weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 08:41
stefanie schrieb:
Stefanie244 schrieb:komisch, dass die bin laden familie im präsidentenhaus schon lange bestens bekannt war, komisch, dass die bin ladens mit waffen ihren reichtum erhielten,
komisch, dass sie den amis die waffen verkauften, komisch, dass bin laden noch immer nicht gefunden wurde,
Komisch, daß die größte Bau-Dynastie Saudi-Arabiens - die Bin Laden Group - im Präsidentenhaus schon lange bestens bekannt war.
Hat ja nur die Aufträge für die US-Militärlager Anfang der 90iger in SA bekommen als der 2. Golfkrieg bevorstand und baut ansonsten so ziemlich alles, was in SA herumsteht - auch Strassenbau gilt als Monopol der Bin Laden Group.

Komisch, daß die Bin Ladens mit Hoch und Tiefbau ihren Reichtum erhielten und nicht mit Waffen. Wäre letzteres nämlich der Fall gewesen, hätte logischerweise die Bin Laden Familie ihren religiös-fanatischen Sohn OBL im Heiligen Krieg in Afghanistan gegen die Sowjets mit eben diesen Waffen unterstützen können. Es blieb aber beim Geld - das mit den Waffen mussten die Amis erledigen.

Komisch, daß Bin Laden noch immer nicht gefunden wurde.
Stimmt, was besseres hätte dem blamierten US-Präsidenten und dem blamierten Militär doch nicht passieren können, als ihn zu finden und zu präsentieren.

Mit KSM und Netzwerk al kaida hat man längst Alternativen zur Mentorenfigur OBL.

NICHTS wäre leichter gewesen als OBL dem Volke als Kriegsbeute zu präsentieren und jede Vergeltungsmaßnahmen der al kaida damit zu provozieren und weiter eskalieren zu lassen - wenn man unterstellt, daß sie diese Möglichkeit tatsächlich hatten und daran interessiert wären.
Stattdessen setzten sie sich dem Hohn und Spott von Gestalten aus, die den Nahen Osten nicht von MeckPomm unterscheiden können - nicht zu vergessen, von all den kleinen Terroristen-Fans, die sich nun auch einen Spass daraus machen, die doofen Amis in die Luft zu jagen.

Komisch, komisch.


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 11:29
@Quaoar

Nein ist es nicht. Ich erlaubte mir anzumerken, das eine Million tote Menschen genug sind (für die Rechengenies: es könnten auch "nur" 650 000 gewesen sein)
http://www.sueddeutsche.de/ausland/artikel/831/97734/



opferzahlen künstlich in die höhe treiben... :x

als wenn es nicht ausreichen würde, worte zu verwenden, die eine unbekannte zahl beschreiben. warum machst du nicht 2, 3 oder gleich 6 millionen draus? das unsachliche geseier geht auf den geist, ständig und immer wieder. ist das ein wettbewerb, um die gunst seiner mitmenschen? wer mit den schönsten lügen, die meisten toten vorweisen kann, die traurigste geschichte zu erzählen hat, die untaten der bösen aufdeckt UND ihre niedertracht anhand tausender "ungereimtheiten" und "zufällen" aufzeigen kann?


Was ist Wahrheit?

eine angebliche lüge durch lügen zu ersetzen ist wahrhaftig nicht die wahrheit.


@voti76

Das einzigste was man vorweisen konnte war ne Turbine und die war nicht mal annähernd so gross wie die aus einer boing.

interessante schreibweise des firmennamens boeing... ich bemängele keine rechtschreib- und grammatikfehler.

wat solls.

du fragst, wo das flugzeug hin ist. es ist... es war im gebäude, denn es ist mit gehöriger durchschlagskraft in das gebäude hineingeflogen, und die "turbine" ist ein teil eines antriebaggregats.

gg35068,1206181792,rb211pentagonqq9


Ich vermute eine rakete mit sprengkopf was wohl das loch erklären würde welches nie von einem flugzeug stammen könnte.

du vermutest falsch und "das loch" ist das austrittsloch, bzw. das von einem schaumstrahl verdeckte eintrittsloch...


So ich habe mal einen ganzen Tag damit verbracht mich im Netz kundig zu machen und mich zwecks des 9/11 zu erkundigen.

fein (des)informiert hast du dich. deswegen brauchst du dich nicht schämen oder gar schuldig fühlen. wir sind eben alle ein bisschen sheeple. der eine mehr, der andere weniger. :D


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 15:27
sator
du fragst, wo das flugzeug hin ist. es ist... es war im gebäude, denn es ist mit gehöriger durchschlagskraft in das gebäude hineingeflogen, und die "turbine" ist ein teil eines antriebaggregats.

wenn das flugzeug so wie du es gesagt hast mit gehöriger durchlagskraft in das Gebäude geflogen wäre dann dann frag ich mich ernsthaft wo die Tragflächen abgeblieben sind.... und wenn es mit samt der Tragflächen ins gebäude geflogen wäre, hätte das Loch die gesamte breite des Flugzeuges und wäre nicht so winzig klein gewesen... Und warum war nur der Teil des Gebäudes zerstört der erst kurz vorher renoviert wurde...sehr..sehr seltsam. Es wurden keinerlei weitere Flugzeugteile gefunden und ich kann dir auch sagen warum? weil keins reingeflogen ist.....Und es gibt ja nun wirklich ne menge original aufnahmen die deine Theorie komplett wiederlegen. Brauchst du dir ja nur mal die Fotos hier im Forum anschauen.

und sorry wegen der falschen schreibweise...aber ich denke rechtschreibfehler macht jeder mal ( Boing)


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 15:30
Übrigens werden die antriebsaggregate auch für raketen genutzt.... und das was gefunden wurde hatte die passende grösse genau dafür


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 15:48
voti76 schrieb:Übrigens werden die antriebsaggregate auch für raketen genutzt....
Was für ein Triebwerkstyp hat man denn deiner Meinung nach gefunden , wenn du behauptest das die gefundenen Strahltriebwerksteile zu einer Rakete und nicht zu einem Verkehrsflugzeug gehören ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 15:50
voti76 schrieb:wenn das flugzeug so wie du es gesagt hast mit gehöriger durchlagskraft in das Gebäude geflogen wäre dann dann frag ich mich ernsthaft wo die Tragflächen abgeblieben sind.... und wenn es mit samt der Tragflächen ins gebäude geflogen wäre, hätte das Loch die gesamte breite des Flugzeuges und wäre nicht so winzig klein gewesen...
Stein ist in der Regel stabiler wie Aluminium , heisst das Aluminium wird eher nachgeben als das Mauerwerk .


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 15:51
am bild kann mann wunderbar erkennen wie ein mann vor dem Triebwerk steht und das geht im grad mal vom boden bis zum Unterleib. Ein triebwerk eines so grossen flugzeuges ist mindesten 4 mal so gross


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 15:52
das bild was sator hier reingesetzt hat links unten im bild


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 15:56
voti76 schrieb:am bild kann mann wunderbar erkennen wie ein mann vor dem Triebwerk steht und das geht im grad mal vom boden bis zum Unterleib. Ein triebwerk eines so grossen flugzeuges ist mindesten 4 mal so gross
Problem ist nur das auf dem Bild nur ein Teil der Kompressorstufe gezeigt wird ,ohne Blades und so weiter . Das komplette Triebwerk hat auch noch diverse Nebenstromkanäle usw .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 16:12
Teil = Bauteil




sry


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 16:22
sag mir doch einfach wo das restliche flugzeug geblieben ist und bitte komm mir jetzt nicht mit Pulverisiert... man konnte lediglich nur das triebwerk vor weisen. Wenn du mir eine konkrete antwort geben kannst wo der Rest des Flugzeuges abgeblieben ist, also Tragflächen, blackbox und so weiter dann denke ich eventuell noch mal über deine Theorie nach aber das wirst du mir nicht sagen können weil es bisher auch niemand von dort selbst sagen konnte und auch keine glaubhafte erklärung abgegeben wurde...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 16:29
Es ging darum das du behauptest hast das das Teil zu klein sei , weil du anscheinend nicht weisst das der Durchmesser der Verdichterstufe deutlich geringer ist , wie der Durchmessr vom Einlauf / Fan . Wenn du nun behauptest das das Teil von einer Rakete stammt , wüsste ich gern von dir von welcher .


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 16:48
ganz einfach eine Cruise Missile....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 16:59
Das du einen Marschflugkörper meist war mir schon klar , wollt den Typ wissen ( um die Grösse vergleichen zu können )


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 16:59
meist = meinst


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 17:01
übrigens solltest du wissen das eine Cruise Missile von Boeing gebaut wird und auch das spezielle stahltriebwerk besitzt. Die spannweite einer Cruise Missile beträgt ca 3,66 meter und das würde doch schon sehr nahe an dem einschlagsloch im Pentagon rankommen. Die Boeing 747 hingegen hat eine spannweite von 60 metern.


melden
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 17:04
Dann müsste auch bei einem Flugzeug dieser grösse im boden vor dem Pentagon eine riesige Furche im Boden sein durch das aufsetzen des Flugzeuges. Logisch oder?
nur war der rasen bzw Boden vor dem Pentagon komplett unbeschädigt. Sehr eichelartig


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 17:07
übrigens solltest du wissen das eine Cruise Missile von Boeing gebaut wird und auch das spezielle stahltriebwerk besitzt.



Gibt auch noch andere Hersteller von Marschflugkörpern .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 17:10
voti76 schrieb:und auch das spezielle stahltriebwerk besitzt.
Welcher Cruise Missle hat den ein RR RB 211 Triebwerk an Bord ?


melden
Anzeige
voti76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

22.03.2008 um 17:14
ich meinte speziell....nicht das von dir beschriebene, hab mich nda eventuell falsch ausgedrückt...sonst hätte ich gesagt das selbe...sorry


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden