weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

überdurchschnittlich Intelligent

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Intelligenz

überdurchschnittlich Intelligent

18.01.2005 um 19:55
wie ich shcon oben erwähnte geht es beim iq nur darum, das man ein hohes maß an logischem verständnis hat, sprich zusammenhänge erkennen, verstehen, anwenden. das können noch solche charakterschweine haben, der iq ist trotzdem hoch. iq ist nicht nicht gleich symphatischer mensch ;). das ist schon wieder eine ganz andere kategorie.

@mûreth:
die leute sind schon intelligent, aber diese überheblichkeit gehört nicht zum iq, sondern zum...äh...war das eq?

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
Anzeige
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

18.01.2005 um 20:04
"Logik, Wissen, räumliche Vorstellungskraft, Zahlen/Mengenverständnis, spachliche Fähigkeiten o.ä. zeichnen meiner Meinung nach nicht das Bewusstsein eines hoch intelligenten Menschen aus."

Das ist definitiv falsch, da all dieses Verständnis die Art, wie jemand mit der Welt umgeht und sie wahrnimmt, grundlegend beeinflusst und lenkt. Jemand, der wirklich ansehnliche Ergebnisse erziehlt und dies auch anzuwenden weiß, bzw. danach lebt, ist definitiv weitaus rationaler als eine Person, auf die dies nicht zutrifft.

"Und ich glaube, dass ein weit über dem Normalen Maße intelligenter Mensch es nicht nötig hat, sich selbst besser darzustellen oder das Vermögen anderer als minderwertig gegenüber des seinem kundzutun."

Man kann sich selbst erst wirklich als intelligenter betrachten, wenn der Intellekt und all das, was noch dazu gehört, eine gewisse Größe erreicht hat und man sich merklich von anderen Leuten unterscheidet. Ein echtes Genie, die sehr selten sind, würde sich selbst normalerweise nicht als intelligent bezeichnen, noch würde der Begriff "Genie" je benutzt werden. Eine solche Person weiß genau welche Wirkung dies auf das Umfeld besitzt und verbindet eine gewisse Abscheu gegen diesen Begriff. Andererseits kann diese Zurückhaltung bei einem Angriff schnell niedergelegt werden und so wird das Genie schnell seine Überlegenheit - welche es zweifelsohne besitzt - zum Ausdruck bringen, um sich effizient zur Wehr zu setzen. Jemand, der von sich einfach so behauptet, ein Genie zu sein, oder einfach so einen hohen IQ nennt, kannt nicht ernst genommen werden. Dies würde im Höchstfall in einer Gemeinschaft geschehen, wo das Genie der Ansicht ist, dass frei gesprochen werden kann. Doch letztlich muss man einmal einsehen, dass die Fähigkeiten jedweder anderen Person gegenüber einem Genie tatsächlich schlicht minderwertig sind - einem Genie kann gedanklich kein normaler Mensch auch nur im Ansatz das Wasser reichen. So ist es eben, und so hat man es zu akzeptieren. Die Genies sind nicht das Problem - es sind all die, die es nicht verkraften können, dass man gegen manche niemals bestehen wird.


melden
demian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

18.01.2005 um 21:42
*provokativ* ich finde leute die hier ihren iq posten, müssen überdurchnittlich dumm sein ;)


melden
tocktock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

19.01.2005 um 17:25
endlich mal ein thread, der sich vom titel her direkt mit mir auseinandersetzt, und alles, was leute hier posten, sind "peuso"-"iq"-"test"-"ergebnisse".

viel schlimmer finde ich die tatsache, das die heutige gesellschaft "wunderkinder" und "genies" immer noch, wenn vielleicht auch unwissentlich unterdrückt.

aus meiner eigenen erfahrung kann ich nur sagen: man hat es in der heutigen zeit verdammt schwer als wunderkind und genie.

grüsse


melden
tocktock
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

19.01.2005 um 17:27
peuso...was für ein nicht-freudscher vertipper...pseudo soll das natürlich heissen, aber so intelligent, wie ihr alle tut, ist euch das sicherlich eh schon selber aufgefallen...rofl

grüsse


melden

überdurchschnittlich Intelligent

19.01.2005 um 18:00
@tocktock:
stimmt aber nicht so ganz. zumindest seitens der regierung (also hier in deutschland) wird viel für hochbegabte getan. aber dazu muss man es natürlich erst einmal feststellen. das ist aber meist sehr schwer...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

19.01.2005 um 19:05
@ Zoddy: "(also hier in deutschland) wird viel für hochbegabte getan."

Hab' ich nie etwas von bemerkt, auch wenn viele der Ansicht sind. In der Schule bin ich nie einem Intelligenztest begegnet, noch ist je ein Psychologe vorbeigekommen, der in einem Gespräch hätte herausfinden können, ob ein sich langweilendes Genie dort ist. Solange es so etwas nicht gibt, werden diese Leute in der Schule im Regelfall unentdeckt bleiben. Nach Abschluss der Schule ist es zu spät.


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 05:17
Eine Menge Text, aber höchstinteressant :

http://www.fwsso.de/faq/hochbegabte_kinder.htm

Transform Your Vision Into Reality.


melden
corey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 15:56
intelligent ist nicht ein mensch der weiß sondern jemand der versucht zu wissen!

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen (ich)
Die Zeit ist ein Feind, denn wir uns selbst erschaffen haben(ich)
Energie ist Gott
Lasst Venus gewähren. Sie wird Mars zu euch führen (Henri Bergson)


melden

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 16:21
Ach, Amöben können solange ihre Intelligenz messen, wie sie wollen...welchen Wert hat schon die intelligenteste Amöbe? :-D

--DER war übrigens gut: " Ich bin z.B. gut in Geschichte, im logischen Denken und im in der Kunst des Schreibens (Poessie) , dafür bin ich im räumlichen Denken schlecht"

...und Letzteres soll vermutlich bedeuten, dass der Probant sein Zimmer nicht aufräumen kann :-DD

Aber danke trotzdem fürs Threadhochkloppen...das beweist wieder einmal:
Das Forum war früher auch nicht besser, waren ja dieselber User registriert, hatten nur andere Accounts...


melden

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 16:41
"Das Forum war früher auch nicht besser, waren ja dieselber User registriert, hatten nur andere Accounts..."

HeHe das war einer deiner besten!;)

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden
streetskater
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 16:51
ich hab bei rtl über 160. ist das viel ?


melden
besternick
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 17:00
die geistige rezeption macht die intelligenz aus.

beste butter wo gibt!


melden
kab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 17:01
@fast alle hier
:D

bin nich so intelligent, weiß aber, dass fast jeder zweite "überdurchschnittlich intelligent" sind" :)


melden
kab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 17:02
@kab
das sieht man! hahaaa


melden
besternick
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 17:05
@besternick

wir sind alle doof...

beste butter wo gibt!


melden

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 17:15
ich bin dumm!!!

Hab nur 118, kann sich der mit den Alter noch steigern???


Ich bin schlimmer als du denkst!!


melden

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 17:17
"ich hab bei rtl über 160. ist das viel ?"

--Was, Std/Woche ferngesehen? Ja, das ist viel...machste guuut! *zusoleutenmussmanganzfreundlichsein*


"die geistige rezeption macht die intelligenz aus."

--bester, du gibst dem Begriff "Oberstübchen" neue Bedeutung...bei dir wird also der geistige Input noch von externen Servicemitarbeitern bearbeitet? Und das zahlt alles die Kasse? -Aber wehe, ein chronisch GESUNDER braucht mal was beim Arzt...

"das ding ist, das das hier mein forum ist und ich hier reinkacken kann wie ich will"


melden

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 17:21
@ Glorian

kann man das essen???

Ich bin schlimmer als du denkst!!


melden
Anzeige
chichijackie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

überdurchschnittlich Intelligent

21.06.2005 um 17:22
hm, also ich hab laut diesen Tests 142, aber bin im wirklichen Leben ein ziemliches Semmerl, bin chaotisch und wahnsinnig vergesslich. Hab auch eine miserable Menschenkenntnis. Und es gibt so viele Arten von Intelligenz, da hat der IQ gar nix damit zu tun. Nur weil ich gut mit Zahlen und Worten umgehen kann und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen hab (darauf sind die Tests ja ausgerichtet) bin ich sicher kein Genie. Und diese Zahlen sind ja überhaupt nicht wichtig.
Außerdem was hilft der IQ, wenn ich miserabel bin im Auswendiglernen? Und beim Studium ist leider eher das gefragt.

PS: Jeder der über 105 hat ist *überdurchschnittlich* intelligent, also sagt das auch nicht so viel aus. 100 ist der Durchschnitt. Also, nur nicht gleich abheben, bitte! ;-)


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden