Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Größe des Universums

215 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum

Die Größe des Universums

23.07.2013 um 14:17
@honkwatch

1.) Für mich ergibt es erstmal keinen Sinn warum Du Dich versteckst.
2.) Weil das Thema hier nicht reinpasst ergibt es keinen Sinn.
3.) Ich habe keine Lust & auch keine Zeit dauernd hier zu versuchen neue Themen anzufangen, welche ja dann doch abgelehnt werden.


melden
Anzeige
honkwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

23.07.2013 um 14:25
@Anhalter62
Lol?
zu 1: für mich ergibt es keinen Sinn dass du dir darüber überhaupt einen Kopp machst.
Welche Erkenntnisse erhoffst du dir auf einem Profil zu entdecken? Kontonummer, Bodymaßindex?

Lollol?
zu 2: und weil es hier nicht reinpasst kannst du hier (aber wohlgemerkt nicht dort wo es eindeutig gepasst hätte) die Info zum Nobelpreis fallen lassen. Au ja. Das macht Sinn.

zu3 (ohne lol)
Das liegt nur an dir. Den Grund für die Ablehnung hat man dir mitgeteilt, er ist durchaus nachvollziehbar und es wäre dir ein leichtes die Mängel abzustellen. Wenn du nicht willst und lieber bockig bist, dann ist das dein Problem.


melden

Die Größe des Universums

23.07.2013 um 18:45
@Anhalter62
Das Buch der Tollmanns ist ein tolles Lügenmärchen von durchaus Dänikenscher "Qualität". Wie die sich ihre Belege durch Quellenverfälschungen hingebogen haben, wurde hier in einigen Threads ausklamüsert (such einfach danach). Und einige Punkte habe ich auf meiner Webseite besprochen:
http://doernenburg.alien.de/alternativ/fun/fun03.php


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

24.07.2013 um 13:02
@Anhalter62
Anhalter62 schrieb:Erklär mir mal wo ich das Däniken - Niveau reinbringe bitte ( jetzt bin ich doch etwas verwirrt ).
Kein Problem..
Hier erstmals von dir erwähnt...
Anhalter62 schrieb am 19.07.2013:Hat also alles nichts mit Däniken & Co. zu tun
Dann brachtest du die Griechen ein....
Dazu schrieb ich...
Z. schrieb am 19.07.2013:wenn ich hier zB. auf die Indische Philosophie verweise, die den Griechen um Jahrtausende voraus war.
Dann kommt schon wieder Däniken...
Das die Inder den Griechen um Jahrtausende voraus waren in ihren Vorstellungen halte ich für ein Ammenmärchen.......Im übrigen möchte ich nicht auf das "Niveau" von Däniken fallen, habe viele Bücher von ihm gelesen.
Das du so formulierst hängt effektiv nicht damit zusammen, das ich hier "Ammenmärchen" erzähle wenn ich auf die Wichtigkeit der Indischen Philosophie verweise. Dein Däniken Niveau, das du angeblich auschliessen willst (in dem du dich ständig drauf beziehst?) ist ein unwissenschaftlicher Einwurf, der darauf basiert, das du dich nicht mit der indischen Historie, die die griechische massgeblich mit gestaltet hat, beschäftigt hast. Statt dessen scheinst du wohl Däniken gelesen zu haben.

Von daher habe ich dir, den wissenschaftlichen Text zu den Indern verlinkt. Den du hoffentlich wahrnehmen wirst, sobald du Däniken aus dem Kopf hast. Und was sagst du zu dem Link?


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

24.07.2013 um 13:07
@Anhalter62
Noch eins... der Titel diese Threads heisst...
Die größe des Universums
Wäre schön wenn wir Sintflut und Ancient Alienzivilisationen auf der Erde.....etc..
rauslassen...


melden

Die Größe des Universums

26.07.2013 um 23:30
Ich würde mal sagen
Sie sind weg, weg! Und wir sind wieder allein, allein!
:) :P


melden

Die Größe des Universums

27.09.2013 um 23:22
Kann man überhaupt von einer Richtung sprechen in die sich das Universum bzw. die Galaxien ausweiten? Ich mein..in WAS weitet sich das Universum aus? Kann man das als Richtung oder überhaupt irgendETWAS bezeichnen? O.o


melden
gangtalking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 03:23
Wir können nicht wahrnehmen was außerhalb unseres Universums liegt. Das werden wir wohl nicht mehr erfahren.


melden

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 03:31
Das Universum ist so groß wie eine Nussschale.
In dem buch von steven hawking, das universum in der nuss schale
Ja, ok... vielleicht auch ein bisschen kleiner... *hmpf*


melden
gangtalking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 03:44
Der Titel des Buches lautet so, weil das Innere der Nuss niemals mitbekommen kann was sich außerhalb befindet. Es sei dann diese wird aufgebrochen und erhält so erst Zugang zur Außenwelt. Wir sind derzeit leider in der Nussschale. Draußen kann alles sein. Vielleicht sind wir in einem Computer. Dem Computer von Gott. Gott hat bestimmt einen Rechner von alienware


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 04:48
Zum Namen des Buches: Bitte schaut euch an, was die englische Floskel "in a nutshell" bedeutet ... mit Nussschalen hat das nichts zu tun.


melden

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 04:58
Nun... Ich habe das Buch von Hawkins noch bei mir zu Hause herumliegen. Dort findet sich sogar ein eigenes Kapitel mit der Bezeichung 'Das Universum in der Nußschale'. Grob führt er dort noch einmal die Geschichte der Kosmologie des letzten Jahrhunderts bis hin zum gegenwärtigen Standardmodell und ein wenig darüberhinaus aus. Zum Schluss hält er lapidar fest:

"In diesem Kapitel haben wir gesehen, wie sich das Verhalten des ungeheuer großen Universums durch seine Geschichte in imaginärer Zeit verstehen läßt, die eine winzige, abgeflachte Kugel ist. Insofern hat es große Ähnlichkeit mit Hamlets Nußschale, und in dieser Nuß ist alles verschlüsselt, was in reeller Zeit geschieht. Hamlet hat also vollkommen recht: Wir könnten in einer Nußschale eingesperrt sein und uns doch für Könige von unermeßlichem Gebiet halten."

Nun, ja... wie auch immer man das nun abschließend interpretieren mag.

Und kann natürlich sehr gut sein, dass Hawkins bei der Wahl des Buchtitels zusätzlich auch noch die eben genannte Bedeutung von "in a nutshell" im Hinterkopf hatte.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 09:09
Ich denke auch das der ins deutsche übersetzte Titel eine andere Aussage hat wie das Original.
Würde eher sagen das Hawking den Kern des Universums meint...oder das, was die Welt im innersten zusammenhält. Schöne neue Branwelt, die solche Bürger trägt!


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 11:57
@All ;)

Hier hört mal rein.
Besonders der Anfang kann inspirieren...


1h40 Minuten: Lesung des Buches ....Das Universum in der Nussschale :)

LG Z.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 12:09
@All
http://www.doktus.de/dok/44979/hawking-stephen---das-universum-in-der-nussschale.html
Lesen!?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 13:57
Ich stelle mir nicht nur wie gross unseres Universium sein könnte, ich stelle mir eben die Frage
was hinter diesem etwas verborgen sein könnte ohne es ein "Nichts" zu benennen.
Also so stelle ich mir das ganz vor, Universium, nichts, nichts, nichts, u.sw.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Größe des Universums

28.09.2013 um 15:44
@threadkiller

Ich möchte auf diese Diskussion hinweisen, die bereits einiges zum Thema enthält...
Unendlichkeit im All.
Diskussion: Unendlichkeit im All? (Beitrag von Z.)

Vor allem aber nochmal auf folgendes Video hinweisen.
Es lohnt sich anzuschauen.

NG.Z.


melden

Die Größe des Universums

08.03.2014 um 01:27
@Isana
ich finde es auch interessanter darüber zu spekulieren in was sich das universum ausdehnt und was danach kommt?


melden

Die Größe des Universums

08.03.2014 um 13:58
@fliegenpilz
hätte jetz garnicht erwartet nochmal hier angesprochen zu werden :D

des sind einfach so fragen die die menschheit wohl nie beantworden werden kann. es ist trotzdem spannend die frage aber es bringt wohl nichts sich darüber gedanken zu machen . ich mein man kann es ja eh nicht rausfinden..


melden
Anzeige

Die Größe des Universums

08.03.2014 um 22:56
die grösse des universums ist relativ.
unsere erde ist aus sicht einer ameise deutlicher grösser als durch uns menschen.
wir müssen als nur "grösser" werden um die wahre grösse zu verstehen


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden