weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:35
@ C12H22O11

"Wie bitte? Verwarn doch zum Beispiel den Spamer Polyprion...
"

Damit will ich sagen, dass ich das Gefühl habe, dass du nicht den Mut besitzt
hier Leute von deiner Seite öffentlich zu verwarnen!


melden
Anzeige
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:37
Und ich denke, das du nicht den Mut besitzt, von deinem hohen VT-Ross abzusteigen, um denFakten ins Auge zu blicken.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:38
@ Jalabaal

"Wie oft muss ich es noch sagen..?
Ich habe hier schon aktivmitgelesen, da warst selbst du noch nicht hier angemeldet."

Als ich mich hierangemeldet habe, habe ich auch schon vorher Monate aktiv mitgelesen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:38
@Tobiasw

Du bist massiv OT.
Damit dir deswegen keine Sperre droht, empfehle ichdir den passenden Heulsusenthread:
Diskussion: Allmy - Politik


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:38
jabaal schrieb:Und ich denke, das du nicht den Mut besitzt, von deinem hohen VT-Ross abzusteigen,um den Fakten ins Auge zu blicken.
Damit will ich sagen, das deinePosition, zum Thema 911, schon religiöse Ansätze besitzt und du nicht mehr zurück kannst- nur weiter rein ins Land der Verschwörungstheorien.


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:40
Tobiasw schrieb:Als ich mich hier angemeldet habe, habe ich auch schon vorher Monate aktivmitgelesen!
Na Super, dann freu dich doch und lass mich mit deinemunqualifizierten "Du bist neu hier"-Gesülze in Ruhe.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:40
"Und ich denke, das du nicht den Mut besitzt, von deinem hohen VT-Ross abzusteigen, umden Fakten ins Auge zu blicken."

Wie bitte? Von meinem hohen Ross? du denkst ichsei arrogant oder so, aber vergiss doch das!
Es ist arrogant von dir, wenn du willstdass ich anscheinend von meinem hohen Ross nicht rutner will um irgendwelchen Fakten (Dunennst es Fakten) ins Auge zu Auge zu blicken!
Ich habe auch Fakten, denen DU mal insAUge blicken solltest!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:41
""Du bist neu hier"-Gesülze in Ruhe."

Sorry aber DU bist der der hier alle VTs dieganze Zeit runter macht, aber nicht einen einzigen guten Beitrag bringst! sry, is aberso!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:41
zum Beispiel eine Quelle mit dem Feuerwehrmann und seiner Aussage?

SolcheFakten?????


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 18:50
Tobiasw schrieb:Wie bitte? Von meinem hohen Ross? du denkst ich sei arrogant oder so, aber vergissdoch das!
Es ist arrogant von dir, wenn du willst dass ich anscheinend von meinemhohen Ross nicht rutner will um irgendwelchen Fakten (Du nennst es Fakten) ins Auge zuAuge zu blicken!
Ich habe auch Fakten, denen DU mal ins AUge blickensolltest!
Ich habe nie von Arrgoanz gesprochen.
Selbst dazu fehlt dirmeiner Meinung nach der Mut - Es geht eher darum, das du dir mehr Schlecht als Recht,(d)ein Weltbild aufbaust.Du hast dich festgefahren.
Tobiasw schrieb:Sorry aber DU bistder der hier alle VTs die ganze Zeit runter macht, aber nicht einen einzigen gutenBeitrag bringst! sry, is aber so!
Am Ende läuft es immer darauf hinaus,das alle Verschwörungstheorien irgendwie zusammengehören.
Abgesehen davon, zeichnetsich ein guter Beitrag nicht durch die Anzahl von "Fakten" aus, sondern durch denWahrheitsgehalt.

Das was du Fakten nennst, kannst du ja mal vorm Gerichtanbringen.
Mal sehen wie lange es Fakten bleiben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 19:01
"Am Ende läuft es immer darauf hinaus, das alle Verschwörungstheorien irgendwiezusammengehören."

Ne... Mit solchen Judenverschwörungen oderMarslandungistfakesverschwörung will ich auf jeden fall nix zu tun haben!

"Abgesehen davon, zeichnet sich ein guter Beitrag nicht durch die Anzahl von"Fakten" aus, sondern durch den Wahrheitsgehalt."

Ja.. da geb ich dir recht!Vielleicht bin ich festgefahren, aber nur weil ich denke, dass ich recht habe!

"Das was du Fakten nennst, kannst du ja mal vorm Gericht anbringen.
Mal sehenwie lange es Fakten bleiben."

Ja...Selbst das FBI musste ja zugeben, dass siebetreff der Intendifizierung der Täter vom 11 Sep KEINE Gerichtsfähigen beweisen haben!Ich mein, was soll das heissen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 19:04
http://video.google.com/videoplay?docid=5281656554116550443


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 19:05
Das ist der Film der sich die Frage stellt :

Who killed John ONeill?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 19:06
ein Spielfilm???????????????????????????????


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 19:22
dass sie betreff der Intendifizierung der Täter vom 11 Sep KEINE Gerichtsfähigenbeweisen haben! Ich mein, was soll das heissen?

Das bedeutet nichts anderes,als dass die Vergleichsproben fehlen.
Denn die Identifizierung fand imAusschluss-Verfahren statt.

Was DU darunter verstehst, ist etwas VÖLLIG anderes.


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 19:28
Wie kann man sich als Vertreter der VT egtl über fehlende Beweise beschweren und quasi,im selben Atemzug, "Beweise" liefern welche vor gericht keine Chance hätten?

Ichsag ja, für die meißten Verschwörungstheoretiker, wird es schnell zu einer bizarrenReligion.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 19:32
Diese Identifizierungs-Beweise SIND verwertbar. Es existiert lediglich keineDNS-Vergleichsprobe. Wenn aber alle anderen zugeordnet sind, bleiben logischerweise nurnoch die Attentäter übrig. Und die wurden beim einchecken von Sicherheitskameraserfasst.

Das hat der tobiasw nur missinterpretiert.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 20:38
QUOTE:jABAALdas dudir mehr Schlecht als Recht, (d)ein Weltbild aufbaust.Du hast dichfestgefahren.

Trifft dies nicht in gleicherweise auch auf Sieselbst zu?

QUOTE:JabaalDas was du Fakten nennst, kannst du ja mal vorm Gericht anbringen.
Malsehen wie lange es Fakten bleiben.

Wieso verfahren Sie nicht ingleicherweise mit den "Indizien" der OT?
Was sagen Sie den dazu, das Bin Laden OHNEjeglichen verwertbaren Beweis der Anschläge vom 11.9. verantwortlich gemacht wurde, undsein Aufenthaltsort kriegerisch überfallen wurde?

In welche Waagschale wollen Siedie Gewichte werfen?
Ist es wichtiger einen "VT-Ler" des "Festgefahrens" seins zubezichtigen oder
etwas über die Wahren Hintergründe der Ermordung unschuldiger inAfgahnistan zu erfahren?


melden
jabaal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 20:42
mvb schrieb:Trifft dies nicht in gleicherweise auch auf Sie selbstzu?
Nein.
mvb schrieb:Wieso verfahren Sie nicht in gleicherweisemit den "Indizien" der OT?
Was sagen Sie den dazu, das Bin Laden OHNE jeglichenverwertbaren Beweis der Anschläge vom 11.9. verantwortlich gemacht wurde, und seinAufenthaltsort kriegerisch überfallen wurde?

In welche Waagschale wollen Sie dieGewichte werfen?
Ist es wichtiger einen "VT-Ler" des "Festgefahrens" seins zubezichtigen oder
etwas über die Wahren Hintergründe der Ermordung unschuldiger inAfgahnistan zu erfahren?
Heisst das jetzt, das du keine wirklichen Beweisehast?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

20.07.2007 um 20:47
Wie wäre es ersteinmal auf die Fragen einzugehen, ansatt gleich mit Gegenfragen, dasschwenken der weissen Fahne zu erwiedern?

So kommen wir nicht weiter


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden