weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 13:28
@CH12

"Weißt Du, was Austenit und Perlit mit der verminderten Tragfähigkeitvon
stark erhitzten Stahlträgern zu tun haben? Nein? Macht nix, ich auchnicht."

Och
nee. Echt? Hat das wirklich nichts mit dem Thema zu tun CH12? Mitdeinem Post tust du
gleich meinen ganzen Text als falsch abstempeln! GuterTrick...Nein Perlit usw hat direkt
nichts mit dem Zusammensturz zu tun....
aber duweisst ganz genau was ich mit meinem
Post ausdrücken will....
Also suche nichtextra die Sachen heraus die vielleicht nicht
soviel mit dem WTC zu tun haben sonderngeh auf die Dinge ein die zeigen, weshalb so ein
Wolkenkratzer unmöglich in solchkurzer Zeit so schnell und so vollständig
zusammenkrachen kann wegen einesFeuers!

Das Gefüge hat damit zu tun weil sie
etwas über die Temperatur desStahls aussagt...und ich bin mir ziemlich sicher, dass DU,
CH12usw das genau weisst!

Also..was soll eigentlich deine Frage


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 13:34
gg35068,1178192073,frustrated


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 13:48
Ja ja Indi

LOL

Von dir ist man ja so schlechte Spam-Beiträge gewohnt!
Wahrscheinlich hast du einfach keine Ahnung von der Materie, was dieSchmelztemparaturen usw betrifft...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 13:49
ÄHM Eigentlich hast du ja noch nie einen guten Post gepost..doer ich mag mich nichterinnern! Gelle Indi


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 14:04
Du kann dich wahrscheinlich nicht erinnern, aber das ist nicht schlimm, du kannst dich jaauch nicht an die letzten 30 Seiten dieses Thread erinnern, ansonsten würdest du dich janicht ständig wiederholen.

Also nur für dich und deine letzten beiden Spambeiträgeein gut gemeinter Rat. Weniger Alkohol, mehr Vitamine und hin und wieder mal ein wenigGedächtnistraining, wenn es ohne halt nicht mehr reicht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 14:11
Find ich geil, dass hier mal wieder der nicht schmelzende Stahl angeschleppt wird wo dochalle in der Schule gelernt haben, das Stahl nicht schmelzen muss um enorm an Festigkeitzu verlieren.

Aber das ist ja eh alles wie Perle vor die Säue werfen...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 14:19
@Indi

Weisst du, ich trinke sehr selten Alkohol und Rauche auch nicht, treibe vielSport, lebe eigentlich gesund! Um meine Gesundheit musst du dir sicher keine Sorgenmachen und mein Gedächnis funktioniert auch sehr gut, aber egal wie oft man etwas"durchgekaut" hat, finde ich, ist es die Sache wert, dass man sich um den richtigenSachverhalt kümmert!
Ein falscher Sachverhalt ist, wenn man behauptet ein lächerlichesFeuer würde so einen Kolabs wie es bei den WTC2s der Fall war, verursachen! Und dasweisst du auch!
Alles klar?
wenn du so ein kluger Wissenschaftler bist für den dudich hier ausgibst, dann gib mir bitte deine Berechnungen, damit ich das nachvollziehenkann.
Oke?
Oder vielleicht kannst du mir erklären wie du dir oder wie ihr euchalle das Feuer im WTC vorstellt?
Das meisste Kerosin ist verpufft, das kannst du aufALLEN Videos sehen!
Das was in dem WTC gebrannt hat, ist Büromaterial, Möbel,technische Anlagen usw..


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 14:20
@tobias

Wahrscheinlich hast du einfach keine Ahnung von der Materie, was dieSchmelztemparaturen usw betrifft...

na, ich glaube hier weiss niemand sowirklich bescheid.

Hierbei bringt man den Werkstoff während (Achtung) MEHRERENSTUNDEN auf 550-650 Grad (Ausser bei dünnen Teilen um 700°C reichen 10 Minuten aus, mitdünn meine ich 1-2mm und die Stahlblöcke beim WTC, falls euch das noch nicht aufgefallenist, haben ein "wenig" mehr als 1-2mm)

Ausser bei dünnen Teilen um 700°reichen 10 Minuten aus...

wie war das mit dem schwächstenglied?

ein
Wolkenkratzer unmöglich in solch kurzer Zeit so schnell und sovollständig
zusammenkrachen kann wegen eines Feuers!


unmöglich ist, dass dudas wissen hast, diese behauptung ohne zweifel auszusprechen.

..und es war etwasmehr als nur ein feuer.


@mvb

Bevor Du hier als Firschling meinst einganz cleverer zu sein, dann lies dir mal die letzte Seite durch. Seit meinen Post herschthier stimmung wie bei einer beerdigung.


was soll man zu dem schwachfugauch weiter sagen? amateurhafte zahlen- und kameraspielereien. who cares?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 14:20
" um enorm an Festigkeit zu verlieren."

bla bla


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 14:22
Und wir alle wissen ja, das Büromaterial, Möbel und technische Anlagen schon bei direkterSonneneinstrahlung spontan in Flammen aufgehen bzw bei maximal 50°C verbrennen,gell?

Und wenn das ganze Kerosin verpufft ist, wie konnte es dann im Inneren derWTC-Türme brennen?


Die Agumentation lässt mal wieder stark zu wünschen übrig,aber das weißt du ja... :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 14:24
>>>... " um enorm an Festigkeit zu verlieren."

bla bla ...<<<

Zeigst du malwieder deine geistige Reife? Wenn du dich schon in der argumentativen Sackgassebefindest, solltest du nicht noch ein Schild hochhalten und damitwinken...

Versuch lieber die Aussage zu widerlegen, anstatt alle die den Threadhier lesen mit deinen sinnfreien Äußerungen zu belästigen, danke!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 14:53
@Tobiasw

Zunächst war es nicht deine körperliche Gesundheit, der meine Sorge galt,aber genug davon.

Für dich noch mal in kurzform

Flugzeug (ca. 160t.)Geschwindigkeit ca. 700 km/h, Loch im WTC, ein paar Stahlträger sind weg, andere müssenmehr tragen, Feuer, Stahl verliert Festigkeit, Decken stürtzen ein, Mehrbelastung für diedarmunterliegenden Träger, Stahl gibt nach, unbeschädigter Gebäudeteil kann Gewicht derdarbüberliegenden einstürzenden Bauteile nicht auffangen, Gebäude sackt in sichzusammen.


melden
acrylium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 15:07
Seid ihr sicher dass es nicht Hitler war der mit ferngesteuerten UFOs aus der Arktisangegriffen hat?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 15:30
"wie war das mit dem schwächsten glied?"

what?

"..und es war etwas mehrals nur ein feuer."

Also wie stellst du dir das Feuer vor? Wie ein Feuer mitsolchen Flammen wie wenn man Holz verbrennt oder stellst du dir die Flammen so vor, wiewenn du schweissen tust?

@outsider

"aufgehen bzw bei maximal 50°Cverbrennen, gell?"

sorry aber das hab ich nicht gesagt....Feuer erreichtTemparaturen von bis zu 1200 Grad...habe ich aber schon heute gepostet!

"Und wenndas ganze Kerosin verpufft ist, wie konnte es dann im Inneren der WTC-Türmebrennen?"

Durch den Crash..Das Wrack brannte aus...oder das was vom Wrack übrigblieb.

"Zeigst du mal wieder deine geistige Reife? Wenn du dich schon in derargumentativen Sackgasse befindest, solltest du nicht noch ein Schild hochhalten unddamit winken"

Ich befinde mich nicht in einer Sackgase...Aber Morpheus duunterstellst mir jetzt geistige unreife.. da geb ich dir recht..Aber was ist mit blablubber gummiball...DEINEM Lieblingsspruch?

@indruder

"Zunächst war esnicht deine körperliche Gesundheit, der meine Sorge galt, aber genugdavon."

Danke...auch die geistige Gesundheit ist bei mir ganznormal...

Sorry aber deine Darstellung des geschehens kann nicht stimmen!....Wiesoist das WTC 7 so zusammen gestürzt? Da gab es nicht so eine grosse zerstörte Decke unddie Träger wurden nicht einseitig belastet!

Acrylium

schreib hier nicht sorassitisches Zeugs...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 15:31
Meiner Meinung nach, hätte man ziemlich lange Stahlträger finden müssen die an einerStelle gebrochen sind!


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 15:43
Seid ihr sicher dass es nicht Hitler war der mit ferngesteuerten UFOs aus der Arktisangegriffen hat?

es gibt absolut keine beweise dafür, es gibt keineaugenzeugen die ein UFO gesehen haben, aber n paar videos, auf denen 2x2pixelobjekte instopmotion sekundentakt gezeigt als "unindentifizierte flug objekte" verkauft werden.niemand von uns war je in der antarktis und hat sich davon überzeugt, dass dort keinegeheime Naziuntergrundbasis existiert. hm, also könnte durchaus was dran sein (VT-logiknach).

der ultimative beweis:



da es sich um einen hoax handelt, ist diebeweiskraft unanzweifelbar. klingt widersprüchlich, is aber so.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 15:59
Tobiasw schrieb:Sorry aber deine Darstellung des geschehens kann nicht stimmen!....Wieso istdas WTC 7 so zusammen gestürzt? Da gab es nicht so eine grosse zerstörte Decke und dieTräger wurden nicht einseitig belastet!
Das ist VT-Logik, du Fragst, wiesoGebäude A so eingestürzt ist, ich Antworte in groben Zügen, du sagst kann nicht sein,weil Gebäude B, welches ganz anders Gebaut ist, anderer Beschädigungen hatte, aucheingestürzt ist.

Das ist so, als wenn ich dir erkläre das 5+5=10 ist und du sagst,ne ist falsch 1+9 ist doch schon 10


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 16:02
das problem ist das sich hier immer wieder menschen aufspielen als hätte man ihnen dieeine wahrheit zugesteckt.

es wird ausgewischen, lächerlich gemacht - man regt sichüber vergehensweisen des anderen auf während man selbst nichts besseres bietet etc.etc.


dieses thema wird in den meißten kreisen eine art "ich weiss mehr" "ichbin besser" spiel bleiben.


dabei geht es weniger um das 'wie', sonder 'wer' inkombination mit dem 'warum'


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 16:34
>>>... sorry aber das hab ich nicht gesagt....Feuer erreicht Temparaturen von bis zu 1200Grad...habe ich aber schon heute gepostet! ...<<<

Aha. Und? Ist es da nicht egalob Kerosin oder Büroinventar brannte? Wen interessiert wie viel Prozent beim Aufschlagder Maschine verpufften? Das ist alles völlig belanglos. Also bring ordentliche Argumenteoder lass es, da du dich ja eh selber widerlegst...


>>>... Durch denCrash..Das Wrack brannte aus...oder das was vom Wrack übrig blieb. ...<<<

1. Wennein Flugzeug mit 700km/h in ein Gebäude kracht wird wohl nicht viel übrig bleiben wasausbrennen kann.
2. Wenn deiner Meinung nach das ganze Kerosin verpuffte, wie kannsich der Rest vom Flugzeug dann entzünden?

Wo wir wieder dabei wären, das esvöllig irrelevant ist wieviel Kerosin verpuffte. Denn das alles verpuffte ist schlichtweg unmöglich.


Ausschlaggebend ist, dass Stahl nicht schmelzen muss um einGebäude zusammenkrachen zu lassen...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

03.05.2007 um 17:01
bcuhsbtaen schrieb:dabei geht es weniger um das 'wie', sonder 'wer' in kombination mit dem'warum'
Ja WER war es denn ?^^
Seltsam das die offiziellen Quellen denVTlern nicht genug Beweise liefern, die VTler aber viel lieber was anderes Glauben wofüres nunmal überhaupt keine Beweise gibt.
Ausser die berühmten " Sie aus wie " Beweise^^


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden