weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 11:05
Es kommen immer die selben Antworten ..die Nasa...ect.
Wie kann ich einerQuelle
glauben, die meiner Meinung nach etwas gefeakt hat.


Wannbitteschön, hat
jemand als Argument die NASA eingeworfen??

Schatten: Mehrereseiten lang wurde
(versucht) das zu erklären - Mit Physik -ohne Erfolg(offensichtlich)


Sprechfunk: Auch das - technisch einwandfrei erklärt: DieMics sind dafür designt
Hintergrundgeräusche nicht aufzufangen (sofern es nicht zulaut ist) - Und da Luftleerer
Raum keinen Schall übertragen kann (zweifelt das etwajemand an?) kann es nicht sooo laut
gewesen sein...

Steuerdüsen: Ja - diewaren am Aufstiegsmodul.. wo war das
während der Landung?
.
.
.
.

Also - Was tun? Genau... alles
ignorieren und auf den nächsten Deppen warten, derden gleichen Mist verzapft...


melden
Anzeige
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 11:07
hallo,

das ganze off topic zeug und die beleidigungen werden zuhause gelassen.vernünftige diskussionen bitte.


R.


melden
kamehl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 11:13
genau - wer Scheiße verzapft sieht danach aus wie Axel Schulz nach der 6. Runde :)


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 11:25
Das sind keine Beleidigungen sondern Fakten. Und wers nicht glaubt braucht bloss denThread durchlesen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 11:34
<<<Und da Luftleerer
Raum keinen Schall übertragen kann (zweifelt das etwajemand an?) kann es nicht sooo laut
gewesen sein... <<

vor allem dadie Steuerdüsen selbst auf Erden in der Atmoshere nicht sonderlich laut sind. Die habenja grad mal ein paar dutzend Newton Schub, aber wer halt sein Wissen nur ausHollywood-Filmen bezieht, für den sind nur dröhnende, rumorende überdimensionierteTriebwerk die mit tiefen Gewummere durch den luftleeren Raum dröhnen, Realität.

Da kann man nichts machen, Pisa lässt grüßen.

Wenn die in ihrer dünnenLM-Atmosphere mehr als nur ein mageres Zischen und Ventilknallen von den Steuerdüsengehört haben würde mich das sehr wundern. Wenn es überhaupt so "laut" war.

Unddas soll man dann im Sprechfunk hören, ja klar, deswegen können sich ja Düsenfliueger,bei denen es im Cockit "richtig" laut zugeht, sich ja auch so gut per Sprechfunkunterhalten, gelle.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:21
und das mit dem direkten Empfang durch Unis, Funkamateuere usw. bleibt immer noch dasbeste Argument gegen die Mondlüge und wird deswegen von den VTlern auch nur extremstiefmütterlich behandelt.

Da die NASA oder sonstwer überhaupt keine Möglichkeitder Manipulation hatte und der Ort des Senders sich sehr leicht und eindeutiog bestimmenlässt, bleiben da keine Zweifel offen.

Aus diesem Grund wird es von den VTlernauch nur abgetan und schnell zu einem anderen Thema gewechselt. Denn um Wissensgewinngeht es den VTlern ja definitiv nicht.


melden
mannix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:32
mich würde mal interessieren, wie ihr dieses foto (von der nasa) interpretiert.
hierlaufen die schatten in alle verschiedenen richtungen!


melden
mannix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:34
wiso ist rund um die füße der landefähre staub, aber auf den füßen selber nicht einbißchen?


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:38
2 möglichkeiten...

entweder: der boden ist uneben, und beeinflusst somitden verlauf der schatten..

oder: die nasa hat beim faken dummerweise 4-5verschiedene scheinwerfer aufgestellt die alle in eine andere richtung scheinen ,komischerweise aber keine doppelt oder mehrfachschatten hervorrufen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:39
Vielleicht war der Staub ja feucht.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:39
"
wiso ist rund um die füße der landefähre staub, aber auf den füßen selber nichtein bißchen? "

warum muss auf den füßen staub zu sehen sein?


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:39
"Vielleicht war der Staub ja feucht."

...feucht...auf dem mond..meinst du dasernst?


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:40
Wurde nicht ALLES zu den Schatten schon einige Seiten früher besprochen?

Esschmerzt schon zu sehen, wie recht MrSpock oben hatte...


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:41
nein ...nicht 3-4 Scheinwerfer, dazu reicht einer in kurzer Distanz,
dann geben dieSchatten ein solches Bild ab


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:42
ach ..warum kann 1 scheinwerfer schatten hervorrufen wie oben auf dem bild..die sonneaber nicht?


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:43
@miro79

Vergiss es.
Der Typ ist nur auf Verarsche aus.
Anderweitigmüsste er sich ja selbst wissentlich permanent ein unheimliches Zeugnis geistiger Armutausstellen!


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:45
@ miro79

weil die nie im Leben in das Studio gepasst hätte.. tsts

wiso ist rund um die füße der landefähre staub, aber auf den füßen selber nichtein bißchen?

Hmm.. bei der Auflösung würde es mich verwundern, wenn manStaub auf den Füssen erkennen könnte...


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:46
Besprochen ja..aber das erklärt noch nichts..

Warum meinen immer alle, dass wennetwas besprochen wird,.. die andere Seite gleich Haleluja schreit und einen Schreides Erstaunens von sich geben muss.

Wo wird denn in diesem Thread da erklärtwarum die Schatten so fallen, es ist immer nur beim Versuch geblieben...

DieArgumente welche da gebracht wurden, sind mehr als fragwürdig...
Die Schatten bei denFilmen welche ich angefürht haben wachsen da um mehr als das 3 fache an..obwohl das sonicht sein kann....
und nur mit der Erklärung , dass war so,... weil die Flächeuneben ist, kann ich mich nicht zufrieden geben,.. da die Fläche ganz einfach wie auf demFilm auch zu sehen ist... topfeben ist...

Aber mir solls recht sein, soll jederglauben was er will..


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:47
<<<Der Typ ist nur auf Verarsche aus.
<<<


Jeep, soist das.

------- Don't feed the Troll ------------------


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 12:47
^@ployprion, das kannst du dir selber auf die Fahne schreiben...


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer ist Barack Obama?898 Beiträge
Anzeigen ausblenden