weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 20:57
Das sind verschiedene Themen.
Über wirkliche Fakten, unterhalte ich mich mit Menschen,
die mir nichts von Hologrammen etc. erzählen wollen.

Ich verlange schon seit
unserer ersten Begegnung Beweise, wobei du längst zugegeben hast, das deine "Beweise"
keinem Gericht standhalten würden.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 21:09
QUOTE:JabaalDas sindverschiedene Themen.
Über wirkliche Fakten, unterhalte ich mich mit Menschen,
diemir nichts von Hologrammen etc. erzählen wollen.


;) Sehrcharmant. Sie sind wahrhaft Schlagfertig.

Interesant, das Sie auch scheinbar anHaluzinationen leiden, da ich IHNEN NIE etwas von Hologrammen erzählt habe.
Suchen siealso einen Grund meiner recht simplen Frage auszuweichen?


QUOTE:JabaalIch verlangeschon seit
unserer ersten Begegnung Beweise, wobei du längst zugegeben hast, das deine"Beweise"
keinem Gericht standhalten würden.


Da haben Sie soeiniges Falsch verstanden. Sie selbst waren es der als erster
für seine Behauptungenkeine Beweise geliefert hatte. Worauf Sie sich der einschläfernden Taktik bedienten,fragen zu stellen, die 2. Seiten vorher schon beantwortet wurden, weshalb die Diskusiondann an Spannung verlor.
Und sie verlangen weiterhin, in kindlicher Logik, beweisevon mir. Genau so wie ich jetzt nicht beweisen kann das es keine Flugzeuge, können sieebenfalls nicht beweisen, das es welche gab.

Und da bringt auch der"Zeugen-Schanzvergleich" reichlich wenig.


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 21:15
Beim besten Willen.. unterlasse das dauernde "Sie" und nutze stattdessen ein "Du" -danke.

Wenn du mir nicht glaubst, das mein Vater / Bruder ein Flugzeug gesehenhaben, ist es dein Problem und nicht meins.

1.Glaubst du daran, das es KEINE Virengibt? ( insbesondere AIDS )
2.Glaubst du daran, das KEINE Flugzeuge in die TwinTowergeflogen sind?

3.Versuche ich deinen Frage nicht auszuweichen.Ich rede nur nichtmit jedem über alles.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 21:16
@mvb

Du hast in den vergangenen Threads oft genung von irgendwelchen Hologrammenerzählt. Stell dich bitte nicht so dumm und halte uns bitte nicht für so dumm. Weiterhinhätte ich gerne gewusst wie, wenn nicht Hologramm, du es dann nennst wenn du hier amlaufendem Band Videos präsentierst auf denen angeblich gezeigt wird wie ein Flugzeug indas bestehende Bild integriert wurde, was ja wohl sehr gegen die tausenden Zeugenspricht.

Also?
Was haben die Zeugen dann gesehn, wenn das Flugeug angeblicheingefügt wurde?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 21:28
QUOTE:JabaalWenn dumir nicht glaubst, das mein Vater / Bruder ein Flugzeug gesehen haben, ist es deinProblem und nicht meins.

Sie wiedersprechen sich ja schonselber. Auf der einen Seite geht es bei mir, nach Ihrer Meinung, nicht mit rechtenDingen zu, da ich Behauptungen ohne Beweise Akzeptiere, auf der anderen Seite soll ichIhre unbewiesenen Behauptungen, als Tatsache hinnehmen.

Und noch mehr wundere ichmich, das Sie selbst dazu beitragen, das Zeugenaussagen, eines der größten verbrechen derMenschehitsgeschicht verbergen. Wieso darf die Welt nicht Teilhaben?
Wieso schilderndiese Zeugen nicht öffentlich was sie gesehen haben?
Was spricht dagegen, Sie sagen jaIhrer Meinung nach die Wahrheit!



QUOTE:Jabaal2.Glaubst dudaran, das KEINE Flugzeuge in die TwinTower geflogen sind?

DieBeweislage der OT spricht eindeutig dagegen. Wen Du beweise von jedwegen Untersuchungenhast die ich nicht kenne, fühle dich frei diese mit mir hier zuteilen.



QUOTE:Jabaal3.Versuche ich deinen Frage nicht auszuweichen.Ich rede nur nicht mitjedem über alles.

Es wäre ja auch zu kurios, sich einzugestehen,das man mit der Aussage, " es gab die Flugzeuge" gleichzeitig den "Krieg gegen denTerror" in Afgahnistan rechtfertigt. Ich verstehe es nur zu gut das Sie nicht darüberreden wollen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 21:32
QUOTE:MorpheusDuhast in den vergangenen Threads oft genung von irgendwelchen Hologrammenerzählt

1. War das ein einziger seperater Thread

2. Jaich habe das vermutet, und zu diesem Zeitpunkt habe ich meinen Annahme auchnachvollziehbar begründet. Ich orientierte mich dabei an den Bildern, die man sehenkonnte, und diese Bilder ließen diesen Schluß nunmal zu.
Auch wen ich falsch gelegenhabe, im Sinne einer wahren kritischen Anschauung, der geschehnisse, was es nichtverwerflich.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 21:35
QUOTE:Morpheuswas ja wohl sehr gegen die tausenden Zeugen spricht.


Es wäre sehr freundlich wen Sie Ihre Angaben auch mit verlässlichenQuellen unterlegen. Wir wollen uns ja nicht schon wieder, über Mythen und Legendenzanken?!


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 21:38
Du bist peinlich und ich hoffe, das du dir dessen bewusst bist.
Unterlasse dieses"Sie" Gesülze - Dadurch nimmt dich auch kein Mensch nur ein bisschen ernster.. imGegenteil.
mvb schrieb:Sie wiedersprechen sich ja schon selber. Auf der einen Seitegeht es bei mir, nach Ihrer Meinung, nicht mit rechten Dingen zu, da ich Behauptungenohne Beweise Akzeptiere, auf der anderen Seite soll ich Ihre unbewiesenen Behauptungen,als Tatsache hinnehmen.
Ich wiederhole - MIR ist es EGAL ob du es MIRglaubst.Ich weiss das mein Vater, so wie mein Bruder, absolut keinen Grund hätten, michzu belügen.

Und antworte auf diese Frage, welche du wohl übersehen haben musst;)

Glaubst du daran, das es KEINE Viren gibt? ( insbesondere AIDS)
mvb schrieb:Und noch mehr wundere ich mich, das Sie selbst dazu beitragen, dasZeugenaussagen, eines der größten verbrechen der Menschehitsgeschicht verbergen. Wiesodarf die Welt nicht Teilhaben?
Wieso schildern diese Zeugen nicht öffentlich was siegesehen haben?
Was spricht dagegen, Sie sagen ja Ihrer Meinung nach dieWahrheit!
Wenn ich dieses Absatz richtig verstehe, kann ich dir versicherndas du, so ungern du es wahrhaben möchtest, eine sehr beschränkte Sichthast.
mvb schrieb:Es wäre ja auch zu kurios, sich einzugestehen, das man mit derAussage, " es gab die Flugzeuge" gleichzeitig den "Krieg gegen den Terror" in Afgahnistanrechtfertigt. Ich verstehe es nur zu gut das Sie nicht darüber redenwollen.
Dreh dir die Worte wie sie dir am besten passen und lebeglücklich.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 22:07
@ Jabaal


Betrachten Sie die letzten 2 Seiten ruhig noch mal in derRetroperspektive, und sehen Sie selbst, wie Sie von Beitrag zu Beitrag mehr und mehrunfreundlich geworden sind. Ich versuchte ihnen, mit freundlichen Fragenentgegenzukommen, Sie scheinen aber nicht gewillt zu sein, auch nur eine zu beantworten,nach dem Motto Angriff ist die beste Verteidigung.

Sie können sich ja durchausglücklich schätzen, den würden Sie in dem Satz...

"Wenn du mir nicht glaubst, dasmein Vater / Bruder ein Flugzeug gesehen haben, ist es dein Problem und nichtmeins."

das Wort "Flugzeug" durch "UFO" ersetzen, hätten Ihre Planehugger FreundeIhnen schon längst die Federn gerupft.


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 22:16
Ich werde nicht nur unfreundlich - ich werde sogar unverschämt wenn du mich nochmal mit"Sie" ansprichst und hier eine Show abziehst.. Nach dem Motto "GehobeneKlasse"


Antworte mir doch auf die Frage, ob du daran glaubst das es KEINEViren gibt ( insbesondere AIDS ).


Mach dich ruhig noch ein weniglächerlich.
Es ist irrelevant was für ein Flugzeug meine engsten Verwandten gesehenhaben.
Fakt ist das es ein Flugzeug war und nicht wie du es darstellst "LiveTVFakery".


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 22:27
QUOTE:JabaalMach dich ruhig noch ein wenig lächerlich.
Es ist irrelevant was fürein Flugzeug meine engsten Verwandten gesehen haben.
Fakt ist das es ein Flugzeug warund nicht wie du es darstellst "LiveTVFakery".


Paperlapap!

Für jeden der Wahrhaft kritisch ist, und sich nicht sowie Sie, glücklich schätzen darf seine eigenen Augenzeugen zu haben, für den reicht dieBeweislage nun mal nicht aus um zu beweisen, was wann wie ins WTC geflogenist.

Und meine Meinung zu AIDS habe ich in den bestimmten Themenbereichen bereitsgeäusster, die Suchfunktion befindet sich oben rechts. Offtopic ist hier ein Delikt!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 23:00
QUOTE:Jabaal peer PMDas gesieze ist äusserst peinlich, nicht zu seiner "AIDS"-Meinung zustehen umso mehr.

Ich frage mich, warum du nicht von vorne anfängst, statt dichimmer weiter reinzureiten.

1. Meine Meinung zu AIDS können wirin den entsprechenden, und extra dafür vorgesehenen Threads ausdiskutieren, sofern ichdazu überhaupt Lust habe.

2. Reite ich hier gar nirgendwo hin, das ist Subjektivebetrachtungsweise.
Die Beweise der OT "Beweisen" eben nicht, was, wann, wie geflogenist. Daran ändern auch Ihre Aufdringlichen Behauptungen nichts.


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 23:08
?

War es zu kompliziert, per PN zu antworten?
Dann wäre deine vollkommenüberflüssige Aussage in punkt "1." weggefallen.

Deine Betrachtungsweise ändertsich jedoch von Video zu Video.
Hauptsache gegen die OT.

Du blamierst dich vonBeitrag zu Beitrag und kopierst nur einen Teil meiner PN, wobei du die Frage nach diesemplötzlich auftretendem gesieze wieder nicht beantwortest und mich wieder mit "Ihre"ansprichst.

Das ist äusserst peinlich. :D
Aber jedem das seine, für mich istdas Gespräch hier vorbei, da du dich einfach zu unreif gibst.
Da kannst du dirrhetorische Tricks einfallen lassen bis du Erwachsen bist, das ändert nichts daran das dueine falsche Person bist und dich mit den falschen Menschen zu messen versuchst.;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 23:10
@mvb

könnten Sie sich mal wieder konstruktiv an der Diskussion beteiligen? :)


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 23:13
eure anreden machen euch zu gegner und das is nicht gut,
konsistent


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 23:15
weil ihr euch nicht mehr zuhöhren tut,man muss es eher freundschaflich besprechen dannvertraut man auch den anderen, soch mach uich das im wahren leben auch, ich lerne einenmenschen kennen und wenn man sich versteht kann man auch überzeugen,


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 23:21
Die Beweise der OT "Beweisen" eben nicht, was, wann, wie geflogen ist.

Duverwechselst hier gerade eine Faktenkette/Alltagsbeweis-Kette mit einer "LetztenGewissheit".
Wenn eine Behauptung nicht mit einer letzten Gewissheit nachgewiesenwerden kann, folgt daraus nicht, dass sie nicht wahr ist. Es folgt daraus erst Rechtnicht, dass eine andere behauptung, für die nicht einmal eine Alltagsbeweis-Kettevorliegt, wahr ist.

Durch diese unredliche Vorgehensweise soll eine Sicherheitfür die Behauptungen der VT suggeriert werden, die nicht existiert.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 23:22
@c77

diejenigen, die an die OT glauben bzw daran glauben dass alles mit rechtendingen zugegangen ist an 911 und jede verschwörung als hirngespinnst abtun,werden sichniemals überzeugen lassen da sie jede ungereimtheit so hinnehmen wie es in ihr weltbildpasst ohne die dinge zu hinterfragen...veruteilt werden alle anderen gedankengänge dieauch nur ein bisle die OT in frage stellen könnten


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 23:26
die auch nur ein bisle die OT in frage stellen könnten

Ich bin jageduldig:

Wer die VT ablehnt, unterstützt nicht automatisch die OT.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 23:26
@Jeara

du schon wieder..unredlich ist die vorgehensweise der leute die die OTverfasst und erfunden haben...und noch schlimmer ist den behauptungen der OT mitsicherheit zu glauben und jeden ansatz der hinterfragung zu unterlassen..


melden
399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fluor ist Gift375 Beiträge
Anzeigen ausblenden