weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

118 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Terror, Sicherheit, Kontrolle

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:00
Mir ist etwas aufgefallen:

Jedes mal, wenn irgendein Terrorereignis in den Medien ist, fordern Politiker mehr Kontrolle.............wegen der Sicherheit....die Kontrolle ist die Antwort auf jedes Ereignis in der Richtung. Ich finde das sehr auffällig und befürchte, daß so alle Bürger kontrolliert werden, mit dem Vorwandt, daß es die Sicherheit gegen Terror erhöht.
So wie die nun geplante Langzeitarchivierung von Kommunikationsdaten etc.

Fällt das nur mir auf oder steckt System dahinter?


melden
Anzeige

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:06
ganz ehrlich @Omega.
diese frage wird aktuell auch in diesem thread besprochen.

Diskussion: Anschlag am 22.November 2010?!


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:08
@Outsider

das ist mir entgangen^^ aber ich stelle die Frage ja allgemein...
ich schau mich mal dort um...


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:15
@Outsider

so wie ich es verstehe, geht es dort um diesen Speziellen Anschlag, hier soll es explizit darum gehen, warum bei JEDEM Anschlag oder Versuch, die Kontrolle als Lösung hingestellt wird, und ob Kontrolle letztlich zu Sicherheit gegen Terror führt....und wenn nicht, wohin dann?


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:29
Möglichkeiten zur Sicherheit/Kontrolle entwickeln sich doch äquivalent zu den Möglichkeiten des Terrors. Vor 300 Jahren liefen einzelne Verbrecher oder Banden rum und terrorisierten Menschen in ihrem Umkreis oder in ihrem Verfügungsraum. Milizen wurden aufgestellt, Ausweissysteme wurden eingeführt, Bürgerdatenbanken eingerichtet etc. um die Sicherheit zu steigern..

Heute organisiert sich jemand Sprengstoff und ermordet bundesweit/europaweit/weltweit 100te von Menschen. Dieser Jemand kann auch von überall stammen. Deswegen wachsen auch die Sicherheitsvorkehrungen, weil die kriminelle Energie sich auch weiterentwickelt. Es ist wie ein Katz-und-Maus-Spiel, wie bei einem Computervirus :)


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:35
@johnnysins

Das bedeutet aber auch, daß die Terroristen quasi die selben Möglichkeiten haben und Kontrolle nichts bringt. Beide Seiten gehen bis zum Äußersten...


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:37
Es ist aber schwieriger kriminelle Aktivitäten durchzuführen als vor 50 Jahren oder? Ist das nicht gut?


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:39
@johnnysins

wie kommst du darauf, daß es schwieriger ist? Die Zahlen steigen doch meistens.


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:41
Welche Zahlen meinst du?
Und welche Kontrolle meinst du? Durch wen wirst du kontrolliert? In welcher Handlung wirst du durch "Kontrolle" eingeschränkt konkret?


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 03:49
@johnnysins

ich meine die Anzahl der kriminellen Taten lässt nicht darauf schließen , daß es heute schwerer ist , kriminell zu sein, als vor 5o Jahren..

Ich meine die Kontrolle, die zb. bei Flughäfen verschärft wurde, Kameraüberwachung, Datenspeicherung, und es war auch die Rede davon, die Post zu kontrollieren.

Nunja, ich werde zumindest ständig gefilmt, meine Kommunikationsdaten gehen keinen was an, usw. Ich meine, das kostet alles viel Geld und ich bezweifele einfach, daß das hilt.
Vielleicht ist die Kontrolle eines Tages perfekt und Terrorismus wird selten, aber loht sich das??
Und gibt es nicht andere Wege mit Angriffen umzugehen, als zurückzuschlagen und flächendeckend alles zu überwachen?


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:05
@Omega.

Ich verstehe was du meinst. Aber die Punkte die du aufgezählt hast sind doch nötig um Kriminelle daran zu hindern noch Schlimmeres anzurichten. Ich glaube wir haben doch beide die Kenntnis warum Kontrollen an Flughäfen nötig sind. Kameraüberwachungen decken Verbrechen auf und das ist bekannterweise erwiesen. Vorratsdatenspeicherung ist aus informationstechnischer Sicht auch nützlich. Vergleiche mal das Internetsystem zum Beispiel in Deutschland mit der im Nahen Osten oder Asien. Es gibt Wege und Möglichkeiten gewisse Dinge zu veröffentlichen ohne Angst zu haben verfolgt zu werden. Das ist bei uns nicht möglich und das ist auch gut so, denn es handelt sich um "Dinge" mit denen wir beide nichts zu tun haben möchten.

Dein Zweifel wegen den Kosten kann ich verstehen und ist eine wichtige Frage. Kosten-Nutzen-Verhältnis spielt immer eine Rolle, da hast du Recht. Ich denke aber auch, dass du eine Art Utopiagedanken verfolgst und eine Diskussion in dieser Richtung anstrebst. Aber sieh es doch mal von der anderen Seite. Wann war es denn früher möglich so leicht so viele Menschen zu erreichen wie durch das Internet? Du kannst der ganzen Welt deine Gedanken mitteilen, egal ob kritische oder "systemtreue". Meinst du die "Kontrolleure" würden nichts dagegen haben wenn man wirklich eine perfekte Kontrolle anstrebt?


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:16
@johnnysins

Was meinst du mit Utopiegedanken?

Nun, ich glaube, daß man etwas gegen solche Gedanken hat, aber eben nichts dagegen offen tun kann. Zumal wäre ich erst gefährlich wenn ich Beweise hätte, daß die Sicherheit nur ein Vorwandt für die Kontrolle ist.


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:18
Daß es nicht um Terrorbekämpfung geht, merkt man auch daran, daß außer Kontrollen nichts vorgeschlagen wird, und man sich nicht damit auseinandersetzt was "Terror" ÜBERHAUPT ist?


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:22
Naja sprich mal mit Soldaten die aus dem Einsatz kommen, welche mit Radikalen oder Fanatikern jeden Augenblick zu tun haben oder mit den Sauerlandbombern. Ich glaube dann weißt du was Terror ist... :(


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:27
@johnnysins

Ich weiß daß Terror- besonders mit Selbstmord, Verzweiflung ist. Und Verzweiflung kriegt man nicht durch Kontrollen weg- oder Kriege.


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:32
Genau wir sind jetzt beim Ursprung. Klar kann man den Ursprung bekämpfen: wirtschaftliche Missstände, fehlende Bildung etc. Aber wenn nun mal schon, wie du sagtest, Verzweiflung bei Menschen vorhanden ist und diese bereit sind viele andere zu töten braucht man doch Gegenmaßnahmen um einen bevorstehenden Massenmord zu verhindern oder?


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:40
@johnnysins

ja klar muß man das verhindern. Aber sagen wir, Terror ist eine Pflanze, dann müssen wir sie sozusagen im Keim ersticken, also die Bedingungen herausfinden, unter denen sie wächst.
Das wird aber nicht gemacht, sattdessen gewöhnen wir uns an die Kontrolle.
Wenn selbst so o815 Bürger wie du und ich auf die Ursachen kommen^^ dann sicher auch die Politiker! Also unterstelle ich Absicht oder Blödheit.


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:43
Genau, ist ja kein Geheimnis dass Elend und Wut usw. zu sowas führen. Aber ich glaube man kann es nicht so leicht und im Handumdrehen ändern ^^ Aber schön, dass wir um knapp 5 Uhr morgens darüber reden :D


melden

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:49
@johnnysins

Zeit ist doch auch nur so eine Erfindung ;)

Naja, mit Maßnahmen läßt sich schon sehr viel verändern, wenn man die Ursachen gefunden hat, findet sofort eine Kettenreaktion statt.


melden
Anzeige

Kontrolle = Sicherheit gegen Terrorismus?

22.11.2010 um 04:53
Omega. schrieb:Jedes mal, wenn irgendein Terrorereignis in den Medien ist, fordern Politiker mehr Kontrolle
Sehe ich nicht so. Vielleicht liest du andere Zeitungen, aber ich habe nach den aktuellen Meldungen über die Terrorbedrohungen keinen einzigen Politiker nach mehr Kontrolle rufen hören.

Über die Vorratsdatenspeicherung wird ja schon seit vielen Jahren gestritten. Seitdem das Bundesverfassungsgericht diese jedoch vor einige Monaten gekippt hat wird über eine Neuauflage beraten. Eine Verbindung zur aktuellen Diskussion muss da nicht unbedingt bestehen.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden