Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

17.04.2014 um 00:41
Dass die westliche Welt irgendwie total am Rad dreht, was die Ukraine angeht, das ist mir schon lange sonnenklar. So wie es auch klar ist, dass die Rebellen in Syrien keinen Deut besser sind als Assad.

Die Ukraine macht einen rechtsruck und den Amis ist das sehr lieb. Nicht mehr und nicht weniger.


melden
Anzeige
Code7141
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

17.04.2014 um 02:37
Alles was du in den Medien siehst ist Manipulation, man wird schon als kleines Kind mit Gehirnwäschen auferzogen indem glauben das alles in Ordnung wäre, wir leben quasi alle nur in einer Scheinwelt, die Realität ist so verdorben das du sie gar nicht mal wissen willst. Dieses Verblödungssystem würde soweit gehen das man sogar geistiges Eigentum stehlen würde


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

17.04.2014 um 12:08
Ich hab da mal was aktuelles von gestern Abend gefunden.

http://meta.tagesschau.de/id/84438/neue-bewegung-fuer-den-frieden-gegen-die-fed

Solche Demos bzw. Montagsmahnwachen laufen schon seit geraumer Zeit und es wurde in den Öffentlichen Medien einfach totgeschwiegen. Und jetzt lest euch diesen Bericht im Link mal durch und achtet darauf das ihr kein Kommentar mehr dazu abgeben könnt.

Das ist doch wie eine unbequeme Wahrheit die man einfach wegsperrt.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

17.04.2014 um 12:19
@Nitrohaze
Könnte aber auch an den rechten Thematiken liegen, die dort immer wieder angesprochen werden.
Schau Dir mal den Thread hier durch, da findest Du paar interessante Sachen zu den Montagsdemos: Diskussion: Montags-Mahnwachen


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

17.04.2014 um 12:58
@Subcomandante
Ich versuche auch alles zu Hinterfragen und bild mir meine Meinung erst nachdem ich beide Seiten der Medaile kenne. Und ich kann nicht behaupten das alle Menschen gute absichten hätten, doch lass es mich einfach formulieren.

Warum denkst du das wir mit dem aussieben beginnen sollten bevor wir geerntet haben?

Möglich wäre natürlich aus guter saat erfolgt gute Frucht aber das kann keiner Gewiss sagen.

Menschen entwickeln ihr Gedankengut über viele Jahre zu einer ausgereiften Vorstellung ihrer selbst.

Man könnte es auch überspitzt Ausdrücken und sagen nur weil in Deutschland Menschen mit rechten Denken leben will ich kein Deutscher mehr sein. Mache ich nicht weil es immer Menschen in einer Familie, einer Gruppe , in einem Land auf der Welt gibt die anders denken als du. Trotzdem können wir zusammen auf die Strasse gehen und demonstrieren das wir unzufrieden mit etwas sind. Oder nimmst du lieber alles hin was man dir aufzwingt?

Ich bin weder rechts noch links aber ich liebe die Freiheit.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

17.04.2014 um 13:17
Nitrohaze schrieb:Warum denkst du das wir mit dem aussieben beginnen sollten bevor wir geerntet haben?
Der Feind meines Feindes ist NICHT automatisch mein Freund. Und mit Querfrontlern und der Neuen Rechten will ich nunmal nix zu tun haben.
Wikipedia: Querfront
Wikipedia: Neue_Rechte#Ideologie
Wikipedia: Autonome_Nationalisten
Nitrohaze schrieb:Möglich wäre natürlich aus guter saat erfolgt gute Frucht aber das kann keiner Gewiss sagen.
Du schreibst ja selbst, dass das niemand mit Gewissheit sagen kann, und da ist mir einfach zu unwohl bei, neben den Rechten zu stehen.
Nitrohaze schrieb:Trotzdem können wir zusammen auf die Strasse gehen und demonstrieren das wir unzufrieden mit etwas sind.
Du kannst Dich ja gerne dazugesellen, wenn Du dann aber irgendwann entsetzt feststellst, dass Du nur von Rechten umgeben bist, sag nicht, Du wurdest nicht darauf hingewiesen.


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

17.04.2014 um 13:18
Nitrohaze schrieb:Ich bin weder rechts noch links
Wo lässt sich Putinismus einordnen?

Diskussion: Putin - Russlands größter Präsident? (Beitrag von Nitrohaze)
http://www.politicalcompass.org/


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

15.05.2014 um 15:13
Heute in den Medien:

Eröffnung 9/11 Denkmal und wieder die Behauptung Bin Laden hätte die Verantwortung für die Anschläge übernommen und wäre der Drahtzieher.
Zum Beispiel in der Badischen Zeitung, auch in dem Artikel für Kinder.

Er ist allenfalls der geistige Drahtzieher, war aber selbst nicht in die Organisation der Anschläge, verwickelt. Diese haben ihn wohl ebenfalls überrascht, er spricht von "Jenen Männern, die...".
Er begrüßt die Anschläge im Rahmen seines bewaffneten Kampfes durchaus.
Seine Informationen scheint er der Presse entnommen zu haben: "die vier jungen Männer, die die Maschinen entführten...


http://www.youtube.com/watch?v=2R-4GH0PXDc

=>Also: Er war selbst überrascht, begrüßt die Terroranschläge aber

Die Medien machen daraus:
Er hat die Verantwortung übernommen, er hat die Anschläge maßgeblich mitgeplant.
Nichts von dem, Bin Laden ist auch nur ein kleiner Fisch, ein Bauer in einem Schachspiel, der meint,
er wäre ein Offizier.

Wer nur die BZ oder andere Qualitätsmedien liest, der sieht sich in seiner Vormeinung natürlich bestätigt, dass die Anschläge aus Höhlen in Afghanistan geplant wurden.
Bin Laden kommt aus Saudi-Arabien, das politisch mit den USA paktiert, er gehörte dort zur Oberschicht, aber politisch zu den Feinden des saudischen Königtums und der politischen Verhältnisse in seinem Heimatland und er hielt sich nicht nur in Afghanistan auf bzw. versteckt, sondern wohl schon immer längere Zeit in Pakistan.
Er hätte kein Widerstandskämpfer oder Terrorist werden müssen, in Saudi-Arabien war er mit
einem goldenen Löffel geboren und er könnte heute noch mit westlichen Luxuslimousinen herumfahren und allen Luxus genießen, doch er wollte so nicht leben, nämlich auf Kosten anderer.
Dort konnte er sich auch eine staatliche Villa bauen, mit einer Sicherheitsmauer, ohne dass dies eine lange Zeit den Amerikanern auffiel.
Schließlich "gelang" es Ihnen dennoch, ihn aufzuspüren.

=>Sie sagen, er hätte Tausende Menschen umgebracht und ermordet, was so direkt nicht stimmt, aber sie sehen nicht, was sie selbst angerichtet haben, im Irak, in Afghanistan und anderswo, das wird mit keinem Wort thematisiert, die Zahl der Toten geht hier in die 100.000e.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

15.05.2014 um 15:24
Aber im Prinzip ist es nur ein dummes durchschautes Spiel, auf dass ich leider jeden Tag
wieder anspringe.
Und das Spiel ist Master und Servant.
Und die Master sind die Masterpigs
und die Servants sind die armen Massen,
die Heuschrecken gleich in die Wohlfahrtsstaaten strömen
und ihre Toten beklagen.
Und die Heimat der Masters ist egal oder Dubai
und die Servants kennen keine Heimat,
aber alle wollen in den Himmel.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

15.05.2014 um 15:37
@saba_key
aber genau das tat osama. durch die von ihm unterstützten morde lebte er auf kosten anderer. wie kann man solche leute nur verteidigen?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

15.05.2014 um 15:46
@interrobang

Wenn du einfacher Arbeiter aus Asien in Saudi-Arabien wärst, dann könntest du es vielleicht nachvollziehen...

Wenn du Familienmitglied einer der Toten aus dem Irak wärst, wo Saddam Hussein beseitigt wurde,
weil er angeblich Massenvernichtungswaffen hatte, dann könntest du es vielleicht nachvollziehen.

Wenn du in Vietnam unter der zehnfachen Bombenlast des zweiten Weltkrieges zu leiden gehabt hättest, dann könntest du es vielleicht nachvollziehen...

Da du aber im sicheren Westen wohnst und nur die Opfer von 9/11 siehst, kannst du es nicht nachvollziehen, dass man sich radikalisiert, wenn man hungert oder leidet.

Obama ist nur ein Sündenbock für die eigenen Verbrechen. Zuletzt hat man ihm dann auch noch Pornos angedichtet,
Synonym für unsere westliche Lebensweise.
Aber bevor der Schuß dann nach hinten losging, hat man das nicht weiter thematisiert.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

15.05.2014 um 15:48
@saba_key
ich bin mir sicher die leute wünschen sich saddam hussein zurück. man sollte vermutlich dort unten viel mehr massenmörder als diktatoren einsetzen. in der hinsicht gebe ich dir recht. :Y:


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

22.05.2014 um 07:44
Ich erkenne immer häufiger die Manipulation durch die Medien. Und ja, damit sind die öffentlich Rechtlichen gemeint (privat Fernsehen hab ich seit Jahren aus meinem Programm entfernt). Gerade mit blick auf der Europawahl sehe ich das viel Stimmung gegen die EU-Gegner gemacht wird. Mit neutralem Journalismus hat das nix zu tun.

Gerade kam ein Bericht über EU-Gegner in England. Die Partei hat einen Kandidaten bestätigt - also ein ganz gewöhnlicher Vorgang. Sprüche wie "das ist reine Formsache" vermitteln unterschwellig das man davon nichts halten kann, von einer Wahl mit nur einem Kandidaten. Da kann ich bloß den Kopf schütteln... Wie viele Wahlen, von den Großen Parteien, in Deutschland laufen genauso ab? Haben z.B. Abgeordnete die Freiheit nach ihrem Gewissen abzustimmen? Nein eben nicht!

Ein Argument der EU-Gegner wurde auch abgetan als bestünden dort keine Probleme. Thema war osteuropäische Menschen nehmen der Landesbevölkerung die Arbeit weg. Ein Argument welches von Rechts kommt und (ohne den anderen Parolen dieser Parteien zuzustimmen) dem ich leider zustimmen muss. Hier wurde ein Leiter einer Agentur befragt die billige Arbeitskräfte vermittelt. Hier wurde gesagt dass die Engländer meist mehr als der Mindestlohn verdienen und sowieso nicht diese harte Arbeit machen wollen. Mit dieser Aussage wurde der Zuschauer dann alleine gelassen. Keine Kritik gegen solche Agenturen, das Menschen hier zu wirklich schlechten Arbeitsbedingungen schuften müssen und dafür wenig Vergütung bekommen. Natürlich will da keiner Arbeiten nur sind die Osteuropäer verzweifelt genug. Wenn die Arbeit keiner machen will dann müssen Anreize geschaffen werden!

Das was die Politik/Wirtschaft hier macht, ist sich billig Arbeitskräfte zu holen die unter ihren Bedingungen Arbeitet.

Ich will mich, weil man das als deutscher machen muss (auch wenn man tatsächlich nichts damit zu tun hat), gegen Rechts aussprechen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.05.2014 um 14:19
Frage mal:
Seit wann gibt es den Stern?
Wikipedia nennt 1948

Auch dieser Artikel zum 60. Geburtstag nennt 1948.
Das Problem ist, der Artikel ist nicht von 2008 sondern von 2010:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/stern-wird-die-wundertuete-der-nation-1.601187
( 10. Mai 2010 23:11
"Stern" wird 60)

??

Auf dem ersten Stern soll Hildegard Knef im Heu zu sehen sein.
Die Ausgabe hatte 16 Seiten!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.05.2014 um 14:36
@saba_key
und was soll da jetzt manipuliert werden und warum?


melden

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.05.2014 um 14:59
@saba_key
saba_key schrieb am 15.05.2014:Wenn du Familienmitglied einer der Toten aus dem Irak wärst, wo Saddam Hussein beseitigt wurde, weil er angeblich Massenvernichtungswaffen hatte, dann könntest du es vielleicht nachvollziehen.
Ob das wohl auch für die hunderttausende Kurden und Schiiten gilt, die Saddam umgebracht hat?
Speziell "Kurde im Nord-Irak sein" war wohl eher kein Zuckerschlecken.
saba_key schrieb am 15.05.2014:Wenn du in Vietnam unter der zehnfachen Bombenlast des zweiten Weltkrieges zu leiden gehabt hättest, dann könntest du es vielleicht nachvollziehen...
Nur als Anmerkung:

Bombenlast, die im 2. Weltkrieg durch die Alliierten abgeworfen wurden (Achsenmächte habe ich nicht recherchiert) = ca. 3,4 Millionen Tonnen.

Bombenlast, die im Vietnamkrieg abgeworfen wurde = ca. 7 Millionen Tonnen.

Von "zehnfach" kann man da eher nicht sprechen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.05.2014 um 16:07
@CarlSagan

Von den 3,4 Millionen Tonnen traffen das heutige Deutschland als singuläres Land
wohl etwa 2 Millionen Tonnen.

http://hausderjugendkusel.de/lebendiges-stadtarchiv-kusel/archiv/1945/

Also bekam Vietnam die dreinhalbfache Bomenlast von Deutschland ab, 7 Millionen
Tonnen.
Wenn man aber noch überlegt, dass es bei der Technik und Sprengkraft zwischen
1945 und 1965 noch erhebliche "Verbesserungen" gegeben hat,
ist es durchaus noch im Rahmen des Denkbaren,
dass die fünf- oder zehnfache Sprengkraft da runterkam.

Zusätzlich wurde noch ein chemischer Krieg geführt:
Die Amerikaner sagten, sie wollten das Gebiet aus strategischen Gründen entlauben,
aber wenn mann heute bei Wikipedia liest, dann kommt der wahre Hintergrund zum Vorschein:

=>Das Ziel waren die Menschen.
Das Laub war nur ein Vorwand, wegen des Genfer Vertrages, bitte selbst lesen:

Wikipedia: Vietnamkrieg
Chemische Kriegsführung

Dow und Monsanto (sic!) hatten das Herstellungsverfahren verfeinert,
so dass mehr vom Wirkstoff "Dioxin" enthalten war.
Von dieser Dioxin-Pestizid-Brühe kamen insgesamt ca. 80.000 Tonnen zum Boden.

=>Selbst wenn man deine Rechnung zu Grunde legt mit der nur "doppelten" Bombenlast,
muss das die Hölle auf Erden gewesen sein.
Übrigens findet man auch glaubwürdige Angaben, wonach im Koreakrieg (Frankreich/USA)
ebenfalls die doppelte Menge der Bombenlast abgewurfen wurde.

Also auf jeden Fall konventionell gerechnet die vierfache Bombenlast des zweiten Weltkrieges in
Südostasien bis 1971+Chemiekeule.
Mir ist nicht bekannt, dass die Opfer der Chemieangriffe von den Amerikanern je eine Entschädigung
erhalten hätten.

=>Es ist nicht so.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.05.2014 um 16:15
Korea ist nicht Südostasien, liegt Japan gegenüber, aber sonst sind die Angaben korrekt.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.05.2014 um 16:18
@interrobang

Ich möchte nur wissen, ob sich die Süddeutsche 2010 so eklatant verrechnet hat,
oder ob 2010 ein Phantasiedatum ist.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beispiele der Manipulation durch Medien gesucht

23.05.2014 um 16:41
@saba_key
Wie währs mit einem Leserbrief an die Redaktion?


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt