Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was kommt nach dem Tod?

5.344 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Tod ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 20:25
.... ein neues leben....

Tja, wo bin ich


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 20:28
...und eine neue Seite :D

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.
-=ebai=-



melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 20:29
nothing

That I would be good even if I was not all knowing



melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 20:38
@tao

nach 8537 Beiträgen sollte mann wissen wie mann sich in Forumbenimmt..........dachte ich zzumindest

greetz glaser

Dumm ist wer dummes tut!!!!!!


melden
re ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 20:45
In einem Forum wird es kaum etwas geben, was Kritiker einer Existenz nach dem Todüberzeugen wird.

Der eine sagt das, der andere sagt etwas anderes undschlimmstenfalls streiten sich die Menschen und kommen vom eigentlichen Thema ab. DieMenschen vergessen, warum die hier sind.

Das, was hinter dem Materievorhang aufuns wartet, ist etwas, was jeder einzelne für sich selbst erfahren muß. Mancher bekommteine Ahnung, wenn er seine NTE erlebt oder eine Astralreise macht. Ich selbst habe alsVierjähriger meiner eigenen Mandeloperation "von oben" zugeschaut. Ich weiß, daß ichsehr viel Angst vor der OP hatte und als die OP mit der Einleitung der Narkose begann,habe ich meinen Körper verlassen. Ich habe mich auf dem OP-Tisch liegen gesehen. DerChirurg fragte den Narkosearzt, ob er anfangen könne und die Narkose wirke. In diesemAugenblick habe ich laut geschrien, daß ich noch nicht schlafe und er noch nicht anfangensolle. Trotzdem sagte der Anaesthesist, daß ich fest und tief schlafen würde und ich habemich gewundert, warum ich nichts spürte, als man mir in dem Rachen meine Mandelnherauszuschneiden anfing. Während der OP selbst habe ich dann den Raum in Begleitung"guter Geister" verlassen und bin auf dem Flur zu meiner Mutter geleitet worden, bis ichwieder in meinen Körper durfte.

Ich habe meiner Mutter nach der OP davonerzählt. Noch heute sehe ich die Bilder vor mir. Und an einen Krankenhausaufenthalt, dermit Schmerzen verbunden ist, kann man sich als Vierjähriger - weiß Gott - leider nur zugut erinnern.

Ich denke, Kinder haben einen sehr viel leichteren Zugang zu demThema, weil sie häufiger als Erwachsene die Trennung von Körper und Seele erleben dürfen.

Es gibt eine ganze Reihe, sehr persönlicher Erlebnisse, die mich zu dem Themaimmer wieder näher bringen.

Das Thema ist irgendwann "reif" für jeden.Spätestens im Augenblick des eigenen Todes.

In Liebe

Re

Die beste Tarnung
ist die Wahrheit -
die glaubt einem keiner!
(Max Frisch)



melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 21:06
Na hoffentlich is man dan endgültig Tot :) in der Hölle is es mir doch ein bischen zu war:(

Alles was du sagst kann und wird gegen dich verwendet werden ;)


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 21:08
@mso123, Aniki und Zucker:

Eure Ansichten respektiere ich natürlich, auch wennich sie nicht teile, aber sollte man jemandem denn wirklich so eindeutig vorwerfen, dasser auf seinem -angeblich- falschen Standpunkt beharrt, wenn ihr es doch selber in eurerPerspektive genauso haltet und keinen Millimeter abweicht?? ;)

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 21:17
@Sidhe:

Ich kann zumindest meinen Standpunkt vertreten ohne jemandenpersönlich anzugreifen. Außerdem behaupte ich nicht, daß etwas nur so und so sein kann,weil ich es so propagiere, sondern beziehe mich auf die mir bekanntenwissenschaftlichen Erkenntnisse. Wenn sich irgendwann mal herausstellen sollte, daß dieseallesamt falsch sind, dann hab ich halt Pech gehabt. ;)

Um jemandem das Wasser reichen zu können, sollte man zuerst einmal in Erfahrung bringen, in welchem Schrank die Gläser stehen.
-=ebai=-



melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 21:17
@Sidhe: im Gegensatz zu tao haben wir nicht behauptet, zu wissen, was nach dem Tod kommt;)

Liebe Esoteriker, seid gewarnt, meine kabbalistische Quersumme ist die E I N S
-----------------------------
Nur Atheisten kommen in den Himmel! Ihre Nächstenliebe ist nicht gottgeschuldet, sondern ehrlich.
-=ebai=-



melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 21:25
@mso123: Es ging mir nicht um das Thema, sondern um die Vehemenz der Vertretung, welchedem "Gegner" aber vorgeworfen wird :)



@zucker: Ich sag's mitShakespeare, es gibt mehr Dinge... naja du weisst schon ;)

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 21:37
@Sidhe
Und selbst wenn etwas nach dem Tod kommen sollte (ich sags mit R. Carell:"Lass disch überraschen..."), kann es keiner von uns wirklich WISSEN, maximal GLAUBEN.
Vielleicht sollten das verschiedene Vertreter des Reinkarnationsgedankens auchbedenken, wenn sie ihre Thesen zum besten geben...

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-



melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 21:42
@aniki: Wenn man sich selber keine Schranken auferlegt, kann man auch hierin Wissenfinden :)

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 21:53
@Sidhe
Gut, aber auf welcher Grundlage basiert dieses Wissen? Esoterik, Religion,Philosophie? Alles wertvolle Dinge, die unser Gesamtwissen auf wichtige Weise bereichern.Aber wäre es nicht fatal, an einem Glauben klebenzubleiben, wenn die Phänomene, auf denendieser Glauben beruht, durch das Wissen (der Wissenschaft) schlüssig erklärt werdenkönnen? (Denke da speziell an die geschilderten Erlebnisse bei Nahtoderfahrungen)

Ist es da nicht eine Schranke im Denken der (entschuldige das Wort) Esoteriker, diesich dieser Quelle des Wissens verschließen?

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-



melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 22:02
@aniki: Ich denke, auch du siehst die ganze Sache ein wenig zu einseitig.
Das Wissenvon dem ich hier spreche, ist ein Wissen aus persönlicher Erkenntnis und Erfahrung unddaher schwierig weiterzuvermitteln.
Was die Wissenschaft anbelangt, so will ich siegar nicht verteufeln, doch hat sie es bis jetzt auch noch nicht geschafft zu erklären,was der Mensch denn wirklich ist, bzw. wie er ist, nämlich Bewusstsein. DiesesBewusstsein ist nunmal nicht an den Körper gebunden, was allein schon durch eineAstralreise aufgezeigt werden kann (ich weiss, wissenschaftlich wieder nicht belegbar^^),und da sich die Wissenschaft in ihrer Forschung aber auf das rein materielle beschränkt,kann sie ja gar nicht weiter forschen und muss ihre Ergebnisse zwangsläufig als dieultimativen einstufen.
Aber wenn wir von einem holistischen Weltbild ausgehen, sindjene Erklärungen nur eindimensional und der wahren Matierie nicht angemessen.
Duselber glaubst doch sicher auch nicht, dass z.B. unsere Gefühle, gerade jene unglaublichintensiven, wie die Liebe, einzig und allein ein Produkt biochemischer Prozesse sind,oder?
Ich tendiere zu einer Synthese von Wissenschaft und Glauben, es ist wie mit denzwei Seiten eines Schwertes, erst beide machen die Klinge.
Sagt dir PierreTeilhard de Chardin vielleicht etwas?
Den kann ich dir empfehlen, er war einVorreiter seiner Zeit, was dieses Themengebiet betrifft.


Beste Grüsse

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.



melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 22:04
Du selber glaubst doch sicher auch nicht, dass z.B. unsere Gefühle, gerade jeneunglaublich intensiven, wie die Liebe, einzig und allein ein Produkt biochemischerProzesse sind, oder?

Wir sind die Krönung der Schöpfung, deshalb können wirsolche Gefühle empfinden. :)




Jesus Christus is in Heaven now.


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 22:18
@Arikado: Die Krone der Schöpfung?
Fällt dir nicht auf, dass das angesichts derweltlichen Lage nicht so ganz passen kann? ^^

Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 22:30
Heutzutage sind einfach viele Menschen naiv und böse, aber deshalb ist der Mensch immernoch die Krönung der Schöpfung. Der Mensch hat einen freien Willen. Die weltliche Lagebeweist das sogar.


Jesus Christus is in Heaven now.


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 22:31
Du selber glaubst doch sicher auch nicht, dass z.B. unsere Gefühle, gerade jeneunglaublich intensiven, wie die Liebe, einzig und allein ein Produkt biochemischerProzesse sind, oder?

Ich glaube schon, dass es biochemische Prozesse sind,die uns und andere Lebewesen sowas empfinden lassen. Das macht sie doch in keiner Weiseweniger faszinierdend oder nimmt ihnen die grundlegende Bedeutung für das Leben.


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 22:31
Ein Brot ist auch dann noch ein Brot, wenn es zu schimmeln beginnt.

Es ist dannhalt einfach ein schlechtes Brot.

Jesus Christus is in Heaven now.


melden

Was kommt nach dem Tod?

27.02.2006 um 22:36
@Arikado: Und eben weil der Mensch seinen freien Willen so falsch benutzt hat, kann erkaum die Krone der Schöpfung sein -eine derartige Spezies müsste völlig anders handeln.




Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in acht nehmen.


melden