Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

23.06.2019 um 21:51
@fantomias
Es gibt natürlich auch zahlreiche gute Quellen, über die man sich vorab mal informieren kann, bevor man in die Allmy-Schlacht zieht und sich dort simultan mit Diskussion und Lektüre das Thema erschließt.

Ich habe jetzt keine Lust mehr, daher nur einen Link schnell mal hingeworfen:

https://netzwerk-homoeopathie.info/serie-zur-kritik-an-der-homoeopathiekritik-teil-i-wissenschaftliche-nachweise/


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

23.06.2019 um 21:52
Hopa ist HP, wie Peek es schon sagt
Irgendwo wurde es mal so benannt


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

23.06.2019 um 21:53
Nemon schrieb:Ich habe jetzt keine Lust mehr, daher nur einen Link schnell mal hingeworfen:

https://netzwerk-homoeopathie.info/serie-zur-kritik-an-der-homoeopathiekritik-teil-i-wissenschaftliche-nachweise/
Danke, ist auf jeden Fall nett


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

23.06.2019 um 21:55
geeky schrieb:Das Test-Design würde dir nicht gefallen
Welches Design ?
Die Wohnzimmer Tapete von Frau Surbier ?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

23.06.2019 um 22:54
@fantomias
fantomias schrieb:Oder der einzige Strohhalm der Forscher Hopa über Placebo erklären zu können.
Du hast offenbar eine plausiblere Erklärung, die du allerdings trotz mehrfacher Nachfrage einfach nicht zu präsentieren in der Lage bist.
Wird du dieses Manko zeitnah abstellen können, oder beschränkt sich zumindest in diesem Thread deine Expertise in schlecht versteckter Propaganda?

Also nochmal:
Hältst du das Simile-Prinzip für ein Naturgesetz? Falls nicht, woher soll diese angebliche "Wirkung über Placebo" stammen? Und warum bietest du einen "Test" an ohne darüber nähere Auskunft geben zu können?
fantomias schrieb:Hopa ist HP, wie Peek es schon sagt
Irgendwo wurde es mal so benannt
Möglicherweise bei Becksters letzter Krisensitzung, Tante Google jedenfalls weiß nichts von einer derartigen Benennung, aber vielleicht stammt sie aus dem innersten Zirkel des Betrugskartells und wir wurden nur noch nicht eingeweiht. Hast du möglicherweise noch eine weniger alternative Erklärung für das Pushen dieses Begriffen in deinen Beiträgen auf Lager oder müssen wir uns mit dieser einfältigen Ausrede zufriedengeben? Nicht daß dich das von deiner hoffentlich fundierten Stellungnahme zum Topic abhalten sollte, aber zufällig ist der exzessive Gebrauch dieses Begriffes durch dich mMn nicht.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:25
geeky schrieb:Tante Google jedenfalls weiß nichts von einer derartigen Benennung, aber vielleicht stammt sie aus dem innersten Zirkel des Betrugskartells und wir wurden nur noch nicht eingeweiht.
Ja das Kartell trifft sich nachts auf Friedhöfen und kippt Hopa über die Gräber.
Dein Kritikerkreis benennt es doch selber so :

Petition Gesetzliche Krankenversicherung - Leistungen - - Streichung der Homöopathie
06.09.2010 - 19:27 Anwort :
"Beides hat aber mit HoPa überhaupt nichts zu tun. Placebo bringt halt bei Aids und Krebs nicht furchtbar viel"
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2010/_07/_13/Petition_13042/forum/Beitrag_91046.$$$.batchsize.10.tab.2.page...

Homöopathie, Quantenphysik und Waldorfschulen
Mo 31. Aug 2015, 20:12 Anwtort :
Das HoPa-Mittel wirkt überhaupt nicht, weder allein noch in Kombination. Was wirkt, ist die Zuwendung (Placebo).
https://www.goingelectric.de/forum/viewtopic.php?t=12373&start=170

Die Homeopathie und ihre Schirmherren
Alleine auf dieser Seite sind 12 Antworten als HoPa abgekürzt
BreitSide 15. November 2015 :
Du meinst wirklich, die Medizin sehe die HoPa als einen Teil ihrer selbst an? Naja, vielleicht auch wie eine Hasenpfote. Die heilt ja auch, wenn man nur feste daran glaubt.
http://scienceblogs.de/gesundheits-check/2015/11/12/die-homoeopathie-und-ihre-schirmherren-und-damen/

50plus-Treff GmbH
HoPa Benennung in Antworten 3 Mal :
https://www.50plus-treff.de/forum/regenaplex-t86305.html
HoPa Benennung in Antworten 17 Mal :
https://www.50plus-treff.de/forum/geschichte-zu-allerheiligen-t81363-s30.html


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:28
@fantomias
OK, ergreifend.
Bringt den Thread zwar nicht weiter, aber wenn du dich besser fühlst soll es so sein.
Hast du zum eigentlichen Thema etwas beizutragen?
Wie die H. wirkt?
Welche der drei Säulen Sinn macht und warum?
Wie sich die Abwesenheit pharmakologisch wirksamer Substanzen auf den Heilungseffekt auswirkt?
Oder irgendetwas Anderes?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:34
Zyklotrop schrieb:Oder irgendetwas Anderes?
Nemon schrieb:wir wollen wissen, welches H.-Mittel bei dir gegen was geholfen haben soll! :)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:35
Zyklotrop schrieb:OK, ergreifend.
Bringt den Thread zwar nicht weiter, aber wenn du dich besser fühlst soll es so sein.
Oh willst du mir nichtmal gönnen, auf eine Behauptung zu antworten.
Wenn eine obskure Behauptung nicht stimmt, dann lassen wir es lieber weg ?
Zyklotrop schrieb:Hast du zum eigentlichen Thema etwas beizutragen?
Ich glaube, ich habe genug dazu geschrieben


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:40
@fantomias

Soll das jetzt schon die fundierte Stellungnahme zum Topic gewesen sein oder übst du erst noch ein wenig?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:46
geeky schrieb:übst du erst noch ein wenig?
Haha Du redest von fundiert ? Lies dir erstmal deine Falschbehauptungen oben durch.
Ich hätte wenigstens ein kurzes Sorry dafür überig gehabt, aber lass man stecken


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:47
fantomias schrieb:Wenn eine obskure Behauptung nicht stimmt, dann lassen wir es lieber weg ?
Hast recht, prüfen wir doch einfach mal deine
fantomias schrieb:Bei mir hat das Hopa, welches ich nicht sonderlich beachtet habe, sondern nur einfach nebenher eigenommen habe, Reaktionen ausgelöst.
Ich geh mal davon aus, dass du die Behauptung nicht belegen kannst und lediglich einen zeitlichen Zusammenhang ganz einfach zum kausalen uminterpretiert hast.
Sollte mich wundern, wenn mehr dahinter wäre.
fantomias schrieb:Ich glaube, ich habe genug dazu geschrieben
Ja, du hast viel geschrieben. Die meisten dürften jetzt hier wissen, dass du vom Thema relativ wenig Ahnung hast und von wissenschaftlicher Vorgehensweise auch.
Zum Thema selbst kam aber noch nichts Zählbares, deshalb meine Nachfrage.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:52
Zyklotrop schrieb:Hast recht, prüfen wir doch einfach mal deine
Dann prüfe mal, hau rein

Der "nette" Herr oben behauptet den HoPa Begriff würde es nicht geben und ein Kartell könnte dahinter stecken GRÖHLL XD
Zyklotrop schrieb:einfach zum kausalen uminterpretiert hast.
kann sein, kann nicht sein
Zyklotrop schrieb:vom Thema relativ wenig Ahnung hast
wieviel Hopas hast du in deinem Leben genommen ?


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:55
fantomias schrieb:kann sein, kann nicht sein
OK, du weisst also noch nicht einmal genau was du tust.
Macht die Sache irgendwie nicht prickelnder.
fantomias schrieb:wieviel Hopas hast du in deinem Leben genommen ?
Ein weiterer Beweis, dass du von Wissenschaft so viel verstehst wie ..... wäre unnötig gewesen.
Du trollst hier nur rum und zwar auf unterstem Niveau.
Ist mir echt zu doof.
Viel Spass mit den Anderen.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 13:57
@fantomias
fantomias schrieb:lass man stecken
tut mir leid, ich konnte ja nicht ahnen, daß dein Niveau so tief liegt. Du willst also Lob dafür, aus den letzten 10 Jahren 4 Treffer ausgegraben zu haben? Gefunden hatte ich die auch, allerdings kam es mir dann doch etwas zu lächerlich vor, daraus eine Begründung für deine exzessive Verwendung ableiten zu können. Allenfalls läßt sich daraus schließen, daß du selbst (mindestens) einer dieser anonymen Kommentatoren bist.

Aber laß dich davon nicht ablenken, es stehen noch eine ganze Reihe Antworten von dir aus, mit denen du einige deiner Behauptungen möglicherweise doch noch retten könntest. Leider sieht es gegenwärtig noch danach aus, als würdest du auf ganzer Linie versagen :(


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 14:04
Zyklotrop schrieb:Du trollst hier nur rum und zwar auf unterstem Niveau.
Den Troll liest man oben mit dem Kartell. XD

Ich habe immer wieder gesagt, dass ich nicht 100% sagen kann daß jenes Hopa mir zur Heilung geholfen hat.
Nur daß es eine Reaktion bei mir ausgelöst hat. Dies wurde als eine Placebo Reaktion hier beantwortet.
Soweit so gut, als es mit Tieren und Placebo eine Wirkung auch beschrieben wurde, blieb ich skeptisch.
Ich kann Hopa ś nicht beschwören, aber auch nicht ganz verneinen. Einiges kannte ich nicht und muss
noch einige Links nachlesen.

Und dafür macht ihr so einen hysterischen Eiertanz ?
Als wenn ich ein Hopa Apotheker wäre, der von diesem Verkauf lebt


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 14:13
@fantomias

Es ist einfach ungemein anstrengend, wenn jemand wie du mit Behauptungen um sich wirft, keine davon begründet und dann auf Fakten, die deine Ansichten widerlegen, mit "kann sein, kann nicht sein" antwortet.
Es ist einfach ermüdend, einen Strohman nach dem anderen abzubrennen, anstatt einfach mal auf konkrete Fragen zu antworten, die dir gestellt werden oder zumindest mal über das nachzudenken, was dir gesagt wird.
Du bezeichnest dich als "skeptisch", diese Skepsis ist aber einfach nur einfältiges Denken, alles abzulehnen, was nicht dem entspricht, woran du glauben möchtest.

Und dass du dich dann so sehr auf die Abkürzung HoPa stürzt, zeigt, dass du kein Interesse an einer ernsthaften thematischen Diskussion hast. Es ist belanglos, wie man es letztendlich bezeichnet, Homöopathie bleibt unbewiesenes Geschwurbel.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 14:20
fantomias schrieb:Nur daß es eine Reaktion bei mir ausgelöst hat. Dies wurde als eine Placebo Reaktion hier beantwortet.
Ich glaube nicht, dass das so richtig wiedergegeben ist.
WENN eine Wirkung davon ausging, kann es nur Placebo gewesen sein. Oder ein schlampig zusammengeschütteltes Präparat, in dem die Gifte noch enthalten waren. Am wahrscheinlichsten ist, dass kein Zusammenhang zwischen der Einnahme und der Wirkung bestand.

Was war es denn, das du eingenommen hast und wogegen?
So lang du das nicht beantwortest, bleibst du genaugenommen außen vor bei dieser Diskussion.
Oder du räumst ein, dass man die H. pauschal beurteilen kann - im Gegensatz zu Medizin, bei der z. B. für Acetylsalicilsäure eine andere Wirkungsweise und Nebenwirkungen beschrieben und erwiesen sind als bei Ibuprofen.

Wenn Homöopathie pauschal als "maximal Placebo" eingeordnet werden kann, und das gehst du hier mit, sagt das imlpizit aus, dass es hinsichltlich der Wirkung keinen Unterschied zwischen allen Homöopathika gibt.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 14:22
geeky schrieb:Gefunden hatte ich die auch,
Ja klar du kennst dich mit Suchmanschine aus, haste ja echt bewiesen XD
geeky schrieb: Du willst also Lob dafür, aus den letzten 10 Jahren 4 Treffer ausgegraben zu haben?
Was willst du jetzt damit sagen ?
Der Begriff HoPa ist ab 2019 nicht mehr gültig haha?

20.10.2018, 11:06
https://www.50plus-treff.de/forum/regenaplex-t86305.html


melden
Anzeige

Evidenzbasierte Medizin vs. Homöopathie

24.06.2019 um 14:29
Jetzt ist langsam mal wieder Schluss mit den unsachlichen Einzeilern!
Diskutiert vernünftig miteinander, das geht auch sachlich!

Fangt mal lieber damit an, die Fragen der User auch vernünftig zu beantworten, anstatt zu spamen oder lasst es bleiben, dann trollt hier aber auch nicht mehr.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt