weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

27.08.2007 um 16:52
Schade, dass man sich hier immer mehr in belanglosen Vorwürfen bezüglich Schreibweisen und Formulierungen verzettelt.

Vielleicht wäre es für die Thematik hilfreicher, wenn man sich mal auf einige wenige Argumente konzentriert und diese konsequent bearbeitet, statt sich hinter zahlreichen Vorwürfen, Andeutungen und Behauptungen zu verstecken.

Daher mal ganz konkret an die Verschwörungstheoretiker:
Welches ist in euren Augen das stärkste Argument, das für eine Verschwörung Seitens der US-Regierung am 11. September 2001 spricht?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

27.08.2007 um 17:41
@Bakterius

Das der Turm ohne Widerstände zusammengefallen ist. Und genau die Zeit gemessen wurde wie beim freien Fall.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

27.08.2007 um 17:43
Achja und das dieses andere Gebäude zusammengefallen ist obwohl nur ein paar Teile des WTC dieses Gebäude getroffen haben, ziemlich unrealistig. Wenn schon in einem Gebäude es so unrealistisch ist und viel dafür spricht das dort im Gebäude Bomben drin waren, warum nicht auch beim WTC.


Achja und diese Kommentare der Augenzeugen "Es gab erst ein paar Explosionen dann ist der Turm gefallen"


melden
jesising
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

27.08.2007 um 18:03
Äh kam denn dieser Link denn schon ma:

http://home.debitel.net/user/andreas.bunkahle/default.htm

Dort wird ja sogar behauptet, dass die Flugzeuge nur in den Fernsehaufnahmen reingeschnitten sind und in Wirklichkeit sind da nur kleine Flugzeuge oder Raketen reingekracht, klingt blöd, aber schaut selbst.......


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

27.08.2007 um 19:22
hier kann auch anders diskutiert werden, also wer hier nix zu sagen hat oder nur mosern/meckern/ provozieren will, soll die finger von der tastatur lassen..

vielen dank für die aufnmerksamkeit.


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

27.08.2007 um 19:24
jo, bitte ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

27.08.2007 um 23:00
ich meine, nach allem was es darüber zu lesen gibt, ist die tatsache der geschmolzenen Stahlträger das merkwürdigste, physikalische Phänomen an der Sache.
Selbst wenn durch das/die Flugzeug(e) der obere Teil der Türme durch das Gewicht der herabstürzenden Teile den unteren Rest zerstört hat, warum ist der ganze Stahl dabei geschmolzen? Kerosin brennt da nicht wirklich heiß genug.
Und warum wurde dieser Stahlschrott schneller nach China verkauft, als er untersucht werden konnte?
Warum wurden Feuerwehrleute vor laufender Kamera weggezerrt, als sie von ihren Erfahrungen im inneren der Gebäude berichten wollten?
Warum ist ne menge Beton so pulverisiert, wie es nur nach extremen Sprengungen der Fall ist?
Warum waren von den ca. 7500 WTC "Arbeitern" nur so wenige an diesem tag auf der Arbeit?
Ist es Zufall, daß NESARA gerade an diesem Tag ihren Feldzug gegen den Dollar angehen wollten, das Hauptbüro aber in diesem Gebäude war?

Erstmal soviel.

Licht& Liebe euch allen


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.08.2007 um 06:42
warum ist der ganze Stahl dabei geschmolzen?

wobei geschmolzen? bevor sie in sich zusammenstürzten oder erst in dem "ofen" der sich unter den trümmern gebildet hat.

Warum ist ne menge Beton so pulverisiert, wie es nur nach extremen Sprengungen der Fall ist?

wieviel beton wäre denn "pulverisiert" worden, wenn es gesprengt/nicht gesprengt worden wäre?

Warum wurden Feuerwehrleute vor laufender Kamera weggezerrt

wo und wann soll das passiert sein?

Warum waren von den ca. 7500 WTC "Arbeitern" nur so wenige an diesem tag auf der Arbeit?

der eine plappert von eingesperrten menschen, dem anderen sinds wieder zu wenige....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.08.2007 um 11:48
"Warum ist ne menge Beton so pulverisiert, wie es nur nach extremen Sprengungen der Fall ist?"

Weil das Flugzeug explodierte!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.08.2007 um 17:48
@Hollandkäse

Das Flugzeug ist in den oberen Stockwerken reingestürzt, was ist also mit den unteren?

So ein Riesenturm kann doch nicht einfach verschwinden ich find's einfach zu unrealistig sorry.

@Ofen das ich nicht lache, dein sogenannter "Ofen" hat doch keinen Einfluss auf 40-50 Stockwerke unter dem kleinen Knall :D

Das Flugzeug ist ein Witz im Vergleich zum ehemals größten Turm der Welt.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.08.2007 um 18:36
@der_neue

äh, ja...

es ging um den geschmolzenen stahl, nicht die standfestigkeit der türme.

kennst du das prinzip eines hochofens?

dein sogenannter "Ofen" hat doch keinen Einfluss auf 40-50 Stockwerke unter dem kleinen Knall

aber die 10, 20, 30 stockwerke darüber...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.08.2007 um 18:55
Funktionsdarstellung eines Hochofens

1. Wind aus den Cowpern
2. Schmelzzone
3. Kohlungszone
4. Reduktionszone
5. Trocken- und Vorwärmzone
6. Rohstoffeinfüllung
7. Ausströmendes Gichtgas
8. Säule aus Erz, Koks und Kalkstein
9. Schlackeentfernung
10. Entnahme des Roheisens
11. Gichtgasauslass


Wie kann Kerosin einen "Hochofen" zu Temperaturen bringen die Stahl schmelzen lassen :D


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.08.2007 um 19:48
der punkt ist, es konnte ohne problem über 1000° C erreichen, schenkt man dem vorgang etwas genauere beachtung könnte man auf idee kommen, warum so rasant so hohe temperaturen entstanden sind... aber i glaub daraus wird nix mehr.. nicht in diesem leben. :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.08.2007 um 21:37
Woher sollen wir wissen das 1000 grad dort geherrscht haben, es wird doch fast jeder Artikel manipuliert, ich glaube einfach nichts mehr. Jeder denkt er wüsste etwas besser oder fühlt sich auf der sicheren Seite nur weil es auf einer seriösen Quelle so steht.

Jeder möchte denken es wären Terroristen weil man dann weiterhin seine Zeitung getrost am Morgen lesen kann und denken kann "Ich bin einer der wenigen kultivierten auf dieser kleinen Kugel, ich weiß was im Moment geschieht, keiner vertuscht etwas sonst hätte ich es schon längst mitbekommen, ich kann etwas ändern, ich lese extra die dicke Frankfurter Allgemeine damit ich auch NICHTS verpasse und die Frankfurter Allgemeine ach die ist so dick da können keine Fehlinformationen drin sein -> und diese Leute lassen solche Theorien nichtmals an sich rankommen sie beachten sie nicht und stempeln es als "Unsinn" ab..

=> Und so sieht es eigentlich aus:

wir wissen nichts, wir gelten als Sklaven, Staatsmänneraus aller Welt treffen sich, verbrennen eine Holzpuppe wie bei den Mayas (Im bohemian grove) namens "Care" (übersetzt Fürsorge) damit diese Staatsmänner kein schlechtes Gewissen haben um ihre Machtspielchen auf Kosten von uns weiterzuspielen...

Sie verbrennen die Verkörperung der Fürsorge

Ist das nicht ein wenig komisch?

Dieses Event im Juni lässt sie wieder aufatmen so müsste es Bush gehen als er da war "Ach sei nicht so streng mit dir Georgy mach weiter so, mach dir keine Sorgen"

So können diese Staatsmänner wieder ganz ruhig schlafen gehen :)

Und Homosexuelle Aktivitäten gibt es dort auch (hab nichts gegen Schwule) obwohl Bush doch etwas gegen Homosexuelle hat, hmm.. da kommen wir wieder zur Zeitung die uns ja eigentlich erzählt hat er hätte wirklich was gegen Homosexuelle...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.08.2007 um 21:52
@ dosbox

Für mich ist das Weglöschen dieser historischen Fakten offensichtlich eine Angstreaktion des Managements, gleich, welche Rechtfertigung dafür konstruiert wird. Da lasse ich nicht mit mir diskutieren.

Fall das kein blöder Scherz sein soll und Du tatsächlich solche Gedankengänge hast, solltest Du Dich mal ne Weile aus dem Thema zurückziehen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.08.2007 um 21:53
Bleib bitte beim Thema, Der_Neue.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.08.2007 um 07:10
@der_neue

Woher sollen wir wissen das 1000 grad dort geherrscht haben

durch beobachtung und logische schlussfolgerung.

Jeder denkt er wüsste etwas besser oder fühlt sich auf der sicheren Seite nur weil es auf einer seriösen Quelle so steht.

wie wäre es, wenn du zur abwechslung mal deinen eigenen verstand benutzen würdest?

zu dem restlichen text schweige ich mich lieber aus...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.08.2007 um 15:58
durch beobachtung und logische schlussfolgerung.

Lol bist du denn Chemiker(in) das du das selbst wissen kannst? Bist du bestimmt nicht, also warum redest du so einen Mist @logische Schlussfolgerung? Als wär ich ein Dummer Trottel der nicht "logisch denken kann" oh man.


wie wäre es, wenn du zur abwechslung mal deinen eigenen verstand benutzen würdest?

Den benutze ich keine Sorge aber wie steht es mit dir? :-/


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.08.2007 um 19:47
"Und Homosexuelle Aktivitäten gibt es dort auch (hab nichts gegen Schwule) obwohl Bush doch etwas gegen Homosexuelle hat, hmm.. da kommen wir wieder zur Zeitung die uns ja eigentlich erzählt hat er hätte wirklich was gegen Homosexuelle..."

Und was hat 9/11 jetzt mit Schwule zutun.


Und dass mit dem Ofen....
In dem Turm waren ja auch ne Menge Sachen, die anfingen zu brennen.....natürlich wird es da schnell mal 1000° C heiß.
Und dann ist der Turm, weil der Stahl oben geschmolzen ist, zusammengebrochen, eingestützt, und hat alles unten mitgerissen!
Ganz einfach.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

29.08.2007 um 19:56
Ganz einfach.

Jaaa viel zu einfach oO


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden