weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:19
moin!

...Aber genau dies passiert hier. Da werden die Medien zum Staatsanwalt erhoben und der Moslem aufgrund schwammiger Aufklärung pauschal und weltweit zum Terroristen erklärt...

WORD !!! gelungene momentaufnahme, maranmey!


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:28
@kurvenkrieger

Was verstehst du unter hier, diesen Thread?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:30
@maranmey

Damit gibt es aber hier im Thread offenbar nicht das geringste Problem

in einem anderen womöglich schon. ;)


Rote Heringe sind nun mal falsche Fährten!

ich bin nicht derjenige der sie gelegt hat, bzw. sie immer wieder hervorbringt und die "aufklärung" ins stocken bringt.


Und jeden der einer solchen folgt, hier in gottgleicher Weise unter Urteil zu stellen

nur das nicht gleich abgeurteilt wird. und vielleicht würde man sich gütlich daran tun, darüber aufzuklären und dem erklärten feind nicht dauernd seine kahle rückfront zu präsentieren, in die er genüsslich reinzutreten weiss.

kl. frage so am rande, nicht schlimm, wenn du sie nicht beantworten kannst/willst: kannst du mir sagen, wie sich meine ersten beiträge zu diesem thema, inhaltlich zu den jetzigen unterscheiden?


Hier wird immer massiv auf Leute "eingeprügelt", die es sich wagen, wie auch immer begründet, an etwas zu Zweifeln

wer prügelt auf wen ein? das möcht jetz etwas genauer wissen. ;)


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:30
@intruder

Bist du am Beiträge sammeln?

Das Zitat kam von mir! Und ich meine sehr wohl diesen Thread, als auch die gesamte Auseinandersetzung mit den Ereignissen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:33
maranmey

Dann zeig doch mal, wo hier in diesem Thread pauschal auf Moslems eingeprügelt wurde. Mir fällt da gerade kein entsprechender Beitrag ein, aber da die Anschuldigung ja von dir kam, kannst du sie sicher auch belegen.


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:34
sator schrieb:kl. frage so am rande, nicht schlimm, wenn du sie nicht beantworten kannst/willst: kannst du mir sagen, wie sich meine ersten beiträge zu diesem thema, inhaltlich zu den jetzigen unterscheiden?
Du, lieber Sator, hast dich von einem emsigen Aufklärer, egal welcher Sichtweise, zu einem recht arroganten und überheblichen Welchen "gemausert"...

Manchmal wäre gekonntes Schweigen einfach angebrachter, als mit Kanonen auf Spatzen zu schießen!

Die eventuelle Blamage, erfolgt hier auch ohne das hämische Grinsen einiger Leute, die meinen die Wahrheit der Argumente gänzlich auf ihrer Seite zu wissen...^^


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:35
@intruder

Du verstehst es offensichtlich nicht, oder sammelst eben Beiträge!

Deine Fragestellung alleine, könnte man schon als Beleidigung auffassen, denk mal in Ruhe darüber nach! Bitte!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:38
Du kennst also keinen Beitrag der deine pauschalen Anschuldiungen rechtfertigen würde.


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:42
@intruder...

Du stellt hier massiv zur Schau, meinen Beitrag nicht verstanden zu haben und machst dich mit deinen "Nachfragen" zum Horst!

Ich wollte dir dies gerne ersparen und "bat" dich, darüber mal nachzudenken. Du wähntest dich jedoch im Recht...Schade...(Nächstes Mal, mehr Glück!)


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:42
@maranmey

Du, lieber Sator, hast dich von einem emsigen Aufklärer, egal welcher Sichtweise, zu einem recht arroganten und überheblichen Welchen "gemausert"


was uns wieder zur frage bringt:

"wer prügelt auf wen ein? das möcht -ich- jetz etwas genauer wissen."


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:43
Edit:

Du stellst...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:45
Vielleicht solltest du dann deine Beiträge eindeutiger formulieren, ich habe nicht ohne Grund nachgefragt, od du diesen Thread meinst. Da du nicht bereit bist, hier eindeutig Stellung zu beziehen, schein dieses Wischiwaschi von dir gewünscht zu sein. Das ist Schade.


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:46
sator schrieb:"wer prügelt auf wen ein? das möcht -ich- jetz etwas genauer wissen."
Du kennst deine Beiträge, ich kenne sie auch! Ich habe deine Frage als eine persönlich an mich gerichtete verstanden und entsprechend geantwortet, quasi freundschaftlich..

Die im Verlauf des Threads befindlichen und meine dargestellte Sichtweise stützenden Aussagen sollten nicht schwer auffindbar sein!

Der Rest ist, wie so oft, reine Interpretation!

;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 09:58
moin intruder!

ja, dieser thread steht exemplarisch für einen gewisse mediengesteuerte fixierung und einer damit einhergehende gehirnwäsche. mir fallen nur wenige zeiten ein, in denen sich die westliche zivilisation so weit von den idealen der aufklärung entfernt hat wie heutzutage, im krieg gegen den terror. aber bitte betrachte das jetzt nicht als einen angriff gegen dich!

diesen eindruck verstärken eher solche beteiligte, die bedingungslos schlucken, was man ihnen ins netz schmeißt.

diese geistige verkrampfung findet sich allerdings auch bei einigen möchtegern-VT-lern - das internet bietet ebenfalls jede menge vorgekautes für die verblendung...

gruß
A


melden
blackout23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 10:08
leute es wäre doch gut wenn jeder ein buch schreibt und dann hier reinpostet und allmy cutet dass beste aus und macht dann ein buch aus allen...so hätten wir wenigstens noch was erreicht.aber mit die posts kommt man nicht voran


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 10:08

Du, lieber Sator, hast dich von einem emsigen Aufklärer, egal welcher Sichtweise, zu einem recht arroganten und überheblichen Welchen "gemausert"...

Manchmal wäre gekonntes Schweigen einfach angebrachter, als mit Kanonen auf Spatzen zu schießen!


naja, damit kann ich mich jetzt weniger anfreunden.

mein eindruck is da ein ganz anderer und diese ganz subjektive bewertung der beteiligten sollten dann doch lieber im hinterstübchen geschehen.
sator halte ich nach wie vor für einen streitbaren und diskussionsfähigen gesprächspartner, auch wenn ich schon länger nich mehr mit ihm gestritten hab...

;)

eine gewisse form der arroganz kann man aus vielen beiträgen herauslesen, sowas finde ich persönlich jedenfalls um längen angenehmer als beidigungen im eifer des gefechtes...

just my 5 cents. :)


melden
blackout23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 10:08
PS:ich trinke ananassaft


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 10:16
leute es wäre doch gut wenn jeder ein buch schreibt und dann hier reinpostet und allmy cutet dass beste aus und macht dann ein buch aus allen...so hätten wir wenigstens noch was erreicht.aber mit die posts kommt man nicht voran

moin blackout!

die post is ja jetzt auch DHL und mit denen gehts hoffentlich wieder etwas vorran.
bücher schreiben is schon toll, aber hey - DU bist allmy, WIR sind allmy;
d.h. wir hätten doppelt soviel arbeit am hals!

aber was genau willst du denn erreichen?
reicht schon der gedankenaustausch, das scheint doch zu funktionieren?

gruß
A


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 10:18
@kurvenkrieger

Das stimmt mit dem Hinterstübchen!

...und der Rest auch...^^


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 10:38
@kurvenkrieger

Zumindest in den letzten Tagen ging es hier um die Frage, wie die Türme einstürzen konnten. Darin sehe ich persönlich keine Verfolgung oder Einprügeln auf Moslems, das ist eine physikalische Frage und keine religiöse. Auch wenn ich für mich eine selektive Wahrnehmung nicht mit Sicherheit ausschließen kann, so kam das Wort Moslem meist von Seiten der VT, da ging es dann um Tepischmesser und Marionetten. Insgesamt war mein Eindruck so, dass die VT die Attentäter für nicht fähig hielten, ein solches Attentat zu begehen während die andere Seite dies durchaus für möglich hielt.

Was die rolle der Medien angeht, sind wir uns weites gehend einig, wobei auch hier nicht pauschalisiert werden sollte.


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden