weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 09:26
@gentleman
gentleman schrieb:und bushs alter familienfreund ist
Schau doch mal
auf Seite 182 vorbei.
vandelay hat da schon was zu geschrieben.
gentleman schrieb:schon
interessant das nach dem atentat bush sich mehr um sadam kümerte als um bin
laden
Wie kommst du denn bitte darauf ?
Mit welcher Begründung hat man
sich denn um Saddam gekümmert ? Weißt du das zufällig ?
gentleman schrieb:man man man ich sag
nur eins... öl
hmm wie viel Öl ist denn bisher geflossen ?


melden
Anzeige
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 10:07
Zum Absturz bei Shanksville:
Jeder technisch halbwegs informierte Laie weis, dass einAirliner notfalls vom Kabinenpersonal gelandet werden kann (Infos zum Thema "automatischeLandung" bekommt man über den Passagier FAQ der Pilotenvereinigung Cockpit). Vor derLandung müssen dann nur wenige, manuelle Handgriffe vorgenommen werden, den Rest erledigtder Autopilot. Die nötige Ausrüstung für solche Präzisionsanflüge hat in den USA jederFlugplatz. Das Wetter war an jenem Tag auch gut, sodass auch von der Seite keine Problemezu erwarten waren. Der Absturz bei Shanksville macht daher wirklich überhaupt keinenSinn, denn man würde erwarten, dass man versuchen würde, die Maschine wieder zu landen,nachdem man die angeblichen Entführer überwältigt hat. Kein halbwegs normaler Menschwählt freiwillig den Tod, sondern würde kämpfen, um zu überleben. Vor allem, wenn manweis, dass man abgeschossen werden könnte, wäre die schnellstmögliche Meldung bei derLuftsicherung die erste Amtshandlung gewesen. Die Chancen wären in dem Fall schliesslichgut gewesen, zu überleben. Die Indizien sprechen ja sowieso eher für einen Abschuss ausheiterem Himmel. Es würde an der Sachlage zwar nicht viel ändern, aber offenbar hat mansich entschieden, daraus ein "Heldenepos" zu kreieren.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 12:21
Ich denke nicht, dass sich die Aussage zur "automatischen Landung" in dem FAQ auch aufeine durch einen Kampf im Cockpit verursachte instabile Fluglage bezieht. Ich halte esfür unwahrscheinlich, dass sich das Flugzeug danach noch in normaler Flughöhe und -lagebefand (Infos zum Thema "gesunder Menschenverstand" bekommt man zum Beispiel beiwikipedia oder anderen Enzyklopädien).

Aber diese Erklärung macht natürlich nichtso viel her wie eine, in der die us-amer. Regierung zum Täter gemacht wird :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 12:36
nexuspp schrieb:Mit welcher Begründung hat man
sich denn um Saddam gekümmert ? Weißt du daszufällig ?
Die Frage geht zwar nicht an mich, aber sie berührt einenPunkt, der mir schon immer einer der deutlichsten Hinweise GEGEN einen "inside job"erschien.

Bush jr. hatte vom ersten Tage seiner Amtszeit einen Hass auf Saddam, daPapa Bush diesen Kerl nicht beseitigen konnte und von diesem verhöhnt wurde. Vom erstenTage an, sollten die Dienste Material gegen Saddam sammeln (bestätigt u.a. durchWoodward,Hersh, Clarke, Tenet usw.)

Rumsfeld und Cheney stammen aus der erstenBush-Aera und hatten denselben Hass.

Und nun passiert 9/11.

KEINE Iraker,keine Connection zu Saddam, stattdessen sämtliche Anzeichen in Richtung OBL.

Ichwürde sagen: Dumm gelaufen für Saddam-Hasser.

Was machen die Neocons?
Siekonstrurieren Verdächtigungen, daß Saddam OBL unterstützt und als das unbelegbar blieb,dachte man sich die WMD aus für die ebenfalls jeder Beleg fehlte - aber z.B. CollinPowell und das Aussenminsterium Kopf und Einfluss kostete - zur Freude desPentagons.

Man musste also notgedrungen erstmal das "steinzeitliche" Afghanistanniedermachen, um den lästigen OBL zu jagen und Signale zu setzen.

Der wurde abernie gefangen und die hollywood-gewohnten Ami-Helden müssen sich inzwischen schon von den"Höhlenbewohnern" auslachen lassen und gehen dem selben Schicksal entgegen, daß dieeinstige Konkurrenz-Weltmacht in Afghanistan bereits erlitten hat.

Abgesehendavon, daß zwei Völker ins neuerliche Chaos und Elend getrieben wurden und sich zuriesigen Brandherden entwickeln, tausenden Jihadisten tagtäglich in die Krisenregionströmen, um die gottlosen Besatzer zu vernichten, kann man festhalten, daß die"teuflischen Verschwörer" mit dem 11.9. in eine Desaster unvorstellbaren Ausmassesgetrieben wurden.

Wäre ich Jihadist und würde die Cui Bono Frage stellen, ichwürde OBL die Füsse küssen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 14:35
@vandelay

Du bist ein Spielverderber ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 14:49
nexuspp schrieb:@vandelay

Du bist ein Spielverderber
Aber ein guter :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 18:20
QUOTE:vandelayBush jr. hatte vom ersten Tage seiner Amtszeit einen Hass auf Saddam,da Papa Bush diesen Kerl nicht beseitigen konnte und von diesem verhöhnt wurde. Vomersten Tage an, sollten die Dienste Material gegen Saddam sammeln (bestätigt u.a. durchWoodward,Hersh, Clarke, Tenet usw.)

Aha, demnach haben dann auchIraker, Kuwaiter Babys aus den Inkubatoren gerissen und Herzlos auf dem Boden verendenlassen.
Man sollte nicht jeden scheis glauben, wie Nexus zu pflegen tut wen es um dieVerteidigung der OT geht, schlieslich wurde auch Sadam von den Amerikaner unterstützt undschüttelte die feuchte Hand von Rumsfeld.


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 19:57
was ist mit den london bomben, right now
warum sind die terroristen so blöd und machenfehler oder was hatt die regierung damit zu tun, bomben die nicht explodieren sind neschlimmere angst mache als welche die explodieren, sind das counter terroristen


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 19:57
das hatt was mit dem119 zutun


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 20:08
es soll sich um drei autos handeln, laut dpa ticker

"Laut Sicherheitsexpertenhandelt es sich um eine Tat mit „internationalem Ausmaß” lol

kann einer mal nthread auf machen wir sind life dabei wie der neu 119 produziert wird


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 20:57
c77 schrieb:kann einer mal n thread auf machen wir sind life dabei wie der neu 119produziert wird
29.6
29-6 = 23 !

gute idee!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.06.2007 um 21:49
mvb schrieb:Man sollte nicht jeden scheis glauben, wie Nexus zu pflegen tut
Sagt jener der uns hier Hologramme und Mini-Nukes andrehen will nachdemer mit erschrecken feststellen musste das die Anschläge ein Inside Job waren um an dasGold im Keller zu gelangen ^^

Mister TV-Fakery persönlich ermahnt andere alsojetzt schon nicht jeden "Scheiß" zu glauben ?


Wer erkennt hier noch VTlerSatire ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.06.2007 um 08:56
Link: www.coxandforkum.com (extern)
mvb schrieb:Aha, demnach haben dann auch Iraker, Kuwaiter Babys aus den Inkubatoren gerissenund Herzlos auf dem Boden verenden lassen.
Was willst Du mir damitsagen?

Das Propaganda-Lügen meist sehr schnell auffliegen?
Oder vielleicht daßdie Saddam-Doktrin, Kuweit gehöre zum Irak, nie existiert habe und eine Erfndung der Amiswar?
Sozusagen eine weitere Reinwaschung eines dikatorischenAggressors?
mvb schrieb:Man sollte nicht jeden scheis glauben, wie Nexus zu pflegentut wen es um die Verteidigung der OT geht, schlieslich wurde auch Sadam von denAmerikaner unterstützt und schüttelte die feuchte Hand von Rumsfeld.
Undworauf willst du damit hinaus?
Der Händedruck fand in den 80er Jahren statt als derIrak hochgerüstet wurde, um dem Iran, der kurz zuvor die islamische Revolutionausgerufen hatte, ein Gegengewicht zu geben.

Niemand (ausser den Beteiligtenvielleicht) behauptet, daß die Zweckbündnisse etwas mit Moral zu tun hatten.

Alsoworauf soll dein Hinweis zielen?

Dass Saddam -wie OBL - eigentlich noch immer einBuddy der Neocons war?

Da fällt mir übrigens eine nette Karikatur dazuein:
http://www.coxandforkum.com/archives/06.09.12.Tunnelvis-X.gif


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.07.2007 um 00:55


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.07.2007 um 01:33
also das am schluss siet ja sehr gut aus, das flugzeug, em... eben keinflugzeug.........

ist jetzt nur die frage welche aufnahmen die echte ist.

pasagierflugzeug oder dieses raketenflugzeug geschoss...........


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.07.2007 um 04:34
OMG...dümmer geht's wohl echt nicht mehr, oder? Man stelle mal im Kopf eine kleineRechnung an, um wie viele Pixel sich ein Flugzeug auf so einem Video pro Frame bewegt,und vergleiche das mit einer weitaus langsameren Rauchwolke, und dann überlege mansich, wieso da "smooth smoke" und ein "skipping plane" zu sehen sind. Wobei der Rauchsich auch nicht so wirklich "smooth" bewegt, wenn man mal genau hinschaut.

Aberegal, mvb wird schon recht haben, immerhin findet sich die Wahrheit ja definitiv beiYoutube... :|

Ach ja, ich behalte mir in Zukunft vor, kommentarlos hierreingeklatschte Videos als Spam anzusehen. Kann ja wohl nicht sein, dass sich eine Seitenoch die Mühe macht, ihre Argumente von Hand zu tippen, während die andere Seite eindämliches Video nach dem anderen bringt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.07.2007 um 04:49
hö? youtube ist doch nett :D


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.07.2007 um 04:54
Youtube besteht in dem Fall aus nichts weiter als vorgefertigten Meinungen, die feinsäuberlich in diversen Schubladen liegen und dem Nutzer das Denken abnehmen. Was dabeirauskommt, sieht man ja...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.07.2007 um 07:03
"... und dann überlege man sich, wieso da "smooth smoke" und ein "skipping plane" zusehen sind."

Und in dem Zusammenhang sollte man sich auch mal grundlegendeKenntnisse über die verbreiteten Videokompressionen aneignen. Den Rauch bekommt man mitweit weniger Keyframes "smooth" als den Flieger. Zwangsläufig ruckelt Letzterer beiMischkalkulation. Das bedeutet nicht, dass man (vernünftige Quelle vorausgesetzt) dasFilmchen jenseits von Youtube nicht auch sauber kodieren könnte.
Nebenbei könnte sicheinem auch eröffnen, warum Überwachungskameras mit nur 2 fps arbeiten, die dafür aberbrauchbare und für den Zweck verwertbare Ergebnisse liefern.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

01.07.2007 um 11:35
wo sind denn endlich die Beweise?


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden