Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Gustl Mollath

2.846 Beiträge, Schlüsselwörter: Betrug, Bayern, Psychiatrie, Psiram, Staatsanwaltschaft, Gustl Mollath, Beate Merk

Der Fall Gustl Mollath

10.01.2013 um 21:25
@nervenschock
nervenschock schrieb:Und wieder dreht sich das Rad, wieder fängt es von vorne an.
Nee, ohne mich.
Wenn du meinst, der ist gesund, dann meine das. Glaube von mir auch an Vergiftungen durch Hormone oder sonstwas, mir schnuppe.
Sehr sehr schwache Argumentation, jetzt bist du scheinbar nichtmals mehr fähig Beiträge vernünftig zu lesen, das wird mir hier etwas zu blöd. Es ist gut möglich, dass er gesund ist und es ist gut möglich,dass er es nicht ist. Es kommt unter anderem darauf an ob man dem Freund der Familie glaubt oder nicht glaubt.
Vergiftung durch Hormone? Merkst du eigentlich nicht wie du deine Beiträge der Lächerlichkeit preisgibst? Erst hieß es da wären keine im Trinkwasser, jetzt heißt es "naund und wenn da welche sind, dann sind sie nicht gefährlich". Woher kommt die Annahme, dass ich diese minimalste Hormonaufnahme als Vergiften gewertet habe? Man weiß schon was es bedeutet etwas in Anführungszeichen zu schreiben?Und dann mehrmalig zu betonen, dass man deine Ausführungen durch den Kakao zieht?

Aber gut setz DEINE Wahrnehmung als Fakt hin ;)


melden
Anzeige

Der Fall Gustl Mollath

10.01.2013 um 21:34
Wollen wir hier über dich reden oder über Mollath?
Offenbar ist es wohl auch der Fall, dass du Dinge grundsätzlich in Zusammenhang zu dir einordnest. Auch das ist nicht ohne Interesse. Ebenfalls die Tatsache, dass du erkennbar in klar definierten Freund/Feind-Schemata denkst. Auch interessant.
Aber lassen wir das, ich bin hier raus.


melden

Der Fall Gustl Mollath

10.01.2013 um 21:49
@nervenschock
nervenschock schrieb:Offenbar ist es wohl auch der Fall, dass du Dinge grundsätzlich in Zusammenhang zu dir einordnest. Auch das ist nicht ohne Interesse.
Bitte? Du sprachst von einem User der Vergiftung des Wassers als Thema einschleust, damit kannst du nur mich gemeint haben, weil ich deinen Ansatz an den Ohren gepackt und durch den Kakao gezogen habe. Jetzt wird es aber abenteuerlich.
nervenschock schrieb:Auch das ist nicht ohne Interesse. Ebenfalls die Tatsache, dass du erkennbar in klar definierten Freund/Feind-Schemata denkst. Auch interessant.
Dies ist genauso zutreffend wie dass die Sonne die Erde umkreist.
Ich sagte doch du urteilst anscheinend viel zu voreilig und stellst dann deine Wahrnehmung als Fakt dar - meinen Glückwunsch hast du dazu schonmal.

Und jetzt bitte zurück zum Thema


melden

Der Fall Gustl Mollath

26.01.2013 um 01:45
Da bleibt einem Spucke weg, unbedingt lesen:

http://www.capital.de/steuern-recht/:Paranoia-Affaere--Wie-der-Staat-unbequeme-Steuerfahnder-kaltstellt/100049235.html


melden

Der Fall Gustl Mollath

26.01.2013 um 11:03
@poipoi
Mir nicht, es ist das was ich hier bereits angedeutet habe, auch in diesem Fall sieht man was eigentlich möglich ist und was hinter geschlossenen Türen passiert, ohne dass wir auch nur einen Hauch mitbekommen. Die Leute, die sich über Verschwörungstheorien lustig machen, wissen gar nicht wie sehr sie bestimmten Personen unbewusst den Rücken stärken.


melden

Der Fall Gustl Mollath

26.01.2013 um 12:15
Vor den vier "Paranoiden" muss man den Hut ziehen. Die haben Ausdauer und vor allem Mut und Zivilcourage. Es wird sich zeigen, wie unabhängig unsere Justiz wirklich ist. Da werden bestimmt schon allerlei "Vorgespräche" geführt.


melden

Der Fall Gustl Mollath

26.01.2013 um 15:41
@intruder
@poipoi
@cognition
@nervenschock
@rudi555
@Thawra
@Rho-ny-theta
@Cs89

kann mir mal einer erklären, warum zum teufel diese interne untersuchung seitens der bank all die jahre unter verschluss lag? hat das jetzt überhaupt noch konsequenzen für die bank und alle beteiligten?


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

26.01.2013 um 19:15
@titsorgtfo4567

wird nix passieren.


melden

Der Fall Gustl Mollath

05.02.2013 um 16:24
Gustl Mollath sitzt seit Jahren in der geschlossenen Psychiatrie, ein Gutachten über seinen Gesundheitszustand hat er nun abgelehnt. Seine Anwältin hofft, dass eine sogenannte Fehleinweisung festgestellt wird - und ein normales Leben für ihren Mandanten möglich ist. ....

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gustl-mollath-lehnt-gutachten-ab-und-hofft-auf-freiheit-a-881610.html


melden

Der Fall Gustl Mollath

05.02.2013 um 19:07
Ich weiß schon, warum ich eine bestimmte Spezies bzw. Kaste Mensch seit langer Zeit nur noch Verbrecher nenne. Ich wusste auch immer, dass ich recht habe.
Zudem hat @poipoi hat mich wieder mal angeregt, intensiv vom Arnold Schwarzenegger zu träumen.

Ich plädiere für Gerechtigkeit für unsere politsch tapferen Politiker, die sich doch so eifrig um politische Korrektnes bemühen.

Aber 2014 soll ja eh alles anders werden. Bin mal gespannt.


Mit zähneknirschendem Gruß

das Krokodil137


melden
surenas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

21.02.2013 um 14:35
Hoffnung für Gustl Mollath.
Gustl Mollath hat endlich einen versierten Anwalt, den Hamburger Star-Anwalt Gerhard Strate.
Er hat beim Landgericht Regensburg ein Wiederaufnahmeverfahren beantragt. Er erhebt schwere Vorwürfe gegenüber der Nürnberger Justiz und wirft dem früheren Vorsitzenden der 7. Strafkammer beim Landgericht Nürnberg-Fürth unter anderem mehrfache Rechtsbeugung vor. Seit sieben Jahren sitzt der 57 Jahre alte Gustl Mollath gegen seinen Willen in der Psychiatrie. Der Richter, der 2006 den Fall verhandelt habe, habe «Sachverhalte verfälscht». Zudem seien inzwischen neue Erkenntnisse aufgetaucht, die Mollaths Vorwürfe zu Schwarzgeld-Verschiebungen gegen die HypoVereinsbank bestätigt hätten, teilte der Anwalt auf seiner Internetseite mit. Mehrere Medien hatten am Donnerstag über den Antrag berichtet.


melden
factor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

27.02.2013 um 16:09
Gustl Mollaths Anwalt wirft dem Nürnberger Amtsrichter und dem Chefarzt der Bayreuther Klinik "verbotene Vernehmungsmethoden" vor. Doch jetzt hat die Augsburger Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen die beiden abgelehnt. Anwalt Strate sieht darin eine "unheilvolle Botschaft".

http://www.sueddeutsche.de/bayern/fall-mollath-ermittlungen-gegen-amtsrichter-und-chefarzt-abgelehnt-1.1611373


melden

Der Fall Gustl Mollath

27.02.2013 um 19:21
Natürlich wurde das abgelehnt. Es soll verhindert werden, dass da eine Lawine ins rollen kommt.


melden

Der Fall Gustl Mollath

27.02.2013 um 21:43
factor schrieb:Doch jetzt hat die Augsburger Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen die beiden abgelehnt.
Ja ja, unser guter Rechtsstaat, mich wundert hier gar nichts mehr.
surenas schrieb am 21.02.2013:Er hat beim Landgericht Regensburg ein Wiederaufnahmeverfahren beantragt.
Oh, ein Landgericht, das ist eine ganz heikle Sache, da stehen die Chancen für Mollath eher sehr schlecht. Landgerichte pissen den Staat eher selten, wenn nicht sogar gar nicht, ans Bein.


melden
jayjay22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

28.02.2013 um 02:26
Also eins muss ich sagen .. ich hab das Interview dieser Frau Merk gesehn und als die Journalistin gesagt hat dass sie den Bericht vorliegen hat, da ist der guten Frau Merk schon mal kurz das Gesicht entgleist und sie musste seeeeeeehr tief einatmen. Echt ekelhaft wie gleichgültig sie da sitzt und eiskalt lügt. Dann noch das Interview abbrechen in dem Bewusstsein dass ihr so nichts passieren wird. Zum kotzen !!!


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Gustl Mollath

24.03.2013 um 10:35
@intruder

Fair gegenüber Hr. Mollath ist der Fakt,
dass man sich sehr viel Mühe gemacht hat,
ihn in die Psychatrie zu bringen.

Das bedeutete für seine Gegner sehr viel Lauf-, Sprech- und Koordinationsaufwand.

Das muss man den Leuten schon auch positiv zurechnen,
dass sie Hr. Mollath nicht einfach aus dem Weg geräumt haben;

bei soviel kirmineller Energie und genügend Schwarzgeld war diese Alternative sicher auch
eine Option für das "Money-Team";

toll finde ich auch das die Staatsanwaltschaft das "Money-Team" nicht weiter verfolgt.

---

auch das finde ich total fair und rechtsstaatlich voll korrekt.


melden

Der Fall Gustl Mollath

25.03.2013 um 02:20
Der Ministerin sieht man an das sie Lügt! Das sieht man doch an ihrem Gesicht ~ widerlich dieses Weibstück!

Ich glaub dem Mollath... :( Der tut mir echt leid.. Und dieser Fall ist wirklich so krass,ich finde das so ungeheuerlich das sowas tatsächlich passiert ist. Das liegt für mich auf der Hand das hier ganz gewaltig beschissen wurde. Interne bestechungen an richtern etc. nehme ich an. Alles so dubios, ich hoffe er kommt bald da raus!


melden

Der Fall Gustl Mollath

27.03.2013 um 19:44
Man sollte einen Lügendetektortest mit der Ministerin veranstalten, aber ein solcher Antrag würde wohl abgelehnt werden - die Gründe sind bekannt - Gesichtswahrung - wenn rauskommt, dass so etwas in unserem Rechtsstaat passiert, dann hat der komplette Staat keine Glaubwürdigkeit mehr.
Im schlimmsten Fall bricht Chaos aus und da sie das wissen, werden sie das mit aller Macht unter den Teppich kehren.


melden

Der Fall Gustl Mollath

27.03.2013 um 19:52
Es wird immer besser:

http://www.heise.de/tp/blogs/8/154010


melden
Anzeige

Der Fall Gustl Mollath

17.05.2013 um 08:25
Und noch besser:



melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden