Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, CIA, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.07.2014 um 20:56
@Illusion
Deine Fragen wurden oft sehr ausführlich schon hier behandelt - benutz bitte die Suchfunktion.
Gerne helfe ich dir aber ein wenig auf die Sprünge:

Vergleiche die Ziele der Neocons in Ihrem Manifest vom Panac
Wikipedia: Project for the New American Century

http://www.informationclearinghouse.info/pdf/RebuildingAmericasDefenses.pdf (Archiv-Version vom 01.08.2014)

Mit:

9/11 Allgemein (Seite 1980) (Beitrag von kannnichsein)
9/11 Allgemein (Seite 1980) (Beitrag von kannnichsein)

Macht und Einfluss generell,einschneidene gesellschaftlich bezogene Gesetze (bspw. Patriot Act/Homeland Sec etc pp) desweiteren von den Profiten des militärisch industriellen Komplex (Wikipedia: Militärisch-industrieller Komplex) bzw deren Zweigfirmen und Verflechtungen über Wiederaufbauindustrie im In-und Ausland, Drogenindustrie, Überwachungs- und Sicherheitsindustrie Einflussnahme auf Energiegeschäfte, bis hin zur Vernichtung wichtiger Nachweise millionfacher Transaktionen/Geschäftsbeziehung/Secret Papers und noch vieles vieles mehr :)

Die Liste ist sehr lang...wenn man sich persönlich durch Recherche keinen Überblick verschafft, wird man das nicht einschätzen können - deswegen sicher deine Frage.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.07.2014 um 21:06
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:So wie es dir freistünde, auch irgendwas dazu zu sagen.

Wenn du BTS für keine belastbare Quelle hältst, na dann ... ;)
Es gibt also eine Differenz von 14 Minuten zwischen den Daten des BTS und den Quellen die dem CR zugrunde liegen hier: Bob Varcadipane interview (May 4, 2004); Newark Tower briefing (May 4, 2004)

Was sollen wir jetzt deiner Meinung nach tun?


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.07.2014 um 21:18
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Was sollen wir jetzt deiner Meinung nach tun?
Na was sollte man denn deiner Meinung nach tun, wenn die 9/11-Commission willkürlich die Daten ändert?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.07.2014 um 22:03
@dh_awake
Wie kommst du auf willkürliche Änderungen? Die Commission legt eben andere Quellen zugrunde, nämlich die 2 von mir genannten.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.07.2014 um 23:08
Doch, willkürliche Änderungen.

Die Commission hatte bereits ihre Aussage von Scott durchs 2003-er Hearing.1

"At 9:11 -- I just mentioned that -- 9:16, now FAA reports a possible hijack of United Flight 93, which is out in the Ohio area. But that's the last flight that is going to impact the ground. "

Und das nach zwei Jahren Untersuchung und Nachforschung.

Scotts Zeitangaben werden durch mehrere Aussagen anderer Personen unterstützt (z. B. Richard Clarke und FAA-Chefin Jane Garvey).
Genau zu diesem Zeitpunkt begann die FAA auch, die Piloten in der Luft zu warnen.
Der Tower des Flughafens Cambria nahe Johnstown (Pennsylvania) wurde um 9:20 evakuiert.
Beweis über Beweis.

Das Problem: Bei dieser Version müsste man erklären, warum UA93 unbehelligt 45 Minuten unterwegs sein konnte.

Erklärung der Commission: "Diese Aussage (von Scott) war unrichtig."
Keine weitere Erklärung, was mit all den anderen Personen und Ereignissen ist, die offensichtlich die 9:16 Uhr-Angabe beweisen.

Stattdessen eine "neue" Quelle.


---
1 http://www.9-11commission.gov/archive/hearing2/9-11Commission_Hearing_2003-05-23.htm


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.07.2014 um 23:16
@dh_awake
Was haben jetzt die 9:16 Uhr mit der Startzeit zu tun? Mir scheints du bringst hier viel durcheinander. Ordne deine Gedanken nochmal und dann schreib beide Zeitlinien auf und Stelle die Ungereimtheiten auf. Dann kann man da vernünftig nachvollziehen was du meinst, anstatt wieder dieses wilde hin und her gespringe von einer Sache zur anderen.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.07.2014 um 01:08
Wieso wird Amerika eigentlich immer als Weltpolizei dargestellt?
Man sollte nicht die mentale Ebene, mit den wirtschaftlichen Interessen eines Landes gleichsetzen. Die Staaten haben sich über Jahre großen Einfluss in der Welt erarbeitet. Sowas gibt nicht einfach ab, sei es durch Terrorismus, Sozialismus oder Abhörskandale (die ja munter weitergehen).

China und Russland verhalten sich übrigens in manchen Bereichen der Außenpolitik recht ähnlich zu den USA. Leider haben wir relativ wenig Verflechtungen mit diesen Ländern, weshalb die Berichterstattung meist eher mau ist.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.07.2014 um 20:30
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Hast du nun eine Meinung zu UA93?
Immerhin geht es hier um Vertuschung.
Eine konkrete Meinung nicht nein. Ich muss dich leider enttäuschen, ich habe noch nie darüber nachgedacht ein Flugzeug zu entführen, somit übersteigt so ein Verfahren womöglich etwas meine Vorstellungskraft.
:)


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.07.2014 um 20:36
@Illusion

Darf ich interessehalber fragen, was du dann an diesem Thread interessant findest?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.07.2014 um 20:42
@dh_awake
In erster Linie, weil ich nicht abstreite dass einige Dinge faul sind, wie zB das OBL erschossen und versenkt wurde, dass sie gewarnt wurden und nichts unternommen wurde. Das sind Dinge die mich ein wenig stutzig machen, natürlich auch noch andere Sachen die jetzt indirekt mit 9/11 etwas zu tun haben.

Bei den ganzen Spekulationen drum herum, habe ich so meine Probleme mir eine Meinung zu bilden, wie zB der Pilot wäre nicht im Stande solch ein Manöver zu fliegen. Ich kann das als nicht Pilot nicht beurteilen.

Deshalb finde ich es interessant und stelle auch ab und an Fragen. Ich hoffe ich konnte deine Frage befriedigend beantworten.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.07.2014 um 20:45
@Illusion

Ja, super und nachvollziehbar! Danke! :-)
Findet man selten in den 9/11-Threads, dass jemand nicht extrem für die eine oder andere Seite eintritt.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

11.07.2014 um 14:29
Interessanter Punkt, ich kann mir nicht mal vorstellen, dass eine ganze Gruppe dazu bereit ist, in ein Flugzeug zu steigen, mit dem Wissen, dass man es in ein Hochhaus steuern will. Ich halte ein solches Verhalten für absolut unmöglich, trotzdem weiß ich, das es Menschen gibt, die anscheinend zu solchen taten bereit sind. Und genau an dem Punkt schmeiße ich eh meine Meinung über Bord und sehe ungläubig zu, zu was Menschen allen Anschein nach fähig sind. Rational ist das für mich trotzdem nicht nachvollziehbar.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.07.2014 um 03:16
@intruder
Beschreibst du jetzt das Trauma, was wir erleiden mussten und was uns eingeredet wurde? Mitnichten hast du damit Recht und zum Einen ist genauso dieser Ansatz der Impuls dazu, solche Menschen auszumärzen und zu bekämpfen - richtig?

Zum Anderen sollte man aber mal Ursachenforschung und kriminalistisch sowie juristische Herangehensweise betreiben und das nicht erst jetzt - nicht nur das, man sollte versuchen Aufzuklären, wie das überhaupt möglich war und deren Auswüchse zu benennen. Und genau da liegt der Hund begraben.

Nach deiner Meinung wurde im Abschlussbericht der Regierung und im "wissenschaftlichen" Bericht des NIST genau das getan. Und da muss ich dir leider sagen, das dem nicht so ist, er nur eine offizielle VT bietet und nicht mehr und nicht weniger.

Hätte man wirklich Interesse gehabt dem Ganzen in seiner Komplexität auf den Grund zu gehen und die wahren Gründe dieses Ereignisses und dessen Auswüchse zu analysieren - hätte man anders handeln müssen - schon allein aus den humanen Interessen, auf die du gerade anspielst. Nicht mit Geheimdiensten, Geheimhaltung,Menschenrechtsverletzungen, Intervention, Krieg, PR und Vertuschung.

Was hat man gemacht? Es wurde INSTRUMENTALISIERT - so wie es in der heutigen Zeit der PR Gang und Gebe ist. Und das muss man leider einsehen.

Vllt passt dazu ein Zitat aus dem Buch "Die Ära der Fehlentscheidungen" von Soros (S.160):
"Als der Terroranschlag vom 11. September der Bush Regierung die Gelegenheit gab, Ihre Vorstellungen in die Praxis umzusetzen, stellte sich heraus, dass das Ergebnis ganz und garnicht den Erwartungen entsprach"



melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.07.2014 um 03:48
Was hat man gemacht? Es wurde INSTRUMENTALISIERT - so wie es in der heutigen Zeit der PR Gang und Gebe ist. Und das muss man leider einsehen.t
Es heißt "Gang und Gäbe", sonst richtig.
Hätten die USA das alles geplant, hätten sie wohl die fatalen Fehlschläge in Afghanistan und dem Irak wohl auch eingeplant.
Haben sie aber ziemlich sicher nicht. Man brauchte keinen Think-Tank um die verschiedenen Strömungen der Sunniten, Schiiten und Kurden zu extrapolieren.
Das war alles andere als kalkuliert.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.07.2014 um 03:48
@intruder
ps. vielleicht ist aber das Zitat von Rumfsfeld doch passender:
Es gibt bekanntes Bekanntes; es gibt Dinge, von denen wir wissen, dass wir sie wissen. Wir wissen auch, dass es bekanntes Unbekanntes gibt: Das heißt, wir wissen, es gibt Dinge, die wir nicht wissen. Aber es gibt auch unbekanntes Unbekanntes - Dinge also, von denen wir nicht wissen, dass wir sie nicht wissen. Und es gibt unbekanntes Bekanntes - Dinge von den wir nicht wissen, dass wir sie wissen
Welche PR Agentur ihm das wohl untergjubelt hat...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.07.2014 um 03:50
@tiktaalik
Entschuldige, es ist schon spät - und natürlich hast du vollkommen Recht. Auch eine Denkfabrik der Neocons schießt halt mit Ihren Fantasien gern über das Ziel hinaus. Es war ein Stohhalm, den Kollaps abzuwenden, was zeitweise funktionierte, aber leider nicht von Dauer...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.07.2014 um 03:54
@kannnichsein
Kein Grund, sich zu entschuldigen.
Die "Think-Tanks" waren auch nicht auf dich gemünzt. Sie dienten nur der Aussage, dass das alles nicht geplant war. Niemand dreht absolutistische Regimes mal eben auf Demokratie, auch nicht die Ams.
Ich vermute, deren Chefplaner wissen das auch...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.07.2014 um 04:00
Aber es geht ja nicht um die Afghanistan- oder Irak-Kriege sondern 9/11.
Fakt ist, hätte sich die US-Regierung etwas von einem Anschlag zu Hause versprochen, wäre es ein grandioser Reinfall gewesen.
Selten waren die USA global schlechter aufgestellt als vor diesem "war against terror".


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.07.2014 um 04:10
Zitat von tiktaaliktiktaalik schrieb:Selten waren die USA global schlechter aufgestellt als vor diesem "war against terror".
Sicher.
Wenn man nun den Verdächtigenkreis einer möglichen Verschwörung eingrenzt und ihn statt dem (warum eigentlich?) gewähltem "USA" durch beispielsweise "Neocons" ersetzt - was viel mehr Sinn macht, wenn man sich ein bisschen eingehender mit 9/11 beschäftigt - dann sieht die Sache plötzlich ganz anders aus.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.07.2014 um 04:13
@dh_awake
Wer sind diese "Neocons" und warum profitieren sie von einem gesunken Einfluß der USA?


1x zitiertmelden