Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Baba Vanga - Warum irrte sie?

2.018 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zukunft, Prophezeiungen, Wahrsager ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 16:44
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb: wo Anarchie herrscht
Ich bin ein befürworter der Anarchie. Leider ist die Menscheit viel zu egoistisch und überhaupt nicht bereit dafür.
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb: Mord, Raub und Vergewaltigung stehen an der Tagesordnung
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Kinder hungern dann mehr denn je
Der unterschied zu heute ist welcher?
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Vielleicht würdest du in so einer Zeit selbst sehen, wie deine Familie geschändet und ermordet wird.
Das kann mir genausogut auch in der heutigen zeit passieren.
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Sag doch einfach, das es dir nicht gleichgültig ist und es dir lieber ist, wenn so etwas nicht eintreten würde
Nur, weil es mir egal ist, bedeutet es noch lange nicht, dass ich dieses szenario unbedingt haben will. Natürlich will ich eine weltweit positive entwicklung in jeder hinsicht. Ich will eine lebensverbesserung für ALLE menschen. Das kleine Afrikanerkind soll die gleiche grundversorgung haben, wie der reiche sprößling einer wohlhabenden europäischen familie.
Aber bevor das passiert, wird ein 3. und noch ein 4. WK ausbrechen.
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Wie es aussieht, stimmt es bei dir leider sogar, aber nicht bei jeden Menschen, einige lassen sich nicht so sehr beeinflussen und sind nicht so egoistisch und gleichgültig.
Ich lasse mich nicht beeinflussen. Wenn ich das täte, dann wäre ich genauso ein blender, wie so ziemlich jeder andere auch.

Zum Thema egosimus. Wer von uns beiden ist deiner meinung nach egoistischer? Und warum?


2x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 16:57
oh wie schön ein versnoppter möchtegern Anarchist,

niedlich,

Ansonsten wette ich mit jedem Anarchisten das er es nicht durchhält zu seinen Überzeugungen zu stehen.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 16:58
@gastric

hahah, ein Opfer der Gesellschaft sein wollen und Anarchist spielen.


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 16:59
Zitat von gastricgastric schrieb:Der unterschied zu heute ist welcher?
Was weißt du über Vergewaltigung,Hunger und Mord?Du hörst davon in den Nachrichten aber es selbst zu erleben ist mit Sicherheit etwas ganz anderes und ich bezweifle doch stark,dass du so cool bleibst,wenn man es mit dir oder einem geliebten Menschen macht oder ihr mal echten Hunger leiden müsst.
Wenn du von Anarchie sprichst,was genau ist deine Definition davon bzw. wie genau müsste es deiner Meinung nach ablaufen,wenn Menschen keine dummern Schafe wären,die ohne "Herrscher" und zwingende Gesetze wie kopflose Hühner in der Gegend herumlaufen würden und nur scheiße bauen würden?
Darin kann ich dir zustimmen.Für eine Welt ohne Chefs und echte Gesetze sind die wenigsten Menschen ernsthaft bereit,selbst wenn sie denken,sie wären es.


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 17:02
Der unterschied zu heute ist welcher?
-------------------------

Das dieser Zustand nicht Global herrscht, zumindest nicht Rechtfreier Raum


was im überigen einer Anrachie am nächsten Kommt ist der Nachtwächterstaat.

Aber Anarchisten halten sich ja komsicheweise für Antikaptialistisch.

Naja wer Wiedesprüche findet ist einfach noch nicht reif dafür.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 17:24
@gastric
Zitat von gastricgastric schrieb:Ich bin ein befürworter der Anarchie. Leider ist die Menscheit viel zu egoistisch und überhaupt nicht bereit dafür.
Du befürwortest also Gesetzlosigkeit?
Wie es aussieht bist du egoistisch, nur weil du dich in dieser Welt schlecht fühlst, muss es nicht gleich allen schlechter gehen.
Zitat von gastricgastric schrieb:Der unterschied zu heute ist welcher?
Das die Menschen in so einer Zeit zu Bestien werden und jeden töten würden, um nur was zu beißen zu bekommen, dann ist das Leiden viel größer als heutzutage.
Zitat von gastricgastric schrieb:Das kann mir genausogut auch in der heutigen zeit passieren.
Stimmt durchaus, aber die Wahrscheinlichkeit ist vielleicht bei höchstens 20 %, in Anarchie bei 100%
Zitat von gastricgastric schrieb:Nur, weil es mir egal ist, bedeutet es noch lange nicht, dass ich dieses szenario unbedingt haben will. Natürlich will ich eine weltweit positive entwicklung in jeder hinsicht. Ich will eine lebensverbesserung für ALLE menschen. Das kleine Afrikanerkind soll die gleiche grundversorgung haben, wie der reiche sprößling einer wohlhabenden europäischen familie.
Du widersprichst dich, auf der einen Seite wünscht du dir das es allen Menschen besser geht, auf der anderen Seite bist du für Anarchie, denn so eine Zeit würde bestimmt nicht für eine Besserung sorgen.
Zitat von gastricgastric schrieb:Zum Thema egosimus. Wer von uns beiden ist deiner meinung nach egoistischer? Und warum?
Lass mich raten, du.

Weil dir alle Menschen scheiß egal sind.
Das hast du mit mehreren Aussagen bewiesen


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 17:44
Wir sollten doch erstmal den Begriff Anarchie definieren.
denn ihn mit Absoluten Mobs etc zu beschreiben greift dann doch zu Kurz



--------------------------
Ich will eine lebensverbesserung für ALLE menschen. Das kleine Afrikanerkind soll die gleiche grundversorgung haben, wie der reiche sprößling einer wohlhabenden europäischen familie.
-----------------------

Ein Wiederspruch zur Anachie, denn Jeder ist in der Anarchie für sich selbstverantwortlich oder von der freiwilligen Mildtätigkeit anderer.


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 17:58
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb: ein Opfer der Gesellschaft sein wollen und Anarchist spielen
ich bin kein opfer sonder das produkt der gesellschaft. Die handlungen jedes menschen, der mir begegnet ist, haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Nur bin ich gerade wegen meinen erlebissen anders als alle andern. Ich handle so, wie ich es für richtig halte und nicht so, wie es gesellschaftliche akzeptanz findet.
Zitat von RedanRedan schrieb:Was weißt du über Vergewaltigung,Hunger und Mord?Du hörst davon in den Nachrichten aber es selbst zu erleben ist mit Sicherheit etwas ganz anderes und ich bezweifle doch stark,dass du so cool bleibst,wenn man es mit dir oder einem geliebten Menschen macht oder ihr mal echten Hunger leiden müsst.
Mord ist hier an der tagesordnung. Vor allem raubmord. Das durfte ich schon oft genug beobachten.
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Du befürwortest also Gesetzlosigkeit?
Ich befürworte Ordnung ohne herrschaft. Aber wie gesagt DAFÜR ist die menschheit nicht bereit. Sie wird es mit sehr großer wahrscheinlichkeit auch nie sein.
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Das die Menschen in so einer Zeit zu Bestien werden und jeden töten würden, um nur was zu beißen zu bekommen, dann ist das Leiden viel größer als heutzutage.
Der mensch ist nunmal eine Bestie. Vor kurzem wurde hier jemand wegen nichtmal 1€ gemeuchelt.
Du widersprichst dich, auf der einen Seite wünscht du dir das es allen Menschen besser geht, auf der anderen Seite bist du für Anarchie eintreten, denn so eine Zeit würde bestimmt nicht für eine Besserung sorgen.
Das Problem an der anarchie ist die tatsache, dass sie nur funktioniert, wenn der mensch aufhört nur an sich und seine bedürfnisse zu denken.
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Weil dir alle Menschen scheiß egal sind.
Das hast du mit mehreren Aussagen bewiesen
Eben nicht :| Die menschheit als lebewesen ist schützenswert. Absolut jedes lebewesen ist heilig. Ich würde niemals einem lebewesen bewüßt schaden zufügen. Andererseits sehe ich nicht ein, warum ich mitleid empfinden oder anteilnahme nehmen sollte, wenn die menschheit zum teil ausgelöscht wird. Damit ist niemandem geholfen.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ein Wiederspruch zur Anachie, denn Jeder ist in der Anarchie für sich selbstverantwortlich oder von der freiwilligen Mildtätigkeit anderer.
Schon klar. Momentan ist anarchie auch in keinster weise erstrebens- oder wünschenswert. Da muss vorher noch ein gewaltiger ruck durch die menscheit gehen.


2x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 18:45
Zitat von gastricgastric schrieb:Mord ist hier an der tagesordnung. Vor allem raubmord. Das durfte ich schon oft genug beobachten.
Aber absolut kein Vergleich zu einem Deutschland ohne Gesetze.
Zitat von gastricgastric schrieb:Schon klar. Momentan ist anarchie auch in keinster weise erstrebens- oder wünschenswert. Da muss vorher noch ein gewaltiger ruck durch die menscheit gehen.
Nun erklär doch mal endlich,wie das ganze ablaufen soll.Wie stellst du dir das ganze nun vor?Wie sollen Deutschlands Bürger in einem Land ohne echte Führung und Regeln und am besten noch ohne ordentliche Währung bestehen?Kann man sich noch auf die Straße trauen?Wie geht die Wissenschaft und Entwicklung voran?Wie werden Güter und Leistungen bezahlt?Lebensmittel und Medikamete müssen doch irgendwo herkommen.
Wie werden persönliche "Kosten" bei der Materialbeschaffung und gute Arbeitsleistungen individuell passend belohnt?Kann sich das Volk wirklich selbst "regieren"?
Es geht hier nun wirklich nicht nur darum,dass der Mensch spirituell gesehen noch nicht bereit ist für soetwas,sondern auch darum,dass absolute Freiheit einfach nicht gut ist,weil Menschen einfach unterschiedlich sind.Selbstverständlich sollte jemand,der mehr drauf hat auch besser leben.Alles andere ist naiv.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 19:19
ich bin kein opfer sonder das produkt der gesellschaft. Die handlungen jedes menschen, der mir begegnet ist, haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Nur bin ich gerade wegen meinen erlebissen anders als alle andern. Ich handle so, wie ich es für richtig halte und nicht so, wie es gesellschaftliche akzeptanz findet.
--------------------------------------

Die Ausrede zieht nur begrenzt. Sicher spielen Einflüsse auf unsere Sicht der Dinge ein, aber man hat immer einen Eigenanteil zu tragen.


--------------------------
Mord ist hier an der tagesordnung. Vor allem raubmord. Das durfte ich schon oft genug beobachten
------------------------------------

mmh wo auf der Welt wohnst du denn?


-------------------------
Das Problem an der anarchie ist die tatsache, dass sie nur funktioniert, wenn der mensch aufhört nur an sich und seine bedürfnisse zu denken
------------------------------------

mmh , das ist wie mit vielen Dingen die nur Funktionieren wenn alles und jeder Mitmacht, also eher utopie bzw nicht wert weiter zu verfolgen.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 19:19
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:@gastric
Absolute Gleichberechtigung ist einfach nicht machbar.Ich bin kein Genie und Megasportler und akzeptiere auch,dass ich dementsprechend wahrscheinlich nie im Luxus leben werde(will ich ja eigentlich auch nicht) aber gerade wegen solchen Dingen ist Gleichberechtigung schonmal Quatsch.Bei Behinderten das gleiche.Soviel zum Thema Freiheit.Wenn wir frei wären,könnten die Menschen jederzeit machen,was immer sie wollen.Aber sollte jemand mit dem geistigen Potenzial eines Sonderschülers,nur weil es ihm gefällt,in die Forschung gehen?Nein,ganz eindeutig nicht.Sobald man aber schon in dieser Form eingeschränkt wird,ist es mit der Freiheit doch schon vorbei,selbst wenn wir spirituell ganz toll entwickelte Wesen sind.Freiheit.Sollten Brüderchen und Schwesterchen Kinder zeugen dürfen,weil sie sich so lieb haben?Öhm nein,aus offensichtlichen Gründen aber was ist dann mit ihrer Freiheit?Und was ist mit der Freiheit des eventuell schwer Behinderten Kindes?Fazit:Absolute Freiheit ist absolut unmöglich.Vollkommene Gleichberechtigung ebenso.Selbstverwirklichung auch nur mit starken Einschränkungen.Sieh es ein.Anarchismus klappt so oder so nicht,da es der Gemeinschaft absolut schaden würde,auch wenn es für einige Individuen vielleicht ganz toll ist.Und ich rede hier bereits von Menschen,die kein Interesse daran haben,sich unrechtmäßig an anderen zu bereichern,also bereits von einem Punkt unserer Entwicklung,von dem wir noch Jahrhunderte entfernt sind.
Klar,das alles haben wir auch schon heute aber durch Anarchie würde es auch nicht besser werden,sondern sogar noch schlimmer,wenn ahnungslose Stammtischpolitiker glauben,sie hätten den großen Durchblick,wie das Land funktioniert und überlebt.Wie ich es auch drehe und wende,die Anarchie führt einfach nirgendwo hin und darf eigentlich nie mehr als eine Übergangslösung zu einer neuen Regierungsform sein,denn zu mehr taugt sie nicht,solange wir den Leuten keine Chips ins Hirn pflanzen,die alle gleich superintelligent machen usw.Solange Menschen unterschiedlich sind,wird Anarchie niemals dauerhaft funktionieren.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 19:22
@gastric
Zitat von gastricgastric schrieb:Ich befürworte Ordnung ohne herrschaft. Aber wie gesagt DAFÜR ist die menschheit nicht bereit. Sie wird es mit sehr großer wahrscheinlichkeit auch nie sein.
Die Menschen brauchen einen Anführer, ohne Herrschaft würde alles zusammenbrechen, da kann ja jeder alles machen.
Zitat von gastricgastric schrieb:Der mensch ist nunmal eine Bestie. Vor kurzem wurde hier jemand wegen nichtmal 1€ gemeuchelt.
So was wäre bei Anarchie, jeden Tag, da geht es zwar nicht um Geld, sondern um Ausrüstung und Nahrung.

Da du selbst ebenfalls der Meinung bist, das wir eine Bestie sind, wie kannst du da Anarchie befürworten?
Da muss dir doch klar sein, das so etwas nie laufen wird, denn wir brauchen Regeln, sonst herrscht blankes Chaos.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

02.12.2010 um 19:26
Es ist wie immer verdammt "In" grundsätzlich "Anti" zu sein.Vielleicht geht es ihm eigenlich auch nur darum.So,wie wenn man sich einen Bürgerkrieg wünscht,damit das ganze verlogene Gesocks in den Vorständen großer Unternehmen und im Bundestag aufgeknüpft wird und sich endlich etwas ändert,ohne sich zu fragen"aber was kommt dann?".Kann ich eigentlich irgendwo verstehen.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

03.12.2010 um 12:48
@Redan
@Braveheart17


Ich glaub ihr weigert euch einfach gastric zu verstehen.
Er hat mehrmals erwähnt, dass die Anarchie heute NICHT möglich wäre.

Anarchie an sich wäre super - aber wie schon vor gastric erwähnt müsste dazu ein Umdenken der Menschheit (und zwar der kompletten) stattfinden, weil das sonst in Mord und Totschlag endet. Aber ich hab meine Zweifel, dass es jemals so weit kommen wird..

Na vieleicht nach einer Katastrophe die 90% der Menschen auslöscht.. Aber sonst wohl kaum. Schade eigentlich.


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

03.12.2010 um 14:58
@Sombra84
Zitat von Sombra84Sombra84 schrieb:Ich glaub ihr weigert euch einfach gastric zu verstehen.
Er hat mehrmals erwähnt, dass die Anarchie heute NICHT möglich wäre.
Anarchie ist nie möglich, zumindest nicht so wie ihr es euch vorstellt.
Zitat von Sombra84Sombra84 schrieb:Anarchie an sich wäre super - aber wie schon vor gastric erwähnt müsste dazu ein Umdenken der Menschheit (und zwar der kompletten) stattfinden, weil das sonst in Mord und Totschlag endet. Aber ich hab meine Zweifel, dass es jemals so weit kommen wird..
So wird es auch niemals kommen, sehe dir die Tierwelt an, da herrscht das Gesetz der stärkeren und bei uns Menschen ist das nicht anders, nur in ein System mit Regeln können wir sicherer leben.
Zitat von Sombra84Sombra84 schrieb:Na vieleicht nach einer Katastrophe die 90% der Menschen auslöscht.. Aber sonst wohl kaum. Schade eigentlich.
Eine so große Katastrophe wird auch nicht dafür sorgen, das wir alle plötzlich friedlich miteinander ohne Herrscher leben.


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

03.12.2010 um 15:09
@Braveheart17
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Eine so große Katastrophe wird auch nicht dafür sorgen, das wir alle plötzlich friedlich miteinander ohne Herrscher leben.
Da wär ich mir nicht so sicher.. Zum Einen besteht durchaus die Möglichkeit, dass nach einer Katastrophe solchen Ausmasses ein Umdenken stattfindet - zum anderen heisst Anarchie nicht, dass keine Regeln vorhanden sind. Es heisst, dass kein Herrscher im eigentlichen Sinne existert.
Wenn sich aber eine Gruppe Gleichgesinnter zusammentut und gewisse Grundregeln für ein gemeinsames Zusammenleben aufstellt kann das trotzdem Anarchie sein..

Aber da ich den Moment, an dem die Menschheit zu sowas bereit wäre, eh nicht mehr erlebe, ist die ganze Diskussion müssig. Trotzdem ein schöner Gedanke.


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

03.12.2010 um 15:21
@Sombra84
Zitat von Sombra84Sombra84 schrieb:Wenn sich aber eine Gruppe Gleichgesinnter zusammentut und gewisse Grundregeln für ein gemeinsames Zusammenleben aufstellt kann das trotzdem Anarchie sein..
Du irrst dich!

Durchaus gibt es friedliche Menschen die sich zusammentun würden und versuchen würden zu überleben, indem sie nicht andere Schaden, dennoch gibt es verschiedene Sorten von Menschen.

Es würden sich auch mehr als genug Gruppen bilden, die andere unterwerfen.

Tyrannen die sich als Machtherrscher in ein neues blutiges Kapitel aufstellen.

Du hast wohl keine Ahnung, weilches das Grundgesetz allen Lebens auf diesen Planeten ist.
Nämlich versuchen zu überleben und für die meisten, noch mächtiger zu werden.
Zitat von Sombra84Sombra84 schrieb:Aber da ich den Moment, an dem die Menschheit zu sowas bereit wäre, eh nicht mehr erlebe, ist die ganze Diskussion müssig. Trotzdem ein schöner Gedanke.
Ich wette mit dir, das nie eine Art dazu bereit sein wird, weder auf diesen Planeten oder im gesamten Universum.

so ich werd jetzt los, hau rein.


1x zitiertmelden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

04.12.2010 um 01:04
Zitat von Braveheart17Braveheart17 schrieb:Ich wette mit dir, das nie eine Art dazu bereit sein wird, weder auf diesen Planeten oder im gesamten Universum.
Keine intelligente Art in unserem Sinne vll.
Ameisen- und Bienenvölker sind anarchistisch organisiert, auf hypothetische Schwarmintelligenzen könnte das ebenfalls zutreffen.


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

04.12.2010 um 06:29
Ameisen und Bienen sind drogenabhängige Sklaven :D Das Kollektiv entsteht durch die Droge. Das kriegen wir Menschen auch hin. Wir müssen nur noch den richtigen Duft entwickeln.
Ich stell mir grad vor wie die deutsche Bevölkerung, Angela Merkels, Larven pflegt. In nen paar Jahren sehen alle aus wie sie ^^ ausser einer..der sieht aus wie Westerwelle :D
Ps: Leicht offtopic?


melden

Baba Vanga - Warum irrte sie?

04.12.2010 um 11:45
@Glünggi

Danke für diese Bilder in meinem Kopf.. :D

Nur ganz leicht OffTopic.. *g* Aber eigentlich könnte man den Thread auch schliessen - wir leben alle noch und es ist kein Krieg ausgebrochen (nicht mehr als sonst auch) - also ist der Sinn des Threads so tot wie Baba Vanga selbst..


melden