Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leben nach dem Tod?

1.957 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Tod, Sterben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 19:18
@Renox
Ich bin auf einem Bauernhof groß geworden und habe festgestellt, dass Tiere derselben Art charakterlich teilweise sehr verschieden sind und mir Einige vertrauter sind als andere.

Grüße!


melden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 19:19
@Firehorse

Das nennt man Charakter, soetwas können auch Tiere haben. Aber es sind nicht die Seelen von toten Menschen.


melden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 19:23
Was soll denn die Seele sein? Unser Handeln ist an unseren Körper gebunden sowie unsere Fähigkeiten, unsere Wahrnehmung, unsere Intelligenz, unser Charackter... etc was soll denn da noch die Seele sein wenn sie existiert?


melden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 19:23
@Renox
"die Seelen von toten MENSCHEN" habe ich nicht geschrieben. Grüße!


melden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 19:24
@Firehorse

Das weiß ich. Ich beziehe mich lediglich auf die Aussage deiner Vorposter.


melden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 19:26
Ach so.
Ich bin ja gefragt worden, was ich unter Energie verstehe.
Kurz und knackig: ALLES!


melden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 19:29
Was ist denn nun die Seele wenn sovieles an den Körper an unsere Materie gebunden ist?

Gehen wir davon aus das Materie = Energie ist dann geht diese Energie wenn man tot ist in den Boden oder in die Luft aber nicht in ein anderes Wesen, weil dann mehr Energie entstehen würde.


melden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 19:54
@pad
Beim Sterben trennen sich Körper und Seele (ich sage als Buddhistin eigentlich "Geist") wieder, anders ausgedrückt: aus der körperlichen Hülle wird die gesamte Energie abgezogen. Während des Sterbeprozesses zieht sich das Bewusstsein ins Zentrum des Körpers zurück, danach verlässt die Seele den Körper.
Die Seele hört deshalb nicht auf zu existieren. Sie wählt einen neuen Mutterleib, um neu zu inkarnieren (z. Zeitpunkt der Zeugung). Wir sind im Grunde ein ewiger Bewusstseinsstrom.
Was sich ändert, ist die Form, die die Wesen annehmen.

Grüße!


3x zitiertmelden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 19:59
@Firehorse
Zitat von FirehorseFirehorse schrieb:aus der körperlichen Hülle wird die gesamte Energie abgezogen
Das kann nicht sein, der Körper hat immernoch Energie in Form von Wärme und Biomasse?


melden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 20:15
@Firehorse
Zitat von FirehorseFirehorse schrieb:Beim Sterben trennen sich Körper und Seele (ich sage als Buddhistin eigentlich "Geist") wieder, anders ausgedrückt: aus der körperlichen Hülle wird die gesamte Energie abgezogen. Während des Sterbeprozesses zieht sich das Bewusstsein ins Zentrum des Körpers zurück, danach verlässt die Seele den Körper.
Die Seele hört deshalb nicht auf zu existieren. Sie wählt einen neuen Mutterleib, um neu zu inkarnieren (z. Zeitpunkt der Zeugung). Wir sind im Grunde ein ewiger Bewusstseinsstrom.
Was sich ändert, ist die Form, die die Wesen annehmen.
Sehr schön ausgedrückt! :)


melden

Leben nach dem Tod?

13.04.2012 um 22:55
Vielen Dank, Yoshi!


melden

Leben nach dem Tod?

14.04.2012 um 00:43
Zitat von RenoxRenox schrieb:Tut mir mir leid das sagen zu müssen, aber es ist Einbildung. Soetwas zeichnet einen schwachen Menschen.
Und das weisst Du? .. oder vermutest Du., wissen tust Du es auch nicht, oder?

ich glaub kaum , dass ich ein schwacher Mensch bin.., dankeschön für die Verniedlichte Aussage.

LG


melden

Leben nach dem Tod?

14.04.2012 um 00:45
Zitat von FirehorseFirehorse schrieb:@leserin
Ja, das ist möglich, dass der Geist des verstorbenen Hundes in Deinem jungen inkarniert ist!
Bei manchen Tieren - und auch Menschen - hat man, ich jedenfalls, das Gefühl: den kenne ich schon, das ist eine "alte Seele".

Herzliche Grüße!
ja so ungefähr kann ich mir das auch vorstellen.

LG Dir


melden

Leben nach dem Tod?

14.04.2012 um 14:33
Zitat von FirehorseFirehorse schrieb:Glaubst Du nur das, was Deine physischen Augen sehen und Deine Ohren hören, was Dein Körper spürt, was Deine Nase riecht und Deine Zunge schmeckt?
Das sind unsere Sinne zur Welt, alles andere sind Einbildungen. In der Wissenschaft gilt das Prinzip der Falsifizierbarkeit. Theorien, oder Vorstellungen müssen, wenn sie wissenschaftliche Relevants beanspruchen, durch Messungen bestätigt werden. Dieses geht, auch mit Hilfsmitteln, nur mit unseren fünf Sinnen.


melden

Leben nach dem Tod?

14.04.2012 um 14:39
Zitat von FirehorseFirehorse schrieb:Beim Sterben trennen sich Körper und Seele (ich sage als Buddhistin eigentlich "Geist") wieder, anders ausgedrückt: aus der körperlichen Hülle wird die gesamte Energie abgezogen. Während des Sterbeprozesses zieht sich das Bewusstsein ins Zentrum des Körpers zurück, danach verlässt die Seele den Körper.
Die Seele hört deshalb nicht auf zu existieren. Sie wählt einen neuen Mutterleib, um neu zu inkarnieren (z. Zeitpunkt der Zeugung). Wir sind im Grunde ein ewiger Bewusstseinsstrom.
Was sich ändert, ist die Form, die die Wesen annehmen.
Dazu hätte ich gerne die Herleitung. Wie wird die Energie erzeugt? In welcher Form kommt diese Energie eigentlich vor (Wärmeenergie, Stralungsenergie, ...)? Wie wird die Information (Sele, Geist) gehalten? Wie wird diese Information aufgenomen?

Es ist ein schöner Gedanke. Aber nur weil er schön ist, ist er noch lange nicht richtig.


melden

Leben nach dem Tod?

14.04.2012 um 14:45
unsere fünf sinne, erklär mal einem Blinden die Farbe Blau, oder einem Tauben ein Stück von Mozart.
Energie, so ist bereits bewiesen, kann weder erschaffen noch vernichtet werden, ergo ist sie omnipräsent und wird nur entsprechend codiert, bzw entcodiert. Herbeigeleitet wird dies dadurch dass, wenn man sich auf immer kleinere Ebenen begibt, am Ende nur eine Art " Grundenergie" stehen kann aus der sich alles "größere" entsprechend formt......


1x zitiertmelden

Leben nach dem Tod?

14.04.2012 um 19:37
@Foss
Energie existiert in sehr unterschiedlichen Formen: Musik, Licht, Farben, Geräsuche, Gedanken, Gefühle sind Energie, die in verschiedenen Frequenzen schwingen.
Wie schon erwähnt, ausnahmslos alles ist Energie; ob Flüssigkeiten, Gase, feste Stoffe... alles.

Grüße!


melden

Leben nach dem Tod?

14.04.2012 um 19:46
@Firehorse
Ja und? Das beantwortet noch lange nicht meine Frage.


melden

Leben nach dem Tod?

14.04.2012 um 19:51
Zitat von Agent_ElrondAgent_Elrond schrieb:ergo ist sie omnipräsent und wird nur entsprechend codiert
Warum und wie?
Zitat von Agent_ElrondAgent_Elrond schrieb:Herbeigeleitet wird dies dadurch dass, wenn man sich auf immer kleinere Ebenen begibt, am Ende nur eine Art " Grundenergie" stehen kann aus der sich alles "größere" entsprechend formt......
Was hat das mit dem Tod zu tun?


melden

Leben nach dem Tod?

14.04.2012 um 19:57
@Foss
Wusstest Du das schon?
Da Energie nicht erst erzeugt werden muss, muss sie von der Logik her schon immer da gewesen sein, denke ich.

Grüße!


melden