weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mondlandung der U.S.A.

3.018 Beiträge, Schlüsselwörter: Fake, Betrug, Mandlandung

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 00:13
"je mehr zeit vergeht, desto mehr schwinden die zusammenhänge...
einigeder
zeitzeugen, haben das bezeugte bereits durch ihr ableben gesegnet...^^"

Ich
wollte nur grob erklären, dass kein Funkamateur sich seinerzeit der Illusionhingegeben
hat, perfekte Livemeldungen vom Mond zu bekommen, wie hier anscheinendangenommen wird,
sondern nur ein "Irgendwas".
Aber mit dem Wenig kann man auchsehr gut zu einer
Einschätzung über die Entfernung und damit zu einer Bestimmung derjeweiligen Standorte
kommen.
Der Unterschied zu sonst üblichen Peilungen(Fuchsjagd) ist nur, dass der
Sender sich bewegt und nicht der Empfänger.
FürProfis trifft das so nicht zu, die
können erheblich genauer arbeiten, was sie auchgetan haben. Es ist wohl nicht schwer zu
verstehen, dass, wenn man Sprache empfängt,den Sender ungleich genauer lokalisieren
kann.


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 00:36
"...einige der
zeitzeugen, haben das bezeugte bereits durch ihr ablebengesegnet...^^""

was auch immer die ^^ sollen. Menschen leben nunmal nicht ewig,nicht wirklich witzig.
Und der Altersdurchschnitt war damals schon sehr hoch. In den80ern gab es mal einen Trend hin zum Amateurfunk, der in den 90ern schnell wiederabebbte.
Wenn wirklich Interesse besteht, auf der Seite des DARC nach dem nächstenOrtsverein suchen und den dortigen OVV anquatschen. Irgendein brauchbarer Grund wirdeinem schon einfallen. I.d.R. sind die sehr auskunftsfreudig und reden gern und lang. MitGlück kennen die noch einen OM aus der Zeit.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 04:27
ein paar seiten vorher wurde mal in den raum geworfen,es gäbe keine filmaufnahmen vom LMin aktion auf der erde.
also vom LM direkt hab ich auch nichts gefunden,aber von dementsprechendem testgerät(?).

LINK:



da ich leider keine ahnung habe wie mann hier links einfügt, hoffe ich dasgeht auch so.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:08
Ha... ich muss schon etwas schmunzeln, da bin ich wieder die letzen Seiten
sindwieder sehr Aussagekräftig.

Es kommen immer die selben Antworten ..dieNasa...ect.
Wie kann ich einer Quelle glauben, die meiner Meinung nach etwas gefeakthat.

Die Sachen die hier immer erneut diskutiert werden,.. sind eben nach der
Aauffassung anderer ebenso wenig geklärt.
Die Sache mit dem Funk hat überhauptkeine Aussagekraft , denn der Mond ist soweit entfernt, dass hier nicht wie üblich dieterestrischen Peilungen Anwendung finden.

Die Sache mit dem Landemodul und demabsolut ruhigem Landeverhalten
( kein Ton hörbar ) beim Landeanflug ist ebenso einWitz.

Die Komplette Landung ohne richtige Steuerdüsen ( Landemodul )
DieSchatten ( bei vielen Fotos total Schwachsinnig )ect ect..


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:10
"Die Schatten ( bei vielen Fotos total Schwachsinnig )ect ect."

Allmählich frageich mich wirklich, ob Bildungs- und Faktenresistenz nicht auch ein Zeichen vonSchwachsinn darstellen....


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:22
Das frag ich mich auch schon


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:22
<<Die Sache mit dem Funk hat überhaupt keine Aussagekraft , denn der Mond istsoweit entfernt, dass hier nicht wie üblich die terestrischen Peilungen Anwendung finden.<<<

und mal wieder einfach eine Behauptung aufgestellt die zwar inkeinster Weise was mit der Realität zu tun hat, aber was solls. Das ist solchenWitzfiguren eh egal.


Ich frag jetzt lieber nicht warum Peilungen nunplötzlich nicht möglich sein sollen. Die Antwort können wir uns sparen.


<<<Allmählich frage ich mich wirklich, ob Bildungs- und Faktenresistenznicht auch ein Zeichen von Schwachsinn darstellen.... <<<

Tja, mankönnte langsam zu der Einsicht kommen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:24
<<<
Die Komplette Landung ohne richtige Steuerdüsen ( Landemodul )<<<

das tut schon mehr als weh. Diese Steuerdüsen sind zwar riesengroßauf diversen Photos zu sehen, aber was solls, "Augen zu und durch" und dann soll man vorsolchen Witzfiguren auch noch ein bissle Resekt überig haben, nee echt ....


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:26
uffdata, die Steuerdüsen welche du hier andauernd anbringst waren doch auf derAufstiegsfähre....nee echt...


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:27
<<....Die Komplette Landung ohne richtige Steuerdüsen ( Landemodul ).... >>

.....? wo hatte das LM KEINE richtigen steuerdüsen?
das video obenmal angesehn?

anbe ein bildchen auf dem du ja mal suchen kannst:

link:http://history.nasa.gov/diagrams/ad002.gif


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:28
gg614,1164706094,doh


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:28
ach ka von wegen Peilung.

Auf die Uhr schauen und die Himmelsrichtung bestimmenund etscheiden ob der Sender auf dem Mond ist oder um die Erde fliegt, ist durchausmöglich, man kann eigentlich gar nicht anderst, da die Empfangszeiten dermaßenvoneinander abweichen... aber sowas braucht man ja nicht zu erzählen.


Wasist nicht sein soll, ist eben nicht.

Und dann werden eben einfach mal jede MengeFakten unter den Tisch gekehrt.


Ich finde so ein Verhalten nur nochtraurig.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:28
<<<uffdata, die Steuerdüsen welche du hier andauernd anbringst waren doch aufder Aufstiegsfähre....nee echt... <<<

ja und wenn Blödheit.....


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:29
Das ging @Mr. "ich mach mir die (Physik)Welt, widde widde wie sie mir gefällt" Angelo


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:36
@miro79

vergiss es, das bringt nix.

Unser angelo ist nicht in der Lagezu begreifgen das sich zwei aneinandergekoppelte Körper wie Einer steuern lässt und dasman deshalb die Steuerdüsen nicht doppelt braucht.

Das zu kapieren ist außerhalbseiner geistigen Kapazität.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:56
ich glaube ihr habt eher keine Ahnung..

die Düsen und der Treibstoff derAufstiegsmoduls, wurde bei der Landung doch überhaupt nicht benutzt...

Wenndiese benutzt worden wären hätte man überhaupt nichts mehr bei der Funkübertragungverstanden...ihr glaubt auch das wenn ihr so Aussagen trefft wie

Das ging@Mr. "ich mach mir die (Physik)Welt, widde widde wie sie mir gefällt" Angelo

oder

ja und wenn Blödheit.....

seid ihr besondersschlau..gelle :) das spricht nur für euch !!


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 10:57
hab ich übrigens schon 20 mal so gesagt... und wohin sollen die Schallwellen innerhalbdes LM denn verpuffen... ihr.... superschlauen Physiker ?


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 11:00
aha, und wieder sind wir bei einer angelo-typischen, wild erfundenen Behauptung

<<<Wenn diese benutzt worden wären hätte man überhaupt nichts mehr bei derFunkübertragung verstanden..<<<

jaja, nach dem WARUM frag ich auch indiesem Fall lieber nicht. Angelo ist wohl der einzige Mensch dieses Planeten der aufgrundder nicht vorhandenen Hintergrundgeräusche in der Sprechfunkverbindung eines Pilotens aufden Betriebszustand des Flugkörpers dieses Piloten Rückschlü+sse ziehen kann.

<<<seid ihr besonders schlau..gelle das spricht nur für euch !!<<<

Ja, wir sind auf jedenfall nicht so faktenresistent und physik-ahnungslos wiedu.

Außerdem ist dein Verhaltren dermaßen von beleidigend, ich hab keinerleiRespekt mehr vor dir und deinen saublöden, unuberlegten Bemerkungen.


melden

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 11:00
<<<...die Düsen und der Treibstoff der Aufstiegsmoduls, wurde bei derLandung doch überhaupt nicht benutzt... >>>

das weißt du woher?

vielleicht sind dir ja die kleinen 4er pack steuerdüsen aufgefallen die sich an 4ecken des LM befinden(ja ..am aufstiegsteil )
bild:http://history.nasa.gov/diagrams/ad002.gif

ohne die hätten sie das LM so gut wiegar nicht stuern können sondern wären nur blöd geradeaus geflogen.


melden
Anzeige

Mondlandung der U.S.A.

28.11.2006 um 11:00
<<hab ich übrigens schon 20 mal so gesagt... und wohin sollen die Schallwelleninnerhalb des LM denn verpuffen... ihr.... superschlauen Physiker ?<<

undwir haben es dir schon 20mal erklärt, aber da du die Erklärungen ja nie liest, .....


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Worldwide Caution46 Beiträge
Anzeigen ausblenden