wer kann herausfinden, warum bei dieser Argumentation das Bemängeln einerangeblicher Unterschlagung von Videos von Tankstellen und Hotels logisch nicht mehrnachvollziehbar ist ?

"Hunt the factual error"!!


----

grundsatz jedes verschwörungtheoretikers:

allesfaker ausser mama-VT, die sagt immer die wahrheit...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 18:27
@OT

jaja..die gute wahre OT..sie schreibt euch vor an welche wahrheit ihr euchhalten sollt..ich weiss immernochnicht wie die OT beweisen kann dass ATA am steuersass!!??? wo ist jeara eigentlich?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 18:38
Ja, ja, die gute, alte Dichotomie ... sie schreibt Dir vor, dass zwischen A und B einfachNICHTS ist.


Wo ist heronaa eigentlich ?


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 19:04
Die "Dichotomie" erklärt vieles, war sie aber bisher nicht in der Lage, dietatsächlichen, die offenen Fragen des 9/11 zu klären.....^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 21:22
Jeara schrieb:Dichotomie
was ist das denn?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 22:39
@Jeara

also du hast bisjetzt hier im thread am wenigsten zu irgendeiner frage negescheite antwort beigetragen..ausser ausweichenden antworten und leerem OT nachgeplapperwar da nicht viel zu lesen..ansonsten kannst deine dichotomie kommentare sparen weils esecht spamig wirkt!


du kannst es eben nicht ertragen dass sich hinter manchendingen tiefgreifende undurchsichtige machenschaften befinden...die OT wie du sie kennstund zelebrierst existiert NICHT!! die OT ist eine geschichte die dir die gleichen leuteaufgetischt haben welche die anschläge geplant,durchgeführt und vertuscht haben!!! dasist der punkt den du und die anderen mitläufer nicht zu verstehen vermögt...
und ichkann immernoch nicht nachvollziehen wie sich die OT sicher sein kann, dass die leute, diesie uns vorgestellt haben auch die gleichen leute waren ,die die boings geflogen haben...KEINE BEWEISE JEARA,keine BEWEISE...verstehst du das eigentlich nicht??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 22:47
@konsistent: Das OT ist vollkommen richtig, solange man die VOR- 9/11- Dinge ausklammert.Du hällst Dich an Dingen fest, die Blödsinn sind und von jedem fitten 7.- Klässlerwiderlegt werden können.
Die wahre VT liegt darin, warum es vorher sovieleEinzelfehler gab, die Anschläge sind abgelaufen, wie es die Allgemeinheitkennt.

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 22:58
jever2 schrieb: Das OT ist vollkommen richtig, solange man die VOR- 9/11- Dingeausklammert.
Aber sollte man solche Dinge denn ausklammern, wenn es darumgeht ein Verbrechen aufzuklären?
Es steht doch jedem frei, jeden anzuklagen und dieDinge vor 9/11 sprechen in dieser Anklagen einfach nicht für den Angeklagten.

Wasden Ablauf der Anschläge angeht, so gibt es solche und solche Meinungen, doch ist dochgerade das "vor" 9/11, die Sprache die für sich spricht - Und da kommt das "nach" 9/11"dem ganzen überhaupt nicht zu Gute, oder irre ich mich?


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 23:01
@konsistent a.k.a. heronaa:

Wie lange dauert es eigentlich noch, bis in DeinemHirn endlich mal folgende Information ankommt:

Es ist völlig unerheblich,was eine OT aussagt, wenn eine VT so voller logischer Fehler, nachweislich falscherBehauptungen, verdrehter Physik und Halbwahrheiten steckt, dass jeder logisch denkendeMensch völlig ohne die OT zu Hilfe zu nehmen nachweisen kann, dass eben dieseVT ganz fetter Quark ist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 23:02
@buchstabe: 9/11 hätte wohl verhindert werden können, wenn der Wille da gewesen wäre. Dasist der riesige Unterschied zwischen meiner VT und diesem Schwachsinn von Bomben,Themperit, Marschflugkörpern und was weis ich...

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 23:04
Danke, C12

MfG jever


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 23:09
konsistent
der einzige wo hier wirklich rumspammt bist jawohl du,wenn man deineletzten beiträge liest, liest man immer den selben schwachsinn und ganz arm isses, dassdu das als die Wahrheit verkaufen willst, mit einer gespielten Coolness, die einfach nurlachhaft ist, aber das weisst du sicher selber :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 23:20
erklärt mir mal einer was ich unter
Jeara schrieb:Dichotomie
zu verstehen habe?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 23:40
@Bandit

Also da machst Du in Deinem Browser ganzeinfach:

de.wikipedia.org

auf, und gibst dann in das Suchfeld einfach"Dichotomie" ein. Dann erklärt Dir das einer. :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 23:45
@ konsistent

die OT wie du sie kennst und zelebrierst existiertNICHT!!

Da ich der OT nie ein PRO gegeben habe, ist das nur wieder Deinübliches Problem ... falsche Dichotomie. Du kannst es einfach geistig nicht erfassen,dass jemand, der die VT nicht für wahr hält, nicht automatisch die OT für wahr hält. Sobist Du eben. Und das habe ich Dir schon so oft gesagt, dass man auf ein geistigesDefizit Deinerseits schließen muss.

Aber hier mal wieder ein neuerErklärungsversuch:

--> Ich nix VT glauben

--> Ich nix automatisch OTglauben, weil nix VT glauben

Und ? kam das an ?

du kannst es eben nichtertragen dass sich hinter manchen dingen tiefgreifende undurchsichtige machenschaftenbefinden

Wenn diese Maschenschaften undurchsichtig sind, muss man fragen,wieso Du glaubst, Du hättest durchgesehen.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.06.2007 um 23:57
Wie lange dauert es eigentlich noch, bis in Deinem Hirn endlich mal folgendeInformation ankommt

dazu wird es nie kommen. er wird seine letzte bastion nieund nimmer aufgeben. und er weiss es zu verteidigen, sein bollwerk und zu bekämpfen dieangreifer, die schnöden OTler, deren einzige chance die festung zu erstürmen ein fotoeines lächelnden attas am steuer einer boeing 757/767 ist.


@Testudo

Die "Dichotomie" erklärt vieles, war sie aber bisher nichtin der Lage, die tatsächlichen, die offenen Fragen des 9/11 zuklären.....^^


die da wären? ;)

----

Wenn dieseMaschenschaften undurchsichtig sind, muss man fragen, wieso Du glaubst, Du hättestdurchgesehen.

na weil er der absolute checker ist. er ist erwacht, sieht mitoffenen augen und offenem geist und "die anderen" befinden sich im tiefschlaf in ihrerrosapinkentraumwelt. jaja...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.06.2007 um 00:04
Meine Welt ist bitteschön Bierflaschengrün und Bierbraun!!!11einseins

MfG jever


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.06.2007 um 00:27
QUOTE:jever2
____________________________________
Das OT ist vollkommen richtig,solange man die VOR- 9/11- Dinge ausklammert. Du hällst Dich an Dingen fest, die Blödsinnsind und von jedem fitten 7.- Klässler widerlegt werden können.
Die wahre VT liegtdarin, warum es vorher soviele Einzelfehler gab, die Anschläge sind abgelaufen, wie esdie Allgemeinheit kennt.
____________________________________

Sind nur dieersten 28 min. von 60.

http://video.google.com/googleplayer.swf?docId=-6456867285177039347&hl=de

Wie auch immer selbst due "Terrorpüpchen" wurden vonGeheimdiensten in die USA geholt, und dort mit US Steuergeldern bezahlt, undausgebildet.
Alles nett inszeniert für jeden der zu Faul ist mal genau hinzuschauen,mixt sich das ganze dann zu einer netten Story. Reicht aber eben nur als"Gute-Nacht-Geschichte" für die ewigen Optimisten.


melden
403 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
3.WK84 Beiträge
Anzeigen ausblenden