weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in Computerspielen

5.218 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Videospiele, Computerspiele, Killerspiele, Videogames, Gewaltspiele, Pc-games
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

31.07.2011 um 18:55
Also bei allem Mitgefühl, aber das ist unglaublich . . .
Oslo-Anschläge - Reaktion
Shop nimmt Spiele wie MW2 und WoW aus dem Sortiment

Der Täter nutzte MW2 als Training.

Die norwegische Einzelhandelskette Coop Norway hat alle Produkte mit vermeintlich gewalthaltigen Inhalten aus dem Sortiment genommen. Dazu gehören neben Spielzeugwaffen auch Videospiele, von denen 51 Stück nicht mehr in den Märkten der Kette auftauchen. Entfernt wurden unter anderem Homefront, Call of Duty: Modern Warfare 2, Black Ops, World at War, Sniper: Ghost Warrior, Counter-Strike: Source und World of Warcraft. Dies berichten die norwegische Zeitung Rogalands Avis und das Videospiel-Magazin Gamers Globe (aktuell offline).

World of Warcraft - zu hart für Coop Norway. Laut Geir Inge Stokke, dem Geschäftsführer des Unternehmens, habe man sich aus "Rücksichtnahme gegenüber denen, die von den Anschlägen am 22. Juli betroffen sind" zu diesem Schritt entschieden. An dem Tag tötete der rechtsradikal veranlagte Anders Behring Breivik 77 Menschen in Oslo und auf der Insel Utøya. In einem Manifest hatte er unter anderem erklärt, dass er Spiele wie World of Warcraft gespielt und Modern Warfare 2 sogar als Training angesehen habe.

Laut Stokke habe man sich zu dem Schritt entschlossen, als der Umfang der Tragödie klar wurde: "Die Entscheidung die Spiele zu entfernen wurde bereits beschlossen, als uns das Ausmaß der Anschläge klar wurde. [...] Andere können vermutlich besser erklären, warum diese Spiele negative Auswirkungen haben können. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es an uns, dass wir diese Spiele unter Verschluss nehmen. Ich würde mich nicht wundern, wenn sich andere auch dafür entscheiden."

Wann die Spiele wieder im Sortiment aufgenommen werden, wisse Stokke noch nicht: "Wir müssen sehr vorsichtig darüber nachdenken, wann wir die betroffenen Produkte wieder aufnehmen. Die finanziellen Folgen spielen keine Rolle."

(Peter Smits)
http://www.gamepro.de/news/vermischtes/oslo_anschlaege_reaktion/1970984/oslo_anschlaege_reaktion.html


melden
Anzeige
merit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

31.07.2011 um 19:00
World of Warcraft !??? das ist kein Ego shoter tztztz


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

31.07.2011 um 19:07
Alles was Recht ist, das ist jetzt wirklich lachhaft. Dann sollten sie auch die Bibel verbieten, denn die hat er ja auch gelesen. (Vorsicht Sarkasmus)


melden

Gewalt in Computerspielen

01.08.2011 um 18:03
Reden wir tatsächlich über World of Warcraft !???

Kitsch ist wohl eine Bezeichnung !
Gewalt ??! Na ja fehl am Platz.
Gewalt beginnt ganz wo anders . Computerspiele haben da sicher keinen Einfluss!
Eltern parken ihre Kinder vor dem Fernseher ,anstatt Werte mitzugeben u.s.w!
Markenklamotten in der Schule und die gelebte Ellenbogengesellschaft müssen jedes Kind verderben.
Schlussendig werden Ventile gesucht . Bücher, Sekten,Gangs,..................Liste könnte endlos sein!
Computerspiele gehören auch dazu.
Der Unterschied ist............jene üben keinen Druck auf ohnehin schon Opfer aus!
Kann ja abgeschaltet werden.


melden

Gewalt in Computerspielen

01.08.2011 um 18:07
xionlloyd schrieb:Der Täter nutzte MW2 als Training.
klar..weil man mit digitalen waffen auch gleich mit echten waffen schiessen kann


und WoW

wenn er als ork vekrleidet it einer kampfaxt durhc die strassne rumgehüpft wäre und irgendwelche farbigen tränke geturnken hätte,hätte ich es noch verstanden


melden

Gewalt in Computerspielen

01.08.2011 um 19:28
MW 2 als Trainig?Dann wundere ich mich,dass er überhaupt auch nur einen umbringen konnte.MW2 ist ja wohl lächerlich als Training.


melden

Gewalt in Computerspielen

01.08.2011 um 20:33
@TundraLdbz
Jo 2 Headshots mit ner AK, und übelste Autoaim :D


melden

Gewalt in Computerspielen

02.08.2011 um 21:27
ich hab ma so interessante idee 99% aller amokläufer spielten ballerspiele also verbiten wir die ballerspiele
aber ich wette 100% aller amokläufer aßen brot also los VERBIETEN WIR BROT!!!!!!


melden

Gewalt in Computerspielen

02.08.2011 um 21:34
@JeTSkY
Cool glaub du bist der Erste mit dieser Idee......

Ausserdem spielen 98 % Ballerspiele, deine Quelle ist falsch xDDDDDDD


melden

Gewalt in Computerspielen

02.08.2011 um 21:35
@umi xDDDD tut mir leid


melden

Gewalt in Computerspielen

02.08.2011 um 21:48
die medien sind so lächerlich die jetz einmal mehr egoshooter oder sogar wow die schuld für sowas geben wollen.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.08.2011 um 22:05
Es gibt treffen viele Faktoren zusammen, nicht nur ein Videospiel.
Computerspiele tragen vill. ein teil dazu,aber das Puzzel ist groß.
Und teile wie gesellschaftliche Probleme werden erstgarnicht eingesetzt.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.08.2011 um 22:36
Man sieht mal wieder die Generation Alt gegenüber dem Thema Videospiel. Hoffentlich ist beim nächsten Generationenwechsel etwas mehr Toleranz da.


melden

Gewalt in Computerspielen

02.08.2011 um 22:45
Da wird auf jeden fall mehr toleranz da sein weil wir bzw. ich also die nexte generation ja selber spielt xDDD


melden
TrueRomance
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt in Computerspielen

02.08.2011 um 22:52
Die Zielscheiben haben es irgendwann nicht mehr getan, also wurden Pappkameraden für Schießübungen genommen... um die Tötungshemmung zu reduzieren. Eben genau das machen Ego-Shooter. Aber eben nur bei denen, die dann wirklich Amok laufen. Oder in den Krieg ziehen.
Und das macht zum Glück nicht jeder... aber stellen wir uns mal vor, keiner geht mehr dahin.
Also sind für mich diese Ego-Shooter letztlich doch nur mittel zum Zweck, nämlich Leute geil aufs Töten, auf Waffen, auf Macht zu machen. Sonst könnten die ihre Kriege nämlich alleine ausführen.


melden

Gewalt in Computerspielen

03.08.2011 um 10:49
die menschen die diese pixel als richtige menschen sehen haben doch schon einen knacks o.O
ich spiele games seit ich 4 jahre alt bin und da war ehrlich alles dabei...
von kriegs-shooter bis zu horror-shooter oder die heftigsten psycho games die extrem an die nerven gehen
das heftigste spiel das ich je gespielt habe (was wirklich auf die psyche ging) war für mich condemned 2 bloodshot aber "Der dunkle Turm" von stephan king hat mich mehr verstört
sollten bücher nicht auch verboten werden?
also für mich kompletter schwachsinn
es liegt am menschen selber und nicht an games


melden

Gewalt in Computerspielen

03.08.2011 um 10:51
richtig. wer jetzt games die schuld gibt, hat doch auch eine an der klappse ;)...

vielleicht sollte man verbieten waffen zu verkaufen. denn für was kauft man die? klar zum anschauen....


melden

Gewalt in Computerspielen

03.08.2011 um 10:53
@BluesBreaker
xD richtig immer die schuld anderen in die schuhe schieben aber den gegenstand davon zu verbieten kommt keinen in den sinn ^^

ich spiele ein mmo, ich spiele an und an shooter und bin in einen sportschützenverein ^^
und nein ich laufe nicht amok xD
immer schön die schuld woanders suchen und nie davon ausgehen das NUR DER MENSCH ALLEINE schuld ist


melden

Gewalt in Computerspielen

03.08.2011 um 11:05
@Jinana
ich kenne games auch seit ich ein kind bin. bin ich nun gewalttätig? das spielen ist total anders, und das wurde wissenschaftlich auch schon nachgewiesen.

klar, die probleme muss man nicht lösen. man muss sie nur immer schön verlagern^^


melden
Anzeige

Gewalt in Computerspielen

03.08.2011 um 14:21
"Waffenkontrolle ist für Babies und Kommunisten. Hören sie, damit eins klar ist: Waffen bringen niemanden um, aber ich."

Zitat aus UHF. genialer film.


melden
201 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden