Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

blackout23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 10:43
@kurvenkrieger
ja schau damit mein ich dns und die mods die dass gute herausnehmen zum teil auch wir und dann ein buch machen..mit die post oder die gedanken bzw meinungen.und dann wird dass buch entweder gedruckt oder im internet angeboten.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 11:13
sorry, jetzt muss ich doch noch was schreiben.

Ihr wollt ein BUCH machen aus diesem Threath??

Das ist ja eh nicht euer Ernst, ist nämlich mit viel Arbeit verbunden und warum solltet ihr etwas über diesen Threath machen das nicht mal im Threath gemacht wird, aber alleine die Idee ist schon so weltfremd wie die ganze VT an sich.

Wer bitte soll sich dafür interesieren? Als psychologisches Beispiel für die Motovationen von Menschen etwas glauben zu wollen und etwas nicht vielleicht, aber in dem Buch würde doch nichts, aber gar nichts dazu beitragen irgendetwas klar zu machen. In diesem Threath ist es doch völlig unmöglich das auch nur bei den unwichtigsten Fragen ein Konsens hergestellt wird. Hier würgt doch nur jeder seine Sicht der Dinge rein, am besten zwanzig verschiedenen Details hintereinander, und macht jeden fertig der anderer Meinung ist.

Wissensgewinn = 0 und das soll in ein Buch??


Tja, sachen die die Welt garantiert nicht bracuht.

Was bin ich froh das da außer einige Postings in diesem Threath nichts drauß wird.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 11:14
Insgesamt war mein Eindruck so, dass die VT die Attentäter für nicht fähig hielten, ein solches Attentat zu begehen während die andere Seite dies durchaus für möglich hielt.

Was die rolle der Medien angeht, sind wir uns weites gehend einig, wobei auch hier nicht pauschalisiert werden sollte.


hehe, jawoll!

dagegen hab ich auch überhaupt nix einzuwenden, das is in meinen augen nur die andere seite der medallie. auch wenn ich persönlich ebenfalls der meinung bin, daß gewisse flugmanöver nicht von dieser sorte "piloten" ausgeführt werden können:
wer schon aufgrund mangelnder fliegerischen fähigkeiten auf das anmieten einer kleinen cessna verzichten muß, wäre m.e. auch nich in der lage vergleichsweise schwierige manöver mit einem passagierflugzeug durchzuführen, aber diese einschätzung ist natürlich unabhängig von der praktizierten religion...

und was die von dir angesprochene pauschalisierung anbelangt:
richtig, "neues aus der anstalt" hat mit hirnwäsche nur wenig zu tun.
wers nich kennt - das videoportal beim zdf hab ich mal verlinkt. ;)

gruß
A


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 11:15
Link: www.zdf.de (extern)

nee, hab ich nich.... hier der link --->


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 18:02
Hier noch mal zum 11.9. :
Building 7 ist zusammen gesackt wie in einer Kontrollierten Sprengung.
Guckt es euch an.
Dann zu den Türmen:
Vieles deutet daraufhin das Thermite benutzt wurde um die Zentralen stütz Pfeiler zu beschneiden, denn eine große menge GELBES geschmolzene Metall floss aus dem Südturm kurz vor dem Einsturz. Man sah auch weiße Asche, diese mit dem Gelben flüssigen Metall ist die Reaktion von Thermite
Dann die Berichte über Fützen des Geschmolzenen Metalls unter den Türmen.
Thermite verbrennt 250 Grad heißer als Kerosin.
In einer Stahlprobe befand sich natürlich Eisen, mit Schwefel, Kalium, Mangan. Dies deuted auch auf Thermite hin um schnell durch Stahl zu schneiden.
Also das Thermite musste jemand im Gebäude anbringen.

Und es sind in dem Video Hinweise aufgezeigt die Beweisen das durch Sprengungen nachgeholfen wurde.

Es wurden Menschen befragt ob die Regierung diese Tat begangen hat, 90 % sagten ja

Terrorstorm /ca 2 stunden
http://video.google.de/videoplay?docid=5024787479139933029

Von hier kommt ihr zu den Deutschen Fassungen von Zeitgeist:
http://zeitgeistmovie.com/
Teil 2 und 3 passt sehr gut, und nehmt euch mal die Zeit


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 18:15
Ufftata ich dachte du bist im Urlaub ?


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 18:39
Ich suche bis jetzt vergeblich nach einer Seite, welche ALLE Behauptungen zu den wichtigsten Themen ohne Klassifizierung in OT und VT gesammelt hat und kurz pro und contra abgewägt hat - ohne den Zwang Ergebnisse zu liefern.

Aber wir leben im Zeitalter der Klassifizierung, und der Maßstab ist stets die Theorie/These - das ist ja an den Hochschulen auch keinen Deut anders, von daher erwarte ich nichts ...


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 18:45
@maranmey

gut, wenn der eindruck so ein einseitiger ist, sind meine bemühungen um gemeinsame nenner ab sofort ganz und gar vergangenheit, in diesem thread, auf anderen boards und bei gelegenheiten ausserhalb des nets nicht zwangsläufig. hat offenbar eh keinen sinn, da von gegenüber kein entgegenkommen zu erwarten ist.

wenn ich so recht überleg, an die vielen diskussionen mit "VT" denke, wurde bis auf ein einziges mal, nie ein konsens angestrebt, nie eingeständnisse gemacht. egal wie ich mich verhielt, es wurde stur und wie von sinnen auf das recht gepocht und die "sheeple-keule" wurde meist nicht erst herausgeholt, wenn es sich bereits hochgeschaukelt hat. hm, durchgehend hatte man das gefühl, kein vernunftbegabtes denkendes wesen vor sich zu haben.


p.s.: das war die falsche antwort.


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 18:52
Ach Sator, siehe den Post von analogIST und auch die Relativierung meiner Aussage.

Du machst das schon ganz gut, jedoch ist es wohl allzu menschlich wenn man Nerven zeigt!

Sei bitte nicht beleidigt, denn so war es nicht gemeint!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 18:58
<<Es wurden Menschen befragt ob die Regierung diese Tat begangen hat, 90 % sagten ja<<a<

hihihi, jetzt sind es schon 90%. Noch ein paar Tage und es sind 120% :-)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 18:58
naja .. wie wäre ed denn mal wenn wir zu einem Thema alle informationen zusammensammeln. d.h. zuerst mal nur sammen und dan auswerten da kann dann keiner Beleidigt sein zudem brauchen wir dann jetzt nicht wieder mit thermit anfangen ...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 19:05
In einer Stahlprobe befand sich natürlich Eisen, mit Schwefel, Kalium, Mangan.



Echt man hat in einer Stahlprobe Eisen nachgewiesen ? Ungewönlich
Wie viel Kohlenstoffgehalt hatte den dieser ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 19:09
Zusatz : Tipp Eisen ist Hauptbestandteil von Stahl


melden
prediger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 19:14
Keine Ahnung, jedefalls lassen diese Beweise auf Thermit schließen !!!


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 19:15
BRAVO angelo:

DAS wär jedenfalls sehr viel `Fitter´ als dieses ständige durcheinander(&dazwischengelaber!!!)

fang doch mal an:

So àla:"um XXXX" Uhr wurde dieses Flugzeug entführt gemeldet!!

die Idee find ich 1x wirklich GENIAL!!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 19:16
warum ?
Dann sage es halt warum man auf Thermit schließen sollte , dann kommen auch nicht solche Kommentare...


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 19:17
prediger schrieb:Keine Ahnung, jedefalls lassen diese Beweise auf Thermit schließen !!!
Nein, prediger, leider nicht!

Die Komponenten zur Herstellung von Thermit, befanden sich alle ausnahmslos in den in den Towers verwendeten Baumaterialien.

Es ist also kein Wunder, wenn diese im Schutthaufen gefunden werden konnten!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 19:18
ich würde am Anfang beginnen, wer ist wo und warum in Flugzeug eingestiegen und warum konnten die an BNoard gabe es eventl. Listen mit non Boarding ( was auch immer wieder genannt wurde )

Wenn das Thema durch ist gehen wir an die Flugüberwachung ect. pp aber nur wenn alle mitmachen damit es nachher wieder nicht heißßt hier wollten wir ja gar nicht ....

eins nach dem anderen ..... sonst machts echt keinen Sinn


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 19:20
Prediger.... dann komm mal raus mit der Sprache...

Hättest auch fragen können warum Tage nach dem Einsturz immer noch Themeraturen von 1600° unter dem Schutt war...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

30.01.2008 um 19:27
prediger schrieb:Keine Ahnung, jedefalls lassen diese Beweise auf Thermit schließen !!!
Unheimlich , Stahl ist nun einmal Eisen mit einem Kohlenstoffgehalt unter 2,05 Prozent . Selbst reiner Edel-Stahl weisst noch spuren von Schwefel auf , Kalium und Mangan sind teilweise auch gewollte Legierungselemente .


Hat eventuell mal jemand die Stahlsorten die im WTC verbaut worden sind ?


Wikipedia: Edelstahl
Wikipedia: Stahl


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden