Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 11:39
Wer nen Haufen Tippfeler findet darf die behalten, ein guter Schreiberling kann daraus neue Sätze bilden ;)


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 11:40
Politiker-Spiele? Geht gar nich!

Je realistischer das Töten dargestellt wird desto eher hat man doch Skrupel davor,weil so ist's im Leben eben auch.
Bei Rennspielen seh ich es ähnlich."Burnout"-oder "Grid" macht so watt von realistische CRASHS,.......das möchte ich nie auf der realen Strasse erleben.Aber im Game kann ich mal "Crashen" ohne Schaden für andere.
Und nochmal: Es heißt SPIELEN !!!!


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 11:41
"Ich bin auch schon groß... aber da draussen laufen soviele leichtbeinflussbare Menschen rum, da muss man als Eltern schon sehr drauf achten..."

Genau, iiiiiich habe kein Problem mit Gewalt, Pornografie, Drogen - aber die anderen. Die Leichtbeeinflussbaren, die muss ich schützen, weil ich so ein guter Mensch bin, und so klug und weise, dass ich das durchschaue - und alle anderen sind halt doof - oder zumindest "leicht beeinflussbar".
Wie halt der gute alte sozialdemokratische Sozialpädagoge aus seinem selbstgehäkelten Jutebeutel spricht.


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 11:44
Doors

Was hast du denn wieder für ein Problem? Ich würde mal grundsätzlich aufhören von dir auf andere zu schließen. Ich habe noch nie jemanden verprügelt oftwohl ich sicherlich in der Lage dazu wäre.
Tu also nicht so als wäre ich nichts besseres...


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 11:47
Ich sehe mich nicht als jemand, der andere vor ihren niederen Trieben beschützen muss.
Das mögen die bitte schön selbst machen. Soviel selbständigkeit sollte man anderen Menschen lassen und nicht permanent andere bevormunden wollen.
Jemanden gängeln zu wollen ist auch nicht besser als jemanden auf den vermeintlich richtigen Weg zu prügeln.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 11:51
Hm, ich denke da ist noch ghanz anderes Zeug, was viele bei ihren "Studien" nicht bedacht haben. Stichwort Schlafentzug ;)

Wer stundenlang vor der Kiste hockt und sich visuelle und akustische Schlüßelreize einverleibt, dass bei dem dann irgendwann der Bezug zur Realität abnimmt ist ja schon vom Konsum "Erwachsener" in Bezug auf Internet bekannt.

Wie gesagt es sind nicht die Spiele, das Potenzial zum Amokläufer trägt jeder schon in sich, könnte jeden treffen, egal was dann der letzte Auslöser ist...

Manchmal kotzt es mich wirklich an in welch unhumanen und verkorksten Welt wir leben, nur weil alte Moralwerte nicht mehr lebbar sind, schlimmer noch im Grunde nie waren, einen "schwarzen Peter" muss es ja geben und wenn soziale Politik gerade auch an dieser oberflächlichen Doppelmoral droht in´s Schizoide ab zu rutschen.

Gewalt ist päh, Sex ist bäh, darfst nicht zu fett und auch nicht hässlich sein, am besten man/frau entspricht dem gängigen Ideal und stellt keine Dinge in Frage...


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 11:55
Doors

Ist dir bewusst, dass ich überhaupt nicht in der Lage bin überhaupt irgendjemanden zu irgendeinem Pfad zu bewegen? Ich bin nur ein einfacher Mensch, der keinen Einfluss ausübt. Weder in der Politik, noch auf religiöser Eben. Alles was ich sage ist rein theoretisch. Man sollte nicht versuchen hinter jedem Wort ein anderes zu sehen und den Sinn umdrehen.
Ich bin vielleicht nicht der beste Mensch der Welt, aber ich weiß immerhin soviel, dass es nicht gut ist die Kinder von Anfang an ohne Aufsicht in die Welt der Gewalt zu entlassen und damit meine ich nicht die wahre Welt, sondern die Computerspiele. Kinder müssen erstmal ein gewisses Alter erreichen bis sie solche Spiele verstehen...

Aber was sag ich dir, du hast ja sowieso die Weisheit mit Löffeln gefressen...


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 11:57
Ach, die guten alten "Moralwerte", die da wären...


Und ob Schlafstörungen/-entzug durch Computerspiele wohl schlimmer sind als durch Schichtarbeit und Lärmbelastung?


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 11:59
Auch Ballerspiele sind manchmal harmloser als manch eine Diskussion hier.


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:00
Hmmm - ich spiele eigentlich schon sehr lange, seit meiner Kindheit eigentlich, Egoshooter. Ich bin ein äußerst friedfertiger und toleranter Mensch. Ich sehe diese Art von Games eigentlich nur als männlichen Wettbewerb. Ausserdem stimulieren sie wohl auch den männlichen Jagdinstinkt, was sich bei Männern durch eine Adrenalinausschüttung bemerkbar machen kann. Schöner Effekt, bei so einem kurzweiligen Zeitvertreib. Da bei Frauen dieser Instink nicht stimuliert wird, finden sich auch weniger die sich dafür interessieren und den Spass daran nachvollziehen können.

Wie gesagt ich bin ein friedlicher, geselliger Zeitgenosse - ausser - bei diesen verdammten schei... Cheatern, den blöden Kackboons, diesen ober NOOBs - aaaaaaaarrrr!!!!

Hrhrhr :D


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:01
@Cex:

Natürlich ist jeder von uns in der Lage, seine Umwelt zu beeinflussen. Beispiel PC-Spiele: Du kannst Strafanzeige stellen oder die Bundesprüfstelle einschalten (via Jugendamt). Das tun recht viele Menschen. Bei von Dir als gefährlich erachteter Werbung kannst Du den ZAW einschalten. Du kannst Initiativen gründen, Öffentlichkeit herstellen, Politiker und Medien kontaktieren etc., so wie es beispielsweise die alkoholgegnerische Bewegung seinerzeit bei den Alkopops.


Übrigens bekam ich die weisheit mit der Plattschaufel eingekloppt.


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:02
"Auch Ballerspiele sind manchmal harmloser als manch eine Diskussion hier."

Ach was, Allmy macht nicht aggressiv, und wenn das noch mal einer behauptet, dann puste ich ihm die Rübe vom Hals!


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:04
Shooter machen mir auch nur Spaß wegen Strategie und so.
Is wie beim Driven.Nich crashen sondern cool überholen.
Jaaaaaa,wir sind ja schon "groß".....aber die Mehrzahl der Kiddys sieht's bestimmt ähnlich.
Probleme damit haben meistens die, die noch nie gezockt haben.


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:07
Doors

Ich meinte damit eigentlich, dass ich zur Zeit nirgendswo tätig bin. Ich bin also kein Politiker, der anderen sagt wie sie zu leben haben mit irgendwelchen blöden Gesetzen.
#


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:08
@Doors

=BOOM HEADSHOT= - hrhrhr :D

Last doch die Männer spielen! Erst hab ihr uns sensibel und einfühlsam haben wollen, Cowboys und Machos waren nicht mehr gefragt und nun sollen wir auch noch das Kind im Manne unterdrücken! :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:15
Doors, einwenig verwundert bin ich nun doch, dass du meine Argumente nicht nachvollziehen willst, wenn ich hier auch mal wieder Moral anbringe. Meine Moral ist kein verstaubtes Relikt aus Hirn und Feder der dogmatischen Religionen.

Ethik und Moral sind denke ich immer schon wichtig gewesen und immer schon gab es einzelne die sich nicht im klaren waren, was sie damit anrichten was sie der Welt hinterlassen. Du selbst hast hier an Vernunft appelliert, meinst nicht dass du vielleicht doch verstehen kannst, was ich meine...BEINFLUSSBARKEIT...Erwachsene erkennen da vielleicht noch mehr als nur Ballerspiele, vorraussetzung man kennt sich mit Psychologie und Hirnforschung aus, wobei ich dich ja für einen gebildeteten Menschen halte und denke du siehst weiter als auf das Cover des Spiels ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:15
Sollen sie doch lieber in den Games sich ne kleine Welt erschaffen.
Denn die ist meist harmloser als das reale Leben. starfire

sollten diese kinder nicht lieber draußen mit ihren freunden spielen, als meist allein vor einem spiel sitzen -

jedenfalls: bei uns zu hause gibt es solche spiele nicht - gab es nie und wird es nicht geben -

angeblich hat der schüler aus erfurt ja auch sich solche dinge reingezogen - nun gut, vieles in seinem sozialen umfeld war sicher auch nicht so optimal -

aber ich denke schon, dass zu häufiges grausiges sachen sehen (nachrichten reportagen über kriege . . . ), dann noch solche spiele -

gefühle einfrieren lassen, dass es quasi zum normalen weltbild gehört und man nicht mehr anteil nimmt -

spiele dieser art sollte unter 18 nicht ausgegeben werden - wobei ich denke, dass manche auch in diesem alter beeinflussbar sind -

auf alle fälle sollten eltern ihrer pflicht nachkommen: jugendschutzseiten einschalten, kein fernsehen u. kein pc auf dem zimmer


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:18
kiki1962 schrieb:sollten diese kinder nicht lieber draußen mit ihren freunden spielen, als meist allein vor einem spiel sitzen -
Die gucken immer so doof, wenn ich da mit über 30 am Sandkasten aufkreuze! ^^
kiki1962 schrieb:spiele dieser art sollte unter 18 nicht ausgegeben werden - wobei ich denke, dass manche auch in diesem alter beeinflussbar sind -
Absolut richtig! Obwohl 16 wäre auch ok.


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:19
@DieSache:

Die gute alte Moral, die guten alten Werte haben Auschwitz erst möglich gemacht.


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 12:19
Interessante Diskussion...ich finde schon, daß Eltern mit den "Kleinen" darüber sprechen müssen, was in solchen Spielen vor sich geht!

Schließlich ist auch "Super-Mario" recht brutal mit der Schießerei und wissen sollten die Zwerge auch, daß man sich im RL nicht beliebig viele Leben verdienen kann.

Aber ich glaube nicht, dass halbwegs vernünftige Menschen durch altersgerechte Ballerspiele zu Amokläufern mutieren...da muß man schon ein gewisses Gewaltpotential in sich haben, das auch ohne Spiele zum Vorschein kommen würde


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Suche Gaming PC110 Beiträge
Anzeigen ausblenden