Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

12.08.2014 um 22:46
@VogelJagd

Du sagst hier immer, dass man im TV nur sehen soll, was man sehen soll. Also, spielst du darauf an, dass es keine politische Kritik und Gesellschaftskritik gibt. Kritische Seiten, würden eben dies betreiben.


melden
Anzeige

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

12.08.2014 um 22:59
@Yotokonyx
Also, die Politiker im TV, wenn Sie Ihre Sitzungen abhalten und anfangen zu "diskutieren", bzw dann abstimmen, gewinnen ja immer die Mehrheit... CDU/CSU(SPD)... mal abgesehen davon, das es verdammt lächerlich ist, wie sich die Politiker untereinander verhalten, sich anschreien und Ihre Texte abspulen und auf die kleineren Parteien null eingehen...
Auch ist es sehr lustig, wenn Sie Ihre Statistiken aufsagen... soviel Prozent der Bürger hätten so abgestimmt... da lache ich immer laut los... den kein Mensch, den ich kenne oder je befragt habe, wurde jemals zu diesem Thema befragt^^

das nur mal so als bsp wegen der Politik und Gesellschaftskritik im TV... Maybrit Illner oder wie die heißt mit Ihren Sendungen z.B... Da sitzen dann ausgesuchte Jungs, Mädels die Frage und Antwort stehen^^ Toll... Ich kenne keinen in meinem Freundes/Bekannten/Familienkreis der jemals zu politischen Fragen sich öffentlich äusern durfte... Nein, kannst dann im Inet auf diversen Plattformen oder per Mail dich äusern und auch da wird dann nur bestimmte Mails mal vorgelesen, die man zuvor natürlich auch ausgesucht hat...

Warum sollten wir Bürger denen im TV, oder sonstigen Plattformen noch trauen was Sie uns sagen`??? Zu oft wurde eben gelogen, oder verbogen... das ist eben meine Ansicht der Dinge


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 15:14
Heute 1939, der erste "Düsenjäger" fliegt über Lübeck.
Die Badische Zeitung hat das Foto vom Erstflug. "Jungfernflug".
Dann heißt es im Text, die Maschine sei um 4.00 Uhr morgens abgehoben.
Das Foto zeigt aber Taghelle und ein paar Wolken.
Mehr als zwei Stunden wird das Flugzeug beim Erstflug nicht
in der Luft gewesen sein, eher nur wenige Minuten oder eine Viertelstunde.
Stehe vor einem Rätsel?
=>Flugzeug He (Heinkel) 178?

Tag
Gefälschte Geschichte


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 15:15
@saba_key
ähm... quelle?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 15:16
@interrobang

Zweite Zeile.
Aber ich suche mal im Online-Angebot, kleinen Augenblick...


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 15:21
@saba_key
ach so, ich dachte damit ist die badische zeitung aus der damaligen zeit gemeint.

hm, dachte ich mir schon das dein vorwurf keine Substanz hat und nur eine Spekulation ist..


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 15:22
@saba_key
@interrobang

Ist ja nichtmal ein Datum bei dem Foto..kann also auch an einem andern Tag gemacht worden sein.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 15:24
@Nerok

Das stimmt.
Aber da steht beim Bild, dass das der Jungfernflug sei.
Habe aber auch einen Fehler produziert. Es war in Rostock und nicht in Lübeck^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 15:26
@saba_key
uhrzeit kann man bei dem foto aber nicht erkennen. und solange man die flugdauer und die damaligen Verhältnisse nicht kennt sind spekulationen haltlos.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 15:28
@interrobang

Spekulationen sind so genommen immer haltlos...


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 20:14
Tommy Krappweis hatte kürzlich einen FB-Kommentar gepostet, der sehr genau auf den Punkt bringt, was bei manchen Möchtegern-Medienkritikern komplett falsch läuft...

"Mein monatlicher Kommentar jenseits der Unterhaltungsbarriere:
Was mich hier täglich mehr nervt und zunehmend verzweifeln lässt, ist die simple Tatsache, dass allen professionellen, oft hart und herzblutoid arbeitenden, oft in der Tat an Aufklärung interessierten Journalisten jegliche Kompetenz und jegliches Berufsethos abgesprochen wird, nur weil sie für ein etabliertes Magazin, einen etablierten Sender oder eine etablierte Zeitung arbeiten!
Warum bitte ist stattdessen der Fuzzi mit dem irren Blick, seinem Weltverschwörungsblog und dem latenten Hygieneproblem automatisch im Besitz der einzig wahren Wahrheit?
Warum glaubt die breite Masse zumindest hier auf Facebook sofort erstmal dem Stimmungsmacher und wendet sich zb der Tagesschau grundsätzlich ab?
Warum wird nicht wenigstens jeder Blogger genau so kritisiert, auseinandergenommen und grundsätzlich erst einmal mit zweifelnden Kommentaren übersäht, wie jede andere vergleichbare, oft deutlich nüchterner und ausgewogener vorgetragene Nachricht etablierter Organe?
Rhetorische Frage, rhetorische Antwort:
Der Grund scheint zu sein, dass diese oft schlagzeilenförmigen Antworten, diese absurden, niemals real organisierbaren Verschwörungsunterstellungen der westlichen Welt/des Kapitals/der Politiker aka 'diedaoben', einfacher, simpler zu verstehen sind, als die wahre Komplexität der multigraustufigen Realität!
Ja, die Menschen müssen 'endlich aufwachen' - aber nicht um einen gemeinsamen Feind zu basteln oder gegen Chemtrails anzubloggen!
Bitte lasst uns dafür sorgen, dass die Menschen wenigstens hier auf Facebook aus dem romantisch-dümmlichen Traum aufwachen, dass es auf dieser vernetzten und komplexen Welt einen einzigen Schuldigen, oder eine einzige Verschwörung Schuldiger gäbe.
Das würde viel helfen.
Echt jetzt."


https://www.facebook.com/tommy.krappweis/posts/10203415518642753?fref=nf
Wikipedia: Tommy_Krappweis

Danke lieber Tommy! Du sprichst mir aus der Seele! Genau so isses!
anbet


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

27.08.2014 um 22:11


:D


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

29.08.2014 um 00:20
Manipulation durch Medien finden ständig statt, ob bewusst oder unbewusst.
Journalisten sind auch nur Menschen und eine völlig objekte Berichterstattung existiert nicht.
Desweiteren gibt es auch Menschen die sich einfach gerne manipulieren lassen wollen.
Nehmen wir Deutschland als Beispiel.
Unsere Medienlandschaft ist im internationalen Vergleich sehr, sehr gut. Trotzdem gibts hier sowas wie RTL und BILD und auf der anderen Seite sowas wie ARD, ZDF und Sueddeutsche Zeitung.
Nichts das RTL und BILD jetzt bewusst Manipulieren, aber sie widmen sich befinitiv einer reißerischeren Art des Journalismus.
Die Wissen das und trotzdem entscheiden sich viele für RTL und BILD anstatt Tagesthemen und Sueddeutsche.

Im Internet findet das ganze seinen Fortsatz. Hier findet man Outlets für praktische jede Weltanschauung.
Die Leute suchen hier nicht mehr nach objektiver Information und sich eine Meinung zu bilden, sondern nach "Information" die ihr bereits vorhandenes Bild bekräftigen.
Und da finden dann KoppOnline, Infokrieg usw. ihr Publikum.
Das hat nichts mehr reißereischem Journalismus und leichtem durchschimmern der Meinung des Autors zu tun, das ist richtige Manipulation nach einer Agenda.
Das bewusste falschinformieren und manipulieren der Leser.
Ich würde Verschwörungstheorien und Outlets die diese Verbreiten allerdings nicht zu den Mainstream-Medien zählen.
Bewusste manipulation durch Mainstream-Medien findet zumindest in Deutschland nicht statt.

Anderswo aber durchaus.
Beispiel Fox News:
Der Eigentümer, Ruper Murdoch, ist Investor. Unter anderem hat er viel Geld in einer Ölfirma, desweitern diverse Rüstungsfirmen.
Rupert Murdoch profitiert bspw. direkt von einem Krieg in Syrien.
Fox News plädiert für einen Krieg in Syrien.
Rupert Murdoch hat ein finanzielles Interesse daran, dass die USA keine Klimaschutzmaßnahmen wie bspw. eine CO2 Steuer beschließen.
Fox News misinformiert seine Zuschauer gezielt über den Klimawandel, er wird entweder komplett geleugnet, herunter gespielt, oder der wissenschafliche Konsens wird falsch dargestellt.*
72% der Fox News Beiträge zu Thema Klimawandel sind falsch ode irreführend.
http://www.ucsusa.org/global_warming/solutions/fight-misinformation/cable-news-coverage-climate-change-science.html


*
Hierzu noch ein gutes Video:
Youtube: Climate Change Debate: Last Week Tonight with John Oliver (HBO)


Fox News ist ein prima Beispiel für bewusste manipulation durch Medien.
In den USA haben wir eine wirklich kuriose Situation.
Zum einen haben sie eine Bevölkerung die extrem resistent gegenüber trockener, objektiver Berichterstattung ist zum anderen haben sie eine extreme Vernetzung von Wirtschaft, Politik und Medien und zu guter Letzt noch das absurde "Money = Speech" Gesetz wonach das Zahlen von Geldern unter die Redefreiheit fällt, was effektiv die Bestechung von Politikern legalisiert.
Das alles führt zu so Dingen wie Fox News, einem Channel der zwar "News" im Namen hat, aber kaum echte "News" ausstrahlt, denn die wären in den USA gesetzlich reguliert. Man dürfte hier nicht bewusst falsch informieren. Deswegen strahlt Fox News fast nur sogenannte "Opinion Pieces" aus, also Meinungsshows, in denen dann falsch Informiert werden darf, da die Berichterstattung eben als Meinung verpackt ist. Zudem ist die Präsentation mehr Infotainment als bloße Information, da man mit trockener Präsentation von Sachverhalten eben nicht die Aufmerksamkeit der amerikanischen Zuschauer gewinnen kann.
Sieht man sich mal die Show von Bill O'Reilly an, dann denkt man die ist für Behinderte. O'Reilly ließt kurze prägnante Sätze vor, langsam und stark betont. Zusätzlich werden die selben Sätze am Bildschirm in Textform eingeblendet und wichtige Worte fett markiert.

Hier ein Beispiel dafür:
Ab 1:55
Youtube: Climate Change Chaos - O'Reilly Talking Point
Gleichzeitig zeigt das Video auch noch die irreführende Berichterstattung zum Klimawandel.


Das alles hat dazu geführt, dass Information in den USA zu einem lustigen Stelldichein von Entertainern geworden ist, die einer ADHS Bevölkerung mit massig Special Effects ihre Agends aufdrücken.
Lustigerweise bracht das aber auch einige sehr gute Infotainment Shows hervor, gerade auf Kanälen die eigendlich nichts mit Politik zu tun hatten, dementsprechend auch keine politischen Agends von oben Vorgegeben bekamen, tauchten auf einmal Shows auf, die wichtige und richtige Information in unterhaltsamer Weise präsentierten.
Bspw. Jon Stewards Daily Show die vor über 10 Jahren auf Comedy Central startete, einem Comedy Sender und seitdem viele Nachahmer gefunden hat, darunter auch die oben verlinkte Show "Last Week Tonight".
Das hat dazu geführt, dass Entertainer und Comedians wie Jon Steward und Stephen Colbert zu den politisch einflussreichsten Personen in den USA zählen.

In Deutschland haben wir übrigens eine ähnliche Entwicklung, allerdings längst nicht so extrem.
3Sat und Co. guckt hier auch keiner. Die Sueddeutsche lesen längst nicht so viele wie andere Zeitungen mit mehr Bildern etc.
Aber politisches Kaberett, bspw. "Die Anstalt", oder auch die "Heute Show" ist sehr beliebt. Die Heute Show ist übrigens eine exakte Kopie des Konzept der Daily Show, allerdings ist Oliver Welke, im gegenatz zu Jon Steward, nicht eine der politisch einflussreichsten Personen in Deutschland.



Wenn wir eines von den USA lernen können, dann, das es eine sehr, sehr gute Idee ist einige Sender staatlich zu finanzieren(öffentlich-rechtliche) um den Einfluss der Wirtschaft zu begrenzen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

31.08.2014 um 13:35
Weil sich vor einiger Zeit jemand lustig gemacht hat, über eine Mahnwache, die nur aus vier oder fünf Teilnehmern bestanden habe. Es sind mehr.

https://www.youtube.com/watch?v=UDygJFdua3Q


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

02.09.2014 um 15:42
Gestern war eigentlich ein "großer" Tag, der 75. Jahrestag des Kriegbeginns.
Dafür war die Feier/Veranstaltung diesmal bescheiden, aus der Zeitung konnte man nicht unmittelbar
entnehmen, welche Politiker nach Danzig gereist waren.

In Zeiten des Reichskommisariats 2.0 hat man es aber geschafft, den Russen in Donezk die Rolle der Deutschen in Danzig zu geben. Respekt!


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

07.09.2014 um 03:37
http://www.sueddeutsche.de/panorama/kurdische-partei-setzt-esel-ein-denkmal-i-aah-1.1335381

In dem Artikel wird beschrieben, wie ein Eselsdenkmal zu Ehren von Eseln enthüllt wurde. Dies sei von einer Eselspartei (bin überzeugt, die gibt es nicht) initiert worden.
Ich glaube trotz der Nützlichkeite von Eseln kennen die Iraker die Eigenarten des Esels ganz gut:
Störrisch, gilt als nicht so schlau.

Sie haben dem Esel eine Krawatte und ein Jackett verpasst:
Damit soll auf irgend etwas angespielt werden.
Was die Parteistruktur angeht, sind die Eselisten sehr konsequent: Parteimitglieder werden als Eselchen, Eselin oder Esel angesprochen.
Süddeutsche, jetzt wirklich?

Ich habe auch Bilder mit Gehängen in Iran gegoogelt. Alle Bilder weisen erhebliche Widersprüche auf.
Allesamt sehen nach gestellten Bildern aus. Diskussion ist aber fast nicht möglich, aber mal als Einwurf.

Verehrt wird der Esel hier bei den amerikanischen Demokraten (rechts):

stock-photo-vote-republican-elephant-and

=>Alle Sterne zusammen ergeben 13, was vielleicht manchen interessiert^^

Ein Esel und ein Elefant, reichlich strange die Amis. Aber der Adler steht nicht uneingeschränkt zur Verfügung, denn hat der amerikanische Staat und hat auch die NSA gequiriert.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

07.09.2014 um 03:40
^
Die Amerikaner haben wirklich die große Auwahl.
Immerhin unterscheiden sich die Wahlpatches durch das Symboltier!!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

07.09.2014 um 03:41
@saba_key
cool.. jetzt sind laut dir alle hinrichtungen im iran gefaked? gehts noch?

und wo ist die Manipulation bei der eselpartei?


melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

07.09.2014 um 03:45
@interrobang

Die Manipulation ist die, das irgendein Redakteur irgendetwas über Iraker zusammen schreibt, wo der Leser den Eindruck bekommt, die ticken nicht richtig.
Dass das Denkmal Kritik am -westlichen- Kapitalismus oder an den Politikern in Bagdad sein könnte (Anzug = Banker) kommt in dem Artikel nicht einmal vor. Ich vermute aber, dass es genau so ist.


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt