Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:05
Senfkorn schrieb:Ja und Alkaida hatte nachweislich Beziehungen zum pakistanischen Geheimdienst und dieser wiederum zum amerikanischen Geheimdienst.
Na dann stell Strafanzeige. Mord verjährt nicht kannst dir Zeit lassen :D
Nach deiner Theorie wurde Tupac Shakur nicht im Auftrag von BIG erschossen weil BIG hatte Beziehungen zu P Diddy obwohl es könnte auch Snoop geweisen sein den kannte er auch :D


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:08
Poste einen Beweis das Mohammed Atta unwiderlegbar kontakt zum Geheimdienst hatte. Aber keine Spekulationen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:15
Bei dem Beispiel ging es darum, zu sehen, dass es Vorbereitungen auf die Anschläge gegeben hat! Nichts anderes ist der Abtransport des Goldes!

Ja, und alle die das WTC am 8.11 besucht haben, wussten auch Bescheid und wollten nochmal die Aussicht genießen und später was zu erzählen haben...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:15
@ bakterius

Es war der Goldbestand der Banken!

Kein Gold von Kunden! (jetzt soll niemand kommen, der meint, dass alles Geld/ Gold der Bank den Kunden gehört..)

Wohin soll denn das Gold transportiert werden?

Wollte ein Großkunde (intruder ;)) mit einem mal 800 Millionen Dollar Gold nach hause geliefert bekommen? :D

Oder ist das Gold regelmäßig in ganz Amerika unterwegs - genau wie die Atomsprengköpfe!?!?! 8)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:22
Oder ist das Gold regelmäßig in ganz Amerika unterwegs - genau wie die Atomsprengköpfe

Gutes Beispiel, nehmen wir einmal an, es wäre etwas ernsteres passiert, wäre das dann nicht Beweis für eine Verschwörung gewesen, weil doch eigentlich niemand so dämlich sein kann und es ja auch verboten ist?

Das lustige an einer VT ist, dass sie die Welt als perfekt ansieht, es keine Zufälle und menschliches Versagen gibt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:32
intruder schrieb:Das lustige an einer VT ist, dass sie die Welt als perfekt ansieht, es keine Zufälle und menschliches Versagen gibt.
Hmm ich neige auch zu VTs^^
Wenn ich morgens in einen Stau gerate und deswegen zu spät zur arbeit komme obwohl da sonst kaum Stau auf der Strecke ist, kann das kein Zufall sein ;)
Mich will bestimmt jemand aus der Firma ekeln *g*


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:36
@nexuspp

Das Gefühl erzeugt zur Zeit die GDL bei mir, die sind von meinem Arbeitgeber gekauft, überall streikt der Regionalverkehr, nur "mein" Zug nicht ;) oder nach deiner Argumentation, man müssen die mich mögen :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:38
@ intruder

Und das Lustige an Eurer Welt ist, dass es keine Zusammenhänge, jahrelange Verbindungen, Vorsätze und Manipulation gibt!
intruder schrieb:Gutes Beispiel, nehmen wir einmal an, es wäre etwas ernsteres passiert, wäre das dann nicht Beweis für eine Verschwörung gewesen,
Ich wollte die 'Rundreise' beider Transporte in Verbindung bringen..

Vergleichst Du jetzt etwa die Gefährlichkeit der Ladungen? *hoffentlich nicht* :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:41
Nein, ich beschreibe das entstehen von VTs, du hast wirklich immer ein Talent genau den Teil einer Aussage hervorzuheben, der total nebensächlich ist. Ein Schelm der Böses dabei denkt ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:45
@ nexus

Schon wieder ein Irrtum (in der endlosen Kette der OT... ;))

Du sollst nicht aus der Firma geekelt werden, sondern ...



"Wir wollen Dich hier haben...!



melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 10:59
niurick schrieb:Du sollst nicht aus der Firma geekelt werden, sondern ...
Hmm auch unglaubwürdig, denn dafür wäre dann zu SELTEN Stau auf der Strecke :D


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 11:08
Und das Lustige an Eurer Welt ist, dass es keine Zusammenhänge, jahrelange Verbindungen, Vorsätze und Manipulation gibt!

das lustige an VT ist, dass vermeintliche fakten in den raum geklatscht werden, mit dem unterton hier habt ihr euren beweis, aber ungenügend oder manchmal gänzlich ohne angabe von vertrauenswürdigen quellen und oder einer nachvollziehbaren überzeugenden argumenationslinie.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 11:26
@ sator

Dann nimm das die letzten Posts (Thema Gold) und sag mir mal, wo Dir die Argumentationslinie fehlt!

Die VT kann noch so gut (Eurer Meinung nach schlecht 8)) anstossen, aufzeigen und versuchen deutlich zu machen...

Denken muss im Endeffekt jeder selbst!

(ach deshalb dauert es mit der OT so lange...*eine Erleuchtung hab*^^)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 11:35
Poste einen Beweis das Mohammed Atta unwiderlegbar kontakt zum Geheimdienst hatte.
---
Moment... ich hab den Schlüssel zum CIA Archiv verlegt.Nein ich hab keine Beweise... ich hab legendlich Journalistische Berichte. Und die such ich nun sicher nicht noch einmal raus. Wie soll ich denn zu Beweisen kommen, wenn nicht mal sämtliche Komissionsmitglieder Zugriff auf die Akten hatten?
Und zu Gul .. guckt Euch die Doku "NuclearJihad" (googlevideo) an.. da könnt ihr ihn selber hören wie er sagt, dass er Kontakt zu Alkaida (Osama) hat.
Aber macht und glaubt doch was Ihr wollt.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 11:41
@niurick

und sag mir mal, wo Dir die Argumentationslinie fehlt!

ich sag dir, es fehlt an glaubwürdigkeit, wie so oft bei 911vt. ich war der ansicht, dass es endlich mal durch die schädeldecke in die hirne durchgedrungen ist. nuja, da unterlag ich augenscheinlich einem irrtum... oder wie ich in einem vorigen post angedeutet habe: erzählen kannst du viel wenn der tag lang ist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 11:48
sator schrieb:oder wie ich in einem vorigen post angedeutet habe: erzählen kannst du viel wenn der tag lang ist.
Also, Du musst Dich schon entscheiden!

Geht es Dir um die Schlüssigkeit der Argumentation, oder um den Wahrheitsgehalt??


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 11:51
@niurick

es geht darum, dass du zwischen dem Gold, das angeblich weggeschafft wurde und dem Anschlag nur eine Verbindung herstellst, weil es den Anschlag gab. An unzähligen Tagen vorher kann Gold dorthin und wieder weg geschafft worden sein, ohne das irgendjemand davon Notiz genommen hätte. Es fehlt ein glaubwürdiger Beweis für den Zusammenhang zwischen beiden Ereignissen und genau das wollte ich auch mit meinem Bank-Beispiel und den "verirrten" A-Bomben deutlich machen, aber du sahst ja den Zusammenhang in der Gefährlichkeit von Gold und Atom-Bomben ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 11:59
@ intruder

Da ich voraussetze, dass das Gold tatsächlich aus den Tresoren geholt wurde, bleibt für mich keine andere Möglichkeit übrig, als ein Vorwissen dahinter zu sehen!

Wäre es ein 'normaler' Bankraub gewesen, dann wär doch spätestens bis zum 10. September (ich wette, das Datum taucht zum ersten mal im Thread auf :D) etwas in den Nachrichten gekommen!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.10.2007 um 12:37
ich fühle wie mein Kopf immer schwerer wird :D

Aber Sherlock Holmes wäre stolz auf dich, wenn man nur eine Möglichkeit zulässt, muss es die natürlich auch gewesen sein, das ist zwar irgendwie auch logisch aber auch ziemlich falsch, so als ob ich im Matheuntericht der ersten Klasse sagen würde, ich kann nur bis 3 zählen, folglich muss 3+3=3 sein.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden