weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

27.07.2009 um 23:29
@OpenEyes
Und auch die unterschiedliche Ausprägung der Krankheit ist erschreckend: Ich kenne jemanden, die wurde jahrelang auf Reuma behandelt. Bis endlich MS diagnostoziert und bestätigt wurde. Das macht zwar alles nicht unbedingt besser, aber zumindest gibt es ihr endlich etwas Sicherheit über ihren Zustand.


melden
Anzeige
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

27.07.2009 um 23:37
@ronnymue

OK, zurück zum Thema - eine Grippewelle, welche weniger als den bei Grippewellen üblichen Prozentsatz an Opfern fordert ist wohl nur im "Sommerloch" für die Medien interessant. Und da eher nur für Bild & Co


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

27.07.2009 um 23:59
@OpenEyes

Natürlich nur im Sommerloch, deswegen verderben es sich RTL & Co. auch mit absichtlich mit ihren Werbepartnern!? Ich glaube kaum, das in einigen Ländern auf der Südhalbkugel das Sommerloch schuld ist.

Aber die Pandemie existiert nur in Deutschland und ist hier wahrscheinlich auch noch ausgebrochen?



@LL

Wer von Euch meint denn noch, das es nur von den Medien für das "Sommerloch" genutzt wird ?

Es ist eine einzige Hetzkampagne, dessen Ziel sich unser aller Kenntnis entzieht.
Vielleicht um Unruhen aufgrund des kommenden Zusammenbruchs der Wirtschaft einzuschränken? ( häusliche Quarantäne) Vielleicht der üble Plan einer kleinen Gruppe, die Weltbevölkerung zu schrumpfen? (Massenimpfung mit was weiß ich für Stoffen) usw...

Nur dass diese Geschichte nicht mit rechten Dingen zugeht, müsste den meißten mittlerweile sehr wohl klar sein, oder?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 00:37
mortalität der schweinegrippe ist viel zu gering um mich als rauchender autofahrender mann zu beunruhigen

ich reg mich erst auf wenn die leichen der grippe-opfer in meinem vorgarten verwesen und ich meinen holzhäcksler anwerfen muss um meine einfahrt wieder passierbar zu machen

bis es soweit ist wünsch ich den grippeviren „waidmanns heil!!!“


melden
pete39
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 00:37
OpenEyes schrieb:@pete39
Zumindest nicht, wenn der Hirnschwund schon eingetreten ist. Den gibt es wirklich, nennt sich Multiple Sklerose. Eine scheussliche Krankheit. Diese Patienten haben aber im Allgemeinen mit VTs nichts am Hut. Paranoia ist eine ganz andere Störung. Und MS ist leider häufiger als man annehmen würde - in meinen Kursen (Computer - Einsteiger, insgesamt 60 Teilnehmer) habe ich drei solcher Patienten.
@OpenEyes
MS hat aber nichts mit Schweinegrippe am Hut. Gibst du Computerkurse für Einsteiger aller Altersklassen?


melden
pete39
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 00:41
Frage:
Wie schnell infiziert man sich an Schweinegrippe bei unterlassen aller Vorsichtsmapßnahmen? Weiss das hier jemand? Ist das im Unterschied zur normalen Grippe schneller? Ich habe dazu in den öffentlich zugänglichen Medien nichts wirklich Informatives gelesen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 01:41
reason schrieb:Vielleicht der üble Plan einer kleinen Gruppe, die Weltbevölkerung zu schrumpfen?
Genau,deswegen hat die fiese WHO alles darangesetzt um die Pocken auszurotten,damit die Bevölkerung durch einen abgefeimten Schnupfen schlagzeilenträchtig dahingerafft wird.
Ich würde ja massiv Pfiffikus,Lost,Sarin und Soman einsetzen

Am zwölften Juli des Jahres zweitausenddrei
lief folgender Funkspruch rund um die Erde:
dass ein Bombengeschwader der Luftpolizei
die gesamte Menschheit ausrotten werde.

Die Weltregierung, so wurde erklärt, stelle fest,
dass der Plan, endgültig Frieden zu stiften,
sich gar nicht anders verwirklichen lässt,
als alle Beteiligten zu vergiften.

Zu fliehen, wurde erklärt, habe keinen Zweck,
nicht eine Seele dürfe am Leben bleiben.
Das neue Giftgas krieche in jedes Versteck,
man habe nicht einmal nötig, sich selbst zu entleiben.

Am dreizehnten Juli flogen von Boston eintausend
mit Gas und Bazillen beladene Flugzeuge fort
und vollbrachten, rund um den Globus sausend,
den von der Weltregierung befohlenen Mord.

Die Menschen krochen winselnd unter die Betten.
Sie stürzten in ihre Keller und in den Wald.
Das Gift hing gelb wie Wolken über den Städten.
Millionen Leichen lagen auf dem Asphalt.

Jeder dachte, er könne dem Tod entgehen,
keiner entging dem Tod und die Welt wurde leer.
Das Gift war überall, es schlich wie auf Zehn.
Es lief die Wüsten entlang, und es schwamm übers Meer.

Die Menschen lagen gebündelt wie faulende Garben.
Andere hingen wie Puppen zum Fenster heraus.
Die Tiere im Zoo schrieen schrecklich, bevor sie starben.
Und langsam löschten die großen Hochöfen aus.

Dampfer schwankten im Meer, beladen mit Toten.
Und weder Weinen noch Lachen war mehr auf der Welt.
Die Flugzeuge irrten mit tausend toten Piloten,
unter dem Himmel und sanken brennend ins Feld.

Jetzt hatte die Menschheit endlich erreicht, was sie wollte.
Zwar war die Methode nicht ausgesprochen human.
Die Erde war aber endlich still und zufrieden und rollte
völlig beruhigt ihre bekannte elliptische Bahn.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 02:49
Wo zum Teufel hast du dass denn her?! Das klingt ja fürchterlich.

Also ich weiß nicht was die Schweinegrippe alles verursacht.
Fakt ist nur eins- die Pharmaindustrie hat mal wieder Millionen ausgegeben um diesen Impfstoff zu zubereiten, es wird so verkauft werden, dass ja nicht genug Material für alle da ist und man sich deshalb so schnell wie möglich impfen muss.
Denn Dtl ist ein Angst-Land und wenn sich einer schützen will (wovor auch immer), dann ist das ein Deutscher.

Gruß von einer,die tägl Patienten um sich hat und noch keinen mit dieser blöden Grippe gesehen hat.
Und außerdem, wenn diese Grippe auch mit normalen Mittelchen heilbar ist- warum dann impfen?


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 02:51
@Warhead
von wem ist das ?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 03:00
Kästner


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 03:13
@LiaKönigin
Das ist interessant,so wie es hier Anglizismen gibt,gibts im englischen Sprachraum Germanismen,eines der beliebtesten ist neben Angst "the german angst".
Berufsverbot wurde ebenfalls direkt übernommen


melden
_lazuli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 03:13
ich reiche euch mal allen die taschentücher.. vieleicht solltet ihr auch mal eure maus.. desinfizieren... (ich bin ein gutes vorbild .. und suche mal mel meien sakrotantücher..)

möge der himmel uns gnädig sein.. nach ihr verdammten-- *greotjes*


melden
vedenx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 06:24
reason schrieb:Es ist eine einzige Hetzkampagne, dessen Ziel sich unser aller Kenntnis entzieht.
Vielleicht um Unruhen aufgrund des kommenden Zusammenbruchs der Wirtschaft einzuschränken? ( häusliche Quarantäne) Vielleicht der üble Plan einer kleinen Gruppe, die Weltbevölkerung zu schrumpfen? (Massenimpfung mit was weiß ich für Stoffen) usw...

Nur dass diese Geschichte nicht mit rechten Dingen zugeht, müsste den meißten mittlerweile sehr wohl klar sein, oder?
So sehe ich das auch!
LiaKönigin schrieb:Fakt ist nur eins- die Pharmaindustrie hat mal wieder Millionen ausgegeben um diesen Impfstoff zu zubereiten, es wird so verkauft werden, dass ja nicht genug Material für alle da ist und man sich deshalb so schnell wie möglich impfen muss.
Ja, die das Hirn nicht einschalten wegen Faulheit, die werden den Impfempfehlungen der Pseudorepublik folgen.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 06:58
@reason

Stellt sich nur die Frage, ob man durch die Schweinegrippe sterben soll oder durch den Impfstoff ;)


Mal im Ernst, manche sollten mal raus in die Sonne gehen. Man kann es mit den Verschwörungstheorien auch übertreiben.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 07:00
vedenx schrieb:Ja, die das Hirn nicht einschalten wegen Faulheit, die werden den Impfempfehlungen der Pseudorepublik folgen.
Ja doch du Pseudoreichsdeutscher,kümmer dich lieber darum das du dir beim Armhochreissen keinen Sehnenriss zuziehst


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 11:39
was macht ihr eigentlich, wenn es nicht zu massenhaften todesfällen durch die impfung bzw. das virus kommt? schätze mal, dann haben wir alle RFID-chips im arm(gesetzt den fall, dass es wirklich zu impfungen nennenswerter bevölkerungsanteile kommt). wäre ansonsten auch ziemlich peinlich, wenn man zugeben müsste, dass mal wieder viel wind um nichts gemacht wurde.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 11:46
@AMR
Nein, dann haben eben jene ominösen Verschwörer mitbekommen, dass ihr Plan im Internet aufgedeckt wurde. Ist doch ganz einfach. Wenn man die Verschwörung sucht, dann ist sie überall.


melden

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 11:56
@AMR
Dann gibt es immer noch das Jahr 2012...


melden
Anzeige

Ist die Massenimpfung (Schweinegrippe) nur ein Vorwand?

28.07.2009 um 12:38
die schweizer Firma Roche profitiert von der schweinigen Grippe und der Erfinder gleichermassen -- !!
Mit den Impfstoffen ist es das selbe --

Ein Schelm, der Böses dabei denkt `? ? :/


Er will die Welt mit Medikamenten verbessern. Und wird als Erfinder von Tamiflu laufend wohlhabender. Wird er darauf angesprochen, reagiert Norbert Bischofberger gereizt.

Tamiflu war zuerst ein Flop

Als Tamiflu auf den Markt kam, war es ein Flop. Roche sah sich wegen fehlendem Absatz gezwungen, Lagerbestände zu vernichten. In der Schweiz wurde das Medikament ab Oktober 1999 verkauft. Der Start war harzig. Es folgten Winter, in denen die Grippewellen milde verliefen. Bei Roche fragte man sich, ob man Abermillionen in den Sand gesetzt hatte. Dies umso mehr, als die Produktion von Tamiflu aufwendig ist. Doch dann kam die Vogelgrippe und das Medikament fand vor vier Jahren reissenden Absatz. Die Schweinegrippe macht nun Tamiflu endgültig zum begehrtesten Medikament auf der Welt.

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Die-Schweinegrippe-macht-ihn-mit-jedem-Tag-reicher/sto...


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden