weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Telekinese

1.076 Beiträge, Schlüsselwörter: Telekinese

Telekinese

10.10.2010 um 21:12
@Awaresum
Awaresum schrieb:Nur anständige Menschen entschuldigen sich.

Siehst du hier einen?
Naja ich kann nicht anhand vom Schreiben eines Users hier beurteilen, ob er anständig ist, oder nicht.
Er könnte ja in der Realität ein ganz andere Mensch sein, als es zunächst anmutet, oder einfach nur herum trollen.
Es sollte aber im Falle einer zu unrechten Beleidigung zumindest ein kurzes „Sorry“ von den betreffenden fällig sein.

Ich kann aber sagen das vielen hier das „um die Ecke denken“ fehlt...
Wer das nicht kann, wird weiter Einfältig bleiben und Dinge nur aus einer Richtung betrachten, wie man hier sieht.


melden
Anzeige
Tiny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

10.10.2010 um 21:17
@Awaresum

Nimm es nicht zu persönlich, aber lies dir bitte all deine Kommentare in dieser Diskussion noch einmal durch und realisiere dass du dir nicht nur selbst widersprichst sondern auch offen rumlügst - auch wenn du es für geistreiche, vielleicht sogar tiefgründige oder gar horizonterweiternde Aussagen hälst.

Meine Frage
Tiny schrieb:Und zu guter letzt, besteht vielleicht die Möglichkeit dass du eine Art Wortspiel betreibst?
Deine Antwort
Awaresum schrieb:Nein, ein Wortspiel ist es nicht.

Und die Getränke-Nummer mit deiner Freundin ist keine Telekinese, weil Gedanken sind nix Materielles.
Awaresum schrieb:Ich kann nur normale Telekinese.LOL
Denke es ist selbstverständlich dass ich meine Einladung zurück nehme, ungeachtet dessen dass du sie bereits abgelehnt hast.

Falls du meine Meinung bis hier noch nicht nachvollziehen kannst....

In deiner letzten Nachricht
Awaresum schrieb:Und ich halte es für noch dümmer, sich stur, störrisch und uneinsichtig zu verhalten, mich zu beschimpfen, ich wäre ein Träumer, ich rede Unsinn, und alles Blödsinn und noch viel mehr, anstatt sich zu entschuldigen und zu sagen: "Awaresum, du hast Recht. Auf den eigenen materiellen Körper sind wir nicht gekommen. Wir hätten einfach ganz präzise nachfragen können, was für ein materielles Ding du denn meinst. Natürlich besteht auch der eigene Körper aus reiner Materie."
Meine Frage zu Beginn
Tiny schrieb:Zuerst mal, hat der Gegenstand eine Gewichtsbegrenzung?
DU:
Awaresum schrieb:Ja, so um die 5 Kilo. Sollte es mehr sein, brauche ich mehr Zeit, um zu üben.
Also hast du in deinem ersten Beispiel offensichtlich nicht von deinem Körper gesprochen vor allem da du von
ein(em) Ding, das aus Materie besteht, und das vor mir auf einem Tisch liegt,
gesprochen. Das impliziert einen Gegenstand, ein Objekt.
Onuba schrieb:allein mit der Kraft meiner Gedanken langsam vom Tisch anheben, es schweben und sagen wir, bis über meinen Kopf bewegen kann
schau mal was das Wort schweben bedeutet.

Wie gesagt, nimm es nicht zu persönlich, aber entweder lügst du bewusst aus starkem Geltungsbedürfniss und spielst dich mit (sorry) dummen Widersprüchen ungerechtfertigt auf, oder ... .... sorry, mir fällt nichts ein, lasse mich aber gerne aufklären falls ich was übersehen haben sollte.
Aber im Grossen und Ganzen sehe ich keinen konstruktiven Sinn in deinen Äusserungen und halte eine Diskussion auf dieser Basis für Zeitverschwendung.

@ALL
- Sorry für diesen off-topic Kommi


melden

Telekinese

10.10.2010 um 21:37
@Tiny
Danke für die ausführliche Erklärung. Ich wollte aber gerne sehen, ob @Awaresum , alias Mr. Superschlau, selber drauf gekommen wäre.
Er hat wohl am Anfang einen auf Wichtig machen wollen, dann gemerkt, dass es Blödsinn ist und anschließend hat er einen auf "Superschlau" machen wollen, um die Situation noch zu retten...

Klassisches Eigentor! ;)


melden

Telekinese

10.10.2010 um 21:47
Awaresum schrieb:Doch es ist wahr. Ich kann Materie allein durch meine Willenskraft bewegen.
Wir leben doch in Zeiten von Youtube und Co.

Da wäre das doch kein Problem, 2 unabhängige Gutachter das filmen zu lassen.

Aber sicher gibts da wieder 1000 Ausreden, warum das dann in Gegenwart fremder Personen nicht passieren wird ;)

Manchmal sollte man, egal was man nimmt, einfach weniger davon nehmen ;)
Das Gehirn spielt einem viel zu oft einen schlechten Streich.


melden
Awaresum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

10.10.2010 um 21:52
@Tiny
Awaresum schrieb:Ja, so um die 5 Kilo. Sollte es mehr sein, brauche ich mehr Zeit, um zu üben.
Da du dir einen "Unterarm" nicht vorstellen kannst, wundert es mich auch nicht, dass du noch immer keine Einsicht zeigst, obwohl der gesamte Rest der Welt weiß, dass auch ein Unteram von ca. 5 Kilo aus purer Materie besteht.

Was bezweckst du mit dieser Ignoranz, dass ein Arm NICHT aus Materie besteht?

Bitte nicht darauf antworten. Es interessiert mich nicht. :)


melden

Telekinese

10.10.2010 um 22:01
@Awaresum
Hast du schon mal daran gedacht, dass du auch Muskelkraft für diesen Vorgang gebrauchst?

Ausserdem bedeutet "Tele" so viel wie "Fern". Dein Unterarm ist aber nicht fern, sondern eher mit deinem eigenen Körper verbunden. Und das ist dann ist dann nichts als Kinetik, sprich: Bewegung.


melden

Telekinese

10.10.2010 um 22:29
@Onuba
Er ist aber fern vom Gehirn. Es ist also Gedankenübertragung nötig um den Gedanken in den Arm zu bringen. Wie genau das Ganze dann abläuft ist doch wurscht. Außerdem ist es durchaus möglich so lange zu warten und sich zu konzentrieren bis der Arm sich abhebt ohne (!) dass man bewusst die Muskeln benutzt. Um hier gleich Irrtümern vorzubeugen: natürlich benutzt man dennoch Muskulatur.


@wissenschaft
Das Ganze wurde bereits aufgeklärt ;)


@Tiny
Es war kein Wortspiel.


Aber jetzt mal ehrlich: allein durch die Wortwahl war doch schon ersichtlich, dass es sich um ein Wortspiel handelt ;)


@Eikyu
Schade, dass du schon aufgelöst hast. Bisher war das Ganze sehr amüsant :)


melden

Telekinese

10.10.2010 um 22:34
horusfalk3 schrieb:Es ist also Gedankenübertragung nötig um den Gedanken in den Arm zu bringen.
Falsch! Es sind elektrische Impulse. Sagt dir der begriff Nerven etwas? ;)


melden

Telekinese

10.10.2010 um 22:41
@Onuba
War ja klar wir müssen sofort wieder großspurig auftreten denn es kann ja nicht sein, dass man veräppelt wurde oder? ;)

Gedanken: befinden sich im Hirn (vermutlich ebenfalls elektrische Impulse).
Die müssen in irgendeiner Form zur Hand gelangen. Also wird die nötige Information über ein elektrisches Signal weitergegeben.


melden

Telekinese

10.10.2010 um 22:47
@horusfalk3
Was genau willst du mir jetzt sagen?


melden

Telekinese

10.10.2010 um 22:52
@Onuba
Es gibt da einen Gedanken, der eine Wirkung erzielt. Also muss irgendwie eine Information von Punkt A (Entstehungsort des Gedankens) nach Punkt B (Bewegung) gelangen. Die Information des Gedankens wurde also durchaus genutzt um den Gegenstand zu bewegen.

@Awaresum hat also nicht gelogen. Um den Weg zum Glatteis schön freizuschaufeln hat er ja vorher noch extra gefragt: "ist das Telepathie?" und es wurde bejaht ;)
Tatsächlich ist es natürlich keine Telepathie was ihm sicherlich auch völlig klar war. Natürlich sind hier noch weitere Einschränkungen zu machen wie zB: der Gegenstand darf nicht zum Körper gehören, nicht gasförmig sein, nicht über den Atem beeinflussbar was weiß ich noch alles.


melden
Tiny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

12.10.2010 um 16:20
@horusfalk3
horusfalk3 schrieb:@Tiny
Es war kein Wortspiel.


Aber jetzt mal ehrlich: allein durch die Wortwahl war doch schon ersichtlich, dass es sich um ein Wortspiel handelt
Sinn? ....


melden

Telekinese

12.10.2010 um 16:24
@Tiny
Hoppla :D Was ich meinte ist: es war kein wirkliches Wortspiel. Im Gegenteil hat er sehr wörtlich genommen was er gesagt hat. Er hat nur damit gerechnet, dass da mehr dazugedichtet wird.

Es war also ein Spiel mit den Worten aber kein Wortspiel im eigentlichen Sinne.


melden
Tiny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

12.10.2010 um 16:43
@horusfalk3
horusfalk3 schrieb:Im Gegenteil hat er sehr wörtlich genommen was er gesagt hat
eben nicht, siehe meinen vorletzten Kommi.

@Awaresum benutzt Begriffe wie "Ding" und "schweben" die nunmal eine bestimmte Bedeutung haben.

Also entweder war dieses "Spiel mit Worten" einfach inhaltlich falsch oder bewusst irreführend.
SO oder so kontraproduktiv.


melden

Telekinese

20.10.2010 um 22:01
Hallo,

will auch mal etwas zu diesem Thema schreiben.

Es gibt Telekinese. Ich "beherrsche" es ein wenig - würde mich aber noch als ziemlicher Anfänger einschätzen. (Gegenstände bewegen/rotieren lassen)

Ich verlange auch von keinem, dass er mir das abnimmt. Ich selbst würde es keinem glauben, bis ich es mit den eigenen Augen gesehen hätte. Bin immer sehr skeptisch gegenüber Übernatürlichem. Ich hab es einfach mal getestet und siehe da - es hat geklappt. Mittlerweile übe ich fast jeden Tag. Mir kam auch in den Sinn, dass ich mir alles einbilde - deswegen hab ich auch mal alles auf Video aufgenommen - mit dem Ergebnis, dass alles real ist.
Ich denke, dass jeder Mensch in der Lage ist Telekinese zu wirken. Man muss nur lernen seine "Energie" zu fokusieren.

Wenn es dann das erste mal klappt, dann weiß man es - und man fühlt es. Später kann man dann (zumindest für sich selbst) eindeutig ausschließen, dass ein Luftzug oder ähnliches das Objekt bewegt hat, weil man es ganz geziehlt bewegen kann. (was durchsichtiges dazwischenstellen / 2-3 meter weit weg gehn..)

Falls es jemand lernen will, google: Stichwort Psywheel, da gibts auch ne Anleitung etc.

mfg


melden

Telekinese

20.10.2010 um 22:09
@corlan-
corlan- schrieb: deswegen hab ich auch mal alles auf Video aufgenommen - mit dem Ergebnis, dass alles real ist.
Könntest du diese Video mal posten? Ich glaube das nämlich nicht.

Solltest du mit Telekinese eben dieses Psi-Wheel meinen, dann schau dir doch mal dieses video an:





melden

Telekinese

20.10.2010 um 22:33
jop genau das ist es. Aber es geht auch ohne Hände :)

Das mit den warmen Händen hab ich auch schon gehört.
Ich finds immer lustig wie die Menschen soo vernarrt sind alles erklären zu wollen. Glaube auch, dass die Menschheit (noch) nicht bereit für solche Sachen ist - oder wahrscheinlich nie sein wird. Es ist aber auch absolut sinnlos digitale Videos als Beweis sehen zu wollen, weil ich selbst Erfahrung mit Videobearbeitung etc. hab und wohl problemlos so ein Video faken könnte.

Kann nur sagen: Ihr braucht mir nichtmal zu glauben, aber falls es euch wirklich interessiert - testet es und glaubt euch selbst.


melden

Telekinese

20.10.2010 um 22:41
was genau hat dieses video jetzt mit telekinese zu tun,
wenn sogar die heißen wassertassen es schaffen, das papier zu drehen?
fällt das nicht eher unter pysikalische gesetze?


melden

Telekinese

20.10.2010 um 22:51
corlan- schrieb:Ich finds immer lustig wie die Menschen soo vernarrt sind alles erklären zu wollen.
Wenn man etwas logisch erklären kann, wieso auch nicht? Es soll halt Menschen geben, die wollen halt unbedingt Magie und/oder Übernatürliches sehen.
corlan- schrieb:Ihr braucht mir nichtmal zu glauben
Sehe ich auch so...ich glaube dir nicht.


melden
Anzeige
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Telekinese

20.10.2010 um 22:51
Vielleicht hat ja Bioelektrizitaet irgendwas mit Telekinese zu tun?
...Gibt's sowas wie Bioelektrizitaet? :D


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden