weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 20:58
na das is doch vollkommen logisch, so ne 757 geht doch durch ein stabiles gebäude wie ne warme klinge durch butter,es hätte doch am anderen ende des pentagon wieder raus kommen müssen:D

nur dann isses keine verschwürung;)

oder sollten die davon ausgehen das das pentagon so gebaut war wie das wtc? oder nicht wissen aus was ein flugzeug hergestellt wird weil sie erwarten das man noch riesen teile findet?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 21:11
Warum die Vertreter der Raketen-Theorie in diesem Forum diese noch vehement vertreten, ist seltsam. Offenbar sind sie nicht auf dem neuesten Stand, denn ihre Kollegen in der Zweifler-Szene haben dies doch schon längst als Hoax identifiziert, wie man auf deren Seiten lesen kann:
Identifying Misinformation
Pentagon missile hoax

Lustiger Weise wird ihr Mangel an Interpretationsfähigkeit von ihnen wiederum als Anlass zu einer Verschwörungstheorie genutzt. Sie wurden angeblich absichtlich fehlinformiert! :)

Seltsam, wir tun hier doch seit Jahren nichts anderes, als zu erklären, dass diese Raketen-Theorie Bullshit ist. :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 21:16
absichtlich fehlinformiert?:D

von wem denn mal abgesehen von sich selbst?:D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 21:18
Originalzitat von www.fromthewilderness.com:
The "no Boeing hit the Pentagon" claim is the most important and widespread 9/11 hoax. [...] This hoax is based on misrepresentation of photos taken shortly after the crash, ignoring of physical evidence and of documented reports from hundreds of eyewitnesses who saw the plane. There is NO credible, verifiable evidence in support of ANY of the many and varied claims that a plane did not crash into the Pentagon and therefore, 9/11 was an inside job.
Nun steht ihr aber ziemlich allein da!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 21:53
QUOTE:Bandit
was du meinst sind wohl die videos die von privatpersonen aufgenommen wurden und dann erstmal von ermittlern angesehen wurden.

eine privatperson hat nunmal keine liveschaltung zu fernseh anstalten oder ähnlichem.schonmal daran gedacht?.


Son Quatsch, ich geb Dir extra einen Link wo Du ALLES einsehen kannst, und dann redest Du munter weiter einen Quark daher. Ich hab gesagt, auf keinem Live-Video sieht man die "Objekte" die Tower treffen, sondern nur hinter selbigen verschwinden.

Schau dir die ganzen Orginalaufnahmen an, bevor Du wichtig klingen willst aber doch nur zeigst das Du dich mit der Materie noch gar nicht beschäftigt hast.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 21:59
>>>... Ich hab gesagt, auf keinem Live-Video sieht man die "Objekte" die Tower treffen, sondern nur hinter selbigen verschwinden. ...<<<

Nein. Die gibt es natürlich nicht. Es gibt kein Video aus den Straßen vor dem WTC wo eine Übung der Feuerwehr vor laufenden Kameras gezeigt wird und der Kameramann die Kamera nach oben reißt um sie auf das Flugzeug zu richten und den den Einschlag in den ersten Tower dokumentiert. Und es gibt natürlich auch kein Video das den zweiten Einschlag dokumentiert. Das, auf dem einige Verschwörer einen Pod am Flugzeug sehen wollen.

Diese beiden Videos gibt es selbstverständlich nicht. -.-


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:03
mvb,scheinbar besuchst noch den kindergarten?

willst hier erzählen das ich dir quatsch erzählen will und kommst mir mit nem link von ner seite die sogar ich hätte machen können,null fakten null beweise;)

aber diese woche (ein paar seiten weiter vorne) wurde ich ja schon gewarnt das du dir solchen käse zusammen spinnst:D

also den link kannste getrost nehmen und dahin stecken wo´s immer dunkel ist,der hat null aussagekraft;)

ich setze jetzt ein video vom 11 september 2001 auf meine page und schreibe dazu das dies erst ein monat später gesendet wurde um zu vertuschen das gar kein flugzeug ins wtc flog sondern ein rosa elefant.

wie lange wirds wohl dauern bis das geglaubt wird?:D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:07
gg35068,1189800435,911
morpheus,er meint mit live wohl das sofort übertragen wurde,was vom ersten turm stimmt,aber vom zweiten gab es LIVE übertragungen und wenn diese objekte hinter den türmen "verschwinden" fragt man sich wio se hin sein sollen:D und wo kommen die flugzeugtrümmer her die man gefunden hat?aus nem ufo?:D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:10
Bandit schrieb:mvb,scheinbar besuchst noch den kindergarten?
Bandit ich glaube du passt sehr gut hierher das Niveau hast Du ja schon...immer schön persönlich werden.. das errinert mich an was


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:13
Der Einsatz folgender Taktiken kennzeichnet also Personen oder Gruppen die welche Wahrheit unterdrücken wollen:

1. Reagiere empört, beharre darauf dass dein Gegner eine angesehene Gruppe oder Person angreift Vermeide die Diskussion der Tatsachen und dränge den Gegner in die Defensive.
Dies nennt man auch das "Wie kannst du es wagen"-Maneuver.

2. Denunziere den Gegner als Verbreiter von Gerüchten, ganz egal welche Beweise er liefert. Falls der Gegner Internet-quellen angibt, verwende diesen Fakt gegen ihn.
Beharre darauf dass die Mainstream-Presse und die Establishment-Geschichtsschreibung einzig und allein glaubwürdig sind, obwohl wenige Superkonzerne den Medien-Markt unter sich aufteilen und die meisten Historiker "dessen Lied singen wessen Brot sie essen".

3.Attackiere ein Strohmann-Argument:
Übertreibe, übersimplifiziere oder verzerre anderweitig ein Argument oder einen Nebenaspekt eines Arguments des Gegners und attackiere dann dieseverzerrte Position. Man kann auch einfach den Gegner absichtlich missinterpretieren und ihm eine Position unterstellen, die sich dann leicht attackieren lässt.
Vernichte die Strohmann-Position in einer Weise die den Eindruck erwecken soll dass somit alle Argumente des Gegners erledigt sind.

4.Assoziiere den Gegner mit inakzeptablen Gruppen: Spinner, Terroristen, Rechtsradikale, Rassisten, Antisemiten, paranoide Verschwörungstheoretiker, religiöse Fanatiker usw.
Lenke damit von einer Diskussion der Tatsachen ab.

5.Stelle die Motive des Gegners in Frage. Verdrehe oder übertreibe jeden Fakt, um den Gegner
aussehen zu lassen als handle er durch eine persönlichen Agenda oder anderen Vorurteilen motiviert.

6. Stelle dich blöd: Ganz egal welche Beweise und logische Argumente durch den Gegner vorgelegt werden, vermeide grundsätzlich jede Diskussion mit der Begründung dass die Argumentation des Gegners keinem Sinn ergibt, keine Beweise oder Logikenthält.

7. Erkläre, die Position des Gegners sei ein alter Hut, schon tausendmal durchgekaut und daher nicht der Diskussion wert.

8. Erkläre, das Verbrechen sei zu komplex, um jemals die Wahrheit herausfinden zu können.

9. Alice-im-Wunderland-Logik: Suche nur Tatsachen die deine von Beginn an festgelegte Position unterstützen und ignoriere alle Tatsachen die ihr widersprechen.

10. Setze gesellschaftliche Position mit Glaubwürdigkeit gleich: "Wer bist du schon dass du diesem Politiker / Großindustriellen/ wem auch immer so etwas unterstellen kannst!

11. Verlange, dass dein Gegner den Fall komplett auflöst. Verlange unmögliche Beweise.
Jede Unklarheit beim gegner wird gewertet als argumentative Bankrotterklärung.

12. Provoziere deinen Gegner bis er emotionale Reaktionen zeigt. Daraufhin kann man den Gegner für seine "harsche" Reaktion kritisieren und dafür dass er keine Kritik verträgt.

13. Erkläre pauschal großeVerschwörungen als unmöglich durchführbar da viel zu viele Menschen daran beteiligt sein müssten und die Sache ausplaudern könnten .
Ignoriere den Fakt dass bei einer großen illegalen Operation die einzelnen ausführenden Abteilungen voneinander abgeschottet sind und nur soviel wissen, wie sie für die Ausführung ihres Teils der Operation benötigen. Ignoriere den Fakt das eine strenge Hierarchie besteht,
jeder nur seinen Befehlen folgt und keine unbequemen Fragen stellen darf.

14. Wenn der Gegner sich nicht durch die genannten taktiken kleinkriegen lässt, fahre einfach solange fort bis der Gegner ermüdet und sich aus Frustration zurückzieht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:16
na sagen wir mal das dies ne vermutung ist,aber vielleicht ists ja auch teil der verschwörung? :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:19
@Bandit


Ich lach dich aus^^ :}

Du sagst die Seite beweist nicht. Echt super.
Diese Seite hat alle Übertragungen der Namhaften Sender aus Amerika, vom 11.9.01 ab 8:30 bis zum 12.9.01. Archiviert.

Kann man sich auch alles als MPG2 herunterladen.

Und wen ich sage das man das "Objekt" NICHT LIVE den Trum hat treffen sehen, dann ist das 100% Korrekt. Jeder andere Behauptung ist grenzenloser Schwachsinn.

Und Morpheus mit Live meine ich LIVE


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:25
angelo01 schrieb:2. Denunziere den Gegner als Verbreiter von Gerüchten, ganz egal welche Beweise er liefert.
trifft nicht zu,denn ich habe noch keine beweise für bomben oder sonstiges in den gebäuden des WTC gesehen;)
angelo01 schrieb:6. Stelle dich blöd: Ganz egal welche Beweise und logische Argumente durch den Gegner vorgelegt werden, vermeide grundsätzlich jede Diskussion mit der Begründung dass die Argumentation des Gegners keinem Sinn ergibt, keine Beweise oder Logikenthält.
wurde/wird von seiten der vt´ler mehr als ausreichend praktiziert
angelo01 schrieb:7. Erkläre, die Position des Gegners sei ein alter Hut, schon tausendmal durchgekaut und daher nicht der Diskussion wert.
bei über 385 seiten des threats kann man doch von ausgehen das nicht nur übers wetter diskutiert wurde,erst recht nicht in diesem hier;)
angelo01 schrieb:11. Verlange, dass dein Gegner den Fall komplett auflöst. Verlange unmöglicheBeweise.
klingt ganz nach vt´lern die ständig ne 757 auf den unmöglichsten bildern gezeigt bekommen wollen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:25
Angelo,
ist 13. an mich gerichtet? - wenn ja.. ich bin nicht wirklich Dein Feind ;)
naja im Moment identifitier ich mich mit 14.

Es hat einfach keinen Wert.. die Meinungen sind festgefahren... schauen wir was die Zukunft bringt. Und sie wird garantiert etwas bringen... schon bald!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:27
und woher möchtest du wissen das deren angaben stimmen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:28
Senfkorn die nehme ich hier ausdrücklich aussen vor :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:28
Aber der Bandit da drüber :) der weiss schon was ich meine...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:31
Link: video.google.de (extern)

Ach ja und ich hab noch was interesantes ...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:31
Die Eule fliegt ...und sie hat Hunger!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

14.09.2007 um 22:35
Senfkorn, dass mit der Eule....erklär mir das doch bitte...


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden