weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 19:48
bio schrieb: hätten die geschwächten Stahlstrukturen das Gebäude weiter tragen MÜSSEN---
Wie kannst du dir da sicher sein ? Im Bau wird die Sicherheitszahl 1,5.
Problem auch , das bei jeder defekte/fehlende Pfeiler die umliegenden Pfeiler diese Lasten zusätlich tragen müssen .

Wie kannst du sagen wie heiss der Brandherd/die Brandherde waren , wenn bei einem normalen Flugzeugbrand schon Temperaturen von 800 Grad auftreten ( laut diverser Berichte aus Feuerwehrkreisen ) ? Kannst ja auch mal selber nachschauen um welche Temperaturen es sich bei normalen Wohnungsbränden handelt .
(soll nur als Hinweis dienen , ohne Wertung der Temperaturen des Brandherdes im WTC )


Wie konnte der Stahl deiner Meinung nach schmelzen ?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 19:51
Sicherheitszahl 1,5 genutzt .


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 19:53
Auf diesem Video sieht ihr wie geschmolzenes Metall am Südturm herunterspritzt.



Für Prof. Dr. Jones Beweis für geschmolzener Stahl. Die Vertreter der offiziellen Theorie widersprechen und sagen: Es ist geschmolzenes Aluminium (Schmelzpunkt 650 Grad). Aber geschmolzenes Aluminium schimmert erst rot wenn es erhitzt wird auf 1250 Grad.
ABER:
Wie soll das Aluminium auf diese Höhe erhitzt worden sein, wenn nach offizieller Darstellung die Feuer nicht heißer als 600 Grad wurden?

Die offizielle Darstellung ist verarsche - egal ob da Aluminium oder Stahl herunterkommt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 19:53
moenroe
dein Auftritt hier ist köstlich, hab mich selten so amüsiert

wirfst uns allen hier Leichtgläubigkeit etc. der ganze Mist vor, glaubst selbst nur anhand eines Videos hoho eine deutschen Unteroffizier, der dir eben auch nur seine Theorie vorstellt, natürlich mit 0,0 Belegen, Beweisen usw.. diffamierst hier peramenet die Gegenseite, stellst dich hier als den absoluten Durchblicker da, dem wenn man ihm Kontra gibt auch noch als schlechter Verlierer von dannen schleicht... 'beifall klatsch' lächerlich...


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 19:55


Leider funktioniert es nicht daher die Adresse des Videos im Web.


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:01
@bio


du behauptest... oder... glaubst bewiesen zu haben, die türme wurden konstruiert, weitaus mehr schaden auszuhalten, als der von den boeings verursachte. lässt sich aber allein mit der konstruktionweise der türme widerlegen.

denn... wäre der bei einem flugzeugunfall eintretende fall von heruntergerissenem feuerschutz berücksichtigt worden, wären die bauherren von der flugzeugbeständigkeit dieser bauweise nicht mehr so überzeugt gewesen und die türme wären unter dem kritierium, dass sie einem 300-500mph fliegendem airliner von der grösse einer 707(!) oder grösser und dem nachfolgendem brand standhalten, so nie gebaut worden!


Ein weiteres Problem ist das geschmolzene Metall.

der schmelzpunkt von aluminium liegt weit unter dem von stahl...

...und das glüht nur...



...oder seit wann kann flüssiges metal von einem bagger in die zange genommen werden?

Darstellung die Feuer nicht heißer als 600 Grad wurden?

es gibt aber eindeutige belege für höhere temperaturen... es muss auch kein aluminum sein. geschmolzenes plastik oder irgendeine andere substanz, die sich so verhält, wenn sie hohen temperaturen ausgesetzt ist.

du solltest dir mal ein paar andere brände anschauen, ausser denen in den türmen...


@Berlinandi

Welcher Partei gehört der Politiker denn an , weiss das jemand ?

irgendeiner oder der oppositionspartei in japan...


@moenroe

tschö...


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:05
Auf diesem Video sieht ihr wie geschmolzenes Metall am Südturm herunterspritzt.

da wären wir wieder bei der einsamen termitladung... müsste dieses phänomen nicht an mehreren stellen und nicht nur an einem turm zu beobachten sein?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:05
bio schrieb:Für Prof. Dr. Jones Beweis für geschmolzener Stahl. Die Vertreter der offiziellen Theorie widersprechen und sagen: Es ist geschmolzenes Aluminium (Schmelzpunkt 650 Grad). Aber geschmolzenes Aluminium schimmert erst rot wenn es erhitzt wird auf 1250 Grad.
ABER:
Wie soll das Aluminium auf diese Höhe erhitzt worden sein, wenn nach offizieller Darstellung die Feuer nicht heißer als 600 Grad wurden?

Die offizielle Darstellung ist verarsche - egal ob da Aluminium oder Stahl herunterkommt.
Das Bild wird bei mir leider nicht angezeigt . Aber du gehst von geschmolzenen Metall aus , dann frage ich dich was denkst du woher das kommt ?
War es nun aufgrund des Brandes oder was anderes ( möchte nur mal deine Meinung dazu hören ) ?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:13
hier ist das gleiche zu beobachten...



melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:15
Nist sagt:
"no evidence of exposure to temperatures above 600 °C for any significant time"
sator sagt:
"es gibt aber eindeutige belege für höhere temperaturen..."

dann zeige mir die Belege und leite sie an NIST weiter. Die freuen sich.

Ich hätte außerdem gerne mehr als die reine Behauptung
"es muss auch kein aluminum sein. geschmolzenes plastik oder irgendeine andere substanz, die sich so verhält, wenn sie hohen temperaturen ausgesetzt ist."

Laut NIST war es nämlich Aluminium.

"Pure liquid aluminum would be expected to appear silvery. However, the molten metal was very likely mixed with large amounts of hot, partially burned, solid organic materials (e.g., furniture, carpets, partitions and computers) which can display an orange glow, much like logs burning in a fireplace. The apparent color also would have been affected by slag formation on the surface."

Man beachte das schwule "can". NIST will sich offenbar nicht festlegen. Es kann oder es kann nicht - wer weiß. Heute so, morgen wieder anders. Bei einer Versuchsreihe durchgeführt von Jones konnte dieses "can" leider bestätigt werden.

übrigens sator: wir spreche hier die ganze Zeit von Stahl OHNE Feuerschutz.

NOCHMAL:
Wie soll das Aluminium geschmolzen und sich rot gefärbt haben, wenn die Feuer nicht heißer als 600 Grad (nach NIST) wurden? Keine Ausreden mehr.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:18
NIST hat aber auch geschrieben das sie nur einen geringen Prozentsatz an Stahlträgern untersucht haben und daher dieses ergebniss keine Referenz bildet , siehe 3.6 .


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:21
"Man beachte das schwule "can". NIST will sich offenbar nicht festlegen. Es kann oder es kann nicht - wer weiß. Heute so, morgen wieder anders. Bei einer Versuchsreihe durchgeführt von Jones konnte dieses "can" leider bestätigt werden.

Tja, das ist eben der Unterschied zwischen wissenschaftlicher Arbeit, die nur wirklich feststehende Daten als relevant einstuft und den vielen hier geposteten Meinungen, die als Tatsachen angeboten werden.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:21
NOCHMAL:
Wie soll das Aluminium geschmolzen und sich rot gefärbt haben, wenn die Feuer nicht heißer als 600 Grad (nach NIST) wurden? Keine Ausreden mehr.



Was willst du jetzt hören ?
Ich gehen schon die ganze Zeit von Temps über 600 Grad aus .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:24
- en


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:27
@bio

Wie soll das Aluminium geschmolzen und sich rot gefärbt haben, wenn die Feuer nicht heißer als 600 Grad (nach NIST) wurden? Keine Ausreden mehr.

wenn du die tatsache abstreitest, dass es nunmal heisser war als 600° celsius, rede ich mich nicht heraus, genausowenig kannst du bestreiten, dass die türme gebaut wurden, wie es die ingenieure geplant hatten und das sie bei ihren planungen etwas entscheidendes übersehen haben.


Ich hätte außerdem gerne mehr als die reine Behauptung
"es muss auch kein aluminum sein. geschmolzenes plastik oder irgendeine andere substanz, die sich so verhält, wenn sie hohen temperaturen ausgesetzt ist."

Laut NIST war es nämlich Aluminium.


ehm, hast du die stelle, aus der es heraustropft, mal näher in augenschein genommen? solltest du tun...


melden
maranmey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:28
...müsste, hätte usw.

Ich hatte hier einige Vorschläge zur Vereinigung der verschieden Ansichten gemacht.
Es gibt in der Geschichte leider nun mal Anhaltspunkte, die die Annahme, der Terror wäre selbst inszeniert massiv unterstützen!

Hier wird ständig nach Beweisen gerufen und dabei völlig außer Acht gelassen, dass eben genau die Institutionen, welche beauftragt waren diese zu erbringen, ein munteres Verwirrspiel veranstaltet haben. Diese ganze Spaltung ist das Ergebnis eines Hin und Her in den Medien seit besagtem Tag. Was macht denn den einen so sicher, dass seine Quelle die Wahrheit spricht und den anderen so sicher, dass dies ein weiterer roter Hering sein müsste? (Unabhängig von Physik^^)

Ich verfolge die ganze Geschichte nun recht aufmerksam seit dem ereignisreichen Tag und was mir immer wieder aufgefallen ist, -die Nachrichten bezüglich der Aufklärung verloren sich immer weiter in Widersprüchen. Das letzte Wort wurde einfach nicht gesprochen!

Das ist im Grunde nichts weiter als hegel´sche Dialektik, gepaart mit den Erkenntnissen von Edward Bernays in Reinform!

Man sieht ja sehr schön, wie hier selbst die Ergebnisse und Zitate der NIST mit Zeitungsartikeln vorgeblich neuer Erkenntnisse widerlegt werden sollen.

Die gesamte Mischpoke stinkt zum Himmel und nur weil man die Argumente verwischt, heißt dies noch lange nicht, dass dort alles sauber abgelaufen ist!

Doch hier haben, -wie in jedem anderen Forum-, die Leute eben Spaß daran zu "debunken" und letztlich auf diese Art die Menschen der westlichen Welt weiter (für!) gegen den Terror von islamischer Seite zu sensibilisieren.

Hier findet eine Spaltung in zwei Lager statt, bei der die einen eine verfehlte Politik bemängeln und die anderen selbst vor einem Krieg nicht zurückscheuen, um den angeblich gerechten Weg zu gehen!

Und jetzt streitet euch weiter über Temperaturen!

;)


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:39
@bio

ein kleiner hinweis...





melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:39
das nenne ich fakten-resistent.

Wenn Ihr NIST anzweifelt, dann bringt Beweise dafür, dass die Brände heißer als 600 Grad wurden.

NIST findet keine Beweise nach Studien der Bilder, Videos und Stahl-Proben.

"Based on the pre-collapse photographic evidence , the microstructures of steels known to have been exposed to fire were characterized. These microstructures show no evidence of exposure to temperatures above 600 °C for any significant time."

Nochmal:

Legt eure Beweise offen oder seid ruhig.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:44
Du willst doch auch flüssiges Metall gesehen haben , wo kam das deiner Meinung nach her ?


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

26.01.2008 um 20:44
@bio

Quote Berlinandi:

"NIST hat aber auch geschrieben das sie nur einen geringen Prozentsatz an Stahlträgern untersucht haben und daher dieses ergebniss keine Referenz bildet , siehe 3.6 ."

...


kein kommentar dazu? na denn is ja alles klar, ne...?


melden
400 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden