weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 12:36
@ Jeara
Jeara schrieb:WEM nützt es, dass die VT sich VOLLES ROHR auf diesen Tag
konzentriert mit Argumenten bis hin zu Hologrammen? --> Dem Täter
Um
wem nützt es, jeden der gegen die OT angeht, in die
Allmystery-Verschwörungstheoretiker-Schublade zu stecken, in der sich Hologramme mit
Mini-Nukes, Star Wars Waffen und Aliens paaren?

ICH, denke nämlich im
entferntesten Sinne nicht an solch einen unfug.
Also wem nutzt es wenn man
pauschalisiert? --> Dem Täter.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 12:44
ich habe bis jetzt immer noch keine Beweise gehört.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 12:46
Das hatten wir doch schon.... Man kann die Story nirgendwo mehr ernsthaft ansprechen.Und dafür sind nicht Leute verantwortlich, die solchem Nonsens nicht glauben, denn derNonsens war nunmal vorher da.

Deine Frage ist also nur die Bestätigung für das,was ich geschrieben habe.

Du kannst ja mal probeweise ne kleine LIHOP-Diskussionstarten. Mal sehen, wie lange es dauert, bis der erste Wahnverfolgte auftaucht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 12:57
@asmodai

"Wer einmal lügt dem glaubt man nicht mehr."

Seltsamerweisevergessen VT-Freunde genau das schlagartig und umfassend, wenn es um ihre eigenenProtagonisten wie Prisonplanet, Fetzer, Wisnewski, Loose Change usw. geht, denenhaufenweise Lügen nachgewiesen sind.
Aber die lügen natürlich allesamt nicht, allesnur dumme Fehler, nicht wahr? ;=)


Aber abegsehn davon lautet der Spruch dochetwas anders und wird plötzlich zum Bumerang:
"Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht,auch wenn er dann die Wahrheit spricht."

Übersetzt: Hat man die WMD alsKriegsgrund erlogen, muss das nicht für 9/11 gelten.

Sei doch ein einziges malstringent in deinen Gedankengängen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 13:01
Auf der Schiene nützt es auch nix, vandelay, hatten wir jahrelang...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 13:07
Dann eine einfach Frage an dich Jeara.

Wer war der Drahtzieher vom 11.9. und bitteliefer mir einen Beweis dafür.
Wobei ein Beweis nicht darin besteht mich einesbesseren zu belehren, indem du mit die OT ans Herz legst.

Also frei geschrieben,in deinen eigenen Worten.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 13:10
+zusatz.

Ich spreche hier von den Beweisen, die Bush kurz nach den Anschlägenhatte und nicht der ganze Kram der Monate und/oder Jahre später aufgetaucht ist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 13:13
"Bitter liefer mir einen Beweis dafür" ?

lol

Hier, darumgehts:

Man kann die Story nirgendwo mehr ernsthaft ansprechen.

DieDrahtzieher können schon diejenigen sein, von denen es behauptet wird.

Dieeigentlichen Unstimmigkeiten liegen doch ganz woanders.

Hier gibt es so gut wiekeinen OT'ler, der ein OT-Gläubiger ist, aber das wird ja nichtmal bemerkt. Und all dieseOT'ler sind gespannt darauf, wann man mal über die "eigentlichen" Unstimmgkeiten redenkann.

Bis dahin wird das hier ewig so weiter laufen, wie es seit 6 Jahrenläuft.

So einfach ist das.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 13:40
Dann sag mir, wer deiner Meinung nach der Drahtzieher war und wie die Sache aus deinersicht aussieht.

Ausweichen beherrschst du sehr gut :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 13:43
Jeara schrieb:Hier gibt es so gut wie keinen OT'ler, der ein OT-Gläubiger ist, aber das wird janichtmal bemerkt. Und all diese OT'ler sind gespannt darauf, wann man mal über die"eigentlichen" Unstimmgkeiten reden kann.
Mit solchen Zwangsaussagen,flüchtete man schnell in seine wiedersprüchliche Realität.

OT'ler die nicht an dieOT glauben Oo ??

Ihr seid gespannt darauf, wann man über die eigentlichenUnstimmigkeiten reden kann?
Hehe ^^
Gerade ihr seid es doch, die einem immer undimmer wieder die OT ans Herz legen.Ihr seid es doch, die sich über Aussagen lustigmachen, statt die "eigentlichen Unstimmigkeiten" mal anszusprechen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 13:44
Natürlich, ALLE hier sollten das so lange beherrschen, bis diese beknackten, wahnverfolgten Thesen aufhören.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 13:46
OT'ler die nicht an die OT glauben Oo ??

Du kommst mir so, willst aber neDiskussion ?
Es ist unredlich, dass Du so tust, als wüsstest Du nicht, wie es gemeintist.

Falls Du nicht einmal bemerkst, wie blöde diese Antwort ist, macht das auchnix - einfach weiter im Takt und fertig...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 14:05
Für blöde Antworten solltes du dich nicht schämen und vorallem nicht dazuäussern.

Von euch hört man nur "Stmmt nicht" "Kann nicht sein" etc.

Abereine konkrete Vorstellung des ganzen hat man auch nicht gehört und wird man auchnicht.

Erklär mir welche alternative es für dich zur OT gibt.

Aber du wirstnicht drauf antworten, aus diesem oder jenem Grund, da lege ich meine Hand für ins Feuer.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 14:11
Hier, das hier ist blöd:

OT'ler die nicht an die OT glauben Oo??

Und diese Blödheit brauchst Du nicht auf mich abzuwälzen, nur weil Dir dasjetzt peinlich ist.

Erklär mir welche alternative es für dich zur OTgibt.

Hatte ich Dir oben schon gesagt. Nur weil ich das nicht mit Hologrammenund Massen-Gehirnwäsche ausschmücke, muss man ja nicht drüber weg lesen.

DieGeschichte wird so lange nicht einmal im Ansatz anrollen, bis die VT'ler aufhören, ihrenteilweise schon krankhaften Wahn zu verbreiten.

Und bis dahin immer schön weitermachen... es ist ja so wahnsinnig effektiv, dass man noch weitere 6 Jahre damit verbratenkann.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 14:37
Du benimmst dich wie ein Kind, schön bei meiner kleinen Schwester zubeoabachten.

Mir ist nichts peinlich und wenn, dann versuchst du deinen Falschformulierten satz auf mich abzuwälzen , punkt 1.
Du beantwortest keine Fragen, aberschwingst große Reden, toll - punkt 2.
Du willst erst über deine Meinung reden wenndies und das eintritt, er und sie aufhören, jenes und solches zu verbreiten.Dabei ist esvollkommen irrelevant was andere sagen, wenn es darum geht, deine eigene Meinung zumbesten zu geben.

Vorallem könnte eine schlüssige Meinung, den ein oder anderenverwirrten auf den richtigen Weg leiten.
Was du hier erzählst ist so ziemlich daslustigste was ich in der letzten Zeit gelesen habe.

Seit einigen Seiten stehst duim Mittelpunkt, aber drehst dich im Kreis.
Du willst also dem normal zweifelnden,deine Meinunge verwehren, weil einige andere mit Hologrammen kommen - sowas zeugt malwieder von Qualitativ, selbst einzuschätzenden Leistungen des ModSeins.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 14:53
Dein Beitrag zeugt von "qualitativ, selbst einzuschätzenden" Fähigkeiten, geschriebenText geistig umzusetzen.

Was Du da alles zusammen kritzelst, hat kein Menschgeschrieben.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 15:07
Wer war der Drahtzieher vom 11.9. und bitte liefer mir einen Beweisdafür.

http://archives.cnn.com/2002/US/01/31/gen.binladen.interview/index.html

der b-weis schlechthin...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 16:04
Jeara schrieb:Dein Beitrag zeugt von "qualitativ, selbst einzuschätzenden" Fähigkeiten,geschrieben Text geistig umzusetzen.

Was Du da alles zusammen kritzelst, hat keinMensch geschrieben.
Ach komm schon, das ist weder eine Antwort aufirgendeine von irgendwem gestellte Frage, noch sonst irgendwie sinnvoll zuverwenden.
Was versuchst du mit deinen Beiträgen zu erreichen?

Das bringtnichts, nicht überall wo Intelligent drauf steht, isset auch drinn.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 16:06
@sator

Das ist als Bin Laden, ja? :D

Abgesehen davon, wann gab es diesesVideo und wann wusste Herr Bush das es BinLaden war, bzw. Atta am Stauer bzw. was warnochmal mit dem Herrn welcher in Guantanamo sein Geständnis gemacht hat?

...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.06.2007 um 16:11


Norman Mineta bestätigt dass Dick Cheney das Nichteingreifen der Luftraumverteidigung an9/11 befohlen hatte

Ehemaliger Sekretär des Transportwesens bestreitet die imBericht der 9/11-Untersuchungskomission veröffentlichte Zeitachse von Cheney undenthüllt, dass sich Lynn Cheney ebenfalls vor den Anschlägen im PEOC-Bunker befundenhatte


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Tempelritter14 Beiträge
Anzeigen ausblenden