Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 12:29
sitting-bull schrieb:Qualifiziere doch mal den gewaltigen Unterschied, du Experte!
Wenn Du schreibst "genau das Modell, welches auch am 11.9.2001 verwendet wurde" impliziert das, daß es eben auch genau das Modell ist. Die Bezeichnung Boeing 767 ist eine Name für eine Baureihe, ähnlich Golf, A4, Passat etc. im Fahrzeugbau. Genau wie dort können sich die Modelle innerhalb dieser Baureihen erheblich technisch unterscheiden. Ob dies bei den hier vorliegenden Modellen so ist, ist für die Bewertung Deiner Aussage unerheblich, Du hast einfach versucht, diese Umstände zu verschleiern.
sitting-bull schrieb:Genau das soll doch laut offiziellen Berichten passiert sein.
Wo steht das? Du meinst sicher die Passage wo steht, daß der Kommandant versucht hat, die Maschine hochzuziehen während der Copilot das Gegenteil tat? Tut mir leid, das ist etwas völlig anderes, als Du mit Deiner Aussage behauptet hast!

paco


melden
Anzeige
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 12:35
Immer noch keine Qualifizierung des vermeintlichen Unterschieds- bei beiden Themen...

Du bist ein Schaumschläger. Aber das sage ich dir ja nicht zum ersten Mal.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 12:38
sitting-bull schrieb:Immer noch keine Qualifizierung des vermeintlichen Unterschieds- bei beiden Themen...

Du bist ein Schaumschläger. Aber das sage ich dir ja nicht zum ersten Mal.
Ah, reicht es mal wieder nur noch für Beleidigungen, Argumente am Ende? Kennen wir ja schon, wenn Du dich in Deinem eigenen Müll verwickelst...:D

paco


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 12:38
Den besten hatte ich mir ja noch aufgehoben. In dem Flug vor dem Crash gab es Probleme mit dem Autopiloten- die nicht aufgezeichnet wurden.

Reported Autopilot Anomalies in the Accident Airplane
During interviews conducted at the request of the Egyptian Government on February 21, 2001, an EgyptAir captain who had flown the accident airplane from Newark International Airport (EWR), Newark, New Jersey,35 to LAX on October 30, 1999, reported that he had experienced difficulties with the autopilot during a portion of that flight.36 The captain told investigators that the autopilot was "hunting" for the glideslope at 8,000 to 10,000 feet msl during the approach to LAX and that, because he was uncomfortable with the autopilot's performance, he disconnected it. The captain reported that his three subsequent attempts to reengage the autopilot to intercept the glideslope in flight were unsuccessful; therefore, he continued the approach and landed the airplane manually. This captain told investigators that the autopilot operated normally when he engaged it on the ground after landing at LAX. Examination of the accident airplane's maintenance logbooks revealed no autopilot-related maintenance writeups, and no subsequent autopilot anomalies were verbally reported.

http://www.ntsb.gov/Publictn/2002/aab0201.htm

Die ägyptischen Militärs haben anscheinend ganze Arbeit geleistet. Dumm nur, dass sie selbst in einem Flieger saßen, der dann abstürzte.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 12:40
paco, von dir kommen gar keine Argumente, nur auf die Goldwaage gelegte Ausdrücke ohne jegliche eigene Substantivierung durch deine angeblichen "Expertenkenntnisse". Meinst nicht auch, dass man das Schaumschlägerei nennen sollte?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 12:46
sitting-bull schrieb:paco, von dir kommen gar keine Argumente, nur auf die Goldwaage gelegte Ausdrücke ohne jegliche eigene Substantivierung durch deine angeblichen "Expertenkenntnisse". Meinst nicht auch, dass man das Schaumschlägerei nennen sollte?
Doch, Du willst sie bloß weder hören noch verstehen. Schaumschlägerei ist das, was Du tust: Aus dem Zusammenhang gerissene Details in einen anderen, bereits feststehenden pressen - so wie Du es mit dem Bericht über die Autopilotprobleme wieder tust. Was soll dieser Bericht Deiner Meinung nach denn bedeuten? Sicher haben die da gerade die "Fernsteuerung" ausprobiert, stimmts? :D

paco


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 12:51
Wikipedia: EgyptAir_Flight_990

http://www.ntsb.gov/Publictn/2002/aab0201.htm

http://www.enterprisemission.com/egyptair3.htm

http://www.guardian.co.uk/egyptair/article/0,,330000,00.html


The last seconds

At first the exchange between air traffic control and the plane were absolutely normal.

* Control: EgyptAir 990 change to my frequency, one-two- five-point-niner-two.
* EgyptAir 990: Thank you. Five-nine-two. Good day. Nine-nine-zero heavy good morning.

From then on nothing more was heard from the aircraft.

There then followed an increasingly urgent effort by the controller to find the missing plane.

She called out to it several times.

* Control: EgyptAir niner-niner-zero, this is New York Centre on guard. Contact New York Centre on frequency one-two-five-point-niner-two.

http://news.bbc.co.uk/1/hi/world/americas/751407.stm

The 33 Egyptian military officers aboard EgyptAir Flight 990 had been in the United States for a variety of reasons, illustrating the close military partnership between the two countries.
According to the Pentagon, three separate groups of officers, totaling 15 people, received communications training in California, Florida and Massachusetts.

http://www.fas.org/irp/news/1999/11/991111-egyptair-rpt.htm

There is evidence pointing to a mechanical defect in the elevator control system of the accident. The best evidence of this is the shearing of certain rivets in two of the right elevator bellcranks and the shearing of an internal pin in a power control actuator (PCA) that was attached to the right elevator. Although this evidence, combined with certain data from the Flight Data Recorder (FDR), points to a mechanical cause for the accident, reaching a definitive conclusion at this point is not possible because of the complexity of the elevator system, the lack of reliable data from Boeing, and the limitations of the simulation and ground tests conducted after the accident. Additional evidence of relevant Boeing 767 elevator malfunctions in incidents involving Aero Mexico (February 2000), Gulf Air and American Airlines (March, 2001). There were also two incidents on a United Airlines airplane in 1994 and 1996.



Wir haben hier:

Ein offensichtliches ferngesteuertes Flugzeug der gleichen Bauart wie die am 11.9.2001 verwendeten, wie man aus den Unfallgeschehen und Autopilot-Schwierigkeiten deuten kann.

Ein Team von militärischen Spezialisten, die in Kommunikation ausgebildet wurden, die alle zwei Jahre vor dem 11.9. starben, und zwar auch noch drei Gruppen a 5 Mann. Evtl. Zufälle mit den mutmaßlichen Hijacker-Gruppen zu ebenfalls 4 oder 5 Mann sowie den militärischen Hintergründen Attas und Co. sind einzukalkulieren!

Den gleichen Flight Controller wie am 11.9.

Medienpropaganda, die in Richtung Selbstmordattentäter gehen sollte, während der Co-Pilot ein USA-liebender, glücklicher Mensch war, der weder Motiv noch Anlass hatte, sich umzubringen.

Den Verlust sämtlicher Kommunikation, ohne dass dies der Co-Pilot bemerkte. Transponder, Elektrizität ausgeschaltet.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 12:53
paco, warum bist du wegen EA990 so gereizt?

Nine Nine Zero.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 13:06
Ich hätte ja gar nix dagegen, wenn du als Flug-Experte Dinge klarstellen würdest, die offensichtlich falsch sind oder falsch interpretiert werden. Schließlich bin ich auf diesem Gebiet kein Experte. Aber nicht nach dem Motto, das ist Quatsch, du liegst falsch...ohne Qualifizierung und ansonsten Schweigen! So funktioniert das nicht!
Wenn man sich darüber aufregt, sollte das nicht wundern- so wie zogs 100% Gewissheit in der Interpretation aller Fakten zu Gunsten der OVT, wenn es um das Thema "Islam" geht...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 14:56
Ein typischer paco: Eine Widerlegung ohne Substanz.

Es handelt sich keinesfalls um dasselbe Modell, EA 990 war eine 767-366ER, die beiden WTC-Boeings waren 767-223ER (AA 11) und 767-222(UA 175).

Qualifiziere doch mal den gewaltigen Unterschied, du Expertet
767-300 ist länger als eine 767-200 , heisst also höheres Gewicht , mehr Nutzlast (pay load) , etc.

Unterschied zwischen 767-200 ER und 767-200 , ist das die ER (Extended Range ) eine Langstreckenversion mit grösseren Tanks ist .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 15:16
sitting-bull schrieb:Ich hätte ja gar nix dagegen, wenn du als Flug-Experte Dinge klarstellen würdest, die offensichtlich falsch sind oder falsch interpretiert werden. Schließlich bin ich auf diesem Gebiet kein Experte. Aber nicht nach dem Motto, das ist Quatsch, du liegst falsch...ohne Qualifizierung und ansonsten Schweigen! So funktioniert das nicht!...
Gut, so eine Kritik kommt an. Nehmen wir also die Höhenrudergeschichte. Du schreibst, daß "das eine Höhenruder auf Steigflug, das andere auf Sinkflug eingestellt" war. Nehmen wir uns als erstes den Begriff des "Einstellens auf" vor. Ich vermute mal, daß Du dem verbreiteten Irrtum unterliegst, daß ein Flugzeug ähnlich wie ein Auto gesteuert wird, also in die gewünschte Richtung lenken, Einschlag solange so lassen wie gebraucht, dann Lenkung wieder neutral nehmen? Dem ist eben nicht so, ein Flugzeug wird mit kurzen Steuerimpulsen gelenkt, im Falle einer Linkskurve also Querruder bis zum Erreichen der gewünschten Schräglage nach links, dann Ruder wieder neutral. Die Maschine fliegt jetzt eine konstante Kurve mit der erreichten Schräglage, bis sie durch ein Gegensteuern mit den Querrudern nach rechts wieder in eine waagerechte Fluglage gebracht wird. Die Steuerung des Steig/Sinkfluges erfolgt in gleicher Weise. Einen ständigen Ausschlag der Ruder quittiert die Maschine beim Höhenruder mit einem Looping, beim Querruder mit einer Rolle bzw. einem Spiralsturz.
Als Höhenruder bezeichnet man die bewegliche Klappe am Ende der querliegenden Flosse am Heck. Es gibt zwar im Falle eines Kreuzleitwerks tatsächlich ein linkes und ein rechtes Ruder, diese sind aber mechanisch gekoppelt und können nicht gegensätzlich ausschlagen! Dies gibt es nur beim V-Leitwerk, da hier die Funktionen von Seitenleitwerk und Höhenleitwerk überlagert werden. In dem Bericht zum Absturz der EA990 ist gemeint, daß Kommandant und Copilot gegensätzlich zu steuern versuchten, der Kommandant wollte "ziehen", also den Sturzflug ausleiten, der Copilot hat dies verhindert, indem er "gedrückt" hat. Im Ergebnis entstand gar kein Ausschlag des Höhenruders, der Bahnneigungsflug wurde also unverändert beibehalten.
sitting-bull schrieb:There is evidence pointing to a mechanical defect in the elevator control system of the accident. The best evidence of this is the shearing of certain rivets in two of the right elevator bellcranks and the shearing of an internal pin in a power control actuator (PCA) that was attached to the right elevator. Although this evidence, combined with certain data from the Flight Data Recorder (FDR), points to a mechanical cause for the accident, reaching a definitive conclusion at this point is not possible because of the complexity of the elevator system, the lack of reliable data from Boeing, and the limitations of the simulation and ground tests conducted after the accident. Additional evidence of relevant Boeing 767 elevator malfunctions in incidents involving Aero Mexico (February 2000), Gulf Air and American Airlines (March, 2001). There were also two incidents on a United Airlines airplane in 1994 and 1996.
Woraus Du in diesem Text auf eine "offensichtliche Fernsteuerung" schließt, ist mir schleierhaft. Die Rede ist da von einem mechanischen Defekt (abgescherte Nieten an zwei Umlenkhebeln und ein abgescherter Bolzen in einer Hydraulikeinheit), nirgendwo gibt es einen Hinweis auf eine Fernsteuerung!?

paco


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 15:19
berlinandi schrieb:767-300 ist länger als eine 767-200 , heisst also höheres Gewicht , mehr Nutzlast (pay load) , etc.

Unterschied zwischen 767-200 ER und 767-200 , ist das die ER (Extended Range ) eine Langstreckenversion mit grösseren Tanks ist .
Wenn wir schon dabei sind, die ER-Versionen haben einen zusätzlichen Rumpftank zur Erhöhung der Reichweite, meines Wissens unterscheiden sich viele Versionen auch hinsichtlich der Avionik.

paco


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 15:31
paco_ schrieb:Woraus Du in diesem Text auf eine "offensichtliche Fernsteuerung" schließt, ist mir schleierhaft. Die Rede ist da von einem mechanischen Defekt (abgescherte Nieten an zwei Umlenkhebeln und ein abgescherter Bolzen in einer Hydraulikeinheit), nirgendwo gibt es einen Hinweis auf eine Fernsteuerung!?
Sehe da auch nichts . Bin mal gespannt wann der nächste mal wieder mit Drohnen und der auf fernsteuerung umgebauten Boeing , kommt .


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 15:43
paco_ schrieb:Wenn wir schon dabei sind, die ER-Versionen haben einen zusätzlichen Rumpftank zur Erhöhung der Reichweite, meines Wissens unterscheiden sich viele Versionen auch hinsichtlich der Avionik.
Desweiteren wurde beim Frachter die rechte Frachttür vergrössert, aber das nur so am Rande ( geht ja um PAX-Versionen )


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 16:17
Weitere Unterschiede zwischen NR und ER Versionen ,die ER Versionen besitzen (u.a.):

-Hilfstriebwerk welches in grossen höhen gestartet werden kann
-4 Generatoren , anstatt 3
-verbesserter Brandschutz im Cargo Compartment


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 17:50
Danke @ berlinandi für deine Erklärungen. So ist es OK. Einen Unterschied außerhalb der Reichweitenkonzipierung konnte ich bisher also nicht ausmachen- also ist "genau das Modell" immer noch gültig.

Mal was anderes: Ein Psychologe hatte einst einen Patienten, der an 9/11 Verschwörungstheorien glaubte. Der Psychologe sagte, das wäre absurd und der Patient sei auf geschlossene Weltbilder etc. reingefallen...

tja, bis er selbst recherchierte- heute ist der Psychologe Sprecher der Boston 911 Truth-Gruppe.

http://www.911blogger.com/node/16466


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 18:02
@Sitting Bull

Allahu akba ist sehr wohl eine gebräuchliche (und auch vorgeschriebene) Gebetsformel!

Sollte natürlich heißen: Allahu akbar...


angesichts dessen, wie häufig von dieser formel gebrauch gemacht wird, ist es dreist lächerlich ihre verwendung auszuschliessen.


Nicht vor dem nahenden Tod...

aber im kampf, schlauberger, und mit dem kommt wohl oder übel, verhofft oder unverhofft, der (nahende) tod. *g*






ein eklatanter fehler, auf den du schon einmal hingewiesen wurdest.... du experte.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 18:13
sator,

worum geht's dir im 2. Video?
Wie soll ich es sagen? Es könnte von "überall" herstammen.

Als es um Bilder "einer" zusammengestürzten Tiefgarage ging, hat MorpheuS sie ignoriert, da nicht klar war, woher sie stammen.

Gleiches gilt beim Video.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 18:23
Das zweite Video zeigt den Abschuß eines MI-24 über Tschetschenien, das Video ist recht bekannt und authentisch.

paco


melden
Anzeige
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

04.07.2008 um 18:33
Sterben die Attentäter da? Ich schaue mir grundsätzlich keine Terror-Propaganda-Videos an...


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden