weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:27
konsistent schrieb:nur Halbwahrheiten werden gesschluckt! eine komplett von vorne bis hinten inszenierte Lüge hält nicht stand! das ist priorität nummer 1 beim Lügen inszenieren!!!
In VT Kreisen und VT HPs vielleicht, die wahre Welt ist dann doch nicht so einfach ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:28
@ nexus
nexuspp schrieb:Ist denn nicht auch merkwürdig das "angeblich" eine Explosion vor dem Einschlag zu hören war und das Gebäude dann erst eine Stunde später zusammen fällt ?
Macht diese Aussage überhaupt Sinn ?
Das ist einfach zu erklären! ;)

Die Explosion war die Vorbereitung des späteren Einsturzes!
(sozusagen, das 'Ansägen der Stützen' um es zu verdeutlichen!)

Anders hätte es auch keinen Sinn gemacht! Alle 'Ohrenzeugen' der Explosion waren nicht 'eingeplant', weil man nicht damit gerechnet hat, dass aus den brennenden Türmen jemand rauskommt!


@ angelo

Hast Du das Video von 'mvb' auf Seite 387 gesehen?
Auf dem ist zu sehen, dass die Theorie des 'offiziellen Berichts' nicht mit den Aussagen von den Pentagon-Polizisten übereinstimmt!

Nimmt man deren angegebenen Kurs, dann wird auch klar, warum man den gewählten Kurs unbegingt fliegen MUSSTE!

Nur so konnte man auf das Pentagon zufliegen undhinter einer Rauchwolke auf dem dahinterliegenden Flughafen verschwinden!

Bei dieser Planung konnte man eventuelle Zeugen eben besser ausschliessen, als in New York


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:31
@nexusspp

mach nen schritt zurück und kuck dir die sache von da aus mal an..dann kannst dich wieder melden hier


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:31
niurick schrieb:Die Explosion war die Vorbereitung des späteren Einsturzes!
(sozusagen, das 'Ansägen der Stützen' um es zu verdeutlichen!)

Anders hätte es auch keinen Sinn gemacht! Alle 'Ohrenzeugen' der Explosion waren nicht 'eingeplant', weil man nicht damit gerechnet hat, dass aus den brennenden Türmen jemand rauskommt!
Ähmmm nur weil wir gerade so fein von Logik und Sinn sprechen.
Unten macht es Bumm und oben fällt es zusammen ??
Es macht unten Bumm aber das Fundament war nach dem Einsturz das einzige was übrig blieb ??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:32
>>>... Anders hätte es auch keinen Sinn gemacht! Alle 'Ohrenzeugen' der Explosion waren nicht 'eingeplant', weil man nicht damit gerechnet hat, dass aus den brennenden Türmen jemand rauskommt! ...<<<

Und wie halte ich das Geräusch der Explosion davon ab nach außen zu dringen? Hieß es nicht sie wäre noch in 8km Entfernung zu hören gewesen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:32
<<Alle 'Ohrenzeugen' der Explosion waren nicht 'eingeplant', weil man nicht damit gerechnet hat, dass aus den brennenden Türmen jemand rauskommt!<<

also das war wohl nicht zu verhindern. Schließlich brannten die Türme im oberen Drittel und nicht am Fuß.

<<Nur so konnte man auf das Pentagon zufliegen undhinter einer Rauchwolke auf dem dahinterliegenden Flughafen verschwinden!<<

aha, eine Rauchwolke? Findest du das nicht ein bisschen arg konstruiert? Oder haben sie auch das Wetter und den Wind konstruiert?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:33
gg35068,1189891991,knife
Also ich gestehe den hellen Köpfen im Pentagon jetzt einfach mal überdurchnittliche Intelligenz zugrunde, die würden solche Fehler wie ein zu kleines Loch doch gar nicht machen...

Ich meine das wäre dümmer als dumm

Mein Nachbar hat auch was interesanntes gesagt..
Würdest du zugeben als Weltmacht, das deine Feinde mit Teppichmesser bewaffnet
5 Flugzeuge entführen und dann sowas inzenieren
die hätten dann von mir 5 AK 47 bekommen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:33
konsistent schrieb:mach nen schritt zurück und kuck dir die sache von da aus mal an..dann kannst dich wieder melden hier
Bist du nun Mod geworden oder warum meinst du mir sagen zu können wann ich mich melden darf ? *g*


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:34
wenn man mal sich das ergebniss anschaut,dann kann man erkennen (falls man augen zum sehen und ohren zum hören hat) dass es wohl in der art und weise wie es von den verbrechern durchgeführt war wohl dem ergebniss am diehnlichsten war! jeder einzelne schritt wurde systematisch durchgeplynt..sogar details die wir vlt noch nicht mal bemerkt haben hatten nur denn sinn dem ganzen zu dienen! wie in einem getriebe sind die einzelnen zahnräder für sich ohne Funktion,aber im gesamten kann man viel damit bewegen!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:35
@angelo

du solltest dich öfters mit deinem Nachbaren unterhalten. Soviele logische Gedanken ist man von dir ja gar nicht gewöhnt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:36
@nexuspp

ja kannst dich schon melden,bin mal gnädig :)

aber seh doch bitte mal das ganze im gesamten,nur einmal,ganz kurz...tut auch garnicht weh


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:36
konsistent schrieb:jeder einzelne schritt wurde systematisch durchgeplynt..sogar details die wir vlt noch nicht mal bemerkt haben hatten nur denn sinn dem ganzen zu dienen!
Ergo die VT ist so verwirrend das nicht mal die VTler mehr durchblicken ???
Warum spielst du dich hier als der allwissende auf wenn es doch sein kann das du selber nicht die geringste Ahnung hast ?
VT Logik ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:38
niurick
Aber was sollte das bringen ?
Die müßten nicht nur das Flugzeug verschwinden lassen, sondern auch die Insassen,
dann wäre es doch einfacher das Flugzeug ins Pentagon krachen zu lassen

Was wären denn die Vorteile, das Pentagon zu opfern ?

WAs wäre der Sinn dahinter ?
Wo lägen für die Verschwörer die Vorteile, dass Frage ich mich seit heute Mittag

Wenn Du mir das sagen könntest wäre ich glücklich :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:38
@nexuspp

ich bin nicht allwissend..oder doch?na in deiner gegenwart vilt schon :)

die ganze sache ist verwirrend ,du hast recht!!! eben das könnte der grund sein für manche dinge die da passiert sind!!! Verwirrung


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:39
@ ufftatta
UffTaTa schrieb:Das ist doch ebenso völlig sinnlos. Es hätte doch völlig ausgereicht wenn die beiden Türme stundenlang ausbrannten und man am FErnsehen stundenlang den Toideskampf der Leute beobachten hätte können.
Ach ja...??

Man hatte ja nicht vor, das amerikanische Volk zu schockieren!
Gerade bei der Zensur der getöteten Soldaten, die zurückkehren muss Dir klar werden, was Wirkung hat und was nicht!

Man wollte dem Volk die Rechtfertigung für einen Krieg verkaufen!
Dazu reichen 2 'Löcher' in den Türmen nicht aus! Es musste der GANZ große Crash werden. Es musste Wut und Zorn geschürt werden, der keine Fragen über die Rechtmäßigkeit des Krieges zulässt!

Die Schäden an den Türmen hätte man 'kosmetisch' beseitigen können!
Das hätte niemand als Grund für einen Krieg geschluckt!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:41
konsistent schrieb:die ganze sache ist verwirrend ,du hast recht!!! eben das könnte der grund sein für manche dinge die da passiert sind!!! Verwirrung
Und was macht dich so sicher das DU nicht verwirrt bist von dem ganzen ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:41
niurick
Ok ...und Flug 93, was war das der Zweck.... ausser Patriotismus...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:43
>>>... Was wären denn die Vorteile, das Pentagon zu opfern ?

WAs wäre der Sinn dahinter ? ...<<<

Und nicht nur das. Es wird ja immer wieder angeführt das die Verschwörer den Flugkörper extra haben in den neu renovierten Teil fliegen lassen weil dort kaum Leute gearbeitet haben. Extra in den neu renovierten Teil? Um in gleich nochmal neu zu renovieren? Macht es da nicht Sinn einen anderen, noch nicht renovierten Teil zu nehmen?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:44
<<Die Schäden an den Türmen hätte man 'kosmetisch' beseitigen können!
Das hätte niemand als Grund für einen Krieg geschluckt!<<
Aufgrund der Bauart der Türme waren die nach dem Einschlag der beiden Maschienen eh abruchreif. Da hätte auch keine Kosmetik verhindert das die von der Baubehörde gesperrt worden wären. Aufgrund des Brandes wurde nämlich die komplette Stahlstruktur soweit geschwächt das da nix mehr zu reparieren war.

Und der Schock waren nicht die zusammenbrechenden Türme, sondern der Fakt des Angriffs auf das amerikanische Heimatland.

<<Gerade bei der Zensur der getöteten Soldaten, die zurückkehren muss Dir klar werden, was Wirkung hat und was nicht!<<

aber klar, DABEI ist die Wirkung ja die Gegenteilioge wie am 9/11. Natürlich werden solche Bilder zensiert. Die Bilder vom 9/11 haben ja die völlig Gegnteilige Wirkung.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2007 um 23:44
niurick schrieb:Man hatte ja nicht vor, das amerikanische Volk zu schockieren!
Gerade bei der Zensur der getöteten Soldaten, die zurückkehren muss Dir klar werden, was Wirkung hat und was nicht!
Hmm wenn es sooooo sehr um die Wirkung geht warum hat man bis heute nicht die Leichen aus dem Pentagon oder aus dem WTC im Fernsehn gezeigt ?


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt