weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.09.2007 um 22:52
BEIM BARTE DES TERRORPROFETEN!!! ;-)

Es handelt sich NICHT um einen gefärbten Bart, sondern um einen computeranimierten Morph aus dem Softwarepaket, wie es inzwischen handelsüblichen Webcams beiliegt. Mit "Logitech Video Effects" beispielsweise, könnte man auf diesem Wege auch Humphrey Bogart, oder Marilyn Monroe wieder in den 20:00 Uhr Nachrichten auftreten lassen.

Auffällig ist im vorliegenden Fall, dass diese Software Probleme hat, Haare zufriedenstellend nachahmen zu können, sodass der Bart vom "neuen" Osama aussieht, wie eine billige Textur aus einem Computerspiel. Wer gute Haar Simulationen sehen will, muss sich zum Vergleich Filme wie "Final Fantasy" anschauen.

Wenn nun sogenannte Geheimdienstexperten behaupten, das Video sei "echt", dann kann das eigentlich nur meinen, dass das echt gefälscht ist, oder das sie selbst etwas mit der Entstehung zu tun haben.

Nicht, dass Jens Riva nicht sowieso schon einen an der Klatsche hätte, aber er
könnte jetzt auch mit dem Gesicht von Mickey Mouse passend maskiert Propaganda der neokonservativen Regierungsmafia verlesen.


melden
Anzeige
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

09.09.2007 um 23:41
QUOTE:dosboxWenn nun sogenannte Geheimdienstexperten behaupten, das Video sei "echt", dann kann das eigentlich nur meinen, dass das echt gefälscht ist,

Mein persönliches Wort zum Sonntag.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 00:05
O M G ,

Auf VOX läuft auch gerade eine Doku zur Offiziellen Theorie. Nicht nur das man den Leute ansieht, das sie den Müll den Sie labern selber nicht glauben, auch noch muss die Doku weitere unbegründete Angst schüren =/.

Zitat eben (kein genauer Wortlaut): "Nicht nur das bestätigt ist das das WTC durch Baumängel und Feuer eingestürzt ist, es ist Wissenschaftlich belegt das auch viele andere Gebäude durch ein Feuer einstürzen könnten"

Die Doku ist von der BBC, also kein Wunder das der Sender der den Einsturz den Gebäude 7 Prophezeit hatte noch bevor es Anzeichen dafür gab, so einen Müll Produziert und armselig das sowas auch noch im Fernsehen gezeigt wird.

VOX sollte sich schämen :X.

Ich hab wieder abgeschaltet, bevor ich mich noch mehr über diese Volksverdummung aufregen muss.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 08:34
Ist schon klar, selbst der BBC war in die Verschwörung eingeweiht, und alle schweigen. Macht sich von euch irgendjemand mal Gedanken, wie eine richtige Verschwörung funktioniert? Sicher nicht damit, dass man sich noch ein paar Hundert Journalisten als Mitwisser besorgt. Und dann noch über Volksverdummung schreiben.

Wette diese Woche gibt es wieder einen erhöhten Bedarf an Tischplatten.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 09:46
Auffällig ist im vorliegenden Fall, dass diese Software Probleme hat, Haare zufriedenstellend nachahmen zu können

das videomaterial ist wie üblich von schlechter qualität. sich da über den pixeligen gestutzten und gekämmten bart zu mokieren und von schlechter computeranimation zu sprechen.. naja..





@xxmajexx

Die Doku ist von der BBC, also kein Wunder das der Sender der den Einsturz den Gebäude 7 Prophezeit hatte noch bevor es Anzeichen dafür gab

ach, es gab sehrwohl anzeichen...


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 10:48
intruder schrieb:Macht sich von euch irgendjemand mal Gedanken, wie eine richtige Verschwörung funktioniert?
ja ich und das habe ich auch schon oft genug hier auf allmy geschrieben.
Mir scheint eher das einigen hier nicht so recht klar zu seien schient, wie eine großangelegte Vertuschungsaktion wirklich funktioniert!

Kann mir vielleicht jemand sagen ob man "9/11 Mysteries - Die Zerstörung des World Trade Centers" irgendwo Downloaden kann?


xpq101

:>


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 15:14
Mir scheint eher das einigen hier nicht so recht klar zu seien schient, wie eine großangelegte Vertuschungsaktion wirklich funktioniert!
---
Ganz einfach... 10% Wahrheit und 90% Fantasy... davon möglichst viel.
...
@Video
Ich beschäftige mich mit 3d. Und der Bart sieht mir ned nach schlechtem 3d aus, eher nach gepflegtem dichten Bart oder wenn schon Kunstbart.
Was mich eher stutzig macht ist sein Gesicht, seine Augen... entweder er is ziemlich ausgepowert (sein ganzes Karma im Ar***), oder es ist nicht Osama... ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 15:27
dosbox schrieb:
dosbox schrieb:"Es handelt sich NICHT um einen gefärbten Bart, sondern um einen computeranimierten Morph aus dem Softwarepaket, wie es inzwischen handelsüblichen Webcams beiliegt."
Es handelt sich bei dieser Aussage nicht um eine sachliche Argumentation, sondern um reine Fiktion.
dosbox schrieb:"Wenn nun sogenannte Geheimdienstexperten behaupten, das Video sei "echt", dann kann das eigentlich nur meinen, dass das echt gefälscht ist, oder das sie selbst etwas mit der Entstehung zu tun haben."
Ja, das ist die einzig logische Erklärung! *augenverdreh*

Wieder mal ein tolles Beispiel, wie man sich die Realität selbst zusammenzimmert.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 15:56
xpq101 schrieb:
xpq101 schrieb:"Die Doku war erste Sahne und was daran umstritten sein soll...beliebt mit ein Rätzel!"
Da muss ich aber widersprechen! Es war eine "Schein-Doku" mit unglaublich peinlichen Argumenten, die eine Sprengung des WTC zu suggerieren statt beweisen versuchte.

Beispiele:

Zu sehen ist eine Satellitenaufnahme von Manhattan kurz nach den Anschlägen mit entsprechenden Rauchschwaden. Kommentar dazu: "Auf dieser Satellitenaufnahme ist ein Rauchpilz über Manhattan zu sehen. In militärischen Kreisen ist das ein Hinweis auf eine atomare Explosion". Daraufhin folgt ein Themenwechsel.
Das ist unterste Schublade! Was sagt die Autorin denn damit aus? Hinsichtlich der Anschläge auf das WTC doch überhaupt nichts. Dennoch suggeriert sie damit dem Zuschauer, die Ereignisse hätten etwas mit einer Sprengung zu tun. Ohne irgendein Argument führt sie den Zuschauer in ihre gewünschte Richtung. Armseelig!

Der Hammer war aber folgendes: Zu sehenist von weitem WTC 1 kurz vor seinem Einsturz. Der Beweis für eine Sprengung in den Kellergeschossen sollen allen Ernstes wabernde Rauchschwaden am Fuße des Gebäudes sein, wie sie auch zu sehen sind.
Mit keinem Wort erwähnt sie, dass ca. 30 Minuten zuvor WTC 2 eingestürzt war und die ganze Umgebung mit Rauchwolken einhüllte. Welchen Beweis stellen dann also Rauchschwaden rund um WTC 1 dar? Richtig, gar keinen! Aber man kann es ja mal versuchen, die meisten Zuschauer denken ja eh nicht mit.

So geht es Schlag auf Schlag, unterbrochen von sachlichen Ausführungen über Stahl, die dem Ganzen den Hauch von Seriösität vermitteln sollen. Wer sich davon blenden lässt, beweist leider das Fehlen von kritischem Denken.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 18:32
@Bakterius

Die Dokus über die Offiziellen Theorie sind da dann doch sicher sachlicher und weniger Spekulativ nicht war ?

"Siehe meinen Eingangspost."

Fakt ist das noch nie eine Stahlkonstruktion wegen Feuer zusammengebrochen ist und wenn der verbaute Stahl so schlecht war aus dem WTC, warum wurde er dann gesammelt aufgeladen und weiterverkauft ?

Und wenn einer hier wirklich glaubt das diese 3 Gebäude ohne eine Sprengung so sauber ineinander gefallen sind, dann sollte der sich mal Bilder anschauen von Gebäuden die wirklich aus Baumängeln oder anderen Beschädigungen eingestürzt sind.

Wär das WTC nicht so Präzise zusammengefallen würde dort noch heute ein Künstlicher Berg aus Schutt Trümmern und Leichen liegen.

Es ist auch keine feine Art die vielen Augenzeugen, die Mundtot gemacht wurden und denen man im nachhinein was anderes Einreden wollten, als Lügner darzustellen.

Das WTC wurde gesprengt, genauso wie das Gebäude 7, wer dasnicht einsieht der leidet an Realitätsverlust. Ob nun die Amerikanische Regierung, Wirtschaftsmagnaten oder Terroristen dahinter stecken, das ist eine andere Frage und wird sicher auch nicht so schnell gelöst werden.

So long
maje


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 18:48
SChon mal die Konstruktion des WTC gesehen. Dann weißt du auch warum sowas sauber ineinanderfallen kann.


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 19:21
Nicht schon wieder eine Detail-Schlacht...

Es war nicht alles koscher an besagtem Tag. Zufall, über Zufall, eine Inkompetenz jagt die andere...

Es sah aus wie....Punkt!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 19:23
Link: www2.onnachrichten.t-online.de (extern)

Kind in Duisburg belauschte Ankündigung des Massenmords

Fünfjähriger hörte 9/11-Ankündigung

Flugzeug - Gebäude - viele Tote
Schlüsselfigur dieser Spur ist ein damals fünfjähriger Junge. Er soll zwei Tage vor den Anschlägen in einem Moscheeraum ein Gespräch belauscht haben, in dem Männer über ein Flugzeug sprachen, das in ein Gebäude fliegen sollte. Dabei werde es viele Tote geben.
Mehr dazu im link.

Es schadet nicht auch Kinder ernst zu nehmen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 19:25
Und wöchentlich grüßt das Sprengtier.


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 19:26
Kind in Duisburg belauschte Ankündigung des Massenmords

Fünfjähriger hörte 9/11-Ankündigung
Es wird immer fantastischer...^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 19:38
tetsuo schrieb:Es wird immer fantastischer...^^
Was ist daran fantastisch?

Hast Du den Artikel gelesen, die Erzieherin wurde vernommen und auch der Vater des Kindes.


melden
tetsuo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 19:41
Ja und?

Die Terrorkonstruktionen hierzulande werden immer fantastischer...und das sehe nicht nur ich so...völlig unerheblich was da ein Kind, oder dessen Eltern nun Jahre später glauben aufgeschnappt zu haben....Schäuble freut sich sicher!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 19:50
Wieso Terrorkonstruktionen, das ist ein ganz normaler Artikel.
Ausserdem wurden die schon ein Jahr danach vernommen und nicht erst jetzt.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

10.09.2007 um 19:50
Na komm testsuo. Du willst mir jetzt aber nicht erzählen, dass wenn das Kind bei der Bushbande gelauscht hätte und jetzt in euer Horn blasen würde, du den Artikel/Link nicht gepostet hättest? ;)


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden