Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Baba Vanga - Warum irrte sie?

2.020 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zukunft, Prophezeiungen, Wahrsager ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 00:07
@Kc
echt jetzt? das ist mir neu mit den robotern....xD


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 00:10
@elphie

Auf der ersten Seite stehen doch alle :D

Naja, egal, ich hab die realistische Simulation Fallout 3 durchgespielt, der Atomkrieg kann kommen :P


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 00:13
@Kc
hab ich doch nicht alles gelesen....:)
werd ich mal machen....
aber wenn dann passiert sowieso alles am 28.10.2011 weil 2012 quatsch ist....xD


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 00:35
@elphie
wieso 2 tage noch?


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 00:37
@LouieOne
weil ich am 3. geburtstag und auch noch frei hab, und den bitte noch mit erleben möchte...
danach ist mir das egal.... :D


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 00:51
@elphie
wieso ist es dir egal?
willst du also schon so früh sterben oder wie? (hab ja kA wie alt du bist rate einfach mal das du noch jung bist :I )


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 00:56
@LouieOne
nö das nicht, aber so richtig glaub ich da eh nicht dran....
und ich sag dann immer......
wenns kommts, dann kommts und wir können eh nichts dran ändern....
aber ich glaub auch eher das wir alle durch vulkanausbrüche oder tsunamis sterben....^^


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 00:58
Zitat von elphieelphie schrieb:aber ich glaub auch eher das wir alle durch vulkanausbrüche oder tsunamis sterben
Wenn dem so ist, wirst du vorher am Müll sterben. Denn du lebst in Neapel.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 01:14
@elphie
;D du lebst in neapel?
bist italiener?

glaubst du also auch an das was nostradamus gesagt hat?


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 04:38
Hmm, hatte nicht vor kurzem irgend so ein Computerfreak ausgerechnet das der 3. Weltkrieg am 8. November 2010 anfängt? ^^ *grusel grusel*

Naja, mir isses egal... Wird schon alles seine Gründe haben! *wink* @Braveheart17


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 05:31
@baury


Jo.

@LouieOne

Kein Problem


@Shakky

wink zurück


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 11:23
@LouieOne
wusst ich auch noch nicht, dass ich da lebe und halb interlienerin bin...:) aber italien fand ich eh schon immer toll.....^^ :D

ja an das was nostradamus sagt, glaub ich zumindest eher dran als was diese baba sagt....xD


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 14:37
@elphie
weis auch nicht was der sagt


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 15:09
@Shakky

Der Webbot wars.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

01.11.2010 um 16:08
Yuhu, nur noch eine Woche.
@ Elphie: Mach kein Scheiß - willst du etwa den Weltuntergang um ein Jahr hinauszögern, oder was soll das mit dem 28.10.2011


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.11.2010 um 22:08
Oje auf merkel wurde ein anschlag verübt obwohl nicht so ganz Packetbombe wurde entdeckt
ein 4 Politiker?


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.11.2010 um 22:20
ich mein gehört zu haben, dass es gestern einen anschlagversuch bei sarkozy gegeben haben soll.

auch interessant:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,726854,00.html (Archiv-Version vom 04.11.2010)


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.11.2010 um 22:26
@Kehna
@LouieOne
Nur blöd, das die Alte diese 'Anschläge' angeblich bereits für 2008 datiert hat.
Wenn man sich nur undeutlich genug ausdrückt, geht sowas immer früher oder später in Erfüllung.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.11.2010 um 22:34
könntet ihr mal damit aufhören diese frau "die alte" zu nennen? schonmal was von respekt und son kram gehört?


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

03.11.2010 um 03:32
Das mit den Anschlägen findet sich auch schon in den 50-er Jahren bei Alois IRLMEIR:
"Alois Irlmaier (1950er Jahre)
Italienische Revolution und Klerusverfolgung, Flucht des Papstes

Im Stiefelland (Italien, d. Hg.) bricht eine Revolution aus, in der sie alle Geistlichen umbringen, ich sehe Priester mit weißen Haaren tot am Boden liegen. Hinter dem Papst ist ein blutiges Messer, aber ich glaube, er kommt ihnen im Pilgerkleid aus.

3. Mord an Hochrangigem, evtl. auf dem Balkan

Zwei Männer bringen den dritten Hochangestellten um, sie sind von anderen Leuten bezahlt worden. Der eine Mörder ist ein kleiner schwarzer Mann, der andere etwas größer, mit heller Haarfarbe. Ich denke, am Balkan wird es sein, kann es aber nicht genau sagen.
Nach der Ermordung des Dritten geht es über Nacht los. Die Mörder kommen ihnen aus, aber dann staubt es. Ich sehe ganz deutlich drei Zahlen, zwei Achter und einen Neuner. Was das bedeutet, weiß ich nicht, eine Zeit kann ich nicht sagen.
Nahostkrieg trotz lauter Friedensbeteuerungen

Alles ruft Friede, Schalom! Da wird's passieren. – Ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flottenverbände stehen sich im Mittelmeer feindlich gegenüber - die Lage ist gespannt.
Balkan und Mord eines 'Großen' als Kriegsauslöser

Aber der eigentliche zündende Funke wird im Balkan ins Pulverfaß geworfen: Ich sehe einen "Großen" fallen, ein blutiger Dolch liegt daneben.

Dem Krieg geht voraus ein fruchtbares Jahr mit viel Obst und Getreide.
Überraschender Kriegsbeginn aus Osten

Anfangen tut der vom Sonnenaufgang (Russe, d. Hg.). Er kommt schnell daher. Die Bauern sitzen beim Kartenspielen im Wirtshaus, da schauen die fremden Soldaten bei den Fenstern und Türen herein. Ganz schwarz kommt eine Heersäule herein von Osten, es geht aber alles sehr schnell.
Beschreibung der Heeressäulen aus dem Osten

Einen Dreier seh' ich, weiß aber nicht, sind's drei Tag' oder drei Wochen.
Von der Goldenen Stadt (Prag, GG.) geht es aus. Der erste Wurm geht vom blauen Wasser (Donau, Hrsg.) nordwestlich bis an die Schweizer Grenz'.
Bis Regensburg steht keine Brücke mehr über die Donau, südlich vom blauen Wasser kommen sie nicht. ...

...Dann geht es Schlag auf Schlag. Massierte Truppenverbände marschieren in Belgrad von Osten her ein und rücken nach Italien vor.
Gleich darauf stoßen drei gepanzerte Keile nördlich der Donau blitzartig über Westdeutschland in Richtung Rhein vor – ohne Vorwarnung.
Das wird so unvermutet geschehen, daß die Bevölkerung in wilder Panik nach Westen flieht. Viele Autos werden die Straßen verstopfen – wenn sie doch zu Hause geblieben wären oder auf Landwege auswichen! Was auf Autobahnen und Schnellstraßen ein Hindernis ist für die rasch vorrückenden Panzerspitzen, wird niedergewalzt.
Ich sehe oberhalb Regensburg keine Donaubrücke mehr.
Vom großen Frankfurt bleibt kaum etwas übrig.
Das Rheintal wird verheert werden, mehr von der Luft her. ...

...Drei Stoßkeile sehe ich heranfluten: der untere Heerwurm kommt über den Wald daher, zieht sich aber dann nordwestlich der Donau hinauf. Die Linie ist etwa Prag, Bayerwald und Nordwesten. Das blaue Wasser ist die südliche Grenze.

Der zweite Stoßkeil geht von Ost nach West über Sachsen, der dritte von Nordosten nach Südwesten.

Jetzt sehe ich die Erde wie eine Kugel vor mir, auf der die Linien der Flugzeuge hervortreten, die nunmehr wie Schwärme von weißen Tauben aus dem Sand auffliegen.
Der Russe rennt in seinen drei Keilen dahin, sie halten sich nirgends auf. Tag und Nacht rennen sie bis ins Ruhrgebiet, wo die vielen Öfen und Kamine stehen. ...
Der zweite Stoß kommt über Sachsen westwärts gegen das Ruhrgebiet zu, genau wie der dritte Heerwurm, der von Nordosten westwärts geht über Berlin. Tag und Nacht rennen die Russen, unaufhaltsam. Ihr Ziel ist das Ruhrgebiet. ...
Bombenabwurf ins Meer erzeugt Überschwemmungen und Erdbeben, Teile Englands versinken

Da seh ich aber oan daherfliegen von Osten, der schmeißt was in das große Wasser, na g'schieht was Merkwürdiges. Da hebt sich das Wasser wie ein einziges Stück turmhoch und fallt wieder runter, dann wird alles überschwemmt. Es gibt ein Erdbeben und die groß Insel wird zur Hälfte untergehen.
...Ein einzelnes Flugzeug, das von Osten kommt, wirft einen Gegenstand ins große Wasser. Da hebt sich das Wasser wie ein einziges Stück turmhoch und fällt wieder herunter. Alles wird überschwemmt. Es gibt ein Erdbeben. Der südliche Teil Englands rutscht ins Wasser ab.
Drei große Städte werden untergehen: eine wird im Wasser zugrunde gehen, die zweite steht kirchturmtief im Meer, und die dritte fällt zusammen. ...
Ein Teil Englands verschwindet, wenn das Ding ins Meer fällt, das der Flieger hineinschmeißt. Dann hebt sich das Wasser wie ein festes Stück und fällt wieder zurück. Was das ist, weiß ich nicht. ...
Die Länder am Meer sind vom Wasser schwer gefährdet, das Meer ist sehr unruhig, haushoch gehen die Wellen; schäumen tut es, als ob es unterirdisch kochte. Inseln verschwinden, und das Klima ändert sich. Ein Teil der stolzen Insel versinkt, wenn das Ding ins Meer fällt, das der Flieger hineinschmeißt. Dann hebt sich das Wasser wie ein festes Stück und fällt wieder zurück. Was das ist, weiß ich nicht. Wann es kommt, weiß ich nicht.
Dauer des Krieges

Die ganze Sach werd net lang dauern, i siegh drei Strich – drei Tag, drei Wochen, drei Monat, i woaß net genau, aber lang dauert's net!
3tägige Finsternis während des Krieges

...Während des Krieges kommt die große Finsternis, die 72 Stunden dauert. (Asteroiden-Impakt?, d. Hg.)
... Bei diesem Geschehen sehe ich ein großes Kreuz am Himmel stehen und ein Erdbeben wird unter Blitz und Donner sein, daß alles erschrickt und die ganze Welt aufschreie: "Es gibt einen Gott!"
Finster wird es werden an einem Tag unterm Krieg. Dann bricht ein Hagelschlag aus mit Blitz und Donner, und ein Erdbeben schüttelt die Erde.
Verhaltenstipps während der finsteren Tage

Die Lichter brennen nicht, außer Kerzenlicht, der Strom hört auf.
Wer den Staub einschnauft, kriegt einen Krampf und stirbt. Draußen geht der Staubtod um, es sterben sehr viel Menschen.

*

Dann geh nicht hinaus aus dem Haus!
*

Mach die Fenster nicht auf, macht während der 72 Stunden kein Fenster auf häng sie mit schwarzen Papier zu.
*

laß die geweihte Kerze oder den Wachsstock brennen.
*

Alle offenen Wasser werden giftig und alle offenen Speisen, die nicht in verschlossenen Dosen sind. Auch keine Speisen in Gläsern, die halten es nicht ab.
*

Aber noch einmal sage ich es: Geh nicht hinaus, schau nicht beim Fenster hinaus,
*

Und betet.

Nach 72 Stunden ist alles wieder vorbei.
Unzählige tote Menschen und Tiere, Wassermangel durch die Giftwolke

Über Nacht sterben mehr Menschen als in den zwei Weltkriegen.... Nach der Katastrophe werden mehr Menschen tot sein als in den zwei Weltkriegen zusammen.
Die Flüsse werden so wenig Wasser haben, daß man leicht durchgehen kann.
Das Vieh fällt um, das Gras wird gelb und dürr, die toten Menschen werden ganz gelb und schwarz. Der Wind treibt die Todeswolken nach Osten ab.
Friede danach, Umsiedlung in leere Gebiete

Frieden wird dann sein und eine gute Zeit.
Nach der Katastrophe wird eine lange, glückliche Zeit kommen. Wer's erlebt, dem geht's gut, der kann sich glücklich preisen.

Die landlosen Leute ziehen jetzt dahin, wo die Wüste entstanden ist. Jeder kann siedeln, wo er mag, und Land haben, soviel er bebauen kann.
Wärmeres Klima in Deutschland

Durch die Klimaänderung wird bei uns wieder Wein angebaut. Es werden Südfrüchte bei uns wachsen. Es ist viel wärmer als jetzt.



top
Offenbarung an Marie Julie Jahenny 1850 - 1941

La Fraudais, France 50 Jahre nahrungslos

Mystikerin - Stigmatisierte
3tägige Finsternis; Licht nur durch geweihte Kerzen

Es wird eine dreitägige Finsternis in der Natur eintreten; während dreier Nächte und zweier Tage wird eine ununterbrochene Nacht sein.
Die geweihten Kerzen von Wachs werden allein noch Licht spenden. Eine einzige Kerze wird für drei Tage reichen.


Die Blitze werden in eure Wohnungen eindringen, aber sie werden das Licht der geweihten Kerzen nicht auslöschen, weder der Wind noch der Sturm noch die Erdbeben werden sie auslöschen.
Dämonen werden in Häusern Gottloser sichtbar und hörbar

In den Häusern der Gottlosen und der Gotteslästerer werden die Bösen Geister in den abscheulichsten Gestalten erscheinen. Sie werden in den Lüften die schrecklichsten Gotteslästerungen hören lassen.


Blutrote Wolken mit Blitzen, Erderschütterungen durch Druckwellen

Wolken, rot wie blut, werden am Himmel vorüberziehen; das Krachen des Donners wird die Erde erschüttern, unheilbringende Blitze werden die Straßen durchzucken und dies zu einer Zeit, zu der sie sonst nie vorkommen.


Tiefgehende Erdbeben, Überschwemmungen von Meeresgebieten

Die Erde wird bis in ihre Grundfeste erschüttert werden. Das Meer wird schäumende Wogen über das Festland schleudern

Die große Drangsal der apokalyptischen Zeiten

Übersetzung des französischen Buches Teil I von Michel Servant.
(von Seite 316 bis 317)

Natürliche und übernatürliche Heilmittel offenbart an Mary Julie Jehanny von unserem Herrn und der HL. Jungfrau.

Katastrophen, die die Welt bedrohen, jene, die mit einer Revolution beginnen werden.

1. Die drei Tage der Finsternis (27.5.1880)
Nur die gesegneten Kerzen werden brennen. Eine dieser Kerzen wird genug sein für jedes Haus während dieser drei Tage der Dunkelheit. Sie werden nicht leuchten in den Häusern von Ungläubigen und Gotteslästerern.
2. Tödliche Plagen
Der einzige Weg sich selbst zu schützen wird dieser sein:
Ein kleines Stückchen sehr feines Papier herunterzuschlucken, auf dem geschrieben steht:
„O Jesus, Besieger des Todes rette uns oder Ave Krux“

3. Für die Tiere
Eine gesegnete Medaille des HL. Benedikt soll ihnen am Hals festgebunden werden.
Die HL. Jungfrau hat alle gewarnt und gesagt, wir sollen alle eine Medaille des HL. Benedikt tragen. Unsere Frau von den Rosen (Maria Hilfe der Mütter)

4. Während der Periode der großen Katastrophen
Erdbeben, Kriege, Fluten usw.
Sprecht und wiederholt das folgende Gebet zum HL: Kreuz:
Ich preise, ich bete Dich an, ich umarme Dich, O anbetungswürdiges Kreuz meines Retters, beschütze uns, wache über uns. So sehr hat Jesus dich geliebt, dass ich dich liebe nach seinem Vorbild, wegen seines HL. Bildes, beruhige meine Angst und lasse mich nur Frieden und Vertrauen fühlen.

5. Große Stürme
Ihr werdet folgendes Gebet zum Kreuz sprechen und wiederholen, das uns vom Herrn offenbart wurde:
O Kreuz meine einzige Hoffnung – et verbum caro factum est – O Jesus, Besieger des Todes rette uns.

6. Kriege und Revolutionen Unser Herr offenbarte es während einer Ekstase:
Um alle Angst und Schrecken zu zerstreuen, befestige eine Medaille oder eine gesegnetes Bild der Unbefleckten Jungfrau Maria auf deiner Stirne. Dein Geist wird dann friedvoll sein. Dein Herz dann keine Angst haben vor dem Terror der Menschen. Dein Geist wird den Effekt meiner großen Gerechtigkeit nicht fühlen.

7. Unbekannte Krankheiten (erhalten während einer Ekstase)
Ein Medaille meines göttlichen Herzens, eine Medaille, die mein anbetungswürdiges Kreuz trägt. Gebe beide Madaillien in ein Glas Wasser. Du wirst jetzt das Wasser trinken, was jetzt doppelt gesegnet und gereinigt wurde. Gib einen Tropfen dieses Wassers in deine Speise. Ein Tropfen wird genug sein, um nicht nur die Plage zu elemenieren, sondern auch die Geißelung meiner Gerechtigkeit (Die wundertätige Medaille trägt in sich schon die Kondition.) Du sollst einen Tropfen dieses Wassers den armen Seelen schenken, die schon unter der Geißel der unbekannten Krankheiten, jene, die das Herz angreifen, den Geist und das Wort.

8. Verschiedene Krankheiten
Zu benutzen in einer Infusion. Ich lese hier Wort des HL. Johannes ( Üpericum perforatum)
Ganz besonders für sehr schlechte Zustände und Schmerzen in Brust und intensive Kopfschmerzen.
Der Weißdorn (Krataegus exicanta)
Zu benutzen in Fällen von Tollwut (das wird häufig vorkommen und sehr ausgedehnt sein)
Rechnet damit, dass ihr es benutzen sollt nach den Angaben der Heiligsten Jungfrau.

Für unbekanntes Fieber: Das demütige Veilchen wird sehr effektiv sein. (Odorata viola)
Der Duft und die Tugend der Demut.

9. Epedemien – Botschaften vom 14.5.1880
Der Herr hat dem HL. Benedikt die Macht gegeben diese große Katastrophe zu beenden.
Eine glühende Prozession mit seinem Bilde ohne Angst und ohne Furcht kann diese Katastrophe beenden.

10. Irdisches und himmlisches Feuer – Eine Botschaft vom 23.2.1938
Das Heiligste Herz Jesu sagt: „Die Hitze wird schrecklich sein. Wenn ihr das Kreuzzeichen mit Weihwasser macht, wird die Hitze nachlassen und die Funken werden davon fliegen.
Ihr müsst fünfmal mit Hingabe kleine Kreuze küssen…..
Kleine Kreuze die an den fünf Wunden des gekreuzigten Jesus auf einem heiligen Bild befestigt sind. Ein solcher Schutz wird von Vorteil sein für die Seelen armer Sünder, die meine Unbefleckte Mutter anrufen, Mutter des Heils und Zuflucht und Versöhnung der Sünder.

11. Beschützende Objekte – Die HL. Jungfrau sagt:
Habt immer beschützende Dinge in euerer Nähe, eure gesegneten Kerzen, euere Medaillen, eure Bilder und geheiligte Objekte, von denen all die Gnaden fließen.

Die heiligste Jungfrau sagt in einer Botschaft vom 15.4.1900:
„Meine kleinen Söhne, es ist der Glaube - das Vertrauen ist das wertvollste von allen Gebeten und dasjenige, das mehr erreicht.

12 Zufluchtsorte – Offenbarung des göttlichen Herzens Jesu an Mary July
Meine lieben Söhne, es gibt 3 Zufluchtsorte (für die Zeit der Drangsale):
· Mein göttliches Herz
· Mein göttliches Kreuz
· Und meine geliebte unbefleckte Mutter
Die HL. Anna sagte dasselbe an Mary July am 26.7.1923:
Ihr werdet verschiedene Zufluchtsorte haben in der Zeit der Bestafung.
Das HL. Kreuz, das anbetungswürdige göttliche Herz und das jungfräuliche Herz meiner unbefleckten Tochter.

13. Wie der weiße Weißdorn benutzt werden soll nach den Angaben unserer lieben Frau – Botschaft vom 5.8.1880:
Es wird eine schwere Krankheit geben, die menschliche Wissenschaft nicht lindern kann.
Diese Krankheit wird zuerst das Herz angreifen, danach den Geist und gleichzeitig die Zunge; sie wird schrecklich sein. Die Hitze, die damit einhergeht wird ein unerträgliches und so intensives alles verzehrendes Feuer sein, dass alle Glieder des Körpers rot anlaufen werden, ein grausames und unerträgliches Rot. Nach 7 Tagen, das ist die Inkubationszeit wird diese Krankheit, die als Same im Feld gesät worden ist, sich sehr schnell überall ausbreiten und mit großen Schritten fortschreiten..."
http://web246m.dynamic-kunden.ch/maria/vergleichb.offenbarungen.html (Archiv-Version vom 19.09.2009)


melden