weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 18:59
Also jetzt redet ihr irgendwie aneinander vorbei.

Mir ging es lediglich darum zu verdeutlichen, dass es überhaupt keinen Wert hat zu behaupten, dass genau dieses Schadensbild erreicht werden musste, um diesem Anschlag die nötige Bedeutung zukommen zu lassen.

Auch mit nur einem oder gar keinem eingestürzten Turm wäre es der gleiche bedeutungsschwangere Tag geworden. Ihr müsst das Szenario nämlich auch noch weiter bedenken. Die Türme hätten ohne Einsturz Tage lang gebrannt und wären für eine viel längere Zeit ein weithin sichtbares Mahnmal gewesen. Weniger Opfer hätte es so auch kaum gegeben, eher noch ein langer - live übertragener - Überlebenskampf ohne Chance auf Rettung. Wer einem solchen Szenario einen weniger schrecklichen Charakter zuschreibt, der überlegt einfach nicht weit genug. Und die Türme wären wohl auch größtenteils abrissreif gewesen.


melden
Anzeige
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 19:14
Ok, Danke schon mal für die Info.
Wie ich es als nomal denkender Mensch sehe, der duch seine beobachtungsgabe sieht wie die WTC einstürzen:

Das Flugzeug ist in die ECKE des WTC geflogen! Die Maschine war eine 767 Typ 200 (?), und nicht mehr voll betankt.
Das 150 Tonnen(?) schwere Flugzeug blieb auf einer Etage hängen ,ca 71ste, ABER so ziehmlich an der Ecke.
DAs Gebäude sollte so ein Crash aushalten laut den Erbauern.
Es gab eine kurze sehr heisse Explosion von Kerosin die die Träger ABER nur kurz erhitzten.
Und es brannte , ok. Die Etagen somit deren Träger haben sich durch den Brand gelöst...ABER nur in dem bereich der Ecke wo auch das Flugzeug rein ist.

Nun wenn man einen Baum nimmt und den in der Ecke einsägt, wie er halt immer gefällt wid, fällt er in Richtung der fehlenden Ecke.

Warum nicht auch das WTC? Ich finde es viel zu grade hinab.
Ok, die Ecke gab nach krachte leicht schräg hinab, nachdem ich aber die Zentralen stützpfeiler gesehen habe, bin ich der Meinung,
das diese den Druck nur an der Feuerstelle nachgeben konnten...sie knickten also um in dem Heißen Bereich, nur hätten diese ab der unteren Feuerstelle nicht viel mehr an der Fallrichtung und Geschwindigkeit ändern sollen..??

Die WTC müssten so in einer Kurve also,leichtes U, und mehr seitlich fallen !!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 19:26
Das 150 Tonnen(?) schwere Flugzeug blieb auf einer Etage hängen [...] Es gab eine kurze sehr heisse Explosion von Kerosin die die Träger ABER nur kurz erhitzten.
Und es brannte , ok. Die Etagen somit deren Träger haben sich durch den Brand gelöst...ABER nur in dem bereich der Ecke wo auch das Flugzeug rein ist.
Hä? Reden wir hier von dem gleichen Einschlag?



Wie willst du denn hier den Schaden und den Brand auf eine Ecke beschränken?


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 19:29
Und der erste Einschlag ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 19:43
@ MorpheuS8382
MorpheuS8382 schrieb:Reine Spekulationen und somit für den 911 irrelevant...
Immer wieder schön, die Logik, der OT zu verfolgen!

Was meinst Du denn, was dabei herauskommt, wenn sator angelo01 empfiehlt: ->
sator schrieb:nimm dir ne stopuhr zur hand und eine geeignete aufnahme...
Und dabei ist "Spekulation" dann ausgeschlossen?

_______


Wenn Du die "Thermit-Theorie" ausschliesst, weil Du es Dir nicht vorstellen kannst, wie das logistisch abgelaufen sein soll, dann ist das wohl
keine Spekulation???


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 19:44
jemand fragte:
"Also: Wie sollen diese Sprengladungen denn gezündet worden sein"

Folgende englische Website geht dieser Frage nach.

http://911research.wtc7.net/sept11/analysis/scenario404.html

l


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 19:56
>>>... Was meinst Du denn, was dabei herauskommt, wenn sator angelo01 empfiehlt: ->

nimm dir ne stopuhr zur hand und eine geeignete aufnahme...

Und dabei ist "Spekulation" dann ausgeschlossen? ...<<<

Ich weiß ja nicht was DU so für Stoppuhren hast, aber bei meinen drück ich auf den Knopf, der Sekundenzeiger rennt los und wenn ich wieder auf den Knopf drücke bleibt er stehen. An einer Skala hinter dem Sekundenzeiger lässt sich dann recht präzise die verstrichene Zeit ablesen. Wo ist dort jetzt Raum für Spekulationen zu finden???


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 20:02
Zu Mahmood Ahmed:
that Mahmood Ahmed ordered Saeed Sheikh to send $100,000 to Mohamed Atta
http://www.cooperativeresearch.org/timeline.jsp?timeline=complete_911_timeline&the_isi:_a_more_detailed_look=mahmoodAhme...



Ist man seit den Anschlägen "noch nicht dazu gekommen" ihn zu befragen?
Ist es der Komission nicht wichtig gewesen, zu erfahren, warum Ahmed Atta "gesponsert" hat?


Wenn doch die Spuren nach Pakistan fühen, was "sucht" man dann in Afghanistan und im Irak?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 20:16
@niurick

richtige Fragen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 20:19
@ bio


Was anderes bleibt über kurz, oder lang weder der OT, noch der VT übrig.


Wie können ja nicht die nächsten "Jahre" damit verbringen, darüber zu philosophieren, ob nun "gesprengt" wurde, oder nicht.


Wie sagt jeara immer so schön?


"Welche Rolle spielt es, ob die Türme "gesprengt" wurden?"



Die wahren Hintergründe lassen sich auch auf andere Weise recherchieren! ;)


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 20:55
@niurick

Wenn doch die Spuren nach Pakistan fühen, was "sucht" man dann in Afghanistan und im Irak?

un mom... es wird doch nicht nur in afghanistan "der terror bekämpft". in pakistan lässt sich keine grossangelegte militärische invasion durchführen und darum ist nach adam riese eine andere vorgehensweise angesagt. du weisst schon, atommacht un so, ne?

wenns nach dir ginge und du "in charge" wärst, im kriegstreiben würdest du alle amerikanischen präsidenten übertreffen und hättest mittlerweile die halbe welt in schutt und asche gelegt. ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 21:15
Wieso wurde eigentlich DEUTSCHLAND nicht angegriffen,wie sich ja herausstellte gab es ja hier auch ne Terrorzelle! das wäre doch mal interessant gewesen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 21:22
>>>... Wieso wurde eigentlich DEUTSCHLAND nicht angegriffen,wie sich ja herausstellte gab es ja hier auch ne Terrorzelle! das wäre doch mal interessant gewesen ...<<<

Solange ihr euch nicht mal einig seid ob gesprengt, alles mit Superdupermegathermit zerschmolzen, mit Atombomben zerbröselt oder von Humvees mit Star-Wars-Gedöns gelichtdingst wurde, ist es doch rotzegal ob USA oder Deutschland. -.-

Und als ob dich eine Antwort diesbezüglich interessieren würde, du, der hier eh immer die armen gebeuteten Moslems als Argument bringst...


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 21:23
Wieso wurde eigentlich DEUTSCHLAND nicht angegriffen

richtig, niuricks logik nach, hätten B-52 auch über deutschland ihre explosiven ladungen abwerfen müssen. ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 21:28
@sator

das ist eigentlich nicht witzig..genauso wie die "mutmasslichen Terroristen" aus afghanischen Berghöhlen anweisungen bekommen haben und in "trainingscamps" gewesen sein sollen...genauso haben sie sich in DEUTSCHLAND zusammengetan,geplant und sich koordiniert..also wieso gibts hier keinen bombenhagel?was hat Afghanistan so schlimmes gemacht?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 21:41
@Bakterius
Bakterius schrieb:Und die Türme wären wohl auch größtenteils abrissreif gewesen.
Genau das ist meine Rede. Es gab überhaupt keinen Grund nach dem Einschlag der Flugzeuge noch irgend etwas sprengen zu wollen.

Ach ja: Es sei denn, es gab gar keine Flugzeuge und Millionen Menschen haben eine Fatamorgana gesehen - das wird ja auch immer wieder behauptet.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 21:53
@derDULoriginal

ohne Sprengung keine Hollywoodreife action! und ohne Sprengung wären greifbare beweise in den Türmen geparkt gewesen,zB eine BlackBox deer angeblichen Boeing,Leichenteile von Terroristen,Flugzeugteile usw..diese Beweise hätte man in aller ruhe dann untersuchen können! und ohne Sprengung der würde auch WTC7 stehen..Silverstein hätte nichtsoviel Geld bekommen und ein Angriff auf Afghhanisten wegen 2 Löcher im WTC wäre ein ding des Unmöglichen gewesen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 22:00
>>>... ohne Sprengung wären greifbare beweise in den Türmen geparkt gewesen,zB eine BlackBox deer angeblichen Boeing,Leichenteile von Terroristen,Flugzeugteile usw.. ...<<<

LOL?
Flugzeug- und Leichenteile doch vorhanden... Sogar außerhalb der Türme. Das du natürlich noch nie was davon gehört oder gar gesehen hast ist klar, schließlich läuft sowas nicht auf dumbtube und in deiner Welt gibt es eh keine Physik sondern nur die böse böse USA...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 22:23
@MorpheuS8382

du hast mich überzeugt..du hast es endlich geschafft! wow


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.02.2008 um 22:43
>>>... du hast mich überzeugt..du hast es endlich geschafft! wow ...<<<

Ja was ist dènn? Das sind Fakten die man nicht mit dem üblichem bla bla weglabern kann. Fahrwerksteile wurden hunderte Meter vom WTC entfernt aufgefunden. Blutige Fleischfetzen, groß wie die Unterschenkelmuskeln, Knochenfragmente... Angeblich sollen Letztere zum Beispiel vor kurzem in einem Gebäude nahe das WTC gefunden worden sein...

Und nein, ich werde hier keine Bilder von zerfetzten Menschen posten.


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden