Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

20.591 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psiram, Homöopathie, Pharmaindustrie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

30.01.2020 um 16:46
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:ber ich kenne keine seriös in Auftrag gegebene Studie, um mit naturwissenschaftlichen Mitteln diese Existenz zu belegen.
Ah, nur muss man das ja nicht unbedingt, denn auch der normal Sterbliche darf etwas statistisch ausrechnen. Auf diese Methode hat die Wissenschaft kein Monopol.
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Ich habe mit keiner Silbe behauptet, dass die Anzahl oder Qualifikation der Gläubigen einen Beweis für die Richigkeit des Glaubens darstellt.
Wortwörtlich nicht, das stimmt. Ich wies auch nur darauf hin, weil gerade das Argument mit den gläubigen Wissenschaftlern nun mal gerne auf der Idee beruht, die Anzahl mache den Beleg. Oder die Autorität.
Genau so gerne/oft, wie weg gelassen wird, dass es ja auch andere Auffassungen gibt. Was letztendlich die Statistik verfälscht.
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Ich wollte lediglich widerlegen, dass die Zugehörigkeit zu einer Religion gleichzeitig eine verminderte Fähigkeit logischen Denkens oder ein Mangel an naturwissenschaftlicher Bildung anzeigen würde.
Soweit ich mich erinnere, sprachst Du von Intellekt, nicht Bildung.
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Es gibt hochkarätige Naturwissenschaftler mit verschiedensten Religionszugehörigkeiten oder auch Atheisten
Das klingt schon anders, da vollständiger. Wie gesagt, wenn jemand nur mit religiösen Wissenschaftlern alleine argumentiert, klingt das nämlich durchaus anders.


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

30.01.2020 um 18:57
@off-peak
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:oldzambo schrieb:
Ich wollte lediglich widerlegen, dass die Zugehörigkeit zu einer Religion gleichzeitig eine verminderte Fähigkeit logischen Denkens oder ein Mangel an naturwissenschaftlicher Bildung anzeigen würde.

Soweit ich mich erinnere, sprachst Du von Intellekt, nicht Bildung.
Das war ich:
Zitat von geekygeeky schrieb:beide lassen sich von ihren Glaubenshütern hemmungslos über den Tisch ziehen und sind intellektuell nicht in der Lage, vernünftige Schlußfolgerungen zu ziehen aus den ständigen Kollisionen ihrer Überzeugung mit der Realität.
mit der Ergänzung
Zitat von geekygeeky schrieb:Wer bei Diskrepanzen zwischen Überzeugung und Realität letztere zu ignorieren bereit ist kann deshalb trotzdem Außergewöhnliches leisten auf Gebieten, in denen der Glaube nicht sein Veto einlegt.
Glaube beschneidet den Intellekt, aber eben nur in den für den Glauben relevanten Bereichen.


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

31.01.2020 um 09:59
Nur mal so als Fun-Fact zwischendurch.
Ich fand es zufällig als ich mich wegen eines anderen Threads zum Eve Marbach Verlag belas



Schuessler Leichtglaeubigkeit


Ein Kracher,
Schüssler Salze gegen Leichtgläubigkeit:
Nimmt man die ein und erkennt dann seine Eselei? :D
Wenn ich Zeit hab schau ich mal nach was die H. gegen Leichtgläubigkeit empfiehlt.


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

31.01.2020 um 10:17
Zitat von geekygeeky schrieb:Glaube beschneidet den Intellekt, aber eben nur in den für den Glauben relevanten Bereichen.
Deswegen sind auf Glaube basierende Pseudowissenschaften auch so gefährlich.

Wenn man sich komplexe Engelshierarchien ausdenkt aber das für das praktische Leben keine Auswirkung hat, dann ist das eine nette Beschäftigung, wenn man aber alle Entscheidungen vom vermeintlichen Willen der Engelchen abhängig macht, dann sollte man sich in seine Einsiedlerklause oder ins Schlumpfenland zurückziehen :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

31.01.2020 um 10:48
Wenn man also ein Schüsslersalz oder ein Homöopathikum gegen Leichtgläubigkeit einnimmt und man dann merkt, dass man beschissen wurde, hat es dann gewirkt?
Paradox?
Vielleicht wäre das ja ein denkbarer Ansatz für die Homöopathen, die seit vielen Jahrzehnten versuchen ihren Glauben als wahr zu verkaufen. :)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

31.01.2020 um 10:59
@Zyklotrop

Wie beim Witz mit den Juden, Bauern und den Fischköppen :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

31.01.2020 um 12:43
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ein Kracher,
Schüssler Salze gegen Leichtgläubigkeit:
Nimmt man die ein und erkennt dann seine Eselei? :D
Danke, hab selten so gelacht...
Aber mal eine Frage: Bei der Hochdosierung steht alle 1 - 10 min eine Tablette: Das wären dann 720 Tabletten in 12 Stunden, Reschpekt!


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

31.01.2020 um 12:50
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:720 Tabletten in 12 Stunden,
Danach ist einem vermutlich so schlecht, dass man allen Glauben verliert! Oder freiwillig behauptet, man sei geheilt damit man das Zeug nimmer nehmen muss.


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

31.01.2020 um 12:59
Zitat von GeisterfreiGeisterfrei schrieb:Danach ist einem vermutlich so schlecht, dass man allen Glauben verliert!
Bei den Mengen an Milchzucker: fiesta, fiesta porcellana...


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 03:34
Ach wie niedlich. Ob's wohl noch zu einer Preisverleihung kommt? Nicht nur intellektuell sind die Homöos ein Armutszeugnis...

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10158139372563784&id=130821973783


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 11:15
@whatsgoinon

Siehe auch
https://blog.gwup.net/2020/02/02/liebe-oesterreichische-homoeopathen-wann-und-wo-duerfen-wir-unseren-preis-abholen/

Demnächst kommen die Homöopathen noch mit "deine Mutter" als Argumentationsersatz...


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 11:59
@Rambaldi
Das ist doch alles Mimimi, vielleicht ein gefundenes Fressen für den Böhmermann aber viel wichtiger ist es das die Homöopatiediskussion bei den Grünen wieder in Gang kommt, vielleicht noch etwas breiter aufgestellt, als Komplementäremedizin-Debatte


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 12:54
Der neue Threadtitel ergibt doch keinen Sinn.....

..wenn schon dann "Evidenzbasierte Medizin vs. Alternativmedizin"


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 12:57
Zitat von MotMot schrieb:..wenn schon dann "Evidenzbasierte Medizin vs. Alternativmedizin"
Was wäre der effektive Unterschied?
Aber eines müsste auf jeden Fall: Alternativ"medizin" bzw. Komplementär"medizin".


2x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 12:59
Zitat von NemonNemon schrieb:Was wäre der effektive Unterschied?
In der Mathematik ist das Komplement einer Menge alles, was nicht in dieser Menge enthalten ist. Das Komplement von Medizin ist also Nicht-Medizin. Passt doch bestens :D


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 13:02
Zitat von NemonNemon schrieb:Was wäre der effektive Unterschied?
Aber eines müsste auf jeden Fall: Alternativ"medizin" bzw. Komplementär"medizin".
Na liegt doch auf der Hand. "Komplementär" sieht sich als Ergänzung zur EvbM und Alternativ eben nicht, sondern als eigenständig. Insofern ist das "vs." als konträre Gegenüberstellung von Komplementär- und EvbM ja unlogisch. An der Stelle wäre das "vs." durch ein "&" auszutauschen. 🤷‍♂


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 13:14
@Mot
Nein, es liegt nicht so klar auf der Hand. Man findet da allerhand Beschreibungen - und gefühlt mehr, die Alternativ und Komplementär synonym verwenden.

@bgeoweh
In der Betriebswirtschaft wiederum verhält es sich so -> Kommanditgesellschaft
Sie besteht aus einem oder mehreren persönlich haftenden Gesellschaftern (Komplementären) und mind. einem Gesellschafter, dessen Haftung auf die Einlage beschränkt ist (Kommanditist). Auch juristische Personen können Kommanditist oder Komplementär sein.
Ist ja auch nicht ganz ab vom Thema ;)


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 13:28
@Nemon
Wichtig ist auf jeden Fall wovon wir reden, es geht eben nicht nur um klassische Homöopathie sind um die ganze Bandbreite der Komplimentärmedizin, also auch solchen Schwachsinn wie Anthroposophische Medizin, Bach Blüten und GMN.


melden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 13:28
Zitat von MotMot schrieb:Na liegt doch auf der Hand. "Komplementär" sieht sich als Ergänzung zur EvbM und Alternativ eben nicht, sondern als eigenständig. Insofern ist das "vs." als konträre Gegenüberstellung von Komplementär- und EvbM ja unlogisch. An der Stelle wäre das "vs." durch ein "&" auszutauschen.
Hier geht es aber vor allem um das Für und Wider von Komplementärmedizin und da spielt zum Vergleich die evidenzbasierte Medizin als Bezugspunkt nunmal eine zentrale Rolle.

Alternative Medizin als nichtkomplementäre Medizin kann übrigens auch gerne hier z.B. diskutiert werden:

Naturheilkunde - Kräuter - alternative Medizin


1x zitiertmelden

Evidenzbasierte Medizin vs. Komplementärmedizin

03.02.2020 um 13:29
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Hier geht es aber vor allem um das Für und Wider von Komplementärmedizin und da spielt zum Vergleich die evidenzbasierte Medizin als Bezugspunkt nunmal eine zentrale Rolle.
Da ist leider übrigens der nächste Fehler in der Überschrift, denn die evidenzbasierte Medizin ist (leider) immer nur noch eine Teilmenge der "offiziellen" Hochschulmedizin.


1x zitiertmelden