weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 22:18
Mann, Tobi - grad war's hier so schön friedlich!

Reiss dichmal
zusammen!

Gruß


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 22:22
>>Berichterstattungen nach dem 9. September 2001 << aus meinem Bericht zum Video aufSeite 18:



Ok, ich geb's zu - ich hatte schon am 9. September ein Videoüber den 11. September im Schrank liegen - kann es aber heute nicht mehr finden und binsomit keineswegs skeptisch, was das nicht Auffinden können der Tapes der BBC angeht -besteht womöglich ein Zusammenhang...;)

Gruß


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 22:24
"Mann, Tobi - grad war's hier so schön friedlich! "

Ähm? Wie meinst du das?


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 22:25
Na ja, es war friedlich hier und du platzt mit Foltermeldungen rein...wieunsensibel von dir!

;)

Gruß:)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 22:28
Achso...

Ich wurde gesperrt und hab gerade vor 5min den Bericht im SPIEGELgelesen..ich dacht, dass müsste ich jetzt posten :-)

sry..passt nicht geradedazu..


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 22:30
Ah, ok - verstehe. ;)

Gruß


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 23:15
QUOTE:gsb23
_________________________________________
Das Video beweist im Grundenur, was allgemein bekannt ist. Das wird auch durch die laufenden Wiederholungen(zB umMin 4 des Filmchens) im Video deutlich. Und der Hinweis, es gäbe einen Hinweis - LOL...Naja,...Und dann die Aufzeichnung aus dem Studio...nix, nix und nochmal nix, was auch nurirgendeinen Beweis liefern könnte, dass jemand "zu früh" berichtet hätte. Alles in allemein Zusammenschnitt der Ereignisse des Tages...Und ausser dem Hinweis, "it's5.00pm..."---weist nix darauf hin, dass der Bericht zu früh kam. Vieleicht kam bei dem,der dieses Gerücht in die Welt setzte, der letzte Zug zu früh - und ist nun für immerabgefahren.
________________________________________

Falsch!

DasVideo wurde von BBC Chef, Richard Porter, höchstpersönlich als authentisch erklärt.Darüber hinaus kann ich Dir das gesamte Video (1 GB) besorgen.
Ebenso wurde derEinsturz auf BBC 24 MIT "Timestam" berichtet:


Abgesehen davon ist es vollkommen irelevant, esist ein LIVE-FEED, und das Gebäude steht noch.
Hinzu kommt das dann später als dasGebäude tatsächlich Einstürzt, BBC so tut, als wäre nichts "NEUES" passiert. Dabei warder Einsturz von WTC7 ein sehr Spektakuläres Ereigniss. Wärend man sich vorher "WILD"über den "Fraß" stürtzte, als es "Ihn noch gar nicht gab" so wurde über die eigentliche"Sensation" gar nicht Berichtet.

Das lieber gsb23 ist höchst verdächtig.

mfg


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 23:27
lieber gsb?

@mvb

Wärend man sich vorher "WILD" über den "Fraß"stürtzte, als es "Ihn noch gar nicht gab" so wurde über die eigentliche "Sensation" garnicht Berichtet.

und warum wurde es nicht einfach korrigiert? ;)


höchst verdächtig wäre es gewesen, wenn sie frühzeitig über den einsturzvon WTC2 berichetet hätten.


hören wir uns an, was CNN an diesem tagberichtet hat:



melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 23:33
>>Das Video wurde von BBC Chef, Richard Porter, höchstpersönlich als authentisch erklärt.<<

Wie schon geschrieben, mvb - ich kenne die Berichte vom Tag des Anschlags -ich hatte an dem Tag Urlaub und konnte mir alle möglichen Berichterstattungen ansehen -und tat dies auch. Was auch immer du zu beweisen gedenkst, oder jene, die sich auf die5-Uhr-Theorie versteifen - die Videos beweisen garnichts, was auch nur dem Hauch einer VTgleich kommt oder diese belegt.

Gruß


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 23:34
>>Wärend man sich vorher "WILD" über den "Fraß" stürtzte, als es "Ihn noch gar nicht gab"so wurde über die eigentliche "Sensation" gar nicht Berichtet.

Das lieber gsb23ist höchst verdächtig.<<

Ich persönlich hielte es für höchst verdächtig, wenn esin sämtlichen Berichterstattungen ausnahmslos fehlerlos zugegangen wäre. ;)

Gruß:)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 23:46
QUOTE:gsb23
_____________________________________
Ich persönlich hielte es fürhöchst verdächtig, wenn es in sämtlichen Berichterstattungen ausnahmslos fehlerloszugegangen wäre.
_____________________________________

Nen mir eine"Fehlermeldung" die sich dan in der ZUKUNFT verwirklichte.

Das was wir dortsehen ist entweder der Beweis für die Zeitmaschine, oder für willentliche Planung.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 23:53
>>Das was wir dort sehen ist entweder der Beweis für die Zeitmaschine, oder fürwillentliche Planung.<<

Was sehen wir denn dort? Eingeblendete Zeitangaben,weisse Schrift auf bewegten Bildern... ;)

Gruß


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.03.2007 um 23:57
QUOTE:gsb
___________________________________
Was sehen wir denn dort?Eingeblendete Zeitangaben, weisse Schrift auf bewegten Bildern...
___________________________________

jetzt mal ernst, wen DU zweifeln willst,ist das dein Brot das Du essen must.
Ich hab Dir angeboten Dir das gesamte Video ausdem Archiv zu besorgen, also mach dich nicht aus Unkenntnis über etwas lächerlich, mitdem Du dich nur oberflächlich und unwillentlich beschäftigt hast.
Und abgesehen davonhabe ich auch bereits erwähnt, das Richard Porter das Video als "AUTHENTISCH"klasifiziert hat. Dies bezieht sich genau so auf die ZEIT.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.03.2007 um 00:08
>>jetzt mal ernst, wen DU zweifeln willst, ist das dein Brot das Du essen must. <<

LOL. Is klar.


>>Ich hab Dir angeboten Dir das gesamte Video aus demArchiv zu besorgen,<<

Ja gut, dann besorgs und stells mal hier rein. Vielleichtkommt da ja noch was stichhaltiges zutage. Deine letzten beiden Videos belegen nur das,was ich hier schon mitgeteilt habe. Ich habe sie nochmals geprüft und finde es absolutlächerlich, mir ein Video als Beweis für deine Version der Ereignisse anzubieten, welchesden Stand der Geschehnisse um 4.15h EDT aufzeigt.

>>Und abgesehen davon habe ichauch bereits erwähnt, das Richard Porter das Video als "AUTHENTISCH" klasifiziert hat.Dies bezieht sich genau so auf die ZEIT.<<

Dafür habe ich von dir leider keineBeweise erhalten. Es bleiben also weiterhin nur Behauptungen und Vermutungen. Aber gut,liefer hier einfach stichhaltige Beweise und ich werde mich gern damit beschäftigen.

Und bitte, reg dich nicht so auf. Wir können hier über alles reden. :)

Gruß


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.03.2007 um 00:11
@mvb


Das was wir dort sehen ist entweder der Beweis für dieZeitmaschine, oder für willentliche Planung.


also ne, das is ma wiederabsoluter.... nonsense.

anscheinend hast du dir den ausschnitt aus derCNN-berichterstattung nicht angeschaut.

CNN Reporter: "We're getting informationnow one of the other buildings, building 7,in the world trade center complex is on fireand is either collapsed or is collapsing..."


das man darum so einen windmacht.. das is mehr als lächerlich.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.03.2007 um 00:19
@gsb23

http://www.bbc.co.uk/blogs/theeditors/2007/02/part_of_the_conspiracy.html

http://www.sueddeutsche.de/computer/artikel/207/104103/?page=16

Für dasfile muss ich kurz meine "VT-Beziehungen" spielen lassen. Schicks dir dann peer pm.


ps. und tritt mal in zukunft, mit vorschnellen Behauptungen etwas zurück,Morpheus is auch so einer der denk er hat den durchblick, dabei hat er nie reinen Reportgelesen oder sich informiert was die OT überhaupt ist.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.03.2007 um 00:23
ein satz aus dem von mvb verlinkten artikel:

"Dass das Gebäude einstürzen würde,war bereits wesentlich früher absehbar. Es war bereits geräumt worden, der Einsturz nurnoch eine Frage der Zeit."


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.03.2007 um 00:23
@MorpheuS8382

>>"Freihaus" find ich in bei 3000 zivilen Opfern etwasübertrieben. Weiterhin bleibt unbewiesen, ob die USA nicht auch ohne 911 einen Krieghätten führen können.<<

Mit Freihaus habe ich gemeint, dass von Seiten derUSA eine massenwirksame Provokation benötigt wurde um einen Einmarsch z.B. in den Irak zurechtfertigen. Die wurde (so sieht es für mich jdenfalls aus) wie auf Bestellunggeliefert. Ich wollte damit nicht die Zahl der zivilen Opfer herunterspielen.
Da istjedes Opfer eines zuviel.

Natürlich hätten die USA auch ohne 911 Krieg führenkönnen, es wäre nur schwerer gewesen diesen Krieg vor der eigenen Bevölkerung zurechtfertigen, die wird ja schließlich dabei zur Kasse gebeten (nicht nur finanziellsondern auch motivationsmäßig).

Da reicht auch die Frage nach dem Vorhandenseinvon Massenvernichtungs-waffen nicht aus. Die haben andere Länder auch (Nordkorea).Deshalb marschiert man nicht gleich ein.

Wenn Sadam vielleicht auch noch keineMassenvernichtungswaffen hatte, so nehme ich einfach mal an, hat er zumindest darangebastelt um welche zu bekommen.

Um es auf den Punkt zu bringen, die Frage nachMassenvernichtungsmitteln im Irak konnte nur durch 911 und dem unmittelbaren Bezug desEreignisses mit potentiellen Drahtziehern im Irak eine solche Bedeutung erlangen, dassauch viele "freiwillig" zu "den Fahnen" geeilt sind.

Deshalb glaube ich einfachnicht, dass 911 nur auf's Konto von Bin Laden geht.
Da gibt es zumindest auchUnterstützer in den Reihen der US-Regierung oder
der Öllobby, wer auch immer zu demZeitpunkt gerade was zu sagen hatte.

Also suche ich nach Schwachstellen in derOT.

Ich bin auch der Meinung das einige Verschwörungstheoretiker viel zu vielSchwachsinn in die Runde streuen und der Sache damit mehr schaden als nutzen. Aber siehalten damit wenigstens die Diskussion am Laufen, damit nicht in 50 oder 100 Jahren inden Geschichtsbüchern steht, dass Herr Bush
ein Befreier und Demokratiebringer fürden Irak war.

Also nichts für ungut, zweifeln kann nicht schaden.

Grußgreenkeeper


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.03.2007 um 00:24
Ok, mvb, danke für die Info-Links. Ich guck mir die mal in Ruhe an, bin abergrundsätzlich nur an dem von dir versprochenen Video interessiert und warte auf deineInfo diesbezüglich.

Apropos vorschnelle Behauptungen: Bisher habe ichausnahmslos deine Beiträge hier, wie von dir vorgelegt, kommentiert. Ich habe also wedervorschnell, noch unsachlich kommentiert. Vielleicht schaust du dir dein Material hierselbst auch noch mal an, möglicherweise erkennst du dann die Unstimmigkeiten selbst.

Gruß


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

21.03.2007 um 00:28
@sator

Hier habe ich bereits alles erklärt:http://www.allmystery.de/themen/gg34736-2

Wärend CNN von "may Collaps" sprichtredet man bei BBC von "has also"

http://img66.imageshack.us/my.php?image=bbcwtc7eq2.jpg


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt