Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist die kalte Fusion doch möglich?

3.644 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Betrug, Fusion, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 14:36
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Rossi ist somit in den Disziplinen Naturwissenschaften und Ökonomie völlig irrelevant
Unbestritten, aber in den Disziplinen Hoffnung und Glaube is er deutlich relevant und an eben dieses Klientel wendet er sich ausschließlich.
Somit is dein Beitrag, so gut und richtig er natürlich ist, hier ungefähr so nützlich wie Titten an einem Bullen. ;)
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Um das, was Rossi vor diesem Hintergrund betreibt, mal in eine anschauliche Perspektive zu rücken: während die Gebrüder Wright ihren ersten Flug über 120 Meter absolvieren, behauptet ein Konkurrent, Transatlantikflüge machen zu können, die Flugzeuge dafür in industrieller Serienfertigung herstellen zu können, und auch schon jede Menge Kunden zu haben.
Und der Ticketverkauf wird jedes Jahr für die nächste Saison angekündigt und wieder verschoben, während die industriell gefertigten Jets bisher ebenso wenig im Flug gesehen wurden, wie die Produktionshallen inclusive aller nötigen Roboter.
Wer würde sowas denn nich glauben? ;)
Das war übrigens ne rhetorische Frage, ich weiß schon wer. :D

mfg
kuno


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 15:38
Es gibt im Vorfeld der Präsentation einige Informationen aus dem Rossi-Blog:

"Zu Beginn der Demonstration am 31.01.2019 werden unter http://www.ecatskdemo.com/ Email Adressen angegeben, unter denen man Fragen stellen kann, die sofort beantwortet werden. Gleichzeitig ist es auch möglich, Fragen in dem bekannten Rossi-Blog zu stellen."


1x zitiertmelden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 15:49
Zitat von MaPiMaPi schrieb:Email Adressen angegeben, unter denen man Fragen stellen kann, die sofort beantwortet werden. Gleichzeitig ist es auch möglich, Fragen in dem bekannten Rossi-Blog zu stellen."
"Herr Rossi, stimmt es, dass sie der genialste Wissenschaftler aller Zeiten sind?

Godspeed;
Ahmed Ibn R. Funden
123, Fake Street"


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 16:15
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ich bitte Dich, inwiefern Arroganz, und inwiefern Scheuklappendenken? Und die Vorverurteilung ist nichts weiter als berechtigtes Mißtrauen aufgrund seiner Vergangenheit, dessen Rossi sich größte Mühe gibt zu erhalten bzw absolut nichts dafür tut um dieses Mißtrauen in Vertrauen zu verwandeln.
Das ist ein Strohmann den unsere Schwurbler da wieder und wieder ins Feld führen. Es ist die einzigste "Verteidigung" die sie haben, würden sie mit Fakten oder funktionierenden Experimenten um die Ecke kommen, dann wäre es spannend. Nur da kommt ja rein gar nichts oder wenn man ihre Versuche mit ganz normaler Physik erklärt dann bist du doof und hast so oder so Scheuklappen auf, und gehörst natürlich der Wissenschaftsmafia an. Und ein Schlafschaf bist du dann sowieso.
Zitat von Rolly22Rolly22 schrieb:Schickes Zitat. Wo ist das denn her und wo sind die Belege für die Behauptungen?
Du erwartest nicht wirklich Belege, oder? :D


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 16:35
Auch ganz interessante Seite zu LENR...
Dort steht, dass ein Gramm Materie den Energiegehalt von 2.152.720 Litern Gasolin hat.

Puh... wusste ich auch noch nicht.


LG


2x zitiertmelden
pluss ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 16:49
Zitat von Rolly22Rolly22 schrieb:Schickes Zitat. Wo ist das denn her und wo sind die Belege für die Behauptungen?
Na, natürlich vom Willi Meinders:

https://coldreaction.net/lenr-die-unendliche-und-saubere-energie-kommt-frueher-als-gedacht.html

Als Quelle gibt er ein Textdokument an, welches wohl von ihm selbst erstellt wurde. In diesem Dokument wiederum gibt er als Quelle einen Blogeintrag von Tony Trewavas an:

https://www.scotsman.com/news/opinion/uk-should-be-generating-research-into-world-changing-cold-fusion-system-1-4400376

Allerdings lässt sich die Behauptung dort nicht finden.
Aber das dürfte dich vermutlich nicht überraschen, unser "neutraler" Berichterstatter von der Seitenline nimmt es halt nicht so genau mit Belegen.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 16:49
@Thorsteen
Nö. Er hatte ja jetzt schon zwei Mal Gelegenheit zu antworten. Was ist gekommen? Nix. Troll halt...
@pluss
Danke für die Fleissarbeit. Also wie erwartet...


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:02
Zitat von MaPiMaPi schrieb:Puh... wusste ich auch noch nicht.
Das weiß jeder, der in der Schule Physik in der Oberstufe hatte. Kann man seit Einstein auch problemlos ausrechnen.


1x zitiertmelden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:03
Informationen zur Massenproduktion und zum Notfallkonzept:

11. Januar 2019 um 9:24 Uhr
Wie viel Ecats pro Woche können Sie zu Beginn installieren?

Genug, um die Nachfrage zu befriedigen.

11. Januar 2019 um 13:09 Uhr
Eine interessante Sache zur Vorgehensweise beim Ecat, wenn es zu Problemen kommen sollte:
„In der Liste, die Sie in die Antwort auf Eike eingeben, müssen wir einen weiteren Punkt berücksichtigen: Der Kunde muss akzeptieren, dass die Steuerung von Ihrem Unternehmen im Remote-Modus vorgenommen wird.
Wie können Sie dem zustimmen, wenn in einem von der Ecat nicht abhängigen Notfall dieselbe Ecat sofort gestoppt werden muss?“

„Sie haben Recht, der Kunde muss die von uns hergestellte Fernbedienung akzeptieren. Jeder Ecat wird von einem roten Pilz-Notaufsatz geliefert, mit dem er unabhängig vom Grund vor Ort gestoppt werden kann. Der Bediener, der den Ecat anhält, sendet uns umgehend eine Warnung und fragt uns, wann er neu gestartet werden soll.“


3x zitiertmelden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:05
Zitat von MaPiMaPi schrieb:Jeder Ecat wird von einem roten Pilz-Notaufsatz geliefert, mit dem er unabhängig vom Grund vor Ort gestoppt werden kann. Der Bediener, der den Ecat anhält, sendet uns umgehend eine Warnung und fragt uns, wann er neu gestartet werden soll.
"Das Einhorn in meiner Garage hat hübsche rosa Schleifchen an".

"Darf ich es sehen?"

"Nein".

Halt doch bitte einfach deine Finger still, niemand hat ein Interesse daran, Rossis Selbstgespräche hier von dir wiedergekäut zu bekommen.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:09
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Das weiß jeder, der in der Schule Physik in der Oberstufe hatte. Kann man seit Einstein auch problemlos ausrechnen.
Also ich wusste das nicht. Ich dachte immer, gemäß E = m * c2 hätte 1g Materie in etwa so viel Energiegehalt wie 1g Gasolin.

Nochmal: E (Energie) steht auf der einen Seite! ... m und c auf der anderen! c ist ne Konstante! Bei untersch. m kann also nicht die gleiche Energie rauskommen. :D

Und 500g TNT hat etwa so viel Energie wie 2 Stück Butter, wenn ich beides an die Wand werfe. :D

Aber auf dieser superdupertollen LENR-Seite steht ja auch ....
Täglich 1 Megawatt Energie pro Stunde, und das ein ganzes Jahr lang
Über so viel Dummheit kann man eigentlich nur noch lachen, wenn es nicht so traurig wäre.


2x zitiertmelden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:12
@MaPi
Echt jetzt, es nervt! Deine ach so tollen verlinkungen die sich ja lohnen sollen zu lesen, Infos zu LENR blabla...bei Dir dreht sich alles immer nur um Rossi. Vonwegen neutral! Wenn Du neutral "informieren" würdest, denn hättest Du auch mal etwas das nicht von Rossi kommt.

Ja, Du hast recht, es geht hier um LENR bzw kalte Fusion. Also nicht um Rossi!


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:13
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Also ich wusste das nicht. Ich dachte immer, gemäß E = m * c2 hätte 1g Materie in etwa so viel Energiegehalt wie 1g Gasolin.
Bei dem Vergleich geht es ja darum, 1g Massendefekt (also Umwandlung von Masse in Energie) in Vergleich zu setzen mit der chemischen Energie, die bei der gängigen Verbrennung von Benzin mit Luftsauerstoff freigesetzt wird. :D


1x zitiertmelden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:13
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Täglich 1 Megawatt Energie pro Stunde, und das ein ganzes Jahr lang
Genial, die Kombi hatten wir noch nicht. Das wäre auch was für die GAIAs, um es in ihre Werbevideos einzubauen.


2x zitiertmelden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:13
Zitat von MaPiMaPi schrieb:11. Januar 2019 um 9:24 Uhr
Wie viel Ecats pro Woche können Sie zu Beginn installieren?

Genug, um die Nachfrage zu befriedigen.
Also Null. Damit hat er Recht.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:16
@MaPi
Weißt Du was, mach doch einfach einen eigenen Thread auf, einen Ross-wird´s-schon-machen-...bald...demnächst-Thread. Da kannst Du denn den ganzen Blödsinn von ihm reinsche.ßen wie Dir beliebt.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:17
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Bei dem Vergleich geht es ja darum, 1g Massendefekt (also Umwandlung von Masse in Energie) in Vergleich zu setzen mit der chemischen Energie, die bei der gängigen Verbrennung von Benzin mit Luftsauerstoff freigesetzt wird.
Ist schon klar, aber sooooo steht es da nicht! 1g Hundekot hat den gleichen Energiegehalt wie 1g Rossi-Hirn, und das ist nicht die einzige Gemeinsamkeit, die mir dazu einfällt.


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:17
@skagerak

Wie sollen wir nur ohne weitere Nachrichten über die Farbe der Sofabezüge im Luftschloss überleben?


melden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:20
Also, es besteht aber schon ein Unterschied zwischen theoretischem Energiegehalt von Materie nach Einstein, und herkömmlich chemisch gebundener Energie zB in Benzin. Danach ist obige vergleichende Rechnung richtig, gleichzeitig allerdings auch sinnlos.


2x zitiertmelden

Ist die kalte Fusion doch möglich?

12.01.2019 um 17:23
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Danach ist obige vergleichende Rechnung richtig, gleichzeitig allerdings auch sinnlos.
Es ist ein allgemein üblicher Vergleich, genau so, wie z.B. die Energiefreisetzung von Nuklearwaffen seit jeher mit der Sprengkraft von x Tonnen TNT verglichen wird. Soll dazu dienen, für Menschen schwer vorstellbare Größen mit Alltagsmengen in Relation zu bringen. Unter x MW kann sich kaum jemand etwas vorstellen, unter 1000 Liter Benzin schon.


melden