weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Pc-games, Gewaltspiele

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 16:07
@Starfire

Wenn Dir etwas daran aufstößt ( ausser es ist der Korn von gestern abend ) dann schreib.





Vllt sollte er das, um auf dich zu wirken, ich denke mal, alle haben ihn realisiert. Ich zumindest schon und ich habe auch nix weiter dazu zu sagen, wenn er alleine steht....du neigst eben zu Verallgemeinerungen.


Nuirick hat in dem Sinne schon völlig recht. ;) ;) Aber man kann nuneinmal nicht mehr machen als es hinzuschreiben. Der geneigte Leser wird darüber nachdenken. Die nächste Seite kommt sowieso..


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 16:08
@DeadPoet

Danke für den Beitrag. Hat also wenigstens einer verstanden, dass ich nicht gegen Computerspiele bin :)


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 16:10
Korn kommt mir nicht in die Blutbahn.
Nur guter Bacardi.
Jedem seine Meinung,oder?

Aber Du bist wie ein Politiker,
mit vielen Worten nichts sagen!


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 16:13
@ GilbMLRS & Starfire


die Moderation überlasst Ihr mal schön mir/ uns. Das geht Euch nichts an, ob ich "Erbsen zähle".



@ GilbMLRS

Was Du "Hang zur Verallgemeinerung" nennst, nenne ich "Blick für's Ganze". ;)
Bitte an der Stelle differenzieren. ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 16:15
@Cex

Es ist mir auch nicht klar, wie man das ernsthaft überlesen kann. Da kritisiere ich die vernagelte Anti-Haltung manchem hier schreibendem Spielezocker. Das liegt vermutlich darin begründet, das viele der Zocker entweder nicht Willens sind ein paar Seiten zu lesen, und gleich "scharf schiessen" ;; D , und auch garnicht differenzieren können oder wollen..

Vielleicht muss man hier teilweise, auch um Starfire die Möglichkeit zu geben am Gespräch teilzunehmen den restringierten Code einführen, und die hioer schreibenden sollten am Ende ihres Beitrages einen Roten oder einen Grünen Punkt machen. Damit man weiss, wer gut/ wer Böse. : D


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 16:19
Ja, da wird man angefahren und "Nichtzocker" genannt, obwohl ich eine halbe Stunde früher herzlich viele Drogendealer erschossen habe, natürlich nur in Grand Theft Auto IV ;)

Das ist so ein großes Problem... man darf nicht kritisieren ohne sofort als "Anti" dargestellt zu werden. Es gibt aber bei allem ein für und ein wieder und ... pass auf... bei der Politik ist das so, dass wenn man sagt, dass man schärfere Kontrollen bei den Immigranten will: Ist man sofort ein Nazi... Wenn man den Islam kritisiert ist man sofort ein "Hetzer"...

Manchen fehlt einfach der Blick fürs wesentliche, herauszulesen: was meint der andere eigentlich damit?


melden

Gewalt in Computerspielen

30.06.2008 um 16:24
@Starfire

Was mir völlig von deiner Seite aus fehlt ist die Selbstkritik. Ich habe ein paar Punkte aufgenommen die mehrfach erwähnst, wie zum Beispiel, daß Du mit Spielen deinen Frust abbaust, oder auch das Kids an jugendgefährende Inhalte kommen. du beschribst das als nicht lösbar,

Ausserdem hast du dir selbst wiedersprochen, wie mehrfach - als es um die Nachahmungsgefahr geht. Im Punkto Fahrsimulation räumst du ein, das man dannach einen heftigeren Fahrstil an den Tag legt, aber den selben Effekt bei Shootern lehnst du völlig ab.

Warum ist das so? : D


melden

Gewalt in Computerspielen

20.09.2008 um 21:55
Also neee ich zock auch geren gta (hab aba kein gta 4^^ hab nur san andreas) und kla ich meine wenn ich mal grade kein bock hab missionen zu machen oda mich iwie hochzuskilln dann baller ich einfach ma durch die gegend um später von der polizei zu flüchten
Aber krank bin ich deswegen eig nich, glaub ich ^^
Ich meine manchmal baut das sogar ein bischen stress ab , und ist manchmal witzig wenn mal ein kleiner bug vorkommt ^^ es sind ja nur npcs (NO PLAYER CHARAKERS) von daher


Ach ja zu den Amok leufen... ich glaub nich das das ganze eine Grosse Rolle spielt ich meine der auffäligste Text den ich mal über sowas gelesen habe find so an: GEWALT-Spiele haben das Fass zum überlaufen gebracht<---Glaub ich nicht
WAS HAT DAS FASS DANN GEFÜLLT?
ES KOMMT AUF DIE UMWELT AN AUF FREUNDE UND FEINDE


melden

Gewalt in Computerspielen

20.09.2008 um 23:03
ich versteh diese ganze "killerspiel" debatte nicht...
diese politiker haben gar keine ahnung von computerspielen und berufen sich auf vermeintlich kompetente "sozialpädagogen" und "psychiater".
ich bin ganz klar für gewalt in computerspielen


melden
streetdream
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

20.09.2008 um 23:29
Ich mag Spiele mit Gewalt, je realistischer es aussieht, desto besser.
Aber ich könnte niemals jemanden im echten leben töten.
Spiel bleibt Spiel.


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 00:07
Na Mahlzeit, sowas macht euch Spaß?>>



also ich spiel lieber sowas, fast völlig gewaltfrei und macht ja genauso Spaß!



melden

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 00:35
Gibt halt welche die interessieren sich mehr für die neuesten Splattereffekte als beispielsweise für.....Frauen :D

Loser sag ich dazu nur, wem zu dem Gesplatter einer abgeht^^


melden

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 00:42
ashert schrieb:Na Mahlzeit, sowas macht euch Spaß?
soldier of fortune ist in dieser hinsicht kein gutes beispiel, da es hier wirklich sehr übertriebene effekte gibt, die dann auch kaum noch etwas mit realismus-anspruch zu tun haben.

ich finde gewalt in filmen und videospielen grundätzlich nicht so bedenklich, solange sie realistisch unspektakulär bleibt. ich brauche aber auch kein spiel, in dem ich dem gegner jedes fingerglied eineln abschießen kann.


melden

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 00:45
GilbMLRS schrieb:Gibt halt welche die interessieren sich mehr für die neuesten Splattereffekte als beispielsweise für.....Frauen
Gilbi, immer noch besser, als für BEIDES in dem Zusammenhang ;)


melden

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 00:55
@Topic

bin persönlich nicht gegen gewalt in Videospielen WENN es so läuft wie es sein sollte und auch nur Jugendlich ab 16 Jahren diese spiele spielen das natürlich auch jüngere daran kommen können weder entwickler noch Ladenbesitzer wirklich verhindern. Ich mein is jetz nich so schwer n 18jährigen Kollegen zu fragen ob der einem das Spiel im Laden holt dagegen kann man nunmal so nichts machen aber dafür kann das Spiel selbst auch nichts mit der Jugend gehts bergab das sieht man oft genug wenn zum Beispiel im Fernsehen 9 jährige von ihrem ersten Mal erzählen und das sie es gemacht haben weil sie halt bock drauf hatten....weiss nich bei mir war da sowas was man Liebe nennt im Spiel und nich nur "Bock". Denke da muss man woanders anpacken die Gewalt in Spielen zu verderben zieht den Karren aber nicht ausm Dreck.


melden

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 01:08
Gewalt ist in keiner Version zu befürworten, und schon gar nicht zu verharmlosen in Verpackung eines *Spieles*

Damit, womit man sich beschäftigt, das zieht man an - ein gefährlicher Kreislauf des Lebens - das sollte man sich immer vor Augen führen !


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 01:23
Man sollte es mal so sehen:

Durch gewalttätige Computerspiele können Emotional gereizte Menschen ihren Frust an den Spielen anstatt im Reallife ablasse. Ohne diese Computerspiele gäbe es mehr Amoklaufe und Gewalt in der Öffentlichkeit. Das ist meine Studie dazu ;-)


melden

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 01:50
ich wüsste auch nicht was daran schlim ist da ich auch gamer bin und ne x box besitze und dafür habe ich an die 35 orginal games, und 2 davon sind keine shooter ich kann da mall meinen frust drann aus lassen und ein bissen rum ballern darf ich ja sonst nicht


melden

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 01:56
ich mag gta und ich spiele auch egoshooter oder 3rd person shooter oder auch 2d shooter einfaach alle arten von ballerspielen und das seit ich ca. 4 jahre alt bin! ich war damals häufig bei meinem couseng, der war damals 14. ich spiele also richtig brutale spiele schon seit ich 4 bin und bin ein ganz normaler mensch bin 17 und mir gets gut. ich bin nicht gewalttätig und will auch keine schule zerballern.
deshalb glaube ich das diese spiele nur bei eh schon agresiven menschen dazu führen können noch aggresiver zu werden, aber ich und mein jüngerer bruder (14) sind ganz normal. er spiel auch viele ab 18 freigegebene spiele und hat sogar MANHUNT und Postal 2 durchgespielt (Manhunt 2 nicht weil es scheisse ist!). bei ihm sehe ich auch keinerlei negativen auswirkungen.

auserdem bin ich ein großer Mortal Kombat fan, ich hab den 2. teil schon gespielt bevor ich lesen konnte spiele den 3. teil fast jeden tag und mag auch die neuen teile.

mann kann also sagen das ich alle spiele die übermäsig brutal sind spiele (gespielt habe) und mein kleiner bruder auch, wir sind nicht gewalttätig (ganz im gegenteil) und auch nicht gestört!


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

21.09.2008 um 02:06
soldier of fortune habe es gerade mall gezockt geiles game erinnert mich an doom wo ich noch jung war ;-)


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden