weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Gewaltspiele, Pc-games

Gewalt in Computerspielen

06.06.2008 um 15:35
Das traurige ist dass ja oft garkein Interesse an den wahren Hintergründen einer solchen Tat besteht.

Das wäre z.B. wieso der Schüler so einen Hass auf die Lehrer und Mitschüler aufgebaut hat, was überhaupt im Vorfeld passierte.

Wieso er von der Schule geflogen ist / Probleme hatte und ihm niemand geholfen hat.

Wieso er so verzweifelt war dass er keinen Ausweg gesehen hat.

Wie viele hier bin ich auch der Meinung dass der Egoismus schon von jungen Jahren in die Kinder eingeimpft wird. Was der andere macht interessiert wenig, ist mir egal, ich bin wichtig. Das Interesse für den einzelnen geht verloren.

Manchmal scheint es so als ob man nicht miteinander sondern gegeneinander arbeitet.

Vielleicht sehe ich die ganze Sache auch nur zu düster.


melden
Anzeige
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

06.06.2008 um 16:57
5 Minuten Beckstein anhören macht mich agressiver als Jahrelanger intensiver Computerspielkonsum.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

06.06.2008 um 17:29
Pistazien machen mich aggressiver als 20 Minuten Beckstein^^


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

06.06.2008 um 17:36
@Nichtmensch

Dann tu der Welt bitte einen Gefallen und is keine Pistazien.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

06.06.2008 um 19:41
Naja,Amoklaufen werde ich wegen den Pistazien wohl eher nicht,aber noch weniger durch "Killerspiele"

Das witzige daran ist ja das Spiele wie "Counter Strike" oder "Unreal Tournament" als Killerspiele bezeichnet werden,aber dann die richtig realistischen,brutalen Spiele nicht,liegt wohl daran das Counter Strike viel mehr gespielt wird als z.B. Army of Two was ja sehr brutal ist.


melden
gnah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

06.06.2008 um 21:25
Es geht ja nicht ums Reale,es geht zum Teil ums töten.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

07.06.2008 um 10:36
Bei Army of Two,gibts Blut,Leichen und Brutalität genug.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.06.2008 um 10:39
Geht es nicht zumeist immer darum in PC-Spielen (oder auch anderen) Gegner auszuschalten?

Meine wohl kaum, dass das irgendwie schädlich sein soll.
Die meisten Menschen auf unserem Erdenball sind wohl aus anderen Gründen mordend und brandschatzend durch die Gegend gezogen.


melden

Gewalt in Computerspielen

07.06.2008 um 10:41
Army of Two hab ich noch nicht gespielt soll aber gut sein.
Bald kommt ja der neue Resi raus,-Auch ein Must Have :D


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

07.06.2008 um 10:43
Ausserdem gab es wohl auch im 20 Jahrhundert,wo es noch keine "Killerspiele" gegeben hat Amokläufe,was waren denn die Gründe damals?

Vielleicht die "Killerserien" :D


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

07.06.2008 um 13:38
@ Nichtmensch:

Oder "Killermusik"... Hmm ist ´ne berechtigte Frage, was die vorher als Sündenbock benutzt haben.


melden

Gewalt in Computerspielen

09.06.2008 um 08:44
@Nichtmensch:

"Amokläufe" wie der sogenannte "Berserkergang" lassen sich etwa bis zum Berginn der Zeitrechnung belegen. Auch die Malayen, aus deren Sprache der Begriff stammt, liefen schon Amok-Marathons, bevor sie einen PC oder TV hatten.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

09.06.2008 um 12:45
Na also,also kanns doch nicht !nur! an den Computerspielen liegen.

Ich denke auch NICHT das es einer der Mitauslöser ist,denn durch soetwas kann man sich eher abreagieren.

Aber vl. bringen Spiele die Idee dazu.


melden

Gewalt in Computerspielen

09.06.2008 um 14:09
Bei Hitman mach ich auch desöftern Speed- oder Amokruns, einfach weil es Spaß macht. Oder mal gepflegt eine Runde Half-Life 2 zocken.

Das macht mich aber in dem Sinne nicht gleich gefährlich oder zum potentiellen Attentäter.


melden
helminator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

13.06.2008 um 18:54
Fällt mir grad auch noch ein:

Ich zock für mein Leben gern Resi 4, GTA, Black, eigentlich alles, was die Politiker als "Killerspiele" bezeichnen würden.
Und trotzdem renn ich nicht gleich los und lauf Amok. Ist doch der Beweis dafür, dass solche Spiele nicht beeinflussen, ob man Amok läuft oder nicht.

Und wenn jemand solche Spiele nicht verträgt, sollte er sowas auch nicht zocken oder anderen dabei zuschauen.


melden

Gewalt in Computerspielen

13.06.2008 um 19:10
eben was ist das für ein müll thread lasst doch jeden zocken was er will mann mann mann


melden

Gewalt in Computerspielen

13.06.2008 um 21:49
master_boy1

Hast du überhaupt auch nur einen Post vom Thread gelesen?


melden
Emo_Marcel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

19.06.2008 um 12:38
ich spiele auch was mir gefällt. einige gefallen mir mehr, andere weniger. ich denke, das geht jedem so.

ob es mehr gewalt schürt, glaube ich nicht wirklich.

im mittelalter waren hinrichtungen von öffentlichen interesse; da hat es auch keinen gestört, wenn frauen und kinder bei einer enthauptung anwesend waren.

die vergangenen und auch die laufenden kriege, juckt auch keinem militär, ob da kinder sehen, wie bewaffnete menschen quälen, verschleppen etc...

wo ich aber in jedem fall für bin, dass es, wie bei filmen, eine altersbeschränkung gibt und verkäufer diese auch einhalten.


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

19.06.2008 um 13:26
ch zock für mein Leben gern Resi 4, GTA, Black, eigentlich alles, was die Politiker als "Killerspiele" bezeichnen würden.
Und trotzdem renn ich nicht gleich los und lauf Amok. Ist doch der Beweis dafür, dass solche Spiele nicht beeinflussen, ob man Amok läuft oder nicht.


Naja,es kommt halt auf die Person an Helmi..

Wenn ein psychisch schon labiler Mensch sehr brutale Spiele spielt,wird er vl. gefährlicher dadurch,oder bekommt eine Idee.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

19.06.2008 um 13:35
Daregen sich die Politiker auf über die Gewalt in Computerspielen ..

Was ist mit der gewalt auf deutschen Straßen Oo


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Emulator gesucht9 Beiträge
Anzeigen ausblenden