Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flache Erde

10.023 Beiträge, Schlüsselwörter: Erde, Kosmos, Flache Erde

Flache Erde

14.11.2018 um 11:20
@CptTrips
Das Wasser sich nicht krümmen kann , ist nunmal auch einfach n Fakt. Oder kannst du das verneinen ?
Das die Nasa ihre Bilder bearbeitet ? Fakt. ( Wird wie gesagt auch alles öffentlich zugegeben)


Wo ich dir recht gebe , ist das mit der Erdkrümmung. Meine recherchen haben halt gezeigt das sowas nicht berechnet wurde.
Aber @perttivalkonen hat mir dazu ja die Augen geöffnet.

Nur leider halt auch wieder in einer Art und weise , wo mir einfach die lust auf Diskussionen vergeht.


melden
Anzeige

Flache Erde

14.11.2018 um 11:25
bloxxberg1312 schrieb:Es gibt keinen beweis für Gravitation. Oder soll das wirklich der Beweis sein , das ich, wenn ich was fallen lasse es nach unten fällt ?
hääääääääääääääääää.
Ich habe Dich gefragt, was es denn sonst ist das bewirkt dass alles in die eine Richtung fällt, wenn es denn keine Gravitaiton ist.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 11:30
bloxxberg1312 schrieb:Das Wasser sich nicht krümmen kann , ist nunmal auch einfach n Fakt. Oder kannst du das verneinen ?
Dir fehlen Grundlagen. Es ist sinnlos mit Dir darüber zu diskutieren, da Dir nicht einmal der Unterschied zwischen Magnetismus und Gravitation geläufig ist, Du offensichtlich nicht weißt was Auftrieb ist etc ...

Aber Du präsentierst ja "Fakten" ...


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 11:42
bloxxberg1312 schrieb:Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung als Mechanikerin für Maschinenbau.
Habe also demnach schon Ahnung von Phsyik , Chemie und euren ganzen tollen berechnungen und Formeln für die Gravitation etc....
Entweder sind Deine Beiträge reine Realsatire, oder Du lügst bezüglich Deiner Ausbildung wie gedruckt. Wer über Deine gannnten Fachkenntnisse ausreichend verfügt, der stellt sicher keine "Fragen" wie die Deine, denn von Gravitationskräften, dynamischen Auftrieben etc. wird man in diesem Fall sicher mal gehört haben oder zumindest grobe Basiskenntnisse darüber besitzen.

Auch erstaunlich, daß Du offenbar noch nie etwas von korrigierten Höhenmessungen, die durch die Erdkrümmung bedingt sind, gehört haben willst.

Vielleicht einfach mal ein bisschen weniger DummTube-Videos gucken und die darin investierte Zeit stattdessen in das einlesen eines entsprechenden Fachbuches legen, dann erspart man sich auch solche selbstdemontierenden Auftritte.
bloxxberg1312 schrieb:Die Leute wollen schauen inwiefern man uns einen Bären auf die Nase binden kann .
Denn sind wir mal ehrlich , wenn man uns verkaufen kann das wir Affen sind die auf einer Runden Kugel (die mit dem Sonnensystem und dem Zentrum der Milchstraße zusammen auf eine unfassbare Geschwindigkeit von 900.000 km/h kommen, just say) leben.
Kann man der Gesellschaft ALLES verkaufen und sie bis aufs Messer zur versklavung gefügig machen.
Mit Deiner bisherigen Vorgehensweise bist lediglich Du selbst diejenige die sich hier einen Bären aufbinden lässt.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 11:49
bloxxberg1312 schrieb:Das Wasser sich nicht krümmen kann , ist nunmal auch einfach n Fakt.
Das erkennt man nicht, wenn man einfach nur hinsieht. Ich auch nicht. Hast Du das schon vermessen? Ab zwei bis drei Kilometern wird das vergleichsweise einfach. Und anderer Leute schlampig durchgeführte Videos gelten nicht. Hast Du es selbst getan?


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 11:56
bloxxberg1312 schrieb:Das Wasser sich nicht krümmen kann , ist nunmal auch einfach n Fakt.
Nein, das ist kein Fakt, das ist eine unbewiesene Behauptung von Dir, @bloxxberg1312

Behauptungen werden keine Fakten, wenn Du sie niederschreibst. Behauptungen werden Fakten, wenn Du sie beweist.

Wo ist jetzt der Beweis für Deine Behauptung?


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:04
@skagerak
Könnte das auch einfach mit der Dichte des Körpers zutun haben ?
Im Grunde genommen fällt ja wirklich ALLES zu Boden.
Es sei denn es fliegt wie gesagt aus eigener Kraft , wie Flugzeuge oder Vögel.
Das Schiffe schwimmen liegt ja bekanntlich auch an der verdrängten Kraft und der Auftriebskraft. oder ?
Da diese ja nicht im Wasser eintauchen und einfach runtergezogen werden.
Müsste das denn aber nicht eigentlich passieren wenn uns doch von einem "Magnetischen Erdkern" erzählt wird ?

- Es tut mir leid , sollte das für manche leute jetzt wieder unwissend oder dumm rüberkommen.
Aber sowas frage ich mich dann halt einfach. Anscheinend bin ich einfach wirklich jemand , der in diesen Themen der Schule nicht aufgepasst hat und es deswegen meist unlogisch klingt für mich. mhhhhhh

Ich bin aber auch gerade erst 22 , und wachse nunmal leider in der zeit auf wo man nicht mehr weiß was ist real - was ist fake .
Ich habe mich leider auch einfach schon viel zu viel mit den Bankwesen , Rothschilds , Hollywood und und und befasst das ich mittlerweile einfach an einem Punkt angelangt bin das ich total verwirrt bin.
Man weiß nicht mehr was man glauben soll und nicht.
Ich will mich einfach selber von den Dingen überzeugen , will einfach nur wissen wie andere darüber denken.
Oder halt logisch beweise finden.

Deswegen hoffe ich einfach , dass hier nicht son müll kommt wie troll , oder feigling, oder das ich minderbemittelt bin.
Sondern hoffe einfach nur darauf , das mir andere sichtweisen gezeigt werden ohne zu verurteilen und ohne blöde diskussion wer denn recht hat oder nicht.
Darum gehts mir hier nämlich nicht.
Ich hab Gedanken , teile diese , und bekomme andere Sichtweisen oder sogar bewiesene Fakten zurück.
Darum gings mir hier eigentlich.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:07
@bloxxberg1312

Du bist Mechanikerin. Wenn Du wissen willst, wie dick ein Stück Eisen ist, dann nimmst Du die Schieblehre und klemmst es dazwischen. Das hast Du schon 1000mal getan. Gleiches gilt für eine Wasseroberfläche. Nicht glauben, was andere erzählen. Erst berechnen, was man erwarten kann, dann nachmessen.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:13
bloxxberg1312 schrieb:Das Wasser sich nicht krümmen kann , ist nunmal auch einfach n Fakt.
Wenn Wasser von einer Kraft wie die der Gravitation angezogen wird, kann Wasser sich auch krümmen, meine ich.
bloxxberg1312 schrieb:Nur leider halt auch wieder in einer Art und weise , wo mir einfach die lust auf Diskussionen vergeht.
Dafür, daß dir die Lust auf's diskutieren aus dem oder dem Grund vergeht, kann aber niemand etwas. Zudem kann halt auch nicht jeder seinen Diskussionsstil nach dir so ausrichten, damit DU die Lust nicht verlierst.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:16
@bloxxberg1312
Bitte stoppe jetzt doch die sinnlosen Diskussionen zum Thema Gravitation. Ich habe dir Futter gegeben, sag doch was dazu. Auf alle deine Fragen liefern die physikalischen Formeln Antworten. Schiffe werden sehr wohl von der Gravitation "runter gezogen", und zwar so tief bis Auftriebskraft und Gravitationskraft im Gleichgewicht sind. Vögel und Flugzeuge bleiben oben weil der von den Flügeln bzw. Tragflächen erzeugte Auftrieb mit der Gravitationkraft im Gleichgewicht ist. Ob der Erdkern magnetisch ist oder nicht hat mit der Gravitation NICHTS zu tun. Eine Wasseroberfläche schmiegt sich sehr wohl der Erdkrümmung an, die Krümmung ist aber so gering dass sie für dich wenn du in eine Schüssel Wasser schaust nicht wahrnehmbar ist etc.etc. Für alle deine Fragen gibt es bereits Antworten. Du musst sie nur finden (und verstehen) wollen.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:17
bloxxberg1312 schrieb:Könnte das auch einfach mit der Dichte des Körpers zutun haben ?
Inwiefern denn das? Das wird Dir sicher jemand besser erklären können als ich, warum das nicht sein kann, aber das ist einfach nur Quatsch.
bloxxberg1312 schrieb:Müsste das denn aber nicht eigentlich passieren wenn uns doch von einem "Magnetischen Erdkern" erzählt wird ?
Ich weiß nicht was Du mit dem Magnetischen Erdkern immer hast, aber das passt denn ja auch nicht mit der Dichte-Geschichte zusammen.
Und davon mal abgesehen, ich wüßte nicht dass z.B. Papier von Magnetismus angezogen wird.
bloxxberg1312 schrieb:Ich bin aber auch gerade erst 22 , und wachse nunmal leider in der zeit auf wo man nicht mehr weiß was ist real - was ist fake .
Ich habe mich leider auch einfach schon viel zu viel mit den Bankwesen , Rothschilds , Hollywood und und und befasst das ich mittlerweile einfach an einem Punkt angelangt bin das ich total verwirrt bin.
Man weiß nicht mehr was man glauben soll und nicht.
Ich will mich einfach selber von den Dingen überzeugen , will einfach nur wissen wie andere darüber denken.
Oder halt logisch beweise finden.
Das finde ich sehr offen und ehrlich von Dir. Denn sei aber auch offen für die Argumente hier.
Und ja, ich würde sagen, Du hast Dich ordentlich verwirren lassen von diesem DummTube-Kram und dem ganzen Verschwörungstheorien-Bullshit.

Wenn Dir jetzt jemand sagt, alles was Du in deiner Mechanikerin-Lehre gelernt hast, ist gelogen. Denn schüttelst Du doch sicher auch erst mal mit dem Kopf, oder? Und warum? Denk mal drüber nach. ;)


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:21
plemplem schrieb:Dafür, daß dir die Lust auf's diskutieren aus dem oder dem Grund vergeht, kann aber niemand etwas. Zudem kann halt auch nicht jeder seinen Diskussionsstil nach dir so ausrichten, damit DU die Lust nicht verlierst.
Also, selbst mir vergeht bei dem geballten Maß an Spott und Ablehnung der Spaß an der Sache und am Lesen. Man kann Leute nicht einfach dumm und blöd und alles Quatsch und Unsinn nennen, also brechend persönlich und unsachlich werden und dann erwarten, daß es Spaß macht, etwas zu lernen. Das ist so, wie wenn man erwartet, daß jemand durch Ohrfeigen näher kommt.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:23
+++++++++++++
bloxxberg1312 schrieb:perttivalkonen schrieb:
Wenn Du darauf wartest, daß etwas "bewiesen" wird, dann mußt Du schon alles anzweifeln, aber auch wirklich alles. Wissenschaft beweist nicht, sondern erklärt. DEürfte aber eh zu hoch für Dich sein, wenn ich mir mal den Rest Deines geistigen Tiefflug-Postings ansehe. Zum Bleistift das hier:

Zu hoch für mich ?
Danke für diese wunderbare verurteilung obwohl du kein bisschen von mir weißt
1) Ein "dürfte" zeigt eine Vermutung an, kein endgültiges Urteil.
2) Ein "wenn ich mir mal ... ansehe ... z.B. ..." zeigt dann jene Sachen an, die mich zu dieser Vermutung kommen lassen. Das ist also das, was ich von Dir kenne, und nicht "kein bisschen".
3) Dir das erklären zu müssen, weil Du es nicht von selbst raffst, zeigt an, wie Du meine Vermutung bestätigst.
bloxxberg1312 schrieb:Und wo steht denn geschrieben , dass das MEINE Belege sind um gottes willen , dass sind einfach Fragen die ich in den raum werfe weil ich da halt mal so drüber nachgedacht habe .
Also wenn ich Dein
bloxxberg1312 schrieb:Das NIE jemand eine Erdkrümmung berechnet hat beim bauen , egal ob Highways , Autobahnen , Bahnschienen , Tunnel .. oder oder oder.
so lese, dann ist das kein Fragen, sondern ein Behaupten von Tatsachen. Und zwar mit Großbuchstaben-Nachdruck "NIE". Was dann wiederum ein Beleg für Dein
bloxxberg1312 schrieb:ich persönlich glaube zum Beispiel immer weniger daran das die Erde eine runde Kugel sein soll.
herhalten muß.

Wie Du siehst: Woll i"Beleg", nicht "Frage"!
bloxxberg1312 schrieb:Nur leider halt auch wieder in einer Art und weise , wo mir einfach die lust auf Diskussionen vergeht.
Ach, und wie meinst Du, kommt Deine Art und Weise bei den anderen an? Du willst ja eigentlich nur fragen (Selbstwahrnehmung), aber dann kommst Du gleich mit Tatsachenbehauptungen (falschen, natürlich). Du rufst zum Hinterfragen auf, aber Deine präsentierten "Tatsachen" hast Du ja ganz offensichtlich nicht mal ansatzweise hinterfragt - sonst hätteste ja auch nichts von "Erdkrümmung NIE in Bauwerken berücksichtigt" geschrieben.

Also ich für meinen Teil erlebe Deine Art und Weise als ein "Da kommt ein User, in dessen Darlegungen Null Ahnung präsentiert wird, der dieses Unwissen aber großspurig als Tatsachen mit Nachdruck präsentiert, und das gleich mit nem Rundumschlag, also nicht nur auf Erdform bezogen. Und all das "falsche Wissen" der anderen wird gleich auf die "schlechte Regierung" geschoben, auf die "bösen Freimaurer, und ist eh nur "Schwachsinn"."

Bei dieser Deiner Art und Weise vergeht diversen Usern hier ebenfalls so einiges.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:24
@Thaddeus

Wenn User persönlich und beleidigend werden kann man, wenn man das denn möchte, das der Verwaltung melden. So sollte sich das Problem lösen, damit die Lust nicht verloren geht. ;)


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:26
@plemplem
Hm, also, Du bist auf einer Feier, ich komme, prügel Dich zusammen, Du holst die Polizei, ich werde abgeführt und Du hast danach genauso viel Spaß an der Feier wie vorher. Habe ich das jetzt so richtig verstanden?

Und die Meinung, die ich während der Prügel vertreten habe, teilst Du danach.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:27
@plemplem
plemplem schrieb:Dafür, daß dir die Lust auf's diskutieren aus dem oder dem Grund vergeht, kann aber niemand etwas. Zudem kann halt auch nicht jeder seinen Diskussionsstil nach dir so ausrichten, damit DU die Lust nicht verlierst.
Na das sind ja echt schöne Diskussionsstile der leute, wenn man gleich "beleidigend" wird. :)


Trotzdem schön zu sehen , dass mir wenigstens 1-2 leute ne andere Sichtweise bzw "Beweise" geschickt haben mit denen ich mich auseinandersetzen kann und meine verwirrten Fragen vielleicht teilweise zu beantworten.


Wie gesagt , ich bin noch sehr Jung .
Habe einfach viele fragen in meinem Kopf.
Und wie ich gemerkt habe , an der Diskussion hier , gibt es einfach noch so viel worüber ich viel zu "unwissend" bin.
Vielleicht sollte ich mich damit erstmal auseinandersetzen bevor ich wieder meinen Senf dazugebe :p


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:32
bloxxberg1312 schrieb:Wie gesagt , ich bin noch sehr Jung .
Habe einfach viele fragen in meinem Kopf.
Und wie ich gemerkt habe , an der Diskussion hier , gibt es einfach noch so viel worüber ich viel zu "unwissend" bin.
Vielleicht sollte ich mich damit erstmal auseinandersetzen bevor ich wieder meinen Senf dazugebe :p
Ist echt nicht blöd gemeint, aber Einsicht ist der erste Weg zur Besserung ;)

Wie pertti schon so schön schrieb, Du hast hier Behauptungen reingehauen, die Du ja auch nicht mal hinterfragt hast.

Du zweifelst die Rundung an, aber glaubst unüberprüft an Verschwörungstheorien. Das beißt sich doch.

Denn fange doch einfach ganz langsam Schritt für Schritt mit der Physik an, die Du ja auch gelernt hast. Was genau verstehst Du nicht? Wie funktioniert das? Und so weiter halt.
Wenn Du ganz sachlich bleibst, wird dir hier ganz bestimmt geholfen werden ;)


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:33
@Thaddeus

Vergleiche doch bitte nicht Äpfel mit Birnen. Ich kann nichts dafür wenn du Beleidigungen und Userbezug mit Ohrfeigen und Prügel vergleichst. Man ist hier auf keine Party und man bekommt hier auch keine Prügel. Man kann es der Verwaltung melden, die sich dann darum kümmert, das alle wieder normal miteinander diskutieren können. Dafür ist die Verwaltung da, falls du das noch nicht wissen solltest.


melden

Flache Erde

14.11.2018 um 12:34
Noch ein Tip: einen einzigen Sachverhalt sauber überprüfen ergibt wesentlich bessere Ergebnisse als 30 geglaubte Behauptungen, die sich stimmig anfühlen.

@plemplem
Das sind nicht Äpfel oder Birnen, das ist eine Metapher und sie ist stimmig.

Du kannst nicht jemanden dumm und blöd und begriffsstutzig nennen, alle seine Argumente Quatsch und Unsinn heißen und dann erwarten, daß er sich Deinen Argumenten öffnet. Daß er Dir irgendwas glaubt.

Gut, Du kannst es trotzdem erwarten, aber Du wirst sehr wahrscheinlich enttäuscht. Emotionale "Prügel" sprich: Herabwürdigungen, machen den anderen dicht.


melden
Anzeige

Flache Erde

14.11.2018 um 12:40
plemplem schrieb:falls du das noch nicht wissen solltest.


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
El-Al-Absturz19 Beiträge