weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 13:56
Soweit ich mich erinnere, wurden genannte Teile der Jets-Kernstücke der Turbinen, Räder-am WTC im New York gefunden, aber am Pentagon, oder in Shanksville gibt es diese Teile nicht.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:17
@dosbox

Dann solltest du mal deine Quellen überprüfen und gegebenenfalls erweitern. Teile der Triebwerke wurden gefunden. Weiterhin wurde auch eine Felge eines Fahrwerks gefunden. Zur Erinnerung: Die, die laut Aussagen einiger VT-ler die Felge eines GlobalHawk sein soll...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:22
gg35068,1189858932,EnginePartAtPentagon
siehe Bild


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:25
gg35068,1189859107,pentagon-wheel-02


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:25
Link: www.attivissimo.net (extern)

>>>... Morpheus sagte mir , dass die Flugschrichtung mehr links war und daher die Laternen rechts alle noch stehen müßten..wenn s so war ist es ok ... ...<<<

Japp. Das Flugzeug ist um Einiges weiter links auf diesem Bild lang. Ich schätze das die 3 Bäume die im Bild unten links sind, auf diesem Bild die 3 Bäume in der äußerst linken Schleife der 8 sind.

http://www.attivissimo.net/11settembre/foto_satellitari/spaceimaging_pentagon_9_7_01.jpg


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:27
Also... nicht das jetzt der Anschein entsteht ich bin überzeugt,... aber die Teile wurden scheinbar gefunden, wie diese dahin kommen ist eine andere Frage und vor allem was für Teile sind es....

Aber definitiv waren Teile im inneren wenn man der Quelle glauben darf
Das nur zur Info...bin gerade am raussuchen einiger Quellen...

Gruss


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:29
gg35068,1189859371,landingear
landing Gear...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:30
angelo,

bitte gib doch einfach die Quelle an, wenn Du mehrere Bilder zeigen möchtest, statt für jedes Bild nen neuen Beitrag zu verfassen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:31
Ich möchte dem nur noch hinzufügen das es in meinen Augen (fast) unmöglich ist diese Teile dort zu positionieren. Wenn man sich das Aufgebot an Rettungskräften anschaut. Den Trubel auf dem Highway und im Pentagon. Unter den Umständen völlig ungesehen Teile eines Trieb- oder Fahrwerks unter die Trümmer zu mischen ist völlig unmöglich.


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:40
mal ein interessanter vergleich....
plane crash lockerbie :
gg35068,1189860024,lockerbie.neu
gg35068,1189860024,sherwood crescent
gg35068,1189860024,lockerbie1 wideweb  470x347,0

und shanksville....
935


fällt was auf?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:48
Stell doch nicht immer Suggestivfragen! Sag doch einfach was uns auffallen sollte.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:56
gg35068,1189860965,turbine1.JPG
Ich habe jetzt auf einer Seite den Beitrag gefunden, dass die Turbine welche gefunden wurde, nicht zu einer Boing passen kann,.... da die viel zu klein ist , daher habe ich mal ein Bild genommen und die Lammelen einfach abgeschnitten , da die ja an dem gefundenen Teil der Turbine am Pentagfon auch nicht mehr dran waren.

Das kam dabei raus, .......ich weiss jetzt auch nicht mehr ....was ich davon halten soll, Aber wie die ganze Maschine da reingekommen sein soll, dass ist mir immer noch ein Rätsel.
Und warum man kein Flugzeug auf der SEC Cam findet auch...


melden
alcoroxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 14:56
wo ist flug 93???? ;-)


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 15:00
Die Tiefe und der Radius des Kraters.Oder besser gesagt in lockerbie ist eine Schneise der Verwüstung zu sehen und in shanksville ist der Krater doch sehr Klein für einen Flugzeug Einschlag.

1984


melden
alcoroxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 15:01
was wenn flug 93 nur eine drohne war wie die,die ins pentagon krachte..(meiner meinung nach)......


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 15:02
@angelo01

Danke nochmal für die Bilder. Das Trümmerstück das Flugzeug und Rad verbinden hat ich schon wieder vergessen.

@all

Hier möchte ich nochmal drauf hinweisen das dieser Teil des Flugzeuges nicht mal oben auf dem Schuttberg liegt. Man kann den Trümmerteilen vor dem Pentagon gern nachsagen das sie wie plaziert aussehen, auch wenn dieses Argument unsinnig ist da man ebenso behaupten könnte es gäbe kein Flugzeug weil keine Trümmer vor dem Pentagon liegen, aber dieses Foto zeigt eindeutig ein im Schuttberg steckendes Stück Metall.


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 15:05
Ich frage mich auch wie ein ,, Pilot der zu ersten mal eine solche Maschine fliegt es schaffen soll über 1 Km in einer höhe von 1-2 Metern zu fliegen ohne abzuschmieren. Die Terroristen in shanksville waren ja Voice recorder nicht in der Lage auch nur einigermaßen grade aus zu fliegen. Aber 2 KM mit einer saumäßigen Geschwindigkeit in einer Höhe von 1-2 Metern und dabei noch Laternen umfliegen ohne abzustützen ist für nicht geübte Piloten unmöglich.

1984


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 15:05
LOL-ich kenne die Bilder zu 9/11. Auf so einen blöden Dummschwatz lasse ich mich nicht ein.

Ich habe den Unfallbericht der Condorde erwähnt-darauf ist ein Triebwerk AM STÜCK zu erkennen vom Kompressor bis zum Nachbrenner und keine fotografisch drappierten Einzelteile vom Schrottplatz, die irgendwie deplaziert auf einem Haufen beliebiger, anderer Trümmerteile herumliegen. Einziger Unterschied zu 9/11: Die Concorde fiel mit mehr, oder weniger Null Fahrt vom Himmel, als die Struktur des linken Flügels versagte, die Maschine in der Luft kippte, sich noch kurz aufbäumte, um dann auf das darunter liegende Hotelgebäude zu stürzen.

Nun, die Turbinenwelle ist kein 08/15 Stahl, sondern das stabilste und massivste Stück eines Jetantriebs, dass über seine gesamte Lebensdauer bis zu 100000 Umdrehungen pro Minute und große Temperaturdifferenzen aushalten muss. Das ist nicht nur EINE Welle, sondern inzwischen zwei, oder drei ineinandergesteckte Wellen, um unterschiedlicheDrehmomente von der Arbeitsturbine, die inzwischen mindestens zweistufig ist, auch auf den dazu passend mehrstufig ausgelegten Kompressorteil übertragen zu können. ALLE diese zentralen teile sollten noch auf dieser robusten Welle zu finden sein.

Diese gut 100 Tonnen schwere Maschine mit zwei Antriebsturbinen schlug angeblich in Flugrichtung ein und die Wellen müssten sich innerhalb des Gebäudes zusammen mit großen Resten der Turbinen finden lassen. Davon gibt es meines Wissens nach KEINE Fotos.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 15:06
gg35068,1189861610,pentagonholebig
Ja kommt drauf an, war das auch eine 757 oder eine 747 ?

Und aus welcher Höhe ist denn das Flugzeug in Lockerbie abgestürtz, ich glaube mann sollte keine 2 Flugzeugabstürze miteinander vergbleichen...
denn ich habe schon bei einem Autounfall gesehen.

Toter Autofahre nach einem Unfall und der Wagen hatte eigentlich noch ganz gut ausgesehen gehabt und dann wiederum einen Unfall da wurde der Wagen auseinandergerissen und trotzdem hat der Fahrer überlebt, da spielen zu viele für und wieder mit.

Aber ........die wohl wichtigste Frage ist.... wie kam das Flugzeug überhaupt da rein das verstehe ich immer noch nicht...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 15:09
@1984

Dazu muss aber gesagt werden das der Boden in Shankesville sehr locker und aufgeweicht war. Weiterhin muss beachtet werden das es ein anderes Flugzeug war und dieses durch eine Bombe aufgerissen wurde. Das Cockpit zum Beispiel ist "intakt" weil es, nach Angaben von Experten, nach ca 3 Sekunden von Rest abbrach. Und in Shankesville sah es kaum anders aus. Das Trümmerfeld dort betrug mehr als eine Kilometer Länge.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 15:10
@ 1984

"Atta received his commercial pilot certificate in December, 2000.
Al Shehhi received his commercial pilot certificate in December, 2000.
Hanjour received his commercial multi-engine pilot certificate from the FAA in March 1999."

Quelle

http://www.9-11commission.gov/staff_statements/staff_statement_4.pdf


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 15:13
@ VT'ler

Findet IHR das denn witzig, dass nach 6 Jahren zum xten Mal jemand herkommt und schreibt, dass die Piloten nicht fliegen konnten? (sinngemäß)


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden