weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:17
bzw. in der Kugel auf deinem Hals... :)


melden
Anzeige
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:17
Ich hätte gerne mal Fotos von dem "geschmolzenen Stahl" gesehen.

Wie? Gibt'skeine? Na wenn das mal kein Beweis dafür ist, dass Beweise vernichtet wurden... :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:18
ja mittlerer Weile wieder im festen Zustand... es muss also eine Bombe gewesen sein...


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:19
es gibt nicht mal in übertriebenen Hollywood Streifen soviele Zufälle undUngereimtheiten!!!die Ereignisse von 911 würden sogar als kinofilm mit arnoldschwarzenegger in der Hauptrolle als unglaubwürdiger flopp enden!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:20
@angelo01

An was oder was DU glaubst ist relativ irrelevant.

Wie weites mit deinen kognitiven Fähigkeiten steht, beweist du ja immerwieder aufs neue. Entwederbringst du Quellen von Rechtsextremen oder wahrliche Schmankerl für Vollidioten...alsoehrlich.

Dass du nicht merkst, wie PEINLICH du bist...unterstellst hier jedem,der dir dein Geseiher nicht abnimmt, dass er ne hohle Frucht sei und wohl jeden SCHEISSGLAUBT, aber selber bringst du Quellen aus esotherik-Zeitungen, die dir doch tatsächlichweismachen wollen, dass unsere Erde hohl ist und im inneren ne hochentwickelteZivilisation wohnt.

Nee, bloss weil du "Vakuum" richtig geschrieben hast, nimmtdir das nicht den Nimbus des Hauptschülers..


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:20
Am 28. Juli 1945 flog eine B25, die sich im Nebel verflogen hatte, in das 79 Stockwerkehohe Impire State Building. 14 Menschen starben und ein Schaden von einer Million Dollarwurde verursacht.

Am 14. Feburar 1975 brach ein Feuer im Nordturm des WTC aus,welches vom 9. bis zum 14. Stockwerk reichte.

Am 4. Mai 1988 brannte ein62-stöckiger Wolkenkratzer in Los Angeles drei Stunden lang auf vier Etagen.

Am23. Februar 1991 brannte ein 38-stockwerkiges Hochhaus in Philadelphia, 1973 Gebaut, fürmehr als 19 Stunden über 8 Etagen.

Am 17. Oktober 2004 brannte ein Wolkenkratzerin Venezuela, welches 1976 gebaut wurde und 56 Stockwerke hoch war, für 17 Stunden aufinsgesamt 26 Stockwerken, das Feuer erreichte schließlich das Dach.

Am 12.Februar 2005 brannte das Windsor Building in Madrid, ein Gebäude mit 32 Stockwerken. DasFeuer brannte fast 24 Stunden lang und zerstörte die oberen 10 Stockwerke vollständig -und obwohl diese herunterstürzten blieb das Gebäude stehen.

Alle aufgezähltenGebäude haben folgendes gemeinsam: Sie alle sind Stahlbetonbauten und überstanden Brände,die länger und über mehr Stockwerke brannten als jenes Feuer in den World Trade CenterZwillingstürmen. Keines dieser Gebäude kollabierte. Noch nie wurde in der Geschichte einStahlgebäude durch Feuer zerstört.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:21
@angelo:

Laber blubb bla. Mehr kommt da wohl nicht mehr...


@heronaa:

Ich wiederhole mich wirklich ungern, aber nur weil hier gewisseLeute die VT anzweifeln, heisst das noch lange nicht, dass die OT der Weisheit letzterSchluß ist. Ich frage mich, wie oft man Dir das noch darlegen muss, bis Du es endlichmal kapierst!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:22
"kapierst!" und "heronaa" haben keine Schnittmenge.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:22
was du hier von dir gibts ist mir Latte ... polyprion einfach nur peinlich deinegequirlte Kaxxxxx...

Also in diesem Sinne .... ist mir eine weitere Äußerungüber dich es nicht wert hier wieder gesperrt zu werden...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:23
Ja, so isses halt, wenn man Dödel-Zeitungen als Quellen bringt und anderenLeichtgläubigkeit vorwirft.

LOL.

Lies du man weiter deine tolle"zeitenschrift" und lass uns an deiner Weisheit teilhaben :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:24
Hallo!

Die allgemein anerkannte Vorgehensweise einer Beweisführung lässt sich imFolgenden angekürzt so beschreiben:

1. Eine Beobachtung wird gemacht

2.Die Beobachtung wird anhand von Fakten erklärt.

3. Man kommt zu einerSchlussfolgerung.


Eine nicht anerkannte Vorgehensweise ist das hier:

1. Eine Beobachtung wird gemacht

2. Man kommt zu einerSchlussfolgerung.

3. Man erklärt diverse Umstände anhand der zuvor erfolgtenSchlussfolgerung.

Warum ist das nicht anerkannt ?

--> Weil diese Artder "Beweisführung" immer zu einem Zirkelschluss führt, denn es wird das vorausgesetzt,was eigentlich bewiesen werden sollte.

Alles klar ?


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:25
Zum Thema "Bla...Feuer...Wolkenkratzer...Bla...noch nie ein Stahlgebäude eingestürzt":

Gemäss der Logik war Tschernobyl auch kein Unfall, da noch nie zuvor ein Reaktorexplodiert ist. Und das Space Shuttle Challenger wurde auch sabotiert, weil noch niezuvor ein Space Shuttle beim Start explodiert ist. Weitere tolle Beispiele auf Anfrage.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:25
labber du halt weiter ..ich für meinen Teil hab keine Lust auf einen Dialog mit Dir, dubist halt einfach zu Toll für diese Welt...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:25
@polyprion


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:26
C1q2H22 ...das kannste ja wohl nicht miteinander vergleichen...


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:26
Und die privaten Zweikämpfe verlagern wir bitte in Richtung PN wenn's unbedingt nötigist. Danke.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:27
"labber du halt weiter ..ich für meinen Teil hab keine Lust auf einen Dialog mit Dir,"

Das ist mir schon klar, immerhin zeige ich auf, was für ne peinliche Nummer duhier abziehst....hier einen auf dicke Hose machen und anderen Naivität undLeichtgläubigkeit unterstellen, dabei aber nicht gerade mit solider Bildung zu glänzenund auch noch mehr als bekloppte Quellen bringen sind nun mal unvereinbare Dinge...


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:27
"das kannste ja wohl nicht miteinander vergleichen..."

*ROFLMAO*

Und das von Dir! :D :D :D


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:27
wenn 3 Atomkraftwerke am selben Tag so einen Raktorunfall gehabt hätten wären wir anunserem Fall schon eher dran...oder aber 3 Spaceshuttles...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

28.03.2007 um 23:29
Oh, noch kurz was zur "zeitenschrift.de":

"Die wahren Führer dieser Welt?
Erschienen: ZeitenSchrift 10 Seite 54
Zu Beginn des neuen Jahrtausends zeigt eineBestandsaufnahme des Judentums, daß weltweit kein anderes Volk auch nur annähernd übersoviel Macht und Einfluß auf Erden verfügt."
Naja, da sind sie ja doch wieder, diekleinen Rechtsextremisten...


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden