weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

überdurchschnittlich Intelligent

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Intelligenz

überdurchschnittlich Intelligent

15.09.2003 um 20:52
Ich glaube, dass der IQ nur angibt, ob und wie schnell man in der Lage ist, bestimmte Aufgaben zu lösen und mit unbekannten Aufgabentypen zurecht zu kommen.
Damit fält der gesamte Bereich der Kunst und Literatur schon raus, da es in diesen Gebieten nicht darauf ankommt, besonders schnell denken zu können.
Eigentlich überall da, wo gute und ausgefallene Ideen gebraucht werden, greift der IQ nicht, da bei einem IQ-Test nicht darum geht, bestimmte Dinge zu entwerfen.

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden
Anzeige
zuerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

15.09.2003 um 21:02
@katy:

Hab ich nie behauptet.

Ich meinte nur, dass die Ergebnisse auch von den verschiedenen Skalen her schon kaum zu vergleichen sind.


melden
dertester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 09:04
@tommy...

das ist nicht richtig...

selbst in der kunst, musik oder literatur... ist die fähigkeit komplex oder abstrakt zu denken, durchaus erforderlich, um meisterwerke zu erschaffen...

bsp.:

mozart... seine kompositionen, sind nichts anderes als logische folgen...
und ich sage das deshalb, weil er einige seiner stücke ERST geschrieben... und anschließend gespielt hat!!

dali... seine fähigkeit, komplexe intentionen in einem einzigen bild auszudrücken, ist keineswegs von irgendwoher...

dostojevski... hast du schonmal "Der Idiot" gelesen... zeig mir 10 menschen, die du kennst, die in der lage wären eine deart... komplizierte handlung... SCHLÜSSIG... und BÜNDING in worte zu fassen...


davon abgesehen... haben alle genannten künstler... in ihrer arbeit... eine "aufgabe" gesehen, die sie möglichst schnell + funktionierend, zu realisieren suchten...

AUßERDEM...
deckt ein anerkannter IQ-Test... AUCH diese bereiche ab... nicht in form von allgemeinwissen... sondern vielmehr in wort/farb analogien... gedächtnis tests... etc.

hierzu ein link:
http://focus.msn.de/D/DB/DBV/DBV24/DBV24C/dbv24c.htm
» siehe die rubriken...

cyaz


melden
dertester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 09:13
achja... es wurde vorher... der berühmte einstein-test erwähnt...
dazu sei gesagt... das die aussage einsteins folgende war:

ich glaube, dass 98% der bevölkerung, nicht in der lage sein werden... diesen test in 15min!!!!! zu lösen... (ungefährer wortlaut... im prinzip stimmts)

also... geht es bei diesem rätsel KEINESWEGS darum... das rätsel einfach zu lösen... sondern vielmehr darum... es möglichst SCHNELL (heißt: in 15min) zu lösen...

alldiejenigen... die es nicht kennen:

Frage: WER hat Fische??

1. der brite lebt im roten haus...

2. der schwede hat hunde...

3. der däne trinkt tee...

4. das grüne haus... befindet sich LINKS vom weissen...

5. der besitzer des grünen hauses trinkt kaffee...

6. die person, die pall-mall raucht... hat vögel...

7. der besitzer des gelben hauses... raucht dunhill...

8. der besitzer im mittleren haus trinkt milch...

9. der norwege lebt im ersten haus...

10. die person, die blend raucht... lebt neben der person, die katzen hat...

11. die person, die pferde hat... lebt neben der person, die dunhill raucht...

12. die person, die blue-master raucht...trinkt bier...

13. der deutsch raucht prince...

14. der norwege lebt neben dem blauen haus...

15. die person, die blend raucht... hat einen nachbarn, der wasser trinkt...

mag auf den ersten blick verwirren... aber es ist lösbar!!!

also viel spass... und strengt eure grauen zellen an :D

cyaz


melden

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 16:31
@ DerTester

du kannst es mit den tests einfach nicht lassen oder? *gg*

aber wenigstens mal ein anspruchsvolles

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden
beobachter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 17:16
Erstens hat keiner von euch hier einen IQ über 130, da lach ich mich tot, denn über 130 hiesse schon fast genial, und nach euren ganzen Posts hier im Forum ist keiner auch nur annäherend genial schon keine pubertierenden 16 Jährigen.

Zweitens ist mir das so scheiss egal wie hoch mein IQ ist hab nie ein Test mitgemacht und werde auch nie ein machen. Und so behandle ich auch meine Mitmenschen. Was will ich mit einem Genie der nicht mal weis wie man feiert, der nach dem ersten Bier umfällt und noch nie ein Mädel gesehen hat. Mit so einen kann man doch nichts anfangen. Soll er ruhig Integrale ausrechnen obwohl eigentlich noch fiel zu billig ist, aber im Leben versagen diese Leute!!!

Drittens bestimmt ein IQ Test in keinster Weise die Intelligenz eines Menschen, weil jeder in einem bestimmten Gebiet besser ist und in einem anderen schlechter. Ich bin mir sicher das ich mehr in Geschichte drauf hab als 90% der hochbegabten Physikstudenten. Das soll nicht protzend wirken sondern ist eine Tatsache! Dafür verstehen sie halt mehr von Physik als ich!


melden
seraphim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 17:27
@ Beobachter ich habe (nach dem RTL IQ-Test) ein IQ von 133.
Will damit bestimmt nicht angeben.
Das heist nicht das ich mich gleich für intilligent halte.
Ein IQ-Test beschreibt nur die Möglichkeiten die ein Mensch hat
mehr zu wissen als andere was er daraus macht ist allerdings seine Sache.

Wer einen hohen IQ hat weiß doch deswegen nicht automatisch viel.
Außerdem ist Wissen nicht alles wie du schon verdeutlicht hasst.


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 19:10
Beobachter ich muss dich entäuschen ich hab einen iq von 133 und bin erst 14
Diese Ergebnise stammen aus einem Institut in Wien die Menschen auf ihren iq testen.
Wurde bereits 4 mal getestet kam aber fast immer das gleiche ergebnis raus.
Das ergebnis lag immer über 130.
Du siehst wir Jugendlichen sind nicht immer so dumm wie wir uns benehmen
Aber bei euch hat die Pisa- studie ganz was anderes ergeben.
Tja Leider


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 19:16
Ich will ebenfalls nicht angeben, doch Tatsachen soll man nicht verbergen.
Ich bin z.B. gut in Geschichte, im logischen Denken und im in der Kunst des Schreibens (Poessie) , dafür bin ich im räumlichen Denken schlecht, dass heißt, dass mein logisches Denken vom nicht beherrschen des räumlichen Denkens stark beinflusst wird, jedoch ins negative. Doch was mir am herzen liegt ist, dass Lehrkräfte auch die fördern sollten, die nicht so intelligent sind.


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 19:18
auch in der Kunst und in der musik liegt mein Schwerpunkt, jedoch kann man durch die Musik nicht den iq eines Menschen bestimmen, weil jeder einen anderen Geschmack hat, was auch die Kunst betrifft


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 19:34
ein iq gibt nur die Intelligents eines Menschen an, aber nicht sein Sozialverhalten und seine Fähigkeit mit anderen menschen zusammen zu arbeiten, sprich Teamwork, und das muss schließlich gelernt sein, denn Teamwork braucht man in jedem Job
Man sollte einen Menschen nicht nach dem IQ beurteilen sondern nach seinem Verhalten in einer Gruppe und zu anderen.
Denn wahre Intelligents leigt im Auge des Betrachters
euer X35


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 19:45
hi :)
ich bin zwar nicht so intelligent wie ihr genies, dafür kann ich aber das wort richtig schreiben :|
yo


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

16.09.2003 um 19:50
Lol stimmt sorry mach es das nächste mal besser ok
Danke für den Tipp


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

14.10.2004 um 16:19
habe ein IQ von 132 , aber anscheind sind hier alles sehr gut

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
jftmc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

14.10.2004 um 16:21
Laut Mensa: 134

Aus der Dunkelheit an's Licht, ein Sonnenstrahl erhellt die Welt. Im Angesicht des Feuers und der Kälte, die über das Land fällt,ist es schwer, daß man den Stand hält, also siegen statt zu leiden. Entscheidungen, die der Verstand fällt, und bevor man fällt, geht man ganz schnell. Mit schmerzendem Herzen und Tränen auf den Wangen von den Problemen gezwungen zu gehen um ein neues Leben anzufangen.


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

14.10.2004 um 16:24
-10

n_n

Wer zuletzt lacht hat es nicht eher verstanden!


melden

überdurchschnittlich Intelligent

14.10.2004 um 16:30
Großartig! Nur Genies hier im Forum.

Bei welcher Mensa macht ihr eure Tests? Und wie schmeckts denn da?

175 hohoho....als ich Mnesaner war hab ich dort nie einen mit so nem Wert getroffen. LoL.

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden

überdurchschnittlich Intelligent

14.10.2004 um 16:42
Meiner liegt knapp über dem einer Kartoffel.


Die Intelligenz auf der Welt ist eine Konstante, die Weltbevölkerung wächst.
--= The Master of Fönadepten =--


melden
c0001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

14.10.2004 um 16:49
Wenn hier denn soviele Intelligente Leute sind, wieso seid Ihr dann nicht in der Lage, die Intelligenztests nur als Teiltest zu sehen, aber eben nicht als das A und O.
Es gibt soviele Menschen, die in Teilgebieten absolut genial sind, aber nicht lesen und schreiben können. Es gibt welche, die merken sich mal so nebenbei ein Telefonbuch, binden sich aber nicht alleine die Schuhe zu.
Ich bin der Meinung, das jeder Mensch auf eine Art Intelligent ist. Und die ist eben nicht mit einem billigen 50-Fragen-Test festzustellen.


melden
Anzeige

überdurchschnittlich Intelligent

14.10.2004 um 16:57
"Intelligenz kann man kaufen, Charakter nicht."

Helmut Kohl
(aber der hats, glaube ich, von Karl Kraus geklaut)

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden