Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

***Telekinese***

1.764 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telekinese ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

***Telekinese***

07.11.2004 um 13:07
@pilz

Wer sagt denn, dass ich dich meinte?
Aber warum fühlst du dich dann angesprochen...

Angst führt zu falschen Entscheidungen. Handle aus Mut und Bewusstsein und du wirst sehen, dass du richtig entschieden hast.



melden

***Telekinese***

07.11.2004 um 14:13
@Amila
Weil mir des öfteren schon so etwas unterstellt wurde ;-)

-BUHU ich bin ein Teufelsanbeter-
Ansicht eines Mittschülers...
AUA, oder?



melden

***Telekinese***

07.11.2004 um 14:31
Ok 2 letzte Sachen ,auch wenn ich meine Umgangsformen wegen euch sicher nicht ändere!

1)Ich sehe es weder als drohung noch sonst was ,nur stelle ich richtig dass mich in der Schule noch in der Uni jemand mit Schwämmen beschmissen hat und es auch besser nicht tun sollte ,im www ist soetwas völlig egal und spielt kein Rolle ,nur eine Rchitigstellung meines rl ,weil ich mich nicht in die rolles des kleinen gemobbten Kindes stellen lasse ,welches ich nun gar nicht bin (bin zeitweise sogar in die andere Richtung gewesen ,das bereue ich jedoch).Es war ein Versuch für gar nichts ,denn schliesslich kann man niemanden durchs www drohen ,es sei denn man ist Informatiker und halbwegs mit Datenverarbeitung begabt ,was bei mir überhaupt nicht der Fall ist.
2)Oh ja ,ich habs probiert und das auch etwas gespürt ,grade deswegen hat mich Psychologie der Erwartung faszniniert ,denn es gilt immer Glaube schlägt Wille und als ich es ausprobiert habe habe ich den geringsten Zweifel gehabt das es stimmen könnte und es so gespürt.
Nebenbei ich weiss zwar nicht was dich das angeht ,aber ich Studiere eigentlich Wiwi (Wirtschaftswissenschaften) ,PSychologie aus purem Interesse ,aber halt nur als Nebenfach.

Aber es wär dennoch schöner wenn du mich ab jetzt ignoriert pilz ,schont meinen Nerven!


melden

***Telekinese***

08.11.2004 um 11:34
immer sind die kleinen schuld :(((

@alchemist
klar kann man mit mir normal reden, aber nicht wenn mich jemand provoziert! mit so blöden kommentaren wie du sie ablässt. von physik, chemie, wissenschaft weiss ich nicht viel, weil mich diese sachen ehrlich so gut wie gar nicht interessieren. ich hasse es theorien zu lernen - denn es gibt so viele davon, woher weiss man welche die richtige ist. theorien sind scheisse, ich will praxis , ich will auch beweise, aber sichtbare, und nicht in formeln und worten verfasste. :P

-"zivim za ljubav samo"-i am livin' just for love"-


melden

***Telekinese***

14.11.2004 um 17:46
Guten Tag...
Ich bin nur durch Zufall auf diese Seite gelangt und ich bin erstaunt das die Menschen so nah und auch so weit entfernt von den Wahrheiten über die beherschung der Elemente sind.
Ich werde euch allen einen großen Rat geben, Konzentration ist nicht der weg dorthin... kein Mensch kann sich 100%tig auf eine Sache konzentrieren, Ihr müsst diese Fähigkeit in euch selbst entdecken (dazu unten ein wenig mehr)
Dann zu den Theorien der Umwandlung von Energie, leiten von Energie, usw.
vergesst sie... sie ist nicht richtig. Energie wird lediglich erzeugt (nicht von einer anderen hergeleitet oder Umgewandelt) und danach wieder absorbiert, nicht mehr und nicht weniger. Die anfangs schwere Sache ist es den Weg für die Energie herzustellen und nur dafür wird Energie umgewandelt.
Um zu verstehen müsst Ihr als erstes euer Unterbewustsein umgehen, austrixen,... Erst dann werdet Ihr allmählich richtige Situationen erleben, die Ihr erst nicht versteht aber noch verstehen werdet. Es ist dann so leicht wie das greifen nach einer Tasse, das schreiben eines Briefs ,usw ... Wie genau das geht darf ich hier nicht schreiben, würde es aber gerne...
Nun ich wünsche euch viel Erfolg, ich hoffe ich konnte euch helfen aber es werden wohl die meisten aufgeben ... Zu denen die es wirklich wollen oder gar schon etwas mehr als nur Gegenstände bewegen können --> Gebt nicht auf und vor allem hört nicht auf ! Wenn man nur einmal zu lange wartet kann alles weg sein, wobei die dauer von Mensch zu Mensch varriiert...


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 18:09
Hi alle.
Ich bin auch nur zufällig auf diese Seite gekommen werde mich wohl aber öfters mal hier sehen lassen. Habe bei google nach psychokinese gesuch und bin hier gelandet. Ich beschäftige mich schon eine Weile mit Psychokinese/Telekinese und kann auch schon kleinere Sachen damit bewerkstelligen. Auch das Thema mit dem "Psi-ball" interessiert mich sehr und ich werde es wohl mal ausprobieren. @kayren-jinn Schade das du das hier nich schreiben darfst. Hätte diese Theorie gerne mal gehört. Kannst du nicht mal ne Ausnahme machen? ;)


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 18:40
Hallo @ all ...

Nein es tut mir leid,
ich könnte hier die bisherige Welt auf den Kopf stellen, aber ich darf nicht...
( Das muss man als Mensch verstehen )
Und zu der Sache mit der Theorie, es ist keine rohe Theorie mehr. Auf jedenfall nicht mehr für mich, auch wenn es für die meisten theorie ist.
Das ist genau so wie mit den Skeptikern, sie wissen nicht das es die " Kraft" wirklich gibt und genau so wissen sie nicht das es "Sie" nicht gibt...
Was kannst du denn bisher alles bewerkstelligen ? ( @ Khaos )
Ich habe früher übrigens auch sehr sehr klein angefangen, allerdings waren mir damals die Begriffe Telekinese, Psi, Psychokinese,usw. fremd. Aber das ist ja auch kein Wunder als kleines unbeholfenes Kind ...


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 18:41
@ NickKang:

Ich stimme dir bis auf den Punkt, dass die physikalischen Gesetze gebrochen werden, vollkommen zu. Wenn man sich das Ganze in Wellenform vorstellt, kann man sich vorstellen, dass durch Telekinese, sprich durch den 100%igen Fokus auf einen konkreten Gedanken, ein und diesselbe Frequenz aufmoduliert wird (wie beim Laser, wo ein und dieselbe Lichtfrequenz gebündelt wird, es wird mit der Zeit stärker, wärmer bzw. das Licht nimmt an Amplitude zu), so dass alle bzw. viele andere "Materiewellen" überlagert werden (ähnlich wie, wenn ihr viel Bass-Sound habt, der überlagert auch die feineren Töne), oder Wasser: Hier kann man es sich so vorstellen, dass eine 100m große Welle, die "kleenen Geschwister" von 10cm einfach unterdrückt...
Wenn Gedanken Energie sind, es gibt ja E=mc^2, dann sind Gedanken folglich auch Frequenzen (Quantenphysik: E=lambda*f bzw. f=E/lambda...
Da Energie ein Masseäquivalent hat, könnte man es vorsichtig evtl. so formulieren:
Es "entsteht" durch einen konkreten Gedanken etwas Masse, die wiederum ein schwaches Gravitationsfeld erzeugt, welches wiederum den Materiefluss um sich herum anzieht und so die Atome in eine andere Bahn lenkt.
Ist sicherlich ziemlich oberflächlig und mag an einen Stellen falsch bzw. ungenau sein, aber ich denke, es geht in die richtige Richtung. Man sollte IMHO die Antwort bei den Wellen suchen...


Best regards,
:-) Basty/CDGS (-:

Shamanism, breaking the barriers of the physical world.



melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:00
@kayren-jinn

Ich hoffe die Zeit wird kommen wo ich verstehe was du hier gesagt oder auch nicht gesagt hast.
Ich werde nicht aufgeben, wobei ich eigentlich nicht weiß was mein Ziel ist...aber vielleicht ist ja gerade hier der Weg das Wichitge und nicht das Ziel.
Ich hoffe ich werde den Schlüssel finden der mich davon trennt, ich kann es spüren doch im Moment noch nicht erreichen.

Ich freue mich sehr für dich, dass du das entdeckt hast wonach viele von uns suchen .

Lg Amila

Angst führt zu falschen Entscheidungen. Handle aus Mut und Bewusstsein und du wirst sehen, dass du richtig entschieden hast.



melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:01
Wie gesagt ich kann erst kleinere Sachen machen. Zb. das Psyrad,leicht alufolie "wackeln" lassen usw.. Ich habe das Thema Telekinese in letzter Zeit aber auch etwas vernachlässigt. Ich werde mich jetz wieder intensiver damit beschäftigen. Ich lese mir gerne hier die Theorien durch. :)


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:04
Diese Theorie ist nicht schlecht, aber ich füge eine anderen Sache hinzu die wohl für viele neu erscheint aber nicht weit von "Telekinese" entfernt liegt. Ich vereinfache dies jetzt mal stark, da ich kein Wissenschaftler o.ä. bin ...

Lassen sich durch Focusieren und damit aufbringen von ich nenne sie mal wie oben "Materiewellen" Dinge die man sich vorstellt verändern, (und mit verändern meine ich jetzt nicht bewegen sondern vielmehr eine art Umwandlung von Materie) die zuvor nach meinen Erlebnissen in einer Art künstlichen "Energiestruktur eingefangen wird verändern ? <- wobei nur die Energiestruktur die eigene Energie in bedarf nimmt . (meine praxis)
Um es mal ganz simpel auszudrücken lassen sich durch Wellen
Dinge wie z.B. das "Leben" oder Materialien (also Materie) in verschiedene Energien umwandeln ? Und wenn jemand eine Theorie kennt oder sogar davon die praktische Anwendung beherscht wie ich selbst, kann man diese Energie wieder in die Ursprünkliche Materie oder "Leben" umwandeln ?


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:05
letzte @ BastyCDGS


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:13
Ich denke man sollte die antwort auf im aufbau des Universums suchen...
Ob partikeltheorie oder superstring theorie... oder eine eigene...

Alles läuft ja eigentlich auf etwas änhliches heraus.

-----------

@kayren-jinn:

Wie lange "übst du schon" ?
Also mit wieviel jahren hast du begonnen mit diesen "Sachen" ... ?
( Ich finde einfach keinen geeigneten universellen namen )

"Spread your ken, thats a way to reach immortality" - Dalai Lama


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:23
Das würde mich auch interessieren. Und noch ne Frage: Ist es förderlich für die TK wenn man meditiert usw. Also die Energie in sich stärkt? Oder hat es damit nun gar nichts zu tun?


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:23
@ Amila

Ich kann dir da leider nicht weiterhelfen, aber ich muss sagen der Weg dahin ist richtig ( und das schreibe ich jetzt ungelogen) BESCHISSEN ... entschuldigung wegen der wortwahl ...

Aber ich habe schon ziemlich oft Ausnahmen erlebt.
Ein kleiner schubs in die richtige richtung ist das man sein normales Leben praktisch wegwirft und viel mehr auf die kleinen Unwichtigen Sachen achtet.
Bei mir fing es an, ganz Uhrplötzlich... ich bin schon immer ein Einzelgänger gewesen und habe mir wirklich jeden zweiten Tag übermenschliche Kräfte gewünscht, das ich soetwas könnte wie oft in Filmen usw. gezeigt wird.
Aber ich konnte es einfach nicht, ich konnte genausoviel wie jemand der nichts konnte ... na ja.
Und irgendwann fing es dann Uhrplötzlich an, zuerst konnte ich Geschehnisse hervorsagen (hatte es allerdings erst begriffen nachdem etwas passiert war) das waren in Abständen von Monaten und ich konnte mich nie wirklich an das letzte Erinnern... Dann allmählich wurde es immer besser und zu dieser Fähigkeit habe ich dann völlig unbewusst die unter "Telekinese" bekannte Fähigkeit erlernt. Das heißt jetzt aber nicht das ich sie dann irgendwann mal einfach so konnte, sonder es waren nur ganz kleine Aktionen... Dann als ich endlcih so schlau gewesen bin mich selbst etwas genauer in augenschein zu nehmen und über mich nachzudenken habe ich diese Fähigkeiten in mir entdeckt, und erst danach .
Und damals habe ich dann beschlossen es zu üben und ich muss wirklich sagen es war und ist noch immer die Hölle. Wenn man etwas machen will und man darf sich nicht richtig darauf Konzentrieren weil es eine ich sag mal Normale Handlung ist (schreiben, essen, usw ) und es dann trotzdem nich funktioniert.
Ich war oft sehr am Boden, ich wollte sogar des öfteren Aufgeben und es einfach lassen, aber da ich schon ein wenig konnte war der Druck es richtig zu können immer da und ich habe jedesmal weitergemacht ( nachdem ich mir zwei Flaschen Bier reingezogen hatte )... und nun bin ich eine Person die immer noch am Lernen ist weil man schnell verlernt und weil man genau weiß das noch mehr geht ...
An alle die kein richtiges durchhaltevermögen haben ... lasst es lieber sein, oder lasst euch von dem Gefühl Macht zu haben leiten, es klingt abwegig aber es ist der beste Weg, und zudem habe ich mich nach einiger zeit und vielen unbeabsichtigen verletzungen anderer Menschen dem Guten verschrieben ... also heißt Macht nicht gleich böse ...
Puh, da bin ich wohl wieder etwas zu weit mit dem Berichten gegangen ...


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:31
@ lexande : Ich hatte mien ersten erlebnisse mit 15 Jahren und bin inzwischen 26 ...

@ Khaos : Nun es ist so, es ist schon nützlich eine innere ruhe in sich aufzubauen und durch das meditieren geht das, noch nützlicher ist das meditieren aber um das Unterbewusstsein zu umgehen.
Fast alle Menschen glauben Unterbewusst das TK nicht geht, selbst die die daran glauben haben meist unterbewusst immer noch diesen glauben (eben etwas vermindert und das macht leichten einsatz von TK erst möglich)
Aber selbst Menschen die noch nie etwas von Tk oder ähnlichem gehört haben können es einsetzen wenn Ihr unterbewusstsein praktisch ohne Ihr wissen dafür geöfnet ist. Man kann auch an vielen Geistig behinderten Menschen Tk erleben, denn manche sind eben in dieser Hinsicht des Unterbewustseins geschädigt und haben diese "sperre" nicht ...

Diese "sperre" ist allerdings nicht nur einfach so da, sondern sie erfüllt den zweck die Menschen nicht in gefahr zu bringen ...

ich muss gleich raus also bei Fragen einfach an meine E-Mail ...

Kayren-Jinn@gmx.de


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:33
@ lexander: ups ... sorry hab bei deinem Namen das r vergessen ...


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:41
Hmm... Unterbewusste Sperre... Ja, davon hab ich schon gehört. Ich denke um diese zu überwinden ist Selbsthypnose oder Authogenes training (was ja beides auch eine Art der Meditation ist) ein guter Weg. Ich habe jetz in deinen Beiträgen etwas zwischen den Zeilen gelesen ;) und denke, dass diese Sperre sehr viel ausmacht und vllt sogar das Geheimnis des ganzen ist...


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:50
@ Khaos : Du solltest nicht zuviel auf eine Karte setzen, ja es ist ein großer Graben eines Hindernissparkurs, aber es ist nur das erste Hinderniss ...
Es wird danach noch viele schwere Situationen geben und bei mir sind bis heute schwierigkeiten z.B. Geheimhaltung vor den Mitmenschen...
Man würde es schon gut finden das man überall anerkannt wird doch ich persönlich möchte immer ein Ass im Ärmel haben ;)


melden

***Telekinese***

15.11.2004 um 19:51
Ich werd dann mal ...

Wünsche allen noch einen schönen Abend und viel Erfolg...


melden