weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:21
Link: de.wikipedia.org (extern)

es gibt immer mehr menschen, die versuchen zu beweisen, das 911 nicht das war, was uns
durch die medien aufgezwungen wurde.
selbst in den usa steigt die zahl der menschen,
die an einen inside job glauben, stetig. in einer umfrage von 2006 waren es schon
42%!
demnächst steigt wieder eine neue umfrage und es wird vermutet, das die zahlen
auf über 50% steigen.
komischerweise halten aber ein paar deutsche langeweiler hier in
diesem forum fest zur amerikanischen regierung, und glauben alles, was ihnen vorgelegt
wird.
sehr merkwürdig.


melden
Anzeige
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:24
Und wieder einer, der nicht kapiert, dass Ablehnung der VT nicht mit Bush-Arschkriechereigleichzusetzen ist. Aber das macht ja nichts, für die neuen Umfragen wird erwartet, dassder Anteil der VTler, die das nicht kapieren, auf über 100% steigt.


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:27
"Und wieder einer, der nicht kapiert, dass Ablehnung der VT nicht mitBush-Arschkriecherei gleichzusetzen ist. Aber das macht ja nichts, für die neuen Umfragenwird erwartet, dass der Anteil der VTler, die das nicht kapieren, auf über 100%steigt."

das kommt aber so rüber.
alles was die amerikanischen medienverbreiten ist gut, alles was hier an gegenargumenten kommt, ist schlecht.
oder, esist alles shiceegal, aber hauptsache es wird schlecht gemacht.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:30
bionade schrieb:"alles was die amerikanischen medien verbreiten ist gut,"
SchöneEigeninterpratation, mit der jegliche Argumentation gegen die VT als politisch motivierteZwangshandlung dargestellt werden soll. Hat leider mit der Realität nichtsgemeinsam.
bionade schrieb:"es ist alles shiceegal, aber hauptsache es wird schlechtgemacht."
Argumentative Widersprüche oder Unzulänglichkeiten aufzuzeigen, hatnichts mit "schlecht machen" zu tun.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:31
"Dabei überschneiden sich die Vorwürfe der Verschwörungstheoretiker mit unabhängigenEinschätzungen, wonach die Vereinigten Staaten die Terroranschläge zum Anlass genommenhaben, ihre von neokonservativen Kreisen konzipierte Globalstrategie durchzusetzen.Nachdem der UNO-Sicherheitsrat infolge der Anschläge vom 11. September in zweiResolutionen Maßnahmen gegen den Terrorismus verabschiedete, leiteten die NATO-Staatendaraus das Recht ab, militärische Aktionen in Afghanistan durchzuführen. Im Vorfeld desIrak-Kriegs versuchten die USA und Großbritannien die geplante Invasion vor der UNO u. a.mit der falschen Behauptung zu rechtfertigen, das Regime von Saddam Hussein hätteVerbindungen zu Al-Qaida. Danach wurden Umfragen veröffentlicht, wonach ein bedeutenderTeil der US-amerikanischen Bevölkerung glaubte, der damalige Diktator sei für dieAnschläge vom 11. September verantwortlich. Später wurden Aussagen publiziert, wonach derdamalige US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld noch am Abend des 11. September einenZusammenhang zum Irak hergestellt sehen wollte. Der ehemalige Finanzminister Paul O'Neillbehauptete später, dass für die Regierung Bush der Angriff auf den Irak bereits EndeJanuar 2001 festgestanden habe [10]."


Zitat aus:
de.wikipedia.org/wiki/VerschwC3B6rungstheorien_zum_11._September_2001

"Danachwurden Umfragen veröffentlicht, wonach ein bedeutender Teil der US-amerikanischenBevölkerung glaubte, der damalige Diktator sei für die Anschläge vom 11. Septemberverantwortlich"

Sator jetzt siehst du, wieviel Leute tatsächlich über dieAnschläge informiert sind


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:36
"Schöne Eigeninterpratation, mit der jegliche Argumentation gegen die VT als politischmotivierte Zwangshandlung dargestellt werden soll. Hat leider mit der Realität nichtsgemeinsam."

krampfhaft formuliert, hat aber nichts mit dem themazutun.

"Argumentative Widersprüche oder Unzulänglichkeiten aufzuzeigen, hat nichtsmit "schlecht machen" zu tun."

das liegt immer im auge des betrachters.
kannman also drehen wie man es will. hauptsache es kommt schön trashig rüber ;)


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:41
bionade schrieb:"krampfhaft formuliert, hat aber nichts mit dem thema zutun."
Hat esschon, wenn früher oder später jeder VTler und Möchtegern--VTler hier mit den selbenblödsinnigen Unterstellungen ankommt.
bionade schrieb:"das liegt immer im auge desbetrachters.
kann man also drehen wie man es will. hauptsache es kommt schön trashigrüber "
Widersprüchlichkeiten und völlig unlogische Methoden der angeblichenBeweisführung sind keine Meinungsfrage. Und wenn hier etwas "trashig rüberkommt", dannsind es die zahllosen "Beweisvideos", mit denen die VT-Seite ihre vorgekaute Meinungständig zu bestätigen versucht.


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:46
"Hat es schon, wenn früher oder später jeder VTler und Möchtegern--VTler hier mit denselben blödsinnigen Unterstellungen ankommt."

blödsinnig?
viell solltest du maldeine wortwahl überdenken, aber deinesgleichen macht die
bushfreunde nichtglaubwürdiger ;)

"Widersprüchlichkeiten und völlig unlogische Methoden derangeblichen Beweisführung sind keine Meinungsfrage. Und wenn hier etwas "trashigrüberkommt", dann sind es die zahllosen "Beweisvideos", mit denen die VT-Seite ihrevorgekaute Meinung ständig zu bestätigen versucht."


erkläre das bitte mal denunzähligen menschen, die im gegensatz zu dir wirklich ws auf dem kasten haben und sichmit dem thema mathematisch und physikalisch auseinandergesetzt haben. da würdest duverbal ganz schön baden gehen.
aber hier den kiddies auf allmy kann man ja noch schöneinen vom pferd erzählen.
ich lach mich weg.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:51
Und wenn man nicht mehr weiter weiß, greift man die Gegenseite halt persönlich an.Schönen Dank für die recht schnelle Selbstdisqualifikation.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:51
oder, es ist alles shiceegal, aber hauptsache es wird schlechtgemacht.


es wird nicht schlecht gemacht, es ist einfach..naja..

@tobias

Oder der Typ der noch knapp aus der WTC-U-Bahn Stationflüchtete und blutverschmiert in die Kamera sagt, dass der U-Bahn Tunnel explodiertsei!


wann kam dieser mann aus der ubahn gerannt? nach dem einer der towerzusammenbrach oder davor? wenn es davor geschah, stellt sich die frage, was man mit einerbombe in der ubahnstation bezwecken wollte. um der annahme, der sinn der sache wäregewesen die bauwerke zu schwächen und sie leichter zum einstürzen zu bewegen, etwas zuvorzukommen: die türme klappten von oben nach unten zusammen. was soll eine ladung C4irgendwo im keller bewirken, wenn es beabsichtigt war, die türme auf die art einstürzenzu lassen wie es eben geschehen ist?

was ich noch zum WTC7 geschrieben habe wurdewieder ignoriert... ist meiner ansicht nach aber sehr wichtig ist... wat solls..


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:56
"Und wenn man nicht mehr weiter weiß, greift man die Gegenseite halt persönlich an.Schönen Dank für die recht schnelle Selbstdisqualifikation."

wo siehst du denneinen persönlichen angriff?

bist du so dünnhäutig, weil es menschen gibt, die mehrauf dem kasten haben als du? wenn es dich beruhigt, es gibt auch menschen, die mehr draufhaben als ich.

@sator
eben.....es ist einfach......so oder so ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:57
bionade,deine Meinung beruht sich doch auch nur auf die anderer,ich finds echt lächerlichwie du alle normalos hier in die Bushecke schieben willst, der bald eh nichtmehr daist...


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 14:59
jersey
das bush bald nicht mehr da ist, glaube ich wirklich erst, wenn es soweitist.
und das meine meinung sich auf die anderer beruht, halte ich für eingerücht.
ihr habt doch gar keine eigene meinung, sondern schluckt alles was über dieflimmerkiste kommt. es sei euch ja auch gegönnt^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 15:03
bionade, nein stimmt, wir haben keine Meinung,da sieht man mal wie einige hier nur daslesen was sie lesen wollen. es ist ja auch der erste thread zu 9/11 und alles neuland ^^quak quak


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 15:03
bionade schrieb:"wo siehst du denn einen persönlichen angriff?"
Da:
"aberdeinesgleichen macht die bushfreunde nicht glaubwürdiger "
"erkläre das bitte mal denunzähligen menschen, die im gegensatz zu dir wirklich ws auf dem kasten haben"
"aberhier den kiddies auf allmy kann man ja noch schön einen vom pferd erzählen. ich lach michweg."


Also wenn das schon ein Zeichen gewesen sein sollte, dass Du "mehr aufdem Kasten hast" als ich, dann ging das leider völlig in die Hose. Wie wär's mal mitthemenbezogenen Beiträgen, statt die - Dir nicht wirklich bekannten - intellektuellenFähigkeiten anderer User in Frage zu stellen?


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 15:04
eine meinung ja, aber scheinbar keine eigene ;)


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 15:05
"Also wenn das schon ein Zeichen gewesen sein sollte, dass Du "mehr auf dem Kasten hast"als ich, dann ging das leider völlig in die Hose. Wie wär's mal mit themenbezogenenBeiträgen, statt die - Dir nicht wirklich bekannten - intellektuellen Fähigkeiten andererUser in Frage zu stellen?"

lesen ?
habe ich nie behauptet.meinungsmache?....wohl eher stimmungsmache, allmy ist sonst ja so langweilig ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 15:05
ach ja ich frag mich wo liegt der Unterschied zwischen den Medien an denen ich glaube undan denen du glaubst, ach du glaubst ja garkeinen Medien.. ich etwa ?!?


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 15:06
jersey.
es scheint so, nachdem was du hier geschrieben hast.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.07.2007 um 15:08
Tobiasw schrieb:ja, aber neigte es sich nicht erst als es einfach sozusammenstürzte?
Nein.
Aufgrund der Neigung hat die Feuerwehr docherst weiträumig evakuiert.
Also schon einige Zeit bevor WTC 7 einstürzte.
Diesesist wie gesagt durch Aussagen der Feuerwehrmänner dokumentiert und nicht durch StaatlicheReports.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden